Tunis: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fall Sami A. Der Kampf um den Rechtsstaat

Wer gedacht hat, dass die Düsseldorfer Landesregierung nach der Entscheidung des OVG Münster im Fall Sami A. klein beigibt, wurde am Donnerstag eines Besseren belehrt. Mehr

16.08.2018, 21:44 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Tunis

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Wo bleibt Sami A.? Wo ein Wille ist, da ist kein Weg

Sami A. soll per richterlicher Anordnung zurück nach Deutschland geholt werden. Doch hier will kaum jemand den Gefährder zurück – da passt es gut, dass ihn auch Tunesien gerade nicht gehen lässt. Mehr Von Helene Bubrowski, Alexander Haneke und Hans-Christian Rößler

07.08.2018, 22:35 Uhr | Politik

Aktienmärkte Arabische Börsen sind in Bullenstimmung

Die Aktienindizes der Börsen Tunis, Qatar, Saudi-Arabien und Abu Dhabi sind seit Jahresbeginn stark gestiegen. Zwei Faktoren beflügeln den Aufwärtstrend. Mehr

07.08.2018, 08:11 Uhr | Finanzen

Laut Bundesanwaltschaft Mutmaßlicher Rizin-Bomber plante Anschlag in Deutschland

Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin zum Bombenbau in einer Kölner Wohnung erhärtet sich der Terrorverdacht gegen Sief Allah H. Unterdessen wurden in Tunesien zwei mutmaßliche Komplizen des Islamisten festgenommen. Mehr

03.08.2018, 15:25 Uhr | Politik

Patrouille am Strand Tunesien als sicheres Ferienland?

Die Deutschen sind zurück: Drei Jahre hat es gedauert, bis die Urlauber wieder so zahlreich an die Strände Tunesiens kommen wie vor dem Anschlag von Sousse. Doch die wiedergewonnene Sicherheit hat einen Preis. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Hammamet

01.08.2018, 06:16 Uhr | Politik

Debatte über Folter Warum sich die Tunesier nicht für Sami A. interessieren

Die Diskussion, ob Sami A. in tunesischer Haft Gewalt fürchten muss, wird in dem Maghreb-Staat mit Unverständnis aufgenommen. Dabei geht das Land mit Verdächtigen oft nicht zimperlich um. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Tunis

25.07.2018, 06:21 Uhr | Politik

Flucht aus Tunesien Mit dem Herzen in Europa

Mit Beratungszentren will Deutschland die Migrationsströme bremsen: Ausreisewilligen und Rückkehrern sollen Perspektiven im eigenen Land aufgezeigt werden. Aber in Tunesien wächst die Ungeduld. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Tunis

20.03.2018, 21:07 Uhr | Politik

Proteste in Tunesien Das tunesische Wunder verblasst

Lange galt Tunesien als Musterland in Nordafrika. Junge Leute wachsen dort in Freiheit auf. Doch die wirtschaftliche Lage droht das Land zu destabilisieren. Mehr Von Christian Meier

10.01.2018, 20:30 Uhr | Politik

Proteste in Tunesien Mehr als 200 Festnahmen und Dutzende Verletzte

Vor allem junge Tunesier protestieren gegen die steigenden Lebenshaltungskosten in ihrem Land. Die Gewalt griff bislang nicht auf die Insel Djerba über. Polizeikräfte wurden aufs Festland beordert – was eine Gruppe von Attentätern ausnutzte. Mehr

10.01.2018, 12:28 Uhr | Politik

Diplomatischer Konflikt Tunesien stoppt alle Emirates-Flüge

Frauen mit tunesischem Pass dürfen nicht mehr in die Vereinigten Arabischen Emirate einreisen. Die Gründe sind unklar. Aber die Reaktion aus Tunis ist deutlich. Mehr

25.12.2017, 13:29 Uhr | Politik

Frauenrechte in Tunesien Ein arabisches Vorbild

Fortschritt in der arabischen Welt ist für viele Menschen eine ungewöhnliche Schlagzeile. Doch in Tunesien ist die Zivilgesellschaft eine treibende Kraft bei der Stärkung der Frauenrechte. Mehr Von Miriam Benhadid

24.11.2017, 19:14 Uhr | Politik

A.P.C-Gründer Jean Touitou „Ich will die Menschen befreien“

Jean Touitou ist Gründer der Pariser Modemarke A.P.C. Im Interview spricht er über seine trotzkistische Vergangenheit, emanzipatorische Kleidung und politische Rückschritte in der Mode. Mehr Von Alfons Kaiser

14.10.2017, 15:58 Uhr | Stil

Zweifelhafte Agenturen Dubioses Geschäft der Studienvermittler in Afrika

Agenturen lotsen Studierwillige aus Ägypten, dem Libanon und Tunesien an deutsche Hochschulen. Doch immer häufiger bekommen sie am Ende kein Visum – und verlieren viel Geld. Mehr

06.10.2017, 09:37 Uhr | Beruf-Chance

Friedensnobelpreis Leuchtturm Tunesien

Zivilgesellschaft statt Milizenherrschaft. Der Friedensnobelpreis für das tunesische „Quartett für den nationalen Dialog“ stärkt die Kräfte in Nahost, die auf Pluralismus und Teilhabe setzen – und nicht auf autoritäre Lösungen von oben. Mehr Von Markus Bickel

09.10.2015, 12:35 Uhr | Politik

IS-Terroranschläge Verfassungsschutz sieht Verbindungen zwischen Lyon und Sousse

Verfassungsschutz-Chef Maaßen sieht einen klaren Zusammenhang zwischen den jüngsten Terroranschlägen in Tunesien und Frankreich. Die Regierung in Tunis geht davon aus, dass der Attentäter Helfer gehabt hat. Mehr

29.06.2015, 10:27 Uhr | Politik

Nach dem Terror-Freitag Tausende reisen aus Tunesien ab

Nach dem verheerenden Anschlag in Port El Kantaoui verlassen die Touristen in Scharen Tunesien. Der Innenminister des Landes glaubt: Der Attentäter hätte früher gestoppt werden können. Der Täter des Anschlags von Kuweit ist identifiziert. Mehr

28.06.2015, 13:04 Uhr | Politik

Nach dem Anschlag in Tunesien Tausende Urlauber reisen vorzeitig ab

Nach dem Terroranschlag in Tunesien treten tausende Urlauber überstürzt ihre Heimreise an. Unter den mindestens 38 Toten ist auch ein Deutscher, wie Außenminister Steinmeier bestätigte. Tunesien will jetzt 80 Moscheen schließen lassen. Mehr

27.06.2015, 14:35 Uhr | Politik

Terroranschlag in Tunesien „Sie kamen als Touristen, sie haben den Tod gesehen“

Der Attentäter von Tunesien war ein Einzeltäter. Der 23 Jahre alte Student richtete in einem tunesischen Badeort ein Blutbad an. 37 Menschen starben, viele von ihnen waren Touristen. Das Auswärtige Amt befürchtet, dass auch Deutsche unter den Opfern sind. Mehr

26.06.2015, 22:50 Uhr | Politik

Terroranschlag von Tunis Italienische Polizei nimmt mutmaßlichen Attentäter fest

Italienische Polizisten haben in der Nähe von Mailand einen jungen Mann festgenommen, der an dem Anschlag auf das Nationalmuseum in Tunis beteiligt gewesen sein soll. Nach weiteren Verdächtigen wird noch immer gefahndet. Mehr

20.05.2015, 17:32 Uhr | Politik

Fahndung in Tunis Mutmaßlicher Anführer einer Terrorzelle gefasst

Nach dem Attentat auf das Bardo-Museum in Tunis ist möglicherweise der Anführer einer Terrorzelle festgenommen worden, die für den Anschlag verantwortlich sein soll. Das teilte ein Sprecher des Innenministeriums mit. Mehr

25.03.2015, 14:03 Uhr | Politik

Tunesien nach Anschlag Sehnsucht nach dem starken Mann

Nach dem Terroranschlag auf ein Museum in Tunis bröckelt der Burgfrieden zwischen der islamistischen Ennahda und dem Umfeld von Präsident Essebsi. Es droht ein Rückschlag für die Demokratie. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Tunis

25.03.2015, 11:29 Uhr | Politik

Jemen und Tunesien Arabische Dämmerung

Der Schrecken von Sanaa und Tunis zeigt, dass der Islamische Staat den Krieg in ganz Arabien will. Sein Expansionsdrang ist ungebremst. Mehr Von Christoph Ehrhardt

23.03.2015, 11:16 Uhr | Politik

Anschlag auf Nationalmuseum Tunesien fahndet nach drittem Terroristen

Nach dem Terroranschlag auf ausländische Touristen in Tunis fahnden die Behörden nach einem dritten Attentäter. Bilder von Überwachungskameras zeigen, wie die beiden später am Tatort erschossenen Attentäter im Bardo-Museum einem dritten Mann begegneten. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Tunis

22.03.2015, 19:09 Uhr | Politik

Tunesien Mehr als 20 Verdächtige nach Anschlag festgenommen

Bei einer landesweiten Razzia hat die tunesische Polizei mehrere Personen festgenommen. Sie sollen mit dem tödlichen Anschlag auf das Bardo-Museum zu tun haben, bei dem am Mittwoch 21 Menschen starben. Offenbar war das Museum kaum bewacht gewesen. Mehr

22.03.2015, 08:35 Uhr | Politik

Terror in Afrika Die Wüste wächst

Die Toten in Tunis oder Sanaa sind nur Mittel zum Zweck. Das Ziel der IS-Terroristen ist es, die Einkommensquellen der Staaten auszutrocknen. In Jemen ist das bereits gelungen. Afrikas Mitte quert ein breiter Gürtel durch Terror gescheiterter oder scheiternder Staaten. Mehr Von Volker Zastrow

21.03.2015, 18:26 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z