Theaterstück: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Urlaubslektüre der Kanzlerin War es nur ein Sommerpausentraum?

Angela Merkel hat im Urlaub in Südtirol auf einem Balkon ein Buch über Shakespeare studiert. Oder ging es eigentlich um Trump? Auf jeden Fall ist sie jetzt Spezialistin für Tyrannen. Mehr

18.08.2019, 13:17 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Theaterstück

   
Sortieren nach

Mit 79 Jahren Schauspieler Peter Fonda gestorben

Berühmt wurde er durch seine Rolle als freiheitsuchender Biker in dem Kultfilm „Easy Rider“. Jetzt ist Peter Fonda in seinem Haus in Los Angeles gestorben. Mehr

17.08.2019, 03:08 Uhr | Feuilleton

Angela Schanelecs neuer Film Steine tanzen sehr langsam

Angela Schanelec gehört zu den kontroversesten Figuren im deutschen Kino. Jetzt ist ihr neuer Film „Ich war zuhause, aber ...“ zu sehen. Er zeigt: Bilder sind nicht zwangsläufig leichter zu verstehen als Texte – mitdenken lohnt sich bei beiden. Mehr Von Bert Rebhandl

15.08.2019, 18:13 Uhr | Feuilleton

Philosophin Judith Butler Gesellschaftlicher Rückschritt als Fortschritt

Judith Butler wird an den Universitäten als Gendertheoretikerin verehrt. Dabei hat sie ihre Theorie längst einer politischen Ideologie geopfert, die Unterwerfung lehrt. Mehr Von Marco Ebert

14.08.2019, 15:48 Uhr | Feuilleton

Schimmelbefall der Goethe-Höfe Frankfurter Volksbühne muss Eröffnung verschieben

Die Frankfurter Volksbühne kann im September nicht eröffnen. Grund ist der Schimmelbefall im Gebäude. Der Kartenvorverkauf für die Vorstellungen ist eingestellt. Mehr Von Eva-Maria Magel

14.08.2019, 09:35 Uhr | Rhein-Main

„Ça ira“ im Pariser Theater Rauschhafter Ringkampf der Ideen

In Paris ist Joël Pommerats Theater-Produktion „Ça ira (1) Fin de Louis“ seit Wochen ausverkauft. Ein Zeichen vorrevolutionärer Stimmung in der Stadt? Mehr Von Marc Zitzmann, Paris

13.08.2019, 17:50 Uhr | Feuilleton

Frankreich und die Literatur Wonach der Geist der Nation verlangt

In Frankreich werden rund eine Milliarde Bücher pro Jahr gelesen: Die Franzosen lesen genug, wähnen sich aber unablässig in der Literaturkrise. Ein Gastbeitrag über eine Anomalie. Mehr Von Alain Viala

13.08.2019, 16:14 Uhr | Feuilleton

Salzburger Festspiele Das Lachen der Sphinx

In Salzburg bringen Achim Freyer und Ingo Metzmacher George Enescus Oper „Œdipe“ heraus. Das Stück entführt das Publikum mit phantastischen Bildern und gespenstischen Schattenspiele in ein surreales Traumland. Mehr Von Jürgen Kesting, Salzburg

13.08.2019, 15:13 Uhr | Feuilleton

Schulzes Plan gegen Plastik So wird Müll richtig bekämpft

Es ist sinnvoll, nach Ideen zu suchen, um das Müllaufkommen zu senken. Doch dem Umweltministerium fehlt ein konsistenter Plan. Es wäre schön, mehr über Stoffkreisläufe und echte Umweltfolgen zu sprechen – als über aktionistische Ideen. Mehr Von Philipp Krohn

12.08.2019, 22:11 Uhr | Wirtschaft

Naturkundemuseum in Kassel Elefant mit Goethe-Knochen

Der Schädel eines Dickhäuters aus Kassel half dem Forschergeist von Deutschlands größtem Dichter und Denker auf die Sprünge. Und auch in der Kasseler Bevölkerung war der Elefant beliebt. Mehr Von Christa Rosenberger

11.08.2019, 17:01 Uhr | Rhein-Main

Italien vor Neuwahlen Mit Haut und Haaren verschlungen

Nach gerade einem Jahr steht Italiens Koalition vor dem Aus. Salvinis Lega gibt sich nach dem Misstrauensantrag gegen Regierungschef Conte siegessicher. Die Kräfteverhältnisse haben sich gedreht – und dem Land steht ein heißer Herbst bevor. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

09.08.2019, 20:01 Uhr | Politik

Theaterserie: Euripides Der Sinn der Menge stiftet nur Verderben

Verteufelt human: „Iphigenie in Aulis“ von Euripides ist ein zu unrecht vergessenes Meisterstück, das in Camp David spielen könnte. Mehr Von Peter von Becker

09.08.2019, 13:02 Uhr | Feuilleton

Nachlass von Max Brod Seiner Bedeutung war er sich gewiss

In Israel ist Max Brod heute viel populärer als dessen Freund Franz Kafka. Über Brods Nachlass ist lange gestritten worden. Jetzt ist klar: Er gehört nach Jerusalem. Mehr Von JOCHEN STAHNKE

08.08.2019, 12:47 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Hauptwache Flachdach, Offenbach, Nachgedacht

Zum Einkaufen in das Erdgeschoss, das wäre doch mal was. Soll künftig im Rhein-Main-Gebiet möglich sein. Und Offenbach will sich verschönern. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, lesen Sie in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Werner D’Inka

08.08.2019, 06:30 Uhr | Rhein-Main

Globale Eliten Die neuen Eintrittskarten in höhere Kreise

Wer sind eigentlich die Eliten, die gegenwärtig so viel Zorn auf sich ziehen? Ein Interview mit der Soziologin Cornelia Koppetsch über neue Regeln der Machtverteilung und Widersprüche des Kosmopolitismus. Mehr Von Thomas Thiel

07.08.2019, 15:21 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik: „Photograph“ Liebe ist immer auch Erfindung

Ein Mann und das Bild einer Frau: Ritesh Batra erzählt in seinem Film „Photograph“ eine romantische Geschichte, die alle Zutaten eines tollen Bollywood-Musicals hat. Obwohl nicht mal gesungen und getanzt wird. Mehr Von Bert Rebhandl

07.08.2019, 10:49 Uhr | Feuilleton

„Frankfurt als Fitnessstudio“ Entspannte Zeitreise auf Rollen

Immer dienstags erobern die Skater die Straßen der Stadt. Zur Abendfahrt treffen sich Profis und Wiedereinsteiger. Teil zwei der Serie „Frankfurt als Fitnessstudio“. Mehr Von Marie Lisa Kehler

06.08.2019, 12:01 Uhr | Rhein-Main

Transfer zum FC Bayern? Das schier endlose Theater um Leroy Sané

Schmerz und Spekulationen: Der vom FC Bayern umworbene Leroy Sané verletzt sich beim englischen Supercup – und City-Trainer Pep Guardiola behauptet: „Wir wollen, dass er bleibt.“ Und nun wird auch noch die Zeit knapp. Mehr Von Marcus Erberich, Brighton

06.08.2019, 06:56 Uhr | Sport

Autobiografie Herzschläge für das Theater

Hier liest man sich gerne fest: Karlheinz Brauns Erinnerungsbuch macht die deutsche Bühnen- und Kulturgeschichte von 1945 bis heute lebendig. Mehr Von Hubert Spiegel

05.08.2019, 23:09 Uhr | Feuilleton

100 Jahre Museum für Gegenwart Für die Kunst der Lebenden

Der übrigen Welt weit vorausgeeilt: Vor hundert Jahren eröffnete die „Neue Abteilung“ der Berliner Nationalgalerie. Sie war das erste Museum in Deutschland nur für Gegenwartskunst. Mehr Von Rainer Stamm

03.08.2019, 15:14 Uhr | Feuilleton

Genderrollen-Experiment Nicht auszudenken, Donald Trump wäre weiblich!

Wäre Donald Trump eine Frau, hätte er sich so ein vulgäres Auftreten in der Öffentlichkeit niemals leisten können – oder? Die Forscherin María Guadalupe macht den Test. Mehr Von Paul Ingendaay

03.08.2019, 08:26 Uhr | Feuilleton

„Trommer Sommer“ im Odenwald Theater im Wald

Der „Trommer Sommer“ im Odenwald mischt Volkstheater, Kinderkultur, Songs und ein Naturerlebnis. Die 24. Auflage findet unter der Leitung von Jürgen Flügge statt. Mehr Von Eva-Maria Magel

02.08.2019, 18:00 Uhr | Rhein-Main

„Sommergäste“ in Salzburg Die üblichen Abgründe

Keiner nimmt sein Schicksal ernst, alle suchen nur nach Zeitvertreib: Evgeny Titov inszeniert bei den Salzburger Festspielen „Sommergäste“ von Maxim Gorki. Mehr Von Simon Strauß

02.08.2019, 17:43 Uhr | Feuilleton

Schauspielstudium Spielen und leuchten an der Ernst Busch

Staatliche Schauspielschulen sind beliebt – auf 24 Plätze kommen schon mal 1000 Bewerber. Ein Tag an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Mehr Von Josefine Janert

02.08.2019, 13:01 Uhr | Beruf-Chance

Für mehr als 100 Millionen? Sané-Wechsel zum FC Bayern könnte bevorstehen

Eigentlich wollte der FC Bayern die entscheidenden Verhandlungen in Ruhe führen. Dann aber gab es übereinstimmende Meldungen über eine Einigung mit Leroy Sané. München dementierte sofort – wohl aus gutem Grund. Mehr

02.08.2019, 09:03 Uhr | Sport
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z