Automobilindustrie: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Radikalkur“ für Autoindustrie Umwelthilfe prangert „Monster-SUV“ an

„Ein industriepolitisches Desaster“ sei die Modellpolitik der deutschen Autoindustrie, findet Umwelthilfe-Chef Jürgen Resch. Die Autoindustrie widerspricht: Der CO2-Ausstoß sinke und das E-Auto-Angebot steige rasant. Mehr

20.08.2019, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Automobilindustrie

1 2 3 ... 15 ... 31  
   
Sortieren nach

Diskussion mit Kritikern Autobranche will weiter öffentlich debattieren

Der für die Automesse IAA in Frankfurt geplante Dialog solle hinter verschlossenen Türen stattfinden, beklagen Nichtregierungsorganisationen. Die Autobranche widerspricht. Mehr Von Martin Gropp

14.08.2019, 19:07 Uhr | Wirtschaft

Absage an VDA Klimaaktivisten wollen nicht mit Autoindustrie reden

Das Bündnis „Sand im Getriebe“ hat eine Gesprächseinladung abgelehnt und kündigt an, den Zugang zur IAA zu blockieren. Andere Organisationen wollen diskutieren, aber nur unter Bedingungen. Mehr Von Martin Gropp

12.08.2019, 15:24 Uhr | Wirtschaft

Wichtige deutsche Branche Donald Trumps Amerika kauft weiter viele deutsche Maschinen

Die deutschen Maschinenbauer mit ihren mehr als eine Millionen Beschäftigten bekommen weiter weniger neue Aufträge. Gerade auf einem wichtigen Absatzmarkt laufen die Geschäfte aber nach wie vor rund. Mehr Von Uwe Marx

05.08.2019, 16:39 Uhr | Wirtschaft

Angst vor dem Brexit Britische Autobranche reduziert Investitionen

Die britische Autobranche hat Angst vor einem No-Deal-Brexit. Statt in die Produktion steckt sie ihr Geld daher in Notfallmaßnahmen. Mehr

31.07.2019, 17:29 Uhr | Wirtschaft

Beschäftigung in Deutschland Krise am Arbeitsmarkt? Fehlanzeige!

Trotz aller Hiobsbotschaften aus Großunternehmen bauen fast alle Branchen weiter Stellen auf. Viele Konzerne treibt eher eine andere Sorge um. Mehr Von Britta Beeger

15.07.2019, 11:30 Uhr | Wirtschaft

Autobranche im Umbruch Opel streicht in Kaiserslautern und Eisenach 500 Stellen

Jetzt liegen die Zahlen auf dem Tisch: Opel will an den kleineren Standorten Personal sparen. Für das Stammwerk in Rüsselsheim sind die Größen schon bekannt. Mehr

11.07.2019, 17:17 Uhr | Wirtschaft

Klimadebatte Autoindustrie will Emissionshandel statt CO2-Steuer

Der Straßenverkehr soll weniger Emissionen ausstoßen. Das lässt sich mit einer Einbindung in den Emissionshandel am besten erreichen, meint der Automobilverband VDA. Mehr

10.07.2019, 14:26 Uhr | Wirtschaft

Kritik an der Bundesregierung „Die Zeit drängt“

Der Ministerpräsident des Autolands Baden-Württemberg fordert von der Bundesregierung mehr Tempo beim Umbau der Autoindustrie. Mehr

04.07.2019, 14:54 Uhr | Finanzen

Elektromobilität Autogipfel ohne konkrete Ergebnisse

Bundesregierung und Autobranche wollen einen Masterplan entwickeln, um das Ladenetz für Elektrofahrzeuge in Deutschland auszubauen. Finanzielle Zusagen für Fördermittel vom Bund gab es nicht. Mehr

25.06.2019, 06:43 Uhr | Wirtschaft

Automobilindustrie IG Metall fordert Milliardenfonds für Autozulieferer

Der Umstieg auf E-Autos wird für die Industrie teuer. Die Gewerkschaft pocht auf Hilfen in zweistelliger Milliardenhöhe. Zahlt wieder mal der Steuerzahler? Mehr

18.06.2019, 15:24 Uhr | Wirtschaft

Gipfel in Berlin Autoindustrie bringt Spannung ins Kanzleramt

Der Wandel zur Elektromobilität schreckt die Branche auf. Ist das der einzige und richtige Weg? Es besteht Redebedarf. Am Montag treffen sich Politik und Industrie bei der Bundeskanzlerin. Mehr Von Holger Appel

17.06.2019, 16:24 Uhr | Technik-Motor

Allianz für die Autoindustrie Alle reden vom Wetter

Der Klimaschutz ist das Top-Thema im politischen Berlin. Die Ministerpräsidenten von Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen kämpfen nun gemeinsam dafür, die Autoindustrie mit der Klimarettung zu versöhnen – und kritisieren die Bundesregierung. Mehr Von Eckart Lohse

08.06.2019, 08:33 Uhr | Politik

Verbündete Rivalen Fusionsfieber in der Autobranche

Renault bandelt mit Fiat an, Mercedes kooperiert mit BMW, und an China kommt ohnehin niemand mehr vorbei. Die Branche durchlebt einen epochalen Wandel. Dabei treibt die Hersteller vor allem eines an. Mehr Von Martin Gropp

29.05.2019, 11:54 Uhr | Wirtschaft

Zukunft der Autobranche Größe zählt

Wieso will sich der Autokonzern Fiat-Chrysler mit dem französischen Konkurrenten Renault zusammenschließen? Hinter der möglichen Fusion steckt eine klare Logik. Ein garantierter Erfolg wäre sie trotzdem nicht. Mehr Von Martin Gropp

27.05.2019, 14:49 Uhr | Wirtschaft

Stadt Land Stromfluss Wie sich die Autobranche die Elektromobilität vorstellt

In China wird der Umschwung zum Elektroauto am schnellsten erwartet. Die Designer dürfen dort schon mal zeigen, was sie im Köcher haben. Drei Beispiele. Mehr Von Holger Appel

26.04.2019, 11:08 Uhr | Technik-Motor

Schlechte Absatzzahlen Fehlstart für deutsche Autohersteller

Daimler, Volkswagen und Co. legen einen durchwachsenen Jahresauftakt hin. Es gibt wenig Licht und viel Schatten – und Porsche erwischt es besonders hart. Mehr Von Susanne Preuß und Carsten Germis, Stuttgart und Hamburg

09.04.2019, 18:50 Uhr | Wirtschaft

Ära in der Autoindustrie Toyota plant für den Abschied vom Hybrid-Antrieb

Klingt wie Aufbruch, ist aber der erste Schritt zum Abschied: Toyota will offenbar wichtige Patente rund um den Hybrid-Antrieb freigeben. Der japanische Autobauer Toyota will sich damit Zeit erkaufen. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

03.04.2019, 06:10 Uhr | Wirtschaft

Olaf Berlien Osram-Chef prophezeit Einbruch in der Autoindustrie

Olaf Berlien glaubt den offiziellen Statistiken der Autohersteller nicht. Auch auf die nahe Zukunft seines eigenen Unternehmens blickt der Manager pessimistisch. Mehr Von Georg Meck

30.03.2019, 16:36 Uhr | Wirtschaft

Kraftprobe im VDA Autobranche streitet über Elektroautos

VW-Chef Diess erwartet vom Branchenverband, massiver auf Elektromobilität zu drängen. Doch der teilt diese Ansicht nicht - wie auch andere Mitglieder. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg und Susanne Preuß, Stuttgart

17.03.2019, 17:04 Uhr | Wirtschaft

Streit um E-Mobilität Die Autoindustrie zerlegt sich selbst

Was Umweltschützer nicht geschafft haben, scheint der Autoindustrie jetzt ganz allein zu gelingen: Sie zerlegt sich selbst. Mehrere Konzerne liebäugeln offenbar mit Austritt aus dem Branchenverband VDA. Mehr Von Holger Appel und Georg Meck

16.03.2019, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Autoindustrie BMW spart bequem

Lange gingen die Gewinne der deutsche Autobauer nur nach oben. Damit ist es vorbei. Auch BMW will jetzt sparen – und lädt die Last bei anderen ab. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

15.03.2019, 18:07 Uhr | Wirtschaft

BMW und Daimler Autonome Auto-Allianz

Die Lage muss ernst sein, wenn „ewige“ Rivalen wie Daimler und BMW kooperieren. Leider überzieht die EU ihre wichtigste Industrie mit Bürokratie, statt sinnvolle Rahmenbedingungen zu schaffen. Mehr Von Holger Steltzner

01.03.2019, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Autobranche Hybridiotie

Was sich in naher Zukunft auf den Straßen abspielen wird, ist kein Betrug, sondern Selbstbetrug. Ein Beispiel sind die Plug-in-Hybride. Ein Kommentar. Mehr Von Holger Appel

28.02.2019, 12:50 Uhr | Technik-Motor

Auslandsanteil steigt deutlich Autoindustrie führend bei Patentanmeldungen

Bei den Patentanmeldungen im Jahr 2018 gibt es zwei klare Trends: Die deutsche Autobranche dominiert die Top Ten und der Anteil der Anmeldungen aus dem Ausland steigt deutlich. Mehr

28.02.2019, 08:31 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 15 ... 31  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z