Spiegel Online: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Entwurf des Umweltministeriums Regierung schwächt Klimaschutzgesetz offenbar deutlich ab

Diese Woche will die Bundesregierung ihr Klimaschutzgesetz verabschieden. Einem Entwurf zufolge werden einige der bisherigen Ziele offenbar abgeschwächt – oder bleiben gar komplett undefiniert. Mehr

06.10.2019, 22:13 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Spiegel Online

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

„Neo Magazin Royale“ im ZDF Böhmermann darf ins Hauptprogramm

Im Dezember läuft das „Neo Magazin Royale“ zum letzten Mal auf ZDFneo. Später soll es im ZDF auferstehen – nach einer längeren Phase der inneren Einkehr. Mehr

19.09.2019, 16:45 Uhr | Feuilleton

Verhandlung in Karlsruhe Früherer Bundesrichter Fischer klagt gegen Journalistin

Ein zunächst in den Medien ausgetragener Streit zwischen dem früheren BGH-Senatsvorsitzenden Thomas Fischer und der Journalistin Gaby Mayr wurde am Dienstag vor dem Landgericht Karlsruhe fortgesetzt. Mehr Von Constantin van Lijnden

10.09.2019, 20:39 Uhr | Feuilleton

Parteispitze gesucht Schwan und Stegner bewerben sich um SPD-Vorsitz

Die Kandidatenliste wird länger: Mit Gesine Schwan und Ralf Stegner will sich offenbar das nächste Duo um den SPD-Parteivorsitz bewerben. Mehr

14.08.2019, 15:07 Uhr | Politik

Entlastung Soli-Abbau spart bis zu 900 Euro je Steuerzahler

5,5 Prozent ihrer Einkommensteuer müssen Bürger zusätzlich an den Staat abführen. Der geplante Wegfall des Solidaritätszuschlags entlastet die Mehrzahl der Steuerpflichtigen – jedoch nicht solche mit hohen Einkommen. Mehr

10.08.2019, 13:52 Uhr | Finanzen

Haus abermals durchsucht Ermittlung gegen Stephan E. wegen Angriffs auf Flüchtling

Der mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke wird von den Behörden auch verdächtigt, im Jahr 2016 einen Asylbewerber verletzt zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt in dem damals zunächst ungelösten Fall. Mehr

26.07.2019, 09:37 Uhr | Rhein-Main

Todesschuss auf Lübcke Gutachten zur Tatwaffe belastet Stephan E.

Mit welcher Waffe der Kasseler Regierungspräsident Lübcke erschossen wurde, steht nun fest. Es ist die Waffe, die der Verdächtige Stephan E. vergraben hatte. Mehr

17.07.2019, 12:15 Uhr | Rhein-Main

Nach Mord an Walter Lübcke Pistorius will Frühwarnsystem für rechtsextreme Szene

Um Rechtsextreme zu beobachten, will Niedersachsens Innenminister das System zur Risikobewertung islamistischer Gefährder weiterentwickeln. Der Anwalt des Hauptverdächtigen Stephan E. stellt unterdessen offenbar Strafanzeige – wegen Geheimnisverrats. Mehr

08.07.2019, 16:45 Uhr | Politik

Internetzensur China sperrt die F.A.Z.

Die Regierung in Peking geht gegen ausländische Medien vor. Die Proteste in Hongkong machen das Regime nervös. Jetzt wurde im Internet der Zugang zu F.A.Z. und FAZ.NET gesperrt. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

06.07.2019, 09:07 Uhr | Feuilleton

Eine Woche nach Absturz Eurofighter starten wieder

Nach Angaben der Luftwaffe soll der Flugbetrieb am Montag wieder aufgenommen werden – zunächst sollen aber nur die Fluglehrer an den Start gehen. Mögliche Erkenntnisse zur Unfallursache ließ die Luftwaffe unkommentiert. Mehr

28.06.2019, 15:21 Uhr | Politik

Stephan E. bei Nazi-Treffen? Behörden gehen von Verwechslung aus

Nach einem Medienbericht soll der Tatverdächtige im Fall Lübcke, Stephan E., im März auf einem Nazi-Festival gewesen sein. Offenbar handelt es sich dabei um eine Verwechslung. Mehr

24.06.2019, 18:07 Uhr | Politik

Pläne des Verkehrsministers Autofahrer sollen ohne Prüfung Motorradfahren dürfen

Wer leichte Motorräder fahren will, soll künftig nur noch wenige Übungsstunden absolvieren müssen. Das sieht ein Entwurf aus dem Verkehrsministerium vor. Es gibt bereits Kritik. Mehr

20.06.2019, 12:58 Uhr | Gesellschaft

Juso-Chef Kühnert warnt SPD könnte Anschluss an „riesige Wählermilieus“ verlieren

Nach dem verheerenden Ergebnis bei der EU-Wahl kritisiert der Chef des SPD-Nachwuchses, seine Partei sei Konflikten auf zentralen Feldern aus dem Weg gegangen. Eine Personaldebatte will Kühnert jedoch nicht führen. Mehr

27.05.2019, 19:58 Uhr | Politik

Bericht zu „Spiegel“-Skandal „Ein verheerendes Bild“

Fünf Monate nach dem Bekanntwerden seines Fälschungsskandals hat der „Spiegel“ den Abschlussbericht seiner internen Untersuchung vorgelegt. Er offenbart eine Verkettung missachteter Warnungen. Mehr

24.05.2019, 14:04 Uhr | Feuilleton

Panne in Dortmund Auto fährt gegen Merkels Flugzeug

Die Pannenserie der Flugbereitschaft reißt nicht ab. Jetzt hat es wieder die Bundeskanzlerin getroffen – auch wenn es dieses Mal kein technischer Fehler war. Mehr

13.05.2019, 20:33 Uhr | Politik

Ökobilanz eines edlen Gemüses Kann denn Spargel Sünde sein?

Jetzt sind die Stangen überall zu haben, fast immer in Weiß. Für Gourmets ist Grün viel besser. Für Ökologen auch. Mehr Von Andreas Frey

29.04.2019, 12:08 Uhr | Wissen

Inflation der Nazi-Vorwürfe Auf Twitter sind jetzt ALLE Rassisten

In dem Kurznachrichtendienst werden immer wieder Nutzer, die sich eigentlich gegen Rassismus engagieren, als Nazis diffamiert. Was hat das für Folgen? Eine Analyse. Mehr Von Sebastian Eder

24.04.2019, 15:16 Uhr | Gesellschaft

Interview mit Heino Falcke Ein wichtiger Beitrag der Europäer

Das Event Horizon Telescope (EHT) hat das erste Bild eines Schwarzen Lochs aufgenommen. Der Vorsitzende des EHT-Wissenschaftsrats Heino Falcke erläutert die Bedeutung der Entdeckung. Mehr Von Jan Hattenbach

17.04.2019, 14:52 Uhr | Wissen

Wegen dubioser Wahlkampfhilfen AfD muss 400.000 Euro Strafe zahlen

Der Bundestag hat in der Affäre um illegale Spenden an die AfD-Politiker Meuthen und Reil erste Sanktionsbescheide erlassen. Die AfD will dagegen klagen. Mehr

16.04.2019, 18:11 Uhr | Politik

Rückkehr aus dem „Kalifat“ Der lange Weg zurück

Seit 2013 reisten 1050 mutmaßliche IS-Anhänger nach Syrien oder in den Irak. Jetzt kommen sie wie Carla S. wieder nach Deutschland zurück. Was erwartet sie in der alten Heimat? Mehr Von Helene Bubrowski und Matthias Wyssuwa, Berlin und Hamburg

05.04.2019, 21:43 Uhr | Politik

Fälschungsskandal Fall Relotius wird verfilmt

Die Fälschungen des preisgekrönten „Spiegel“-Reporters Claas Relotius beschäftigen die Branche noch immer. Jetzt soll aus dem Medienskandal ein Film entstehen. Mehr

29.03.2019, 09:05 Uhr | Feuilleton

Merkels Erbe Widerstand in der SPD gegen eine Kanzlerin Kramp-Karrenbauer

Bei den Sozialdemokraten gehen die Anstrengungen weiter, sich von der CDU abzusetzen. Sigmar Gabriel stärkt der Vorsitzenden des Koalitionspartners den Rücken. Freilich nicht in Sachen Kanzlerschaft. Mehr

08.03.2019, 09:13 Uhr | Politik

Zum ersten Mal in Deutschland Klimaaktivistin Greta Thunberg kommt nach Hamburg

Hamburger Schüler wollen am Freitag abermals die Schule schwänzen, um fürs Klima zu demonstrieren. Dabei bekommen sie prominente Unterstützung: Auch Greta Thunberg wird dabei sein. Mehr

26.02.2019, 15:08 Uhr | Politik

Verkehr Hochrechnung: Tempolimit könnte 140 Menschenleben retten

Daten zu den Folgen eines Tempolimits auf deutschen Autobahnen sind rar. Eine Hochrechnung aus vorhandenen Informationen zeigt, dass wohl jährlich eine untere dreistellige Zahl von Todesfällen verhindert werden könnte. Mehr

23.02.2019, 14:02 Uhr | Politik

Plagiatsvorwürfe gegen Giffey Ein Verdacht ist schnell in der Luft

Wegen eines Plagiatsverdachts prüft die Freie Universität Berlin die Doktorarbeit von Familienministerin Franziska Giffey. Bei genauem Hinsehen sind die Vorwürfe gegen die Dissertation allerdings keinesfalls mit bekannten Plagiatsfällen vergleichbar. Mehr Von Jochen Zenthöfer

08.02.2019, 19:41 Uhr | Feuilleton

Nach Pannenserie Regierungsflotte soll neuen Airbus bekommen

Die Bundeswehr plant nach den jüngsten Technik-Debakeln den Kauf eines neuen Regierungsflugzeugs des Typs A350. Das Verteidigungsministerium reagiert mit dieser Entscheidung auf eine Reihe misslicher Pannen. Mehr

01.02.2019, 13:23 Uhr | Politik

Fälschungsskandal Was Claas Relotius beim „Spiegel“ alles fälschte

Der „Spiegel“ hat knapp die Hälfte der rund sechzig Texte überprüft, die der Hochstapler Claas Relotius im Laufe der Jahre im Magazin und bei „Spiegel Online“ untergebracht hat. Das Ergebnis ist niederschmetternd. Mehr Von Michael Hanfeld

25.01.2019, 07:02 Uhr | Feuilleton

Arafat Abou-Chaker verhaftet Gerichtssaal „mal ohne Lächeln auf den Lippen“ verlassen

Dem Berliner Clanchef Arafat Abou-Chaker wird vorgeworfen, dass er die Kinder seines früheren Geschäftspartners Bushido entführen lassen wollte. Auch in einem zweiten Fall geht es um schwere Kindesentziehung. Mehr

15.01.2019, 17:46 Uhr | Gesellschaft

Europäisches Silicon Valley? Dänemark will neun Inseln für Unternehmen aufschütten

12.000 Arbeitsplätze, 380 Unternehmen: Weil in Kopenhagen kein Platz mehr ist, sollen jetzt neue Inseln aufgeschüttet werden. Bis sich Unternehmen dort ansiedeln können, wird es aber noch einige Jahre dauern. Mehr

07.01.2019, 16:54 Uhr | Wirtschaft

Betrugsfall Claas Relotius Regnet es jetzt von unten nach oben?

Der Fall des Geschichtenfälschers Claas Relotius erschüttert den „Spiegel“ in seinen Grundfesten. Prüfen müssen sich aber auch andere. Und man sollte nicht vergessen, wie die Sache herauskam. Mehr Von Michael Hanfeld

20.12.2018, 20:05 Uhr | Feuilleton

Betrug beim „Spiegel“ Ein Geschichtenerzähler fliegt auf

Der „Spiegel“ wartet mit einer Enthüllung in eigener Sache auf: Ein Redakteur hat massive journalistische Fälschungen begangen. Er schrieb früher auch für andere. Das Ausmaß des Falls ist beachtlich. Mehr Von Michael Hanfeld

19.12.2018, 17:37 Uhr | Feuilleton

„Spiegel“ baut Redaktion um Gemeinsam und mit Tempo

Steffen Klusmann ist Vorsitzender der neuen „Spiegel“-Chefredaktion. Seine Truppe hat viel vor. Sie will das gedruckte Magazin und „Spiegel Online“ zusammenführen. Auf das Projekt schaut die gesamte Branche. Mehr Von Carsten Germis

08.12.2018, 15:49 Uhr | Feuilleton

Mutmaßlicher Islamist Deutscher im Irak zum Tode verurteilt

Ein 33 Jahre alter Deutscher soll von einem Gericht in Bagdad zum Tode verurteilt worden sein. Levent Ö. soll Mitglied des IS sein. Auch bei deutschen Behörden ist der Mann kein Unbekannter. Mehr

07.12.2018, 20:17 Uhr | Politik

Viele Festnahmen Großer Schlag gegen Mafia in NRW

Mit Festnahmen und Durchsuchungen ist die Polizei in mehreren Ländern gegen die italienische Mafia vorgegangen. In Deutschland sollen mehr als 100 Objekte durchsucht worden sein. Mehr

05.12.2018, 10:56 Uhr | Gesellschaft

Bundeswehr Scholz dementiert Vorschlag für längere Dienstzeit

Von dem Vorschlag aus seinem Ministerium will der Finanzminister „ausdrücklich nichts“ gewusst haben. Er spricht von einer Idee auf Fachebene. Mehr

17.11.2018, 15:30 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z