Richard David Precht
Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Allgemeine Infos über Richard David Precht

Richard David Precht, geboren am 8. Dezember 1964 in Solingen, ist Philosoph, Autor, Herausgeber und Honorarprofessor. In nur acht Semestern absolvierte Precht das Studium der Philosophie, Germanistik und Kunstgeschichte und promovierte 1994 über den Schriftsteller Robert Musil. Eine seitdem häufig zitierte Frage stellte Precht 2007 mit dem Titel seines als philosophische Reise bezeichneten Sachbuchs „Wer bin ich – und wenn ja wie viele?“. Precht ist mit der luxemburgischen Moderatorin Caroline Mart verheiratet.

Gewinner des Fernsehpreises
2013 gewann Precht den Deutschen Fernsehpreis der Kategorie „besondere Leistungen“ für seine ZDF-Sendereihe Precht. Der Gastgeber diskutiert sechs Mal im Jahr mit einem prominenten und sachverständigen Experten Aktuelles aus den Bereichen Kultur, Bildung und Philosophie.

Politik, Bildung und Kritik
Precht ist ein Kritiker des deutschen Schulsystems. So heißt ein viel rezipiertes Werk Prechts aus dem Jahr 2013 „Anna, die Schule und der liebe Gott: Der Verrat des Bildungssystems an unseren Kindern“. In Sendungen wie „Politik ohne Plan – Wer denkt an die Zukunft?“ hinterfragt Precht außerdem politische und gesellschaftliche Strukturen.

Alle Artikel und Videos zu:
Richard David Precht

VIDEOS
Quelle: F.A.Z.
1
/
first
prev
1
2 next