Architektur: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Berliner Ausstellung Die schiefen Schaubauten der tieferen Wahrheit

Zur Weimarer Zeit war die deutsche Filmarchitektur weltführend. Eine Ausstellung im Berliner Museum für Architekturzeichnung präsentiert ihre größten Würfe. Mehr

22.07.2019, 18:16 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Architektur

   
Sortieren nach

Europäische Identitätssuche Die Verwandlung der westlichen Demokratien

Gespalten entlang den Bruchlinien soziokultureller Identitätsangebote: westliche Demokratien sind im Wandel. Aber wie wird die künftige Politik in diesen Nationen aussehen? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Udo Di Fabio

22.07.2019, 16:15 Uhr | Politik

Großbaustelle am Bahnhof So steht es um das Megaprojekt Stuttgart 21

Eigentlich nicht baubar, sagen Ingenieure. Eigentlich nicht finanzierbar, die Finanzer. Ende 2025 soll der neue Bahnhof Stuttgart 21 nun fertig werden. Wie ist der Stand der Dinge? Eine Besichtigung. Mehr Von Kerstin Schwenn, Stuttgart

22.07.2019, 13:44 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Sommerinterviews Nur posieren reicht nicht

Christian Lindner und Robert Habeck treten in ARD und ZDF gegeneinander an – ohne dabei den jeweils anderen zu erwähnen. Während der FDP-Chef auf eine desinteressierte Fragestellerin trifft, geriert sich der Grünen-Vorsitzende als Schlitzohr. Mehr Von Hans Hütt

22.07.2019, 06:16 Uhr | Feuilleton

Ausstellung für die Ewigkeit Der Bacchus von Baalbek

Babylon ist jetzt Weltkulturerbe. Eine Schau in Beirut bringt auch die andere große Antikmetropole der Kultur und des Lasters in gebührende Stellung: Baalbek. Mehr Von Lena Bopp, Beirut

20.07.2019, 23:05 Uhr | Feuilleton

Architekt César Pelli gestorben Wolkenkratzer als Symbol einer aufstrebenden Gesellschaft

César Pelli entwarf die Petronas-Türme in Malaysia, die jahrelang die höchsten Türme der Welt waren. Nun ist der Architekt ikonischer Wolkenkratzer im Alter von 92 Jahren gestorben. Mehr

20.07.2019, 14:19 Uhr | Stil

Bad Kissingen Kuren nach der Schlacht

Eine Wandelhalle, Zwerggalerien, sieben Quellen, 130 Palmen und Offiziere, die zu viel Heilwasser tranken. Ein Besuch im fränkischen Bad Kissingen. Mehr Von Daniel Eichmann, Bayernkolleg Schweinfurt

19.07.2019, 17:04 Uhr | Gesellschaft

Wohnarchitektur der Zukunft Die Höhlen haben ausgedient

Auf den Spuren von architektonischen Ideen, die auch Lebensentwürfe sind: Klaus Englert überlegt in seinem neuen Buch, wie wir künftig wohnen wollen. Mehr Von Robert Kaltenbrunner

19.07.2019, 15:18 Uhr | Feuilleton

Der Mond im Film Die große Lehre

Vom Hinterfragen unseres Selbst hin zum Ausbrechen aus den Klammern alter Sitten: Eine kurze Geschichte der Filmexpeditionen zum Mond zeigt, was die Menschheit noch lernen muss. Mehr Von Dietmar Dath

19.07.2019, 12:46 Uhr | Stil

Erinnerungskultur Hessischer Kulturpreis geht an zwei Frankfurter Architekten

Für ihre besonderen Leistungen werden die Architekten Andrea Wandel und Wolfgang Lorch mit dem Hessischen Kulturpreis 2019 geehrt. Nicht nur in Frankfurt haben sie Orte der Erinnerungskultur geschaffen. Mehr

19.07.2019, 12:36 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Magistrat Romantikmuseum wird erst 2021 eröffnet

Ursprünglich sollte das Museum im Laufe des nächsten Jahres für die Besucher geöffnet werden. Nun soll es mindestens Anfang 2021 werden. Zuletzt war von langsamen Baufortschritten und Materialknappheit die Rede. Mehr Von Florian Balke

19.07.2019, 10:10 Uhr | Rhein-Main

Nachhaltige Ernährung Das Steak nur noch am Sonntag

Vegane Burger, fleischfreie Tage in der Kantine und Hafermilch im Café: neue Essensvorlieben, dem Klima zuliebe. Doch beginnt der Klimawandel auf dem Teller? Mehr Von Johanna Christner

19.07.2019, 07:16 Uhr | Gesellschaft

Griechenland Auch Touristen sind von Gott geschickt

Die Mönchsgemeinschaft von Athos auf der griechischen Halbinsel Chalkidiki ist ein schwer zugängliches Terrain, für Frauen ganz verboten. Und doch lässt sich mit ihr flüchtig in Kontakt treten. Mehr Von Volker Mehnert

18.07.2019, 06:53 Uhr | Reise

Bücher zur Mondlandung Ausflugsziele für Erdtrabant-Touristen

Vor fünfzig Jahren tat Neil Armstrong seinen kleinen Schritt, der ein großer für die Menschheit sein sollte: Bücher aus Anlass des bevorstehenden runden Jahrestags der ersten bemannten Mondlandung. Mehr Von Günter Paul

17.07.2019, 14:59 Uhr | Feuilleton

Vom Widerstand zum Grundgesetz Für ein besseres Deutschland?

Zwischen dem Scheitern des Attentats auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 und der Arbeit des Parlamentarischen Rates lagen nicht einmal fünf Jahre. Welche Linien vom Widerstand zum Grundgesetz führten. Mehr Von Professor Dr. Christian Waldhoff

17.07.2019, 13:54 Uhr | Politik

Basketball in Amerika Die spektakulären Verschiebungen der NBA

Im amerikanischen Profi-Basketball läuft das große Transferkarusell gerade heiß. Angetrieben von findigen Strippenziehern – und einem Mann, dessen Silhouette jeder Basketball-Fan kennt. Mehr Von Jürgen Kalwa, New York

16.07.2019, 19:30 Uhr | Sport

Nachruf auf Werner Müller Ein Gestalter des Ruhrgebiets

Brillanter Redner, kluger Kopf und Querdenker: Der frühere Wirtschaftsminister Werner Müller ist gestorben. Ein Nachruf. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf

16.07.2019, 14:19 Uhr | Wirtschaft

Frieder Burda Ein Mann, ganz für sich, ein Museum für alle

Frieder Burda hat eine der bedeutendsten Privatsammlungen Europas zusammengebracht und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Am Sonntag ist er im Alter von 83 Jahren in Baden-Baden gestorben. Mehr Von Rose-Maria Gropp

15.07.2019, 16:12 Uhr | Feuilleton

Hobbyköche aus dem Schwarzwald „Unsere Küche ist ein Spielplatz“

Zwei Hobbyköche aus dem Schwarzwald haben den Preis für die beste Kochbuchserie der Welt gewonnen. Seit Jahren behaupten sie sich auf dem Markt – auch, weil sie ihr Hobby bewusst nicht zum Beruf machen. Mehr Von Paula Lochte

15.07.2019, 13:39 Uhr | Stil

Verlegersohn Kunstsammler Frieder Burda gestorben

Als Sohn des Verlegerehepaares Franz und Aenne Burda schien sein Werdegang lange vorgezeichnet. Seine Lebensaufgabe fand er jedoch in einem anderen Bereich: der Kunst. Am Sonntag ist Frieder Burda gestorben. Mehr

15.07.2019, 12:06 Uhr | Feuilleton

Rammstein auf Tournee Der deutsche Klang der Merkel-Jahre

Vom Airbase-Crash über Grimms Märchenwald zur großen Götterdämmerungs-Geschichtsshow: Wie Rammstein für Deutschland werden konnte, was Walt Disney für Amerika ist. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Andreas Maier

15.07.2019, 06:47 Uhr | Feuilleton

Mozarts Requiem in Aix Von der Majestät des Schreckens

Beim Festival in Aix-en-Provence bringt Romeo Castellucci das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart auf die Bühne – als Lebenstanz mit Dinosauriern. Mehr Von Anja-Rosa Thöming

13.07.2019, 11:05 Uhr | Feuilleton

Schulferien in Hessen Spielen am Main und im Museum

Man muss nicht in die Ferne reisen, um Ferientage voller Bewegung und Unterhaltung zu erleben. Die Trampolinkissen am Main und Kreativangebote der Museen bieten jede Menge Ferienvergnügen. Mehr Von Patricia Andreae

13.07.2019, 10:06 Uhr | Rhein-Main

Autoindustrie im Umbruch VW öffnet seinen elektrischen Antriebsbaukasten für Ford

Jetzt ist es amtlich: Die beiden Autohersteller investieren in künstliche Intelligenz für das autonome Fahren und arbeiten in Sachen Elektroauto zusammen. Ab 2023 sollen erste emissionsfreie Ford-Modelle auf VW-Basis in Europa rollen. Mehr

12.07.2019, 14:02 Uhr | Wirtschaft

James-Simon-Galerie eröffnet Spree-Athen at its best

Nach Jahren der Bauverzögerungen und Kostensteigerung eröffnet die James-Simon-Galerie am Eingang der Museumsinsel. Der elegante Bau von David Chipperfield ist das beste, was Berlin passieren konnte. Mehr Von Andreas Kilb

12.07.2019, 10:19 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z