Igor Setschin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neuer Ärger Ostdeutsche Raffinerien kämpfen wieder mit verschmutzem Rohöl

Wieder landet verschmutztes Öl in ostdeutschen Raffinerien. Die Quelle der Verunreinigung wird diesmal aber in Polen vermutet. Mehr

04.07.2019, 16:41 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Igor Setschin

1 2 3  
   
Sortieren nach

Russischer Erdölkonzern Rosnefts riskante Venezuela-Wette

Über Jahre hat sich der russische Erdölkonzern in Venezuela engagiert. Im Machtkampf um die Führung steht deshalb auch für das Unternehmen viel auf dem Spiel. Es geht um Milliarden. Mehr Von Christian Steiner, Moskau

06.02.2019, 20:04 Uhr | Wirtschaft

Wahl in Russland „Alles, was den Westen schwächt, ist in Russlands Interesse“

Wladimir Putin steht vor seiner Wiederwahl als Präsident. Wie hat er das Land geprägt? Ein Gespräch mit Russland-Expertin Angela Stent über Putins Sicht auf den Westen – und ein Russland nach ihm. Mehr Von Markus Ziener

10.03.2018, 13:00 Uhr | Politik

Rosneft-Chef im Gespräch Schröder, Setschin und Putins Öl

Igor Setschin ist der Vorstandvorsitzende von Rosneft. Erstmals seit Jahren gibt der Vertraute von Putin ein Interview. Für Deutschland ist sein Konzern nicht ganz unwichtig. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

29.01.2018, 19:14 Uhr | Wirtschaft

Ehemaliger russischer Minister Uljukajew zu acht Jahren Lager verurteilt

Erstmals seit der Zeiten der Sowjetunion stand in Moskau ein Minister vor Gericht. Das Gericht erlegt ihm neben einer langen Haft- auch eine hohe Geldstrafe auf. Doch Zweifel bleiben. Mehr

15.12.2017, 15:06 Uhr | Politik

Russischer Ölkonzern Warum holt Putin Schröder zu Rosneft?

Der ehemalige Kanzler Gerhard Schröder ist in das Direktorium des russischen Konzerns Rosneft gewählt worden. Der größte Erdölproduzent der Welt ist in den vergangenen Jahren durch zwielichtige Geschäfte gewachsen. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

29.09.2017, 17:12 Uhr | Wirtschaft

Umstrittener neuer Job Schröder wird bei Rosneft sogar Aufsichtsratschef

Unmittelbar nach seiner umstrittenen Wahl zum Chef des Rosneft-Aufsichtsrats sprach sich Gerhard Schröder für eine Lockerung der Sanktionen gegen Russland aus. Der Altbundeskanzler verteidigte sein Engagement in der russischen Wirtschaft. Mehr

29.09.2017, 16:03 Uhr | Wirtschaft

Rosneft Schröders neuer Posten

Gerhard Schröder wird in den Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft aufrücken. Wird er gar dessen Chef? Und was bringt ihm das? Mehr

29.09.2017, 10:22 Uhr | Wirtschaft

Bundestagswahl Russland rechnet mit Merkel

In Moskau wird über die Bundestagswahl in viel milderem Ton gesprochen, als über die Präsidentenwahlen in Amerika und Frankreich. Man will Berlin schließlich wieder als Partner gewinnen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

22.09.2017, 07:49 Uhr | Politik

Schröders neuer Arbeitgeber? Warum Rosneft ein ganz besonderer Konzern ist

Rosneft gilt als der größte Erdölproduzent der Welt. Der russische Staatskonzern ist mitnichten ein ganz normales Unternehmen. Was verspricht er sich von Gerhard Schröder? Mehr Von Reinhard Veser und Markus Wehner, Berlin

18.08.2017, 20:05 Uhr | Politik

Prozess gegen Uljukajew Machtkampf der russischen Elite

In Moskau steht der ehemalige russische Wirtschaftsminister Alexej Uljukajew wegen Korruption vor Gericht. Doch hinter dem Prozess steckt vermutlich eine Intrige. Mehr Von Reinhard Veser

16.08.2017, 22:41 Uhr | Politik

Sanktionsverstöße Exxon muss Strafe wegen Tillersons Russland-Deals zahlen

Vorschriften „rücksichtslos missachtet“ habe Exxon Mobil, sagt das amerikanische Finanzministerium und brummt dem Ölkonzern eine Strafe auf. Es geht um Sanktionsverstöße zu Zeiten des heutigen Außenministers Tillerson. Mehr

21.07.2017, 09:41 Uhr | Wirtschaft

Festnahme von Uljukajew Von Putin zum Abschuss freigegeben

Der russische Minister für wirtschaftliche Entwicklung Uljukajew wird der Korruption beschuldigt. Wie konnte er nur so plötzlich in Ungnade fallen? Alles deutet auf eine groß angelegte Moskauer Intrige hin. Mehr Von Friedrich Schmidt, Benjamin Triebe, Moskau

15.11.2016, 19:32 Uhr | Politik

Ölförderung Russlands Energieminister widerspricht Putin

Erst sagt Wladimir Putin, dass sein Land mit der Opec die Ölförderung drosseln wird. Nun kommen Gegenstimmen aus Moskau. Und dann ist da noch dieses Treffen in Istanbul. Mehr

11.10.2016, 16:52 Uhr | Finanzen

Finanzmärkte Hoffnung für den Ölpreis – Tristesse bei Aktien

Saudi-Arabien signalisiert Bereitschaft zu einer geringeren Ölförderung. Aber die Fed verstimmt die Aktienmärkte. Mehr Von Benjamin Triebe, Daniel Mohr und Winand von Petersdorff

28.01.2016, 19:08 Uhr | Finanzen

Putins Männer Wem gehört Russland?

Wladimir Putin hat die Macht der Oligarchen gebrochen. Geschäfte machen darf nur noch, wer nach seiner Pfeife tanzt. Mehr Von Markus Wehner

28.03.2015, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Russlands Medien Nachrichten vom Informationskrieg

In Russland treibt Putin die nicht linientreue Presse in die Enge. Ausländische Medienunternehmen fürchten, dass sie enteignet werden. Die wahren Opfer des Kreml-Kurses aber sind russische Journalisten. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

28.11.2014, 16:55 Uhr | Feuilleton

Wladimir Jewtuschenkow Aktien von russischem Milliardär beschlagnahmt

Erst Hausarrest, nun werden Firmenanteile kassiert: Die russische Justiz geht gegen einen reichen Ölunternehmer vor. Erinnerungen an den Fall Michail Chodorkowski werden wach. Mehr

26.09.2014, 14:09 Uhr | Wirtschaft

Weitere Meldungen Ex-Spitzenmanager von VW-Partner in China der Korruption beschuldigt

Die Korruptionsermittlungen beim Volkswagen-Partner First Automotive Works (FAW) in China ziehen größere Kreise. Der Sportartikelhersteller Puma ist hingegen mit seinen Öko-Beuteln für Schuhe gescheitert. Mehr

01.09.2014, 07:03 Uhr | Wirtschaft

Russischer Wirtschafts-Boss Wenn die Deutschen nicht liefern, kaufen wir woanders

Der mächtige Rosneft-Chef Igor Setschin sichert zu, wie vereinbart Öl und Gas zu liefern, auch im Winter. Zugleich kritisiert er die Sanktionen gegen Russland scharf: So wird Hass gesät. Mehr

31.08.2014, 14:45 Uhr | Wirtschaft

Unsicherheit der Investoren wächst Ukraine-Krise holt russische Aktien ein

Vom Höchststand vor gut drei Jahren ist Russlands Aktienindex Micex schon jetzt weit entfernt. Wenn sich die Kapitalknappheit der Unternehmen mit neuen Sanktionen noch verschärft, dürfte es mit den Kursen weiter abwärts gehen. Mehr Von Benjamin Triebe, Moskau

29.07.2014, 10:23 Uhr | Finanzen

Streit um Sotschi Russisches Formel-1-Roulette

Bald fährt die Formel 1 in Sotschi. Englands stellvertretender Premierminister fordert einen Startverzicht in Russland, aber die Formel 1 klappt das Visier runter. Das gilt auch für das Rennen in Baku. Mehr Von Christoph Becker, Mogyorod

28.07.2014, 10:54 Uhr | Sport

Sanktionen gegen Russland Putins Mann bei Rosneft

Erste Konsequenzen der Sanktionen gegen Russland werden spürbar: So darf Igor Setschin, der Direktor des Erdölkonzerns Rosneft, nicht mehr nach Amerika einreisen. Er ist ein enger Weggefährte Putins. Mehr Von Benjamin Triebe

04.05.2014, 16:16 Uhr | Politik

Streit um die Ukraine Hat der Kreml sich verkalkuliert?

Von den amerikanischen Sanktionen ist nun auch die russische Ölindustrie betroffen. Allmählich macht sich in Moskau Unbehagen breit. Die EU zielt vor allem auf politisch Verantwortliche. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

29.04.2014, 19:44 Uhr | Politik

Neue Sanktionen Russland warnt vor Rückfall in den Kalten Krieg

Moskau verurteilt die neuen Sanktionen des Westens in der Ukraine-Krise scharf. Die Strafmaßnahmen seien unzivilisiert. Der Chef des Ölkonzerns Rosneft versteht sie hingegen als Wertschätzung. Mehr

28.04.2014, 20:29 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z