Popmusik: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Popmusik

  1 2 3 4 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Urheberrecht und Popmusik Dreieinhalb Minuten

Seit den sechziger Jahren wird mit Popmusik Geld verdient. Heute wirbeln die Praktiken im Netz die Verhältnisse durcheinander. Erleben wir eine Rückkehr in Zeiten, in denen selbst große Musiker sich etwas dazuverdienen mussten? Mehr Von Edo Reents

02.04.2012, 13:08 Uhr | Feuilleton

Aretha Franklin wird siebzig Nie liebten wir eine Sängerin wie sie

Über Aretha Franklin weiß man wenig Persönliches. Dabei ist sie die größte Persönlichkeit des Soul. Zum siebzigsten Geburtstag gibt es jetzt auch auf Deutsch eine lesenswerte Biographie. Mehr Von Edo Reents

25.03.2012, 08:44 Uhr | Feuilleton

Peter Maier baut ein Haus (1) Der Weg zum eigenen Heim

Peter Maier und seine Freundin Eva Engel wollen ein eigenes Haus. Ein Grundstück in Kelkheim-Hornau hat Peter von seiner Oma geerbt. Nun kann das Paar mit der Planung loslegen. Mehr Von Alexander Armbruster

22.02.2012, 18:00 Uhr | Finanzen

Moneyball im Kino Feldarbeiter des Digitalen

Baseball als Kommerz und Kulturkampf: Moneyball ist der Sportfilm der Stunde. Er veranschaulicht die symbolische, aber auch die wirtschaftliche Relevanz des amerikanischen Heldensports. Mehr Von Daniel Haas

04.02.2012, 16:04 Uhr | Feuilleton

Asiens Popkultur Das ist die perfekte Welle

Popkultur aus Südkorea erobert die Herzen japanischer Hausfrauen und chinesischer Einzelkinder. Der südkoreanische Staat will jetzt dafür sorgen, dass diese Mode nie wieder abebbt. Mehr Von Mark Siemons

03.11.2011, 20:46 Uhr | Feuilleton

F.A.Z.-Romane der Woche Land, Land, Licht und Land

Wolfgang Büscher wandert zu Fuß durch die Vereinigten Staaten, V.S. Naipaul schleudert Europa einen Bannspruch entgegen und Rabindranath Tagore wird 150 Jahre alt. Mehr

07.05.2011, 19:30 Uhr | Feuilleton

Kim Franks Jugendroman 27 Freischwimmer im Körpersaft

Als Sänger war er mit der Gruppe Echt in ganz jungen Jahren ein Versprechen. Dann kamen ein Kinofilm und eine Soloplatte. Jetzt hat Kim Frank seinen ersten Jugendroman geschrieben. Etwas weniger Körperflüssigkeiten hätten es dabei auch getan. Und etwas weniger Fehler. Mehr Von Edo Reents

03.05.2011, 19:55 Uhr | Feuilleton

„Pimps And Preachers“ ist die CD der Woche Vater fuhr einen Cadillac

Lernen von Muhammad Ali: Der ehemalige Boxer Paul Thorn belebt das Erbe des amerikanischen Südens und erweist sich als Rootsrocker mit Geberqualitäten. Mehr Von Edo Reents

18.02.2011, 18:15 Uhr | Feuilleton

Paco Rabanne Vorfreude auf Bombayrella

Mit der Marke Paco Rabanne verbindet man vor allem wahnsinnige Entwürfe der achtziger aus Plastik, Metall und Papier. Nun kommt die Marke zurück - mit dem Designer Manish Arora, dem einzigen indischen Designer in Paris. Mehr Von Jina Khayyer, Paris

08.02.2011, 08:34 Uhr | Stil

Assanges kleine Kampftruppe Dies ist die Geschichte von Wikileaks

Wikileaks hat kein Hauptquartier und keine Angestellten. Nur ein virtueller Raum, in dem Daten hin und her sausen. Und an der Spitze ein Anarchist, der kein Verhältnis zum Geld hat. Wikileaks ist Teil der Popkultur, aber der Druck auf Julian Assange wächst. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

04.12.2010, 19:47 Uhr | Politik

Vietnam-Krieg und Popkultur Pardon wird nicht gegeben

Einen schrecklichen Preis gezahlt: Eine CD-Box dokumentiert die Resonanz, die der Vietnam-Krieg in der amerikanischen Popkultur gefunden hat. Das Protestmilieu war den Patrioten musikalisch überlegen. Mehr Von Jonathan Fischer

04.09.2010, 19:29 Uhr | Feuilleton

Popmusik und Lüge: Diebstahl ist auch ein Stil

Es klingt nach einer Kopie erfolgsgekrönter Popmusik: Die Band Delphic geht gekonnt mit den Ideen anderer Leute ums. Trotzdem wird man das Gefühl nicht los, es mit einem Trio strebsamer Schüler zu tun zu haben. Mehr Von Eric Pfeil

10.05.2010, 14:39 Uhr | Feuilleton

Die Wiedergeburt der Popmusik Letzte Rettung vor dem Tod

Es ist die Renaissance der Popmusik: Kristof Schreuf gibt in seinem neuen Album „Bourgeois with Guitar“ den Mythen unserer Jugend die verlorene Aura zurück. Was sonst Fetenhits waren, sind nun neu aufgelegte Träume. Mehr Von Richard Kämmerlings

28.04.2010, 07:06 Uhr | Feuilleton

Hegemannisierung der Popmusik Sie klauen, aber sie geben es nicht zu

Ein Duo, das als Solist auftritt: Adel Tawil, ein Frühdreißiger mit Yoga-Lehrer-Charme, singt Lieder zur Lebensberatung, die Annette Humpe erdacht hat. Dass sie sich auch bei den Beach Boys bedient haben, scheint niemand zu kümmern. Mehr Von Eric Pfeil

21.04.2010, 23:26 Uhr | Feuilleton

Grunge lebt: Die Wild Beasts in Köln Das ist unsere Tropfsteinhöhle!

Wer will da noch behaupten, der britische Independent-Rock stehe kurz vor dem Untergang? Hier kommt die Band Wild Beasts mit einer Musik, die mehr als abendfüllend ist. Mehr Von Eric Pfeil

20.04.2010, 15:41 Uhr | Feuilleton

Zum Tod Malcolm McLarens Der Pate des Punk

Er brauchte einfach eine Band, die zu seinen Kleidern passte: Malcolm McLaren, der gerissene Erfinder der Sex Pistols, hat der Popmusik gezeigt, dass man mit Aggression, Dilettantismus und Phantasie viel bewegen kann. Nun ist er im Alter von vierundsechzig Jahren gestorben. Mehr Von Edo Reents

09.04.2010, 09:42 Uhr | Feuilleton

Culcha Candela Wenn alle da sind

Zu groß für die Batschkapp: Culcha Candela gastieren in der Neu-Isenburger Hugenottenhalle. Mehr Von Michael Köhler, Neu-Isenburg

06.04.2010, 13:12 Uhr | Rhein-Main

Neues Album von Massive Attack Die Insellösung

Weshalb auch sollte Perfektionismus in der Popmusik ein Makel sein? Zumal in diesem Fall, schließlich ist Entschleunigung das Charakteristikum der offenen Bristoler Band um Robert Del Naja und Grant Marshall, die für ihre Stücke jeweils die idealen Sänger verpflichtet. Mehr Von Oliver Jungen

25.02.2010, 23:55 Uhr | Feuilleton

„Pop around the clock“ bei 3sat Sie mögen Musik nur, wenn sie laut ist

Silvester wird zum Festtag für Freunde der konzertanten Popmusik: Der Thementag „Pop around the clock“ bei 3sat bietet vierundzwanzig Stunden Liveauftritte. Die Aufnahmegeräte laufen heiß. Mehr Von Harald Keller

31.12.2009, 10:30 Uhr | Feuilleton

Internet-Videoportale Wo Hitler um Michael Jackson trauert

Im Internet haben sich die Fans die Deutungshoheit über die Popkultur erkämpft: Videoportale wie Youtube verzeichnen den Trend zur parodistischen Neu-Synchronisation von bekannten Filmen und Serien - mit zum Teil urkomischen Resultaten. Mehr Von Christian Heger

16.12.2009, 13:55 Uhr | Feuilleton

Kraftwerks Elektropop Kennzeichen D

Musik als Kunst der Zeit: Kraftwerk aus Düsseldorf gelten als die wichtigste deutsche Popgruppe. Ihre elektronischen Hymnen wie Autobahn oder Das Model haben seit den Siebzigern Generationen von Musikern beeinflusst, bis heute wirken sie unverändert neu und modern. Woran liegt das? Mehr Von Tobias Rüther

09.12.2009, 12:34 Uhr | Feuilleton

Musik beim Marathonlauf Abba bis zur Erschöpfung

Popmusik macht gute Laune und kann die Leistung von Läufern steigern. Doch Wissenschaftler warnen die Jogger: Rhythmen lenken von Körpersignalen ab. Die Euphorie führt so weit, dass eine Überbelastung unbemerkt bleibt. Mehr Von Thomas Klemm

25.10.2009, 10:03 Uhr | Sport

60 Jahre Volksrepublik China Verschreckt die Kapitalisten nicht!

Zum Jahrestag ihrer Gründung gönnt sich die Volksrepublik China einen Film mit 176 Stars: ein „Birth of a Nation“-Epos, das Popkultur und Propaganda vollendet vereint - und als Dokument der politischen Umdeutung in der Geschichte die Gegenwart entdeckt. Mehr Von Mark Siemons

01.10.2009, 22:18 Uhr | Feuilleton

Israel und Schweden Ein Boykott ohne Wirkung

Diplomatisch liegen Israel und Schweden seit einer Woche über Kreuz. Wegen eines umstrittenen Zeitungsartikels hat ein israelischer Reservist seine Landsleute zum Boykott gegen Ikea und Volvo aufgerufen. Doch die Kampagne gegen Schweden zeigt wenig Wirkung. Mehr Von Sebastian Balzter und Hans-Christian Rößler

26.08.2009, 13:43 Uhr | Wirtschaft

CD der Woche: Zoot Woman Eine Band macht ernst

Popmusik als das Versprechen, ein anderer Mensch sein zu können, ohne es werden zu müssen: Zoot Woman sind zurück und haben mit „Things Are What They Used To Be“ ein dunkles, unruhiges, intelligentes Album vorgelegt. Mehr Von Tobias Rüther

21.08.2009, 12:41 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z