Moskau: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Petersburger Dialog“ Maas nähert sich an – Lawrow teilt aus

Laut Außenminister Maas könnten die dringenden Fragen der Weltpolitik nur mit Russland angegangen werden. Sein russischer Amtskollege wirft Deutschland hingegen vor, sich an „einer aggressiven antirussischen Politik“ zu beteiligen. Mehr

18.07.2019, 18:32 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Moskau

   
Sortieren nach

Kampf gegen syrische Rebellen „Die Russen greifen jetzt unmittelbar ein“

Laut eines Sprechers des Rebellenbündnisses unterstützten russische Einsatzkräfte Regierungstruppen in Syrien. Damit beteiligen sich die Verbündeten der Truppen von Präsident Assad erstmals direkt an den Kämpfen. Mehr

18.07.2019, 10:27 Uhr | Politik

Der Ostblock und die KSZE Mielkes Leute waren überall dabei

Die Schlussakte von Helsinki schrieb scheinbar die Grenzen für alle Zeiten fest. Aber jetzt hatten die Menschen im Ostblock auch ein Dokument, auf das sie sich berufen konnten. Mehr Von Hermann Wentker

15.07.2019, 13:11 Uhr | Politik

Proteste in Moskau Nur Widerstand hilft

Sie rufen „Putin ist ein Dieb“ oder „Wir sind hier die Macht“: In Moskau demonstrieren am Sonntag einige tausend Menschen dafür, oppositionelle Kandidaten zur Wahl zum Moskauer Stadtparlament zuzulassen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

14.07.2019, 21:42 Uhr | Politik

Moskauer Geld für die Lega? Nicht einen Liter Wodka aus Russland

Salvinis Lega soll laut einem Bericht in Moskau über finanzielle Hilfe verhandelt haben. Doch der italienische Innenminister widerspricht – auf die gewohnte Weise: schnodderig und mit einer Drohung. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

12.07.2019, 08:34 Uhr | Politik

Vorwurf von Buzzfeed Salvini: „Die Lega hat nie einen Cent von Russland angenommen“

Italiens Innenminister weist die Vorwürfe russischer Parteienfinanzierung zurück. Sie kamen von der Webseite „BuzzFeed“, die einen millionenschweren Öl-Deal aufgedeckt haben will. Mehr

11.07.2019, 09:56 Uhr | Politik

Familiendrama in Russland Es ging um ihr Leben oder seines

In Russland stehen drei Schwestern vor Gericht, die nach jahrelangem Martyrium ihren Vater töteten. Bis heute haben Familienväter in dem Land „Züchtigungsrechte“. Mehr Von Friedrich Schmidt

10.07.2019, 21:00 Uhr | Gesellschaft

Georgien drohen Sanktionen Journalist beleidigt Putin – ganzes Land soll büßen

Ein georgischer Journalist beleidigt den russischen Präsidenten Wladimir Putin im Fernsehen. Jetzt droht das ganze Land durch Sanktionen in Sippenhaft genommen zu werden. Dabei hatten sich die verfeindeten Länder wirtschaftlich zuletzt wieder angenähert. Mehr

08.07.2019, 19:17 Uhr | Politik

Putin und Erdogan Ein neuer Zar, ein neuer Sultan?

Die Ähnlichkeit zwischen den Regimen von Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan ist fast schon ein Klischee. Stefan Plaggenborg überprüft den Vergleich historisch. Mehr Von Joseph Croitoru

08.07.2019, 14:06 Uhr | Feuilleton

Russisches immersives Theater Bremse dein Begehren, sonst wird dein Herz zum Lotterbett

Kinder der Galaxie: Der Moskauer Theatererneuerer Vsevolod Lissovsky bringt die Performance-Gruppe „Transformator“ nach Berlin, um den Stadtraum zu erforschen. Mehr Von Kerstin Holm

08.07.2019, 07:14 Uhr | Feuilleton

Schering Kunstpreis 2018 Transformation und Körper

Die Berliner „Kunstwerke“ zeigen die slowakische Performerin Anna Daučíková. Auf vielschichtige Weise setzt sie sich mit der Frage auseinander, was es bedeutet transsexuell in Osteuropa zu sein. Mehr Von Kevin Hanschke

04.07.2019, 21:58 Uhr | Feuilleton

Russischer Besuch im Vatikan Was Putin mit dem Papst verbindet

Putin und der Pontifex sind um gute Beziehungen bemüht. Aus gutem Grund. Denn in gewissen Fragen sind sie aufeinander angewiesen. Mehr Von Thomas Jansen, Matthias Rüb und Friedrich Schmidt

04.07.2019, 18:13 Uhr | Politik

Brand mit 14 Toten Kreml erklärt U-Boot-Unglück zum Staatsgeheimnis

14 Seeleute sterben nach einem verheerenden Feuer an Bord eines russischen U-Bootes. Der Kreml erklärt, der Brand sei im Batterieraum des atombetriebenen Bootes ausgebrochen – und hält sich mit weiteren Details zurück. Mehr

04.07.2019, 11:51 Uhr | Politik

Rauchvergiftungen 14 Tote bei Brand an Bord von russischem Unterseeboot

Bei einem Feuer in einem russischen U-Boot sind mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Der Brand sei bei Forschungsarbeiten in tiefen Gewässern entstanden. Mehr

02.07.2019, 16:11 Uhr | Gesellschaft

Interview zum G-20-Gipfel Wladimirs Welt

Wladimir Putin hat nach langer Zeit mal wieder einen Londoner Chefredakteur zu einem Gespräch in den Kreml eingeladen. Dabei hat der russische Präsident mit dem politischen System des „Westens“ abgerechnet. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

28.06.2019, 17:41 Uhr | Politik

Nach Drohnenabschuss Russland stellt sich hinter Iran

Es gebe Beweise, dass die Vereinigten Staaten den iranischen Luftraum verletzt hätten. Der amerikanische Sicherheitsberater Bolton bezeichnete Iran dagegen als „Quelle von Kriegslust und Aggression“. Mehr

25.06.2019, 16:28 Uhr | Politik

Einst wie jetzt? Die Tugend der alten Schule

Ein Buch über die Welt von heute, das Deutungsmustern der Vergangenheit verhaftet bleibt. Mehr Von Ulrich Schmid

25.06.2019, 09:42 Uhr | Politik

Russische Annexion Deutscher Botschafter hält Krim-Rückkehr zur Ukraine für möglich

Es wäre fatal, wenn die russische Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim hingenommen würde, sagt der deutsche Botschafter in Moskau, Rüdiger von Fritsch. Nie dürfe die Bundesrepublik solchen Grenzverletzungen zustimmen. Mehr

22.06.2019, 11:55 Uhr | Politik

Die „Moskauer“ Wenn Lügen überlebenswichtig wird

Wer das Exil in der Sowjetunion überlebt hatte, war gezeichnet für den Rest seines Lebens. Ein Porträt der DDR-Gründer. Mehr Von Jörg Baberowski

18.06.2019, 13:16 Uhr | Politik

Russland-Sanktionen Der Preis des Zurückweichens

Die Russland-Sanktionen waren ein Signal. Deren Aufhebung wäre es erst recht – die EU würde damit demonstrativ vor Moskaus Politik der Gewalt und Drohung zurückweichen. Mehr Von Reinhard Veser

17.06.2019, 21:50 Uhr | Politik

Russland-Sanktionen Blind für die Wirklichkeit

Der sächsische Ministerpräsident Kretschmer wirbt für ein Ende der Sanktionen gegen Russland. Das ist bestenfalls naiv, eigentlich aber fahrlässig. Mehr Von Reinhard Veser

14.06.2019, 14:12 Uhr | Politik

Kritischer Journalist Golunow Putin entlässt Polizei-Generäle

In der vergangenen Woche wurde der russische Journalist Iwan Golunow festgenommen. Wladimir Putin hat nun Konsequenzen aus dem Fall gezogen und zwei Polizei-Generäle entlassen. Mehr

13.06.2019, 18:57 Uhr | Politik

Russland-Affäre Trump Jr. muss offenbar nochmal vor Geheimdienstausschuss

Präsidentensohn Donald Trump Jr. wird laut einem Bericht noch einmal vom Geheimdienstausschuss des Senats zu Russland befragt. Der Kongress hat den Druck auf die Regierung weiter erhöht. Mehr

12.06.2019, 07:47 Uhr | Politik

Überraschende Freilassung Keine Vorwürfe mehr gegen Journalisten Golunow

Der Journalist soll noch am Dienstag aus dem Hausarrest entlassen werden. Gegen seine Festnahme hatte es international Proteste gegeben. Mehr

11.06.2019, 17:24 Uhr | Politik

Justiz in Russland „Ich hätte nie gedacht, dass ich bei meiner Beerdigung dabei sein würde“

Der Journalist Iwan Golunow wurde den Mächtigen gefährlich. Nun steht er vor Gericht – angeblich wegen Drogenhandels. Selbst für russische Verhältnisse ist der Fall schockierend. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

09.06.2019, 13:20 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z