Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

F.A.S. exklusiv Kramp-Karrenbauer fordert höhere Rüstungsausgaben

In ihrem ersten Zeitungsinterview nach der Übernahme des Verteidigungsministeriums sagt Annegret Kramp-Karrenbauer, Deutschland habe dem Zwei-Prozent-Ziel der Nato „eine klare Zusage gegeben“ – für die sie als Ministerin einstehen werde. Mehr

20.07.2019, 18:01 Uhr | Politik
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Seit 2001 liefert die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung tiefgründige Einblicke und Analysen zu aktuellen Themen. Mutige Standpunkte und scharfsinnige Analysen der Geschehnisse der letzten Woche regen Debatten und kluge Unterhaltungen an, ordnen diese aber auch in einen zukunftsrelevanten Kontext ein. Mit ihrer journalistischen Qualität und einem frischen Design bietet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung jeden Sonntag genussvolle Lesemomente, welche einen aus dem hektischen Alltag rausholen und Lust zum Lesen und Denken machen.

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung wurde bisher fünfmal mit dem Titel "International Newspaper of the Year" ausgezeichnet und erhielt für ihr Layout fünfmal die Auszeichnung "World´s Best-Designed Newspaper". Testen Sie jetzt mit dem Miniabonnement mit über 30% Rabatt die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung für 13 Wochen und erhalten Sie ein Geschenk gratis dazu.

Alle Artikel zu: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

   
Sortieren nach

100 Jahre Bentley B happy

Seit 100 Jahren tüftelt Bentley an noblen Automobilen. Die Ehe mit Rolls-Royce ist längst Geschichte. Wohin steuert die Marke jetzt? Mehr Von Boris Schmidt

19.07.2019, 16:10 Uhr | Technik-Motor

EU-Poker Sozialdemokraten stellen von der Leyen Bedingungen

Vor der Abstimmung über von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin senden Europas Sozialdemokraten unterschiedliche Signale. Die Italiener verlangen Flexibilität. Die Briten finden, die Kandidatin habe das Richtige gesagt. Die Deutschen denken über Alternativen nach. Mehr Von Thomas Gutschker

14.07.2019, 07:46 Uhr | Politik

Karlaufs Stauffenberg Der Entzauberstab der Analogie

Thomas Karlauf stellt Stauffenberg in seiner Biographie als unpolitischen Soldaten dar. Ein wichtiges Argument sind Vergleiche mit anderen Offizieren. Was leisten solche Analogieschlüsse? Mehr Von Hans-Christof Kraus

10.07.2019, 16:30 Uhr | Feuilleton

F.A.S. Exklusiv Europäische Sozialdemokraten gehen auf Distanz zur SPD

Die SPD will Ursula von der Leyen auf keinen Fall zur Präsidentin der EU-Kommission wählen. Aber die spanische Fraktionschefin der Sozialdemokraten in Europa will der CDU-Frau erstmal zuhören. Mehr Von Thomas Gutschker und Frank Pergande

07.07.2019, 15:39 Uhr | Politik

Sechs Jahre Munition Risiko von der Leyen

Eine Leistung als Verteidigungsministerin wird ihr bleiben. Doch sollte sie an die Spitze der EU-Kommission rücken, drohen die Altlasten ihres letzten Amtes Ursula von der Leyen noch lange zu verfolgen. Mehr Von Lorenz Hemicker

04.07.2019, 16:01 Uhr | Politik

EU-Kommissionspräsident Ausweg für Weber gesucht

Die EU-Regierungschefs nähern sich einander an. Timmermans und Weber sind „Teil der Lösung“, sagt die Kanzlerin. Für den Top-Job ist der Deutsche wohl aus dem Spiel, ihm bleiben aber noch zwei Optionen. Mehr Von Thomas Gutschker

29.06.2019, 19:01 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Bayern München fordert Millionen-Schadenersatz von BMW

Zwischen 10 und 20 Millionen Euro verlangt der deutsche Rekordmeister vom Münchener Autohersteller. Darum geht es. Mehr Von Michael Ashelm

29.06.2019, 16:38 Uhr | Wirtschaft

Strategie der F.A.Z. Solide in die digitale Zukunft

Mit etwa 30.000 Abonnements in weniger als einem Jahr übertrifft F+, das Einstiegsabonnement der F.A.Z. im Internet, die Erwartungen. Trotzdem findet das Wachstum des digitalen Geschäfts in einem weiterhin schwierigen Umfeld für Zeitungen statt. Mehr

29.06.2019, 13:08 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Deutsche Bank-Chef an Einreise nach China gehindert

Chinesische Grenzbehörden hielten Christian Sewing auf, weil ihm die nötigen Einreisepapiere fehlten. Das hatte auch Folgen für die Gespräche mit den Geschäftspartnern. Mehr

29.06.2019, 10:24 Uhr | Wirtschaft

CDU-Nachwuchs Amthor und seine Ultras

Auf Facebook sind die „Philipp Amthor Ultras“ aktiv. Sie verehren Amthor – satirisch. Einer von ihnen erklärt im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, warum. Mehr Von Friederike Haupt

28.06.2019, 19:50 Uhr | Politik

Gesetze fürs Internet Was erlauben Facebook?

Zuerst sagte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg: Es muss mehr Regulierung im Internet geben! Jetzt äußert sich sein Kommunikationschef Nick Clegg ganz genauso. Meinen die Jungs von Facebook das ernst? Mehr Von Michael Hanfeld

26.06.2019, 15:15 Uhr | Feuilleton

Cybergeld Digitaler E-Euro soll Bitcoin & Co. Konkurrenz machen

Politiker und Ökonomen fordern von der EZB eine Alternative zu Kryptowährungen wie Bitcoin oder Facebooks Libra. Doch das Konzept des digitalen Zentralbankgelds ist umstritten. Mehr

25.06.2019, 13:59 Uhr | Finanzen

Cyberwährungen Zentralbank der Notenbanken sorgt sich wegen Facebooks Vorstoß

Weil Digitalkonzerne immer mehr Finanzdienstleistungen anbieten, will die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich die Risiken im Auge behalten. Dabei geht es nicht nur um Finanzstabilität. Mehr Von Markus Frühauf

24.06.2019, 09:37 Uhr | Finanzen

Forderung von Innenpolitikern Betroffene sollen über Gegnerlisten informiert werden

Sicherheitsbehörden haben bei Rechtsextremen sogenannte Gegnerlisten mit Namen von mehr als 35.000 Personen gefunden. Nicht immer werden die Betroffenen darüber in Kenntnis gesetzt. Das muss sich ändern, fordern Innenpolitiker aller großen Parteien. Mehr Von Justus Bender und Morten Freidel

23.06.2019, 08:00 Uhr | Politik

Debatte über Abgabe Die Maut kommt wieder

Obwohl der Europäische Gerichtshof die Abgabe für Autofahrer durchfallen ließ, ist sie noch nicht vom Tisch. Bei den neuen Überlegungen geht es um den Klimaschutz. Und diesmal sollen auch die Deutschen zahlen. Mehr Von Frank Pergande

23.06.2019, 05:58 Uhr | Politik

Religion in der Politik Zu katholisch für diese Welt?

Andrea Nahles und Annegret Kramp-Karrenbauer sind Katholikinnen. Haben ihre Schwierigkeiten in der Politik auch damit zu tun? Eine Analyse. Mehr Von Markus Wehner

21.06.2019, 09:21 Uhr | Politik

Grüne als Machtpartei Kalkuliert, kontrolliert und manchmal sogar ziemlich dreist

Die Grünen waren mal eine Partei, die mit Macht nicht viel anfangen konnte. Das ist lange vorbei, ihr Weg könnte ins Kanzleramt führen. Das liegt auch daran, dass die Grünen Meister der Kommunikation sind. Mehr Von Helene Bubrowski, Göppingen, Rüdiger Soldt, Berlin

17.06.2019, 06:29 Uhr | Politik

Neues Selbstbewusstsein Grüne erwägen Kanzlerkandidatur

Die Parteiführung bereitet sich auf eine vorgezogene Bundestagswahl vor. Der Grünen-Chef in Bayern spricht aus, was viele denken: Die Doppelspitze ist nicht mehr zeitgemäß. Mehr Von Thomas Gutschker

16.06.2019, 08:00 Uhr | Politik

Buch über Bildungswortschatz Intention ist nicht mit Intension zu verwechseln

Die idiosynkratischen Narrative der Power-Holder im Lackmus-Test: Gerhard Augst kartiert den Bildungswortschatz und verrät, welches Medium den höchsten Ausstoß produziert. Mehr Von Wolfgang Krischke

11.06.2019, 21:47 Uhr | Feuilleton

Neue Umfrage Alle wollen mehr Klimaschutz – aber nicht dafür zahlen

Werden die Deutschen gefragt, ob sie weniger Flugzeug fliegen, Auto fahren oder Fleisch essen würden, stimmen viele zu. Tatsächlich verhalten sie sich aber anders. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

11.06.2019, 11:41 Uhr | Wirtschaft

Politische Stimmung Die Stunde der Grüne-Socken-Kampagne

Laut Umfragen sind die Grünen gleichauf mit der Union, aber gehen einer Debatte um einen grünen Kanzlerkandidaten noch aus dem Weg. Kramp-Karrenbauer versucht, das Kanzleramt gegen die Grünen zu verteidigen. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

11.06.2019, 10:19 Uhr | Politik

SPD in der Krise Entscheidung über Parteivorsitz erst im Dezember?

Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles aus der Parteispitze lässt sich die SPD Zeit in der Nachfolgefrage. Eine Entscheidung, wer und in welcher Konstellation die SPD aus der Existenzkrise führen soll, fällt womöglich erst am Jahresende. Mehr

10.06.2019, 14:24 Uhr | Politik

Nach Nahles-Rücktritt SPD öffnet sich für Linksbündnis

In der SPD denkt man über Alternativen zur großen Koalition nach. Für Ralf Stegner ist Rot-Rot-Grün eine Option. Davor warnt die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer. Mehr

09.06.2019, 11:20 Uhr | Aktuell

Klimaschutz Union will bis September Modell zur CO2-Bepreisung präsentieren

Noch vor Kurzem hatte die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer eine CO2-Steuer ausgeschlossen. Doch jetzt will die Union „ergebnisoffen“ über ein eigenes Konzept beraten. Mehr Von Thomas Gutschker

08.06.2019, 17:45 Uhr | Politik

Christdemokraten in der Krise Die Zerstörung der CDU

Nicht nur der SPD laufen die Wähler davon. Auch die CDU kann ihren Zerfall aus eigener Kraft nicht mehr aufhalten. Denn jene Wähler, die Angela Merkel gebunden hat, wenden sich nun den Grünen zu. Mehr Von Volker Zastrow

03.06.2019, 17:44 Uhr | Politik

Nahles-Rücktritt Tod durch Giftspritzen

Ihre Auftritte seien peinlich, sie sei unbeliebt und könne die Partei nicht verkaufen: Nach scharfer Kritik aus den eigenen Reihen wirft Andrea Nahles hin. Doch wer soll die SPD nun führen – und was bedeutet das für die Koalition? Mehr Von Eckart Lohse, Markus Wehner, Berlin

02.06.2019, 20:12 Uhr | Politik

Andrea Nahles Eine echte Genossin schmeißt hin

Andrea Nahles ist durch und durch eine Frau der SPD, eine echte Genossin. Und dennoch konnte sie sich nicht genug Unterstützung verschaffen, um sich ganz oben zu halten. Mehr Von Eckart Lohse

02.06.2019, 17:30 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv In der CDU eskaliert die Debatte über die Klimapolitik

Schleswigs-Holsteins Ministerpräsident Günther hat von seiner Partei gefordert, Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu „Kernelementen konservativer Politik“ zu machen. Nun reagiert der sächsische Ministerpräsident – mit scharfer Kritik. Mehr

02.06.2019, 16:20 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv CDU-Ministerpräsidenten fordern mehr Tempo beim Klima

Nach dem Europawahl-Debakel fordern die CDU-Ministerpräsidenten Günther und Haseloff mehr Tempo beim Klimaschutz. Die Union habe das Thema komplett an die Grünen verloren. Mehr

02.06.2019, 09:30 Uhr | Politik

Desinformationskampagnen EU hält sich für besser geschützt

Eine Sondereinheit des Auswärtigen Dienstes in Brüssel beobachtet russische Medien. Sie hat keinen großangelegten Angriff vor der Europawahl ausgemacht – und sieht Fortschritte im Kampf gegen Manipulationsversuche. Mehr Von Thomas Gutschker

26.05.2019, 08:33 Uhr | Politik

Finale der Europawahl SPD-Linke stellt sich trotz befürchteter Verluste hinter Nahles

Gut 400 Millionen Wahlberechtigte in 28 Staaten: Die Superwahl in Europa geht zu Ende. Union und SPD drohen historisch schlechte Ergebnisse. Die Chefin der Sozialdemokraten bekommt laut F.A.S. dennoch Unterstützung. Mehr

26.05.2019, 06:41 Uhr | Politik

Ausgerechnet ein Chemie-Boss BASF-Chef Brudermüller ist Lieblings-Dax-Manager der Grünen

Ausgerechnet der Chef eines Chemiekonzerns darf als einziger Dax-Vorstand in den wirtschaftspolitischen Beirat der Öko-Partei. Brudermüller sei ein „Vorbild für andere Manager“. Mehr Von Georg Meck

25.05.2019, 16:43 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Männer haben zu viel Macht in deutschen Aufsichtsräten

Der Anteil der Frauen bei der Neubesetzung von Aufsichtsräten in den Dax-30-Konzernen ist auf dem niedrigsten Wert seit 2010. 82 Kontrolleure müssen indes vielleicht bald ihre Mandate abgeben. Mehr Von Georg Meck

25.05.2019, 16:31 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Mittelständler beruft sich auf Altmaiers Industriestrategie

Zwei deutsche Unternehmen wollen gemeinsam produzieren, das Kartellamt ist dagegen. Kurz vor einer wichtigen Verhandlung wenden sie sich an den Wirtschaftsminister. Mehr

19.05.2019, 14:54 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z