Popmusik: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mythos Joy Division Die Kraft zu machen, was man will

Die Post-Punkband Joy Division ist Kult und lebt auf Postern, Shirts und Beuteln bis heute weiter. Warum? Für sein neues Buch hat Jon Savage mit Zeitzeugen geredet, die wie er damals in Manchester dabei waren – und wir mit ihm. Mehr

27.05.2019, 18:10 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Popmusik

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Zum Tod von Mark Hollis Die Verschwendung des Schweigens

Anfang der achtziger Jahre gründete Mark Hollis eine der einflussreichsten Popgruppen des vorigen Jahrhunderts: Talk Talk. Dann zog er sich zurück. Jetzt ist er für immer gegangen. Mehr Von Tobias Rüther

26.02.2019, 17:11 Uhr | Feuilleton

Putins Kampf gegen Popmusik Lass alles brennen

Audiovisuelle Terroristen? Der russische Staat führt einen Kampf gegen die Popmusik, den er nicht gewinnen kann. Das zeigt das Beispiel der Band IC3PEAK. Mehr Von Katharina Wagner, Moskau

05.01.2019, 08:11 Uhr | Feuilleton

Scouts in der Musikindustrie Die Hitmaschine

Anstatt die Stars von morgen auf Festivals und Konzerten zu finden, experimentiert die Musikindustrie mit Big Data und Künstlicher Intelligenz. Doch die Computerprogramme könnten dazu führen, dass das Musikangebot von morgen gleichförmiger und letztlich langweiliger wird. Mehr Von Marcus Theurer

30.12.2018, 08:12 Uhr | Wirtschaft

„White Album“ der Beatles Darf man an den Kronjuwelen der Popmusik feilen?

Das „Weiße Album“ der Beatles ist eine Ausnahme: Fünfzig Jahre nach seinem Erscheinen liegt es mit zeitgemäßem Sound vor – eine Offenbarung. Mehr Von Peter Kemper

08.11.2018, 07:17 Uhr | Feuilleton

Konzert in Chemnitz Tote Hosen, Kraftklub und K.I.Z. rocken gegen Rechts

In Chemnitz spielen bekannte Bands wie die Toten Hosen, Feine Sahne Fischfilet oder K.I.Z. gegen Rechts. Zehntausende Besucher werden erwartet. Aber wofür treten die Musiker ein? Mehr Von Philipp Krohn

03.09.2018, 07:02 Uhr | Politik

Bryan Ferry spielt in Mainz Der Dandy der Popmusik

Zuletzt präsentierte er auf der Bühne alte Gassenhauer im Dixie- und Ragtime-Stil. Nun kommt Bryan Ferry mit vielen Hits und reichlich Songmaterial seiner legendären Band Roxy Music nach Mainz. Mehr Von Christian Riethmüller

14.07.2018, 19:30 Uhr | Rhein-Main

Distinktion in der Popkultur Das Konzept Album

Was macht eigentlich ein „Konzeptalbum“ aus – und steckt darin ein Nobilitierungsanspruch, welcher der modernen Kunst zuwiderläuft? Überlegungen zu einem Begriff, der vor 50 Jahren aufkam. Mehr Von Jan Wiele

02.06.2018, 09:17 Uhr | Feuilleton

Brian Eno wird 70 Verweigerer der Langeweile

Popmusik besteht nicht nur aus Instrumenten und Gesang: Zum größten Teil setzt sie sich aus Entscheidungen und Fehlern zusammen. Brian Eno, der heute siebzig wird, hat sie erlebt. Mehr Von Tobias Rüther

15.05.2018, 11:19 Uhr | Feuilleton

Donald Fagen zum Siebzigsten Im Nachtflug

Der Jazzmusiker Donald Fagen bot dem amerikanischen Westküstenrock zusammen mit Walter Becker als Steely Dan jahrelang die Stirn. An diesem Mittwoch wird der bemerkenswerte Künstler 70 Jahre alt. Mehr Von Edo Reents

10.01.2018, 11:36 Uhr | Feuilleton

Schau „Oh Yeah!“ Popmusik, Punk und Pilzkopf

„Oh Yeah!“ - kaum ein Popkonzert kommt ohne diesen Ausruf aus. Unter diesem Motto zeigt das Frankfurter Museum für Kommunikation, was Musik im Alltag bedeutet - angefangen von den wilden zwanziger Jahren. Mehr

15.08.2017, 17:11 Uhr | Rhein-Main

Popmusik und Pathos Man muss Plastik auch mal ernst nehmen

Die kanadische Popband Arcade Fire, früher mal ein Wanderzirkus der Gitarrenmusik, tut auf ihrer neuen Platte „Everything now“ so, als läge das Seelenheil in Kitsch und falschen Posen. Mehr Von Tobias Rüther

26.07.2017, 10:29 Uhr | Feuilleton

Album der Woche Ein George Clooney der Popmusik?

John Mayer ist ein exzellenter Musiker, kann sich aber oft nicht entscheiden zwischen Arthouse und Blockbuster. Sein neues Album heißt passenderweise The Search for Everything. Mehr Von Kai Sina

26.05.2017, 18:40 Uhr | Feuilleton

Lady Gaga Pinot Grigio der Popmusik

Wenn Lady Gaga eine neue Platte herausbringt, ist die ganze Welt gespannt. Sie macht jetzt angeblich Country-Musik. Aber was für ein Country ist das? Mehr Von Jan Wiele

25.10.2016, 12:38 Uhr | Feuilleton

Popmusik und Hochkultur Falscher Preis für den Richtigen

Die Entscheidung für Bob Dylan als Literaturnobelpreisträger soll unkonventionell und zeitgemäß wirken. In Wahrheit ist sie Ausdruck von Desinteresse, von Unsicherheit und vielleicht sogar von Arroganz. Mehr Von Tobias Rüther

17.10.2016, 15:24 Uhr | Feuilleton

Wahlen in Berlin Mit Pokémon Go und Popkultur auf Wählerfang

Ein CDU-Wahlbus geht in Flammen auf, die AfD provoziert auf dem Christopher-Street Day, ein unabhängiger Kandidat wirbt mit Pokémon Go für sich. Die Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses beginnt vielfältig und brisant. Mehr Von Christopher Hess

10.08.2016, 15:41 Uhr | Politik

Brexit und Popmusik Ein Beispiel britischer Selbstüberschätzung

Die Selbsttäuschung, die zum Brexit führte, begann schon mit Robbie Williams und den Spice Girls: Seit Jahren reden wir Briten uns ein, auch im Pop immer noch das Maß aller Dinge zu sein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Bob Stanley

12.07.2016, 09:35 Uhr | Feuilleton

Karlsruher Sampling-Urteil Grundrecht auf Hip-Hop

Das Verfassungsgericht erlaubt das Sampling in Popsongs. Was für ein Sieg für den Hip-Hop, die Kunst des kopierten Bum-Tschak. Mehr Von Jan Wiele

31.05.2016, 20:37 Uhr | Feuilleton

Popmusik Prince und der legendäre Musikschatz von Paisley Park

Das Geschäft mit der Musik des Superstars könnte nach seinem Tod weitergehen. Einige seiner besten Stücke sollen angeblich noch im Tresor liegen. Ob sie je veröffentlicht werden, ist keineswegs sicher. Mehr Von Marcus Theurer, London

23.04.2016, 15:02 Uhr | Wirtschaft

Popmusik mit Amore Die Wahrheit über Wanda

Sie stehen für Amore. Sie kommen aus Wien. Alle lieben sie, und jetzt kommt auch schon die nächste Platte. Ein Versuch, den ganzen Wahnsinn der österreichischen Popband Wanda im Interview zu erklären. Mehr Von Andreas Bernard und Tobias Rüther

27.09.2015, 12:55 Uhr | Feuilleton

Regenrhythmus Wetter in der Popmusik

Was haben Wetter und Popmusik miteinander zu tun? Britische Universitäten liefern Ergebnisse in Maschinenprosa. Mehr Von Jan Wiele

10.07.2015, 13:18 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Lyriktage Bescheidenheit lernen

Natur, Popmusik und der Tod: Bei den vierten Lyriktagen, die noch bis Samstag laufen, beschäftigen sich Dichter mit Gegenwartsgedichten - auch in ihrer musikalischen Form. Mehr Von Florian Zimmer-Amrhein

17.06.2015, 21:45 Uhr | Rhein-Main

Album der Woche Ein wohlklingender Zusammmenbruch

Das Debütalbum der britischen Band The Slow Show klingt ziemlich apokalyptisch. Und doch geht von dem Sprechgesang über orchestralen Arrangements ein großer Reiz aus. Mehr Von Jan Wiele

11.05.2015, 12:35 Uhr | Feuilleton

Studie über Popmusik Wie die Akkorde verschwanden

Eine neue Studie hat die Lieder der amerikanischen Billboard-Charts von 1960 bis 2010 analysiert. Sie entdeckte drei entscheidende Zäsuren in der Popmusik – und das schwärzeste Jahrzehnt für E-Gitarren. Mehr Von Julia Bähr

07.05.2015, 17:03 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Ben E. King Im Zuge seiner Seele

Den Schablonen der frühen Popmusik setzte er seine eigenen Vorstellungen entgegen: Zum Tod des Rhythm&Blues-Sängers und großen Stilisten Ben E. King. Mehr Von Edo Reents

03.05.2015, 16:59 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z