Automobilindustrie: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Schlechte Absatzzahlen Fehlstart für deutsche Autohersteller

Daimler, Volkswagen und Co. legen einen durchwachsenen Jahresauftakt hin. Es gibt wenig Licht und viel Schatten – und Porsche erwischt es besonders hart. Mehr

09.04.2019, 18:50 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Automobilindustrie

1 2 3 ... 15 ... 31  
   
Sortieren nach

Ära in der Autoindustrie Toyota plant für den Abschied vom Hybrid-Antrieb

Klingt wie Aufbruch, ist aber der erste Schritt zum Abschied: Toyota will offenbar wichtige Patente rund um den Hybrid-Antrieb freigeben. Der japanische Autobauer Toyota will sich damit Zeit erkaufen. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

03.04.2019, 06:10 Uhr | Wirtschaft

Olaf Berlien Osram-Chef prophezeit Einbruch in der Autoindustrie

Olaf Berlien glaubt den offiziellen Statistiken der Autohersteller nicht. Auch auf die nahe Zukunft seines eigenen Unternehmens blickt der Manager pessimistisch. Mehr Von Georg Meck

30.03.2019, 16:36 Uhr | Wirtschaft

Kraftprobe im VDA Autobranche streitet über Elektroautos

VW-Chef Diess erwartet vom Branchenverband, massiver auf Elektromobilität zu drängen. Doch der teilt diese Ansicht nicht - wie auch andere Mitglieder. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg und Susanne Preuß, Stuttgart

17.03.2019, 17:04 Uhr | Wirtschaft

Streit um E-Mobilität Die Autoindustrie zerlegt sich selbst

Was Umweltschützer nicht geschafft haben, scheint der Autoindustrie jetzt ganz allein zu gelingen: Sie zerlegt sich selbst. Mehrere Konzerne liebäugeln offenbar mit Austritt aus dem Branchenverband VDA. Mehr Von Holger Appel und Georg Meck

16.03.2019, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Autoindustrie BMW spart bequem

Lange gingen die Gewinne der deutsche Autobauer nur nach oben. Damit ist es vorbei. Auch BMW will jetzt sparen – und lädt die Last bei anderen ab. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

15.03.2019, 18:07 Uhr | Wirtschaft

BMW und Daimler Autonome Auto-Allianz

Die Lage muss ernst sein, wenn „ewige“ Rivalen wie Daimler und BMW kooperieren. Leider überzieht die EU ihre wichtigste Industrie mit Bürokratie, statt sinnvolle Rahmenbedingungen zu schaffen. Mehr Von Holger Steltzner

01.03.2019, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Autobranche Hybridiotie

Was sich in naher Zukunft auf den Straßen abspielen wird, ist kein Betrug, sondern Selbstbetrug. Ein Beispiel sind die Plug-in-Hybride. Ein Kommentar. Mehr Von Holger Appel

28.02.2019, 12:50 Uhr | Technik-Motor

Auslandsanteil steigt deutlich Autoindustrie führend bei Patentanmeldungen

Bei den Patentanmeldungen im Jahr 2018 gibt es zwei klare Trends: Die deutsche Autobranche dominiert die Top Ten und der Anteil der Anmeldungen aus dem Ausland steigt deutlich. Mehr

28.02.2019, 08:31 Uhr | Wirtschaft

Sinkende Exportzahlen So wichtig ist die Autoindustrie für Deutschland

Erstmals seit 2009 sinkt der Wert der deutschen Autoexporte. Der drohende Handelskonflikt mit Amerika, der Brexit und neue Abgasvorschriften setzen der Branche zu. Deutschlands wichtigste Branche geht unsicheren Zeiten entgegen. Mehr Von Matthias Hertle und Gustav Theile

20.02.2019, 17:13 Uhr | Wirtschaft

Feinstaubdebatte Grüne werfen Scheuer Kumpanei mit Autoindustrie vor

In der Debatte um Feinstaubgrenzwerte attackieren die Grünen Verkehrsminister Andreas Scheuer. Dieser scheine einfach die Fakten anpassen zu wollen, wenn ihm die Wirklichkeit nicht in den Kram passe. Mehr

25.01.2019, 03:33 Uhr | Politik

Umwelthilfe wehrt sich „Die CDU ist die Partei der Autoindustrie“

Die Forderung, dem Verein die Gemeinnützigkeit zu entziehen, ist für die Deutsche Umwelthilfe durchsichtiger Lobbyismus. Geschäftsführer Resch erhebt deutliche Vorwürfe gegen einen CDU-Bezirksverband. Mehr

21.01.2019, 07:16 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Autobranche Die Umwelthilfe führt mit alten Daten in die Irre

Autos verbrauchen mehr als angegeben? Nun macht der nächste Skandal die Runde, der keiner ist. Mehr Von Holger Appel

11.01.2019, 13:42 Uhr | Technik-Motor

Kommentar zu CO2-Grenzwerten Der Untergang der Autobranche?

Ob Gurtpflicht oder CO2-Grenzwerte: Die Autoindustrie beschwört ihren Untergang – und hat doch immer gutes Geld verdient. Die neueste Gängelung ist trotzdem unnötig: Die Klimaziele sind teuer und ineffizient. Mehr Von Hendrik Kafsack

19.12.2018, 11:42 Uhr | Wirtschaft

Schärfere CO2-Vorgaben Verkehrsminister fordert Autobranche zum Handeln auf

Die EU hat schärfere CO2-Vorgaben beschlossen, was vor allem die deutsche Autoindustrie trifft. Verkehrsminister Scheuer fordert deshalb neue Strategien – und hält dabei am Diesel fest. Mehr

19.12.2018, 05:25 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-Gespräch „Die Autoindustrie darf nicht kaputt gemacht werden“

Die Porsche SE kontrolliert die Mehrheit der Stimmrechte des VW-Konzerns. Das macht Wolfgang Porsche und Hans Michel Piëch zu zwei der mächtigsten Menschen in der deutschen Automobilindustrie. Im F.A.Z.-Gespräch machen beide klare Ansagen. Mehr Von Sven Astheimer und Carsten Germis

17.12.2018, 19:20 Uhr | Wirtschaft

Aus Fabriken in Amerika China-Export deutscher Autohersteller eingebrochen

Die Chinesen kaufen wegen des Handelsstreits mit Amerika weniger Autos. Das bekommen auch deutsche Hersteller zu spüren, die von dort aus exportieren. Sie setzen indes weiter auf den Diesel. Mehr

05.12.2018, 11:59 Uhr | Wirtschaft

Treffen mit Trump Die deutschen Autobosse kennen nur die Uhrzeit

Zum Autogipfel in Washington reisen zwei Konzernchefs und ein hochrangiger Manager von BMW, Daimler und VW nach Washington – auf Einladung von Präsident Donald Trump. Doch um das Treffen gibt es viele Fragezeichen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Carsten Germis, Martin Gropp, Henning Peitsmeier und Winand von Petersdorff

03.12.2018, 17:45 Uhr | Wirtschaft

Auto Show in Los Angeles Zwischen den Zeiten

Tesla wird rechts überholt, Mazda setzt auf analoge Werte und Volvo liefert eine Leerstelle. Doch nicht alle Innovationen bieten Antworten auf drängendsten Fragen auf dem Weg in die Zukunft. Mehr Von Tom Debus

03.12.2018, 16:21 Uhr | Technik-Motor

Autoindustrie im Wandel BMW, Daimler und VW verlieren ihren Spitzenplatz

Lange waren die deutschen Autokonzerne die profitabelsten der Welt – nun sind prominente Hersteller an ihnen vorbeigezogen. Doch für die ganze Branche sind die fetten Jahre wohl vorbei. Dafür gibt es einige Gründe. Mehr Von Martin Gropp

27.11.2018, 10:14 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Auto-Industrie Patient Deutsche Autobranche

Die deutsche Auto-Industrie schwächelt an hausgemachten Problemen: Leisten kann es sich die Branche nicht, chronisch krank zu werden – zu viele Menschen hängen von ihr ab. Mehr Von Martin Gropp

13.11.2018, 10:24 Uhr | Wirtschaft

Früherer Opel-Chef Neumann: Deutsche Autoindustrie schlecht für Wandel aufgestellt

Der frühere Opel-Chef kritisiert die deutsche Autoindustrie. Es stünde schlecht um den Wandel zur Elektromobilität. Besonders Vorstandschefs stünden in der Verantwortung. Mehr

05.11.2018, 13:41 Uhr | Rhein-Main

Kooperation in Autobranche VW und Ford bündeln ihre Kräfte

Bislang planten die beiden Autokonzerne Ford und Volkswagen vor allem eine Allianz bei Nutzfahrzeugen. Doch nun soll es auch gemeinsame Projekte bei E-Mobilität und autonomem Fahren geben. Mehr

01.11.2018, 05:10 Uhr | Wirtschaft

Fahrbericht Mercedes 220d Kann denn Diesel Sünde sein?

Das Cabrio und der Diesel haben einen schweren Stand. Offen fahren wird nicht mehr so sehr goutiert, und der Diesel wird trotz aller Vorteile totgeredet. Beides kombiniert, kann aber einiges Vergnügen bereiten. Mehr Von Boris Schmidt

31.10.2018, 16:21 Uhr | Technik-Motor

„Zähne zeigen“ Verbraucherschützer: Regierung soll gegen Autobauer durchgreifen

Deutschlands oberster Verbraucherschützer wirft der Großen Koalition vor, zu lang auf Verhandlungen gesetzt zu haben. Wenn die Autobauer sich in der Dieselkrise nicht bewegten, müssten Bußgelder her, so Klaus Müller. Mehr

28.10.2018, 07:40 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 15 ... 31  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z