https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/pop/zum-tod-von-mark-hollis-dem-gruender-von-talk-talk-16061309.html

Zum Tod von Mark Hollis : Die Verschwendung des Schweigens

Mark Hollis (1955-2019) Bild: Getty

Anfang der achtziger Jahre gründete Mark Hollis eine der einflussreichsten Popgruppen des vorigen Jahrhunderts: Talk Talk. Dann zog er sich zurück. Jetzt ist er für immer gegangen.

          2 Min.

          Verloren gegangen war er schon vor langer Zeit. So fühlte es sich an, aber es trifft es nicht richtig: Denn Mark Hollis hatte sich entzogen. Es schien ein bewusster Schritt des einstigen Sängers von Talk Talk gewesen zu sein, von der Bühne zu gehen. Nicht mehr ins Studio. Zuhause zu bleiben. Oder sonstwo, es drang ja irgendwann nichts mehr nach außen über das Leben dieses Mannes, der 1981 eine der einflussreichsten britischen Popgruppen des 20. Jahrhunderts gegründet hatte.

          Kurz bevor das dann zu Ende ging, 1998, war dann noch ein Soloalbum erschienen, das nur seinen Namen trug, „Mark Hollis“. Ein Filmsoundtrack und Arrangements für die Jazzsängerin Anja Garbarek kamen dazu, aber das war es. Er könne kein guter Vater sein und auf Tour gehen, hatte Hollis in einem seiner letzten Interviews gesagt. Er schenkte der Welt ein paar Hymnen, die bis heute im Radio laufen – „It’s my life“, „Life’s what you make it“, „Living in Another World“ – und dann verschwand er.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Außenministerin Baerbock: Im Amt nachgereift, wie der Philosoph Sloterdijk meint?

          Image von Politikern : Warum viele Baerbock unterschätzt haben

          Viele, die die Außenministerin jetzt loben, trauten ihr das Amt lange nicht zu. Das sagt mehr über die Erwartungen an Politiker als über die Politiker selbst.
          „Aber nur durch die Gegend cruisen hat keinen Effekt“, sagt Sportwissenschaftler Froböse zum Radfahren.

          Sippels Sportstunde : Ist Radfahren oder Joggen besser?

          Radfahren liegt im Trend. Denn es soll ja so gelenkschonend sein. Aber ist viel Schonung wirklich gut? Oder sollten wir lieber weiter joggen? Was bringt das Herz-Kreislauf-System mehr in Schwung?
          Eine Frau weint und umarmt ein kleines Mädchen vor dem Leon Civic Center in Uvalde, wo am Dienstag Trauerbegleitung nach dem Attentat angeboten wird.

          Grundschul-Massaker in Texas : Amerikas böse Mär von den bewaffneten Guten

          Nicht der Schock über das Grundschulmassaker vor zehn Jahren hat Amerika verändert, sondern dieser Spruch der Waffenlobby: „Das Einzige, was einen bewaffneten Bösen stoppen kann, ist ein bewaffneter Guter.“ Die Wirkung ist verheerend.
          Bildungsmarkt
          Alles rund um das Thema Bildung
          Sprachkurs
          Verbessern Sie Ihr Englisch
          Sprachkurs
          Lernen Sie Französisch