Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Innere Sicherheit Wer die Kosten bei Großereignissen trägt

Großereignisse können teuer sein. Es ist überfällig und nicht neu, den Veranstalter an Polizeikosten zu beteiligen. In Deutschland funktioniert das bisher nur bedingt. Ein Gastbeitrag. Mehr

12.04.2019, 13:54 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

1 2 3 ... 41 ... 82  
   
Sortieren nach

Antwort auf Zuckerberg Machen wir!

Facebook-Chef Mark Zuckerberg sagt, er wünsche sich mehr Regulierung im Internet. Das lässt sich schneller und besser ins Werk setzen, als er denkt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Tobias Schmid

10.04.2019, 14:07 Uhr | Feuilleton

Wirtschaftsminister im Sturm „Den Ärger bei Altmaier abzuladen, ist ungerecht“

Wirtschaftsminister Altmaier muss derzeit heftige Kritik aus der Industrie einstecken. Die Urteile reichen von „Totalausfall“ bis „Fehlbesetzung“. Die Union sieht darin eine „unfaire“ Kampagne. Mehr Von Andreas Mihm

09.04.2019, 18:13 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. Exklusiv Zoll hat vor Brexit Hunderte Stellen unbesetzt

Eigentlich sollte der Brexit schon laufen. Doch der Zoll besetzt dieses Jahr nur 70 von 900 Planstellen. Ökonom Gabriel Felbermayr plädiert in der F.A.S. für einen Neustart der Verhandlungen. Mehr

07.04.2019, 07:06 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Comeback für Klaus Kleinfeld in Deutschland

Der ehemalige Siemens-Chef Klaus Kleinfeld kehrt als Investor und Verwaltungsrat nach Deutschland zurück. Der Manager beteiligt sich an einem IT-Unternehmen aus Heidelberg Mehr

06.04.2019, 17:25 Uhr | Wirtschaft

F.A.S.-Exklusiv In der Bundesregierung wächst der Frust wegen London

Europa-Staatsminister Roth knüpft einen kurzen Brexit-Aufschub an die Bedingung, dass London das Austrittsabkommen annimmt. Über eine Forderung des konservativen Hardliners Jacob Rees-Mogg ist er „fassungslos“. Mehr

06.04.2019, 17:00 Uhr | Politik

Zuckerbergs Regulierungsaufruf Klingt das nicht gut?

Der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg fordert mehr Einflussnahme von Regierungen auf das Netz. Wirklich? Je genauer man hinsieht, desto mehr erweist sich seine Idee als Danaer-Geschenk. Mehr Von Michael Hanfeld

01.04.2019, 11:36 Uhr | Feuilleton

Druck auf DFB-Präsident Das Aus für Grindel rückt näher

Wie lange kann sich DFB-Präsident Reinhard Grindel noch an der Spitze des Fußballverbandes halten? Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung wuchs der interne Druck auf ihn am Wochenende immens. Am Ende könnte Grindel über 78.000 Euro stürzen. Mehr Von Michael Ashelm

31.03.2019, 08:45 Uhr | Sport

F.A.S. exklusiv Union und SPD wolle lange Telefonverträge stoppen

Man kennt sie aus dem Fitnessstudio oder vom Mobilfunkanbieter: Lästige Langzeitverträge, die kein bisschen Flexibilität zulassen. Damit könnte bald Schluss sein. Mehr Von Jan Hauser

30.03.2019, 20:07 Uhr | Finanzen

Olaf Berlien Osram-Chef prophezeit Einbruch in der Autoindustrie

Olaf Berlien glaubt den offiziellen Statistiken der Autohersteller nicht. Auch auf die nahe Zukunft seines eigenen Unternehmens blickt der Manager pessimistisch. Mehr Von Georg Meck

30.03.2019, 16:36 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Bayer-Chef Baumann: „Der Monsanto-Kauf war und ist eine gute Idee“

In Amerika hat die zweite Jury festgestellt, dass der Unkraut-Vernichter Glyphosat Krebs verursacht, der Bayer-Aktienkurs fällt und fällt. Jetzt bezieht der Chef Stellung. Mehr

23.03.2019, 16:45 Uhr | Wirtschaft

Streit um E-Mobilität Die Autoindustrie zerlegt sich selbst

Was Umweltschützer nicht geschafft haben, scheint der Autoindustrie jetzt ganz allein zu gelingen: Sie zerlegt sich selbst. Mehrere Konzerne liebäugeln offenbar mit Austritt aus dem Branchenverband VDA. Mehr Von Holger Appel und Georg Meck

16.03.2019, 17:30 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Leibniz-Institut Halle verteidigt Aussagen über den Osten

Institutspräsident Reint Gropp verteidigt den umstrittenen Bericht seines Hauses zum Stand der deutschen Einheit. Im Interview bekräftigt er die Aussage, dass künftig nur noch die Städte gefördert werden sollten. Mehr

16.03.2019, 17:26 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Innenministerium wusste vorab von „Prüffall AfD“

Ob Innenminister Horst Seehofer persönlich von Haldenwangs bevorstehender öffentlicher Bekanntgabe wusste, blieb unbeantwortet. Mehr

16.03.2019, 16:56 Uhr | Politik

Möglicher Rauswurf aus der EVP Orbán unter Druck

Für Orbáns Fidesz-Partei wird es eng. Es hagelt Kritik von allen Seiten. Nun will die EVP am 20. März über den Rauswurf der Ungarn aus ihrem Bündnis abstimmen. Mehr Von Thomas Gutschker

10.03.2019, 09:53 Uhr | Politik

Übergriffe von Wildhütern Gesellschaft für bedrohte Völker kritisiert WWF

Menschenrechtler sagen, dass die Umweltstiftung WWF bei ihrem Engagement für Wildhüter in Nationalparks „in einem Graubereich“ agiere. Der WWF sammelte trotzdem weiter Spenden. Mehr Von Stefan Tomik

10.03.2019, 08:36 Uhr | Politik

Doping-Skandal Das Zittern vor den 40 Beuteln

Nach fünf Skilangläufern hat die Staatsanwaltschaft einen Tiroler Radprofi dingfest gemacht. Bei gewissen Ausdauer-Hochleistern dürfte dieser Tage die Angst umgehen. Wer wird der Nächste sein? Mehr Von Evi Simeoni

03.03.2019, 18:58 Uhr | Sport

Erkenntnis nach Doping-Razzia „Das war ein All-inclusive-Paket“

Staatsanwalt Gräber geht nach dem „größten Erfolg im Kampf gegen Doping“ davon aus, dass auch andere Sportler Teil des Netzwerks von Dr. med. Mark S. gewesen seien. Mehr Von Anno Hecker und Christoph Becker

02.03.2019, 19:00 Uhr | Sport

Erinnerungen an Modeschöpfer Meine Momente mit Karl

Unser Autor hat Karl Lagerfeld, der vergangenen Dienstag gestorben ist, oft getroffen. Hier erinnert er sich an denkwürdige Begegnungen mit dem genialen Illusionskünstler. Mehr Von Alfons Kaiser

25.02.2019, 13:48 Uhr | Stil

Rücknahme von IS-Gefangenen? Kurden widersprechen Trump

Die kurdische Selbstverwaltung in Nordsyrien will dort inhaftierte deutsche Dschihadisten nicht freilassen. Donald Trump hatte die Europäer zuvor aufgefordert, inhaftierte Landsleute zurückzunehmen. Mehr Von Livia Gerster

24.02.2019, 09:14 Uhr | Politik

Künstliche Intelligenz Hälfte der deutschen Unternehmer verschmäht KI

Jeder zweite Unternehmer will in seinem Unternehmen auf Künstliche Intelligenz verzichten, wie eine Studie zeigt. Experten warnen, das „unterentwickelte KI-Bewusstsein“ könne deutsche Firmen die Wettbewerbsfähigkeit kosten. Mehr

23.02.2019, 19:30 Uhr | Wirtschaft

Pjöngjang fordert Hilfe an Nordkoreaner müssen hungern

Die Tagesration von Reis, Weizen oder Kartoffeln wird halbiert. Die Welthungerhilfe spricht von einer „bedenklichen“ Lage. Pjöngjang soll schon Hilfe erbeten haben. Mehr Von Thomas Gutschker

23.02.2019, 18:01 Uhr | Politik

Offener Brief an Kardinal Marx Die Wut der Katholiken wächst

Der offene Brief, der Missstände in der Kirche anprangert und Veränderung fordert, findet in Frankfurt viel Beifall. Die Skandale des ehemaligen Limburger Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst haben die hiesigen Katholiken zusammengeschweißt. Mehr Von Tobias Rösmann

05.02.2019, 14:54 Uhr | Rhein-Main

Relotius’ Texte in der F.A.S. „Nicht meine Worte“

Auch in der F.A.S. hat Claas Relotius vor einigen Jahren drei Artikel veröffentlicht. Die Existenz der Interviewten ist verbürgt, aber es gibt Unstimmigkeiten. Wir haben die Texte überprüft. Mehr

03.02.2019, 12:15 Uhr | Feuilleton

„Juul“ Ärzte und Politik warnen vor neuer Teenie-Droge

In Amerika sind hunderttausende Schüler von der stark nikotinhaltige E-Zigarette „Juul“ abhängig, nun fürchtet die Bundesregierung um die Gesundheit der deutschen Schüler: Ein „Desaster wie in Amerika darf sich nicht wiederholen“. Mehr

20.01.2019, 10:49 Uhr | Wirtschaft

Interview mit Nida-Rümelin „Der Akademisierungswahn ist vorbei“

Julian Nida-Rümelin, Professor für Philosophie und Politische Theorie, spricht über den Akademisierungswahn und den daraus entstandenen Fachkräftemangel in Deutschland. Wie sieht die Zukunft der beruflichen Bildung aus? Mehr Von Nadine Bös

20.01.2019, 08:34 Uhr | Beruf-Chance

Folgen für die Reportage Relotius und wir

Der Skandal um den „Spiegel“-Reporter zwingt Journalisten zum Nachdenken. So leicht lässt sich der Vorwurf der Fake News nun nicht mehr aus der Welt schaffen. Doch die Reportage muss bleiben. Mehr Von Philipp Krohn

18.01.2019, 11:58 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. Exklusiv EU-Steuervorschläge könnten Deutschland Milliarden bringen

Die Europäische Union will Steuerschlupflöcher für Großkonzerne schließen. Eine Studie rechnet vor: Das kann Deutschland Milliarden Euro bringen. Aber die Idee ist nicht ohne Gefahr. Mehr Von Patrick Bernau

12.01.2019, 19:12 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Eine digitale Bannmeile für den Bundestag?

Nach dem jüngsten Datendiebstahl diskutiert der Bundestag darüber, welche Konsequenzen die Politik ziehen sollte. Nicht alle befürworten schärfere Gesetze. Mehr

12.01.2019, 18:14 Uhr | Politik

Nachschub an Energie Warum jetzt eine gute Zeit für den Heizölkauf ist

Viele kaufen ihr Heizöl in der Hoffnung auf günstige Preise im Sommer. Doch gleich aus mehreren Gründen kommt man im Januar meist deutlich günstiger an Heizöl. Auch diesmal? Mehr Von Christian Siedenbiedel

09.01.2019, 14:16 Uhr | Finanzen

Debatte innerhalb der CDU Schäuble kämpft weiter um Merz

Viele CDU-Politiker, die Friedrich Merz bei seiner Kandidatur zum Parteivorsitz unterstützt haben, sind nach seiner knappen Niederlage recht still geworden. Die neue CDU-Chefin scheint sich ihrer Sache sicher. Einer aber gibt keine Ruhe. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

01.01.2019, 19:05 Uhr | Politik

Betrugsfall Claas Relotius Regnet es jetzt von unten nach oben?

Der Fall des Geschichtenfälschers Claas Relotius erschüttert den „Spiegel“ in seinen Grundfesten. Prüfen müssen sich aber auch andere. Und man sollte nicht vergessen, wie die Sache herauskam. Mehr Von Michael Hanfeld

20.12.2018, 20:05 Uhr | Feuilleton

Nach Drohbrief an Anwältin LKA ermittelt jetzt im Frankfurter Polizei-Skandal

Im Fall des mutmaßlich rechtsextremen Netzwerks innerhalb der Frankfurter Polizei übernimmt das hessische Landeskriminalamt die Ermittlungen. Die Behörde hatte erst aus den Medien von dem Drohschreiben an eine Anwältin erfahren. Mehr Von Katharina Iskandar

16.12.2018, 20:48 Uhr | Rhein-Main

Schäuble oder Merz Wer hat das Copyright auf Merkels Karriere?

Wen wollte der damalige CDU-Vorsitzende Schäuble 1998 zum Generalsekretär machen? Und wer hat dann Angela Merkel ins Spiel gebracht? Zu der Geschichte gibt es zwei Versionen – und es können wohl nicht beide stimmen. Mehr Von Volker Zastrow

05.12.2018, 17:25 Uhr | Politik

Kommentar zu Digitalpakt Bildung ist Ländersache

Hat Föderalismus im globalen Zeitalter noch eine Berechtigung? Der Digitalpakt will die Mitfinanzierung der Schulen durch den Bund ermöglichen. Dabei verschleiert er die dringenden Probleme. Mehr Von Manfred Köhler

03.12.2018, 07:12 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 41 ... 82  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z