Leipzig: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Tech-Talk Voll die Härte

Fahrradtechnisch war es der Flop des Jahres 2018. Dabei hatte das schicke schmuseweiche Fahrradschloss Texlock doch alles für den Hype. Mehr

17.05.2019, 09:22 Uhr | Technik-Motor

Alle Artikel zu: Leipzig

   
Sortieren nach

F.A.Z. exklusiv Leipzigs Oberbürgermeister soll Städtetag-Präsident werden

Dem Städtetag dürfte bald erstmals ein Bürgermeister aus einer ostdeutschen Stadt vorstehen. Burkhard Jung kann einiges an Erfahrung vorweisen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

17.05.2019, 08:39 Uhr | Wirtschaft

Deutscher Anwaltstag „Wo Anwalt draufsteht, muss auch Anwalt drin sein“

In Leipzig beginnt heute der Deutsche Anwaltstag. Eine der größten Herausforderungen ist der Umgang mit „Legal Tech“. Um manche rechtliche Forderungen geltend zu machen, reicht heute schon ein Algorithmus. Mehr Von Reinhard Müller

15.05.2019, 10:49 Uhr | Politik

Bahnhofsbuchhändler-Verband Wir sind Garanten der Pressefreiheit

Nirgends ist die Auswahl an Zeitungen und Zeitschriften größer als im Bahnhofsbuchhandel. Wie kommt sie zustande? Wer wählt aus? Und was passiert, wenn jemand gegen die Auslage eines Buchs von Thilo Sarrazin protestiert? Mehr Von Michael Hanfeld

11.04.2019, 06:30 Uhr | Feuilleton

Fußball-Bundesliga Warum ein Endspurt der Eintracht diesmal liegen müsste

Die Statistik zeigt: Keine Mannschaft in der Bundesliga zieht so viele Sprints an wie die Frankfurter Eintracht. Und nur ein Spitzenteam benötigt weniger Versuche für einen Volltreffer. Mehr Von Peter Heß

27.03.2019, 15:32 Uhr | Rhein-Main

Verlag Faber & Faber Bücherliebesaffäre

Als der Verleger Michael Faber in die Politik ging, fehlte ihm die Zeit. Doch das Amt war nicht von langer Dauer, ganz im Gegensatz zur Liebe zu den Büchern: Der Verlag Faber & Faber soll wiederbelebt werden. Mehr Von Andreas Platthaus

24.03.2019, 15:43 Uhr | Feuilleton

Buchmarkt Am Sonntag ist Bescherung

Der 24. März ist nicht nur der letzte Tag der diesjährigen Leipziger Buchmesse. Dann wird sich für die Verlage auch zeigen, wie viel Geld sie wegen der Insolvenz eines Grossisten abschreiben müssen. Mehr Von Andreas Platthaus

24.03.2019, 10:44 Uhr | Feuilleton

Preise der Leipziger Buchmesse Das übersehene Buch der Außenseiterin gewinnt

Auf der Leipziger Buchmesse wurden die Preise für den besten Roman, das beste Sachbuch und die beste Übersetzung vergeben. Die Entscheidungen sind teilweise überraschend, das Prozedere bei der Nominierung war es leider auch. Mehr Von Andreas Platthaus

21.03.2019, 17:18 Uhr | Feuilleton

„Die Geschichte der Frau“ Harte Kruste, gedämpftes Herz

In „Die Geschichte der Frau“ lässt Feridun Zaimoglu zehn Erzählerinnen aus dreitausendfünfhundert Jahren der Menschheitsgeschichte berichten. Mehr Von Tilman Spreckelsen

21.03.2019, 14:05 Uhr | Feuilleton

Buchmesse-Gastland Tschechien Sehnsucht nach Mitteleuropa

An diesem Mittwoch wird die Leipziger Buchmesse eröffnet. Tschechien ist Gastland und bringt mehr als sechzig Autoren mit. Es sind Grenzgänger zwischen Geschichte und Gegenwart, Wirklichkeit und Phantasie. Mehr Von Tilman Spreckelsen, Prag

20.03.2019, 14:14 Uhr | Feuilleton

„Herkunft“ von Saša Stanišić Heimat ist, wo die Drachen sprechen

Aus einem Lebenslauf für die Ausländerbehörde wurde ein autofiktionaler Roman: In „Herkunft“ sucht Saša Stanišić bei Lebenden und Toten nach Antworten auf die Frage, wer er ist. Mehr Von Sandra Kegel

18.03.2019, 12:21 Uhr | Feuilleton

Die Debatte: KI-Medizin Wir werden von Computern geheilt

Der Arzt Ihres Vertrauens hat längst einen zweiten Schatten: Lernende Maschinen erobern Klinik, Pflege und Praxen. Wie weit geht das? „Die Debatte“ heute Abend im Livestream aus Berlin. Mehr Von Rebbecca Winkels und Lena Herzog

17.03.2019, 12:48 Uhr | Wissen

Justiz im NS-Staat Kein Recht für Juden

Am 27. Juni 1936 wurde vom Leipziger Reichsgericht Unrecht gesprochen: Einem jüdischen Musical-Autor wurde der „bügerliche Tod“ erklärt. Die Folgen waren fatal, der Urheber ist nun identifiziert. Mehr Von Andreas Platthaus

10.03.2019, 22:10 Uhr | Feuilleton

Schwülstige neue Bücher Gegen das gewaltige Gewoge!

Was ist eigentlich schlimmer: der hohe Ton, die angestrengte Wortwahl, der prätentiöse Bildungsprotz so mancher Neuerscheinungen? Über einen Stil, der nur von Ehrgeiz und Eitelkeit zeugt. Mehr Von Julia Encke

05.03.2019, 09:51 Uhr | Feuilleton

Halle 4, Stand D101 Am F.A.Z.-Stand auf der Leipziger Buchmesse

Auch in Leipzig empfangen Redakteure der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Roman-, Sachbuch- und Kinderbuchautoren zu Gesprächen am F.A.Z.-Stand. Das Programm. Mehr

04.03.2019, 17:24 Uhr | Feuilleton

Daniela Kriens neuer Roman Wenn Beziehungen zu Scherben werden

Die Probe auf den Befund eines gesellschaftlichen Zerfalls: Eine Begegnung in Leipzig mit der Schriftstellerin Daniela Krien zum Erscheinen ihres Romans „Die Liebe im Ernstfall“. Mehr Von Andreas Platthaus

03.03.2019, 19:46 Uhr | Feuilleton

Bahn-Glosse Mehr Bewegung

Als eine Durchsage eine halbe Stunde nach geplanter Abfahrt das vornehmste Bemühen eines Lokführers versprach, hielt es die Passagiere nicht mehr lange auf den Sitzen: über den ICE, seine Türen und einen bewegenden Morgen in Leipzig. Mehr Von Andreas Platthaus

01.03.2019, 10:33 Uhr | Feuilleton

NSU-Terrorist Gericht zwingt Ministerium zur Herausgabe von Akten zu Uwe Mundlos

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Herausgabe von Akten aus dem Umfeld des NSU-Terroristen Uwe Mundlos beschlossen – darum hatte ein Verlagshaus sieben Jahre lang in mehreren Instanzen gekämpft. Mehr

28.02.2019, 15:25 Uhr | Politik

Millioneninvestition E-Porsche soll in Leipzig gebaut werden

Die Entscheidung war lang erwartet worden. Jetzt steht es offenbar fest: Der E-Macan von Porsche wird in Leipzig gebaut. Einige Jahre dauert es aber noch, bis die Autos auf der Straße rollen. Mehr

24.02.2019, 13:28 Uhr | Wirtschaft

Else Lasker-Schüler zum 150. Fernab der Stiefwelt

Aufgelebt, und wie: Else Lasker-Schüler wäre an diesem Montag 150 Jahre alt geworden. Eine Leipziger Tagung fragte nach ihrem Verhältnis zu Palästina, der „Sternwarte ihrer Heimat“. Mehr Von Andreas Platthaus

11.02.2019, 11:52 Uhr | Feuilleton

Eintracht-Kommentar Augen auf beim Träumen

Jeder kann träumen, wovon er will. Aber niemand sollte den Anspruch entwickeln, dass sich die Träume auch erfüllen. Es wäre keine Enttäuschung, wenn die Frankfurter Eintracht nicht auf einen Europapokalplatz käme. Mehr Von Peter Heß

11.02.2019, 09:30 Uhr | Rhein-Main

Luka Jovic bei der Eintracht Spanische Verlockungen

Luka Jovic kämpft in Leipzig mit sich selbst, die Eintracht mit den Folgen des Erfolgs. Barcelona und Real buhlen um den Torjäger. Was bedeutet das für die Frankfurter Mannschaft? Mehr Von Peter Heß

11.02.2019, 07:30 Uhr | Rhein-Main

Bilanz der Eintracht-Spieler Der Ball als Feind

Einer spielte wie Klebstoff auf zwei Beinen, ein anderer eher wie einer, dem ein Millionenangebot die Sinne vernebelt: Die Spieler von Eintracht Frankfurt nach dem Spiel in Leipzig in der Einzelkritik. Mehr Von Peter Heß

10.02.2019, 19:50 Uhr | Rhein-Main

Die Eintracht gegen Leipzig Stress- und Powerfußball

Kaum jemand kennt RB Leipzig so gut wie Eintracht-Trainer Hütter, der wieder auf Hinteregger setzt und weiß, dass es für Rebic ein spezielles Spiel ist. Was kommt auf die Eintracht zu? Mehr Von Peter Heß

09.02.2019, 05:53 Uhr | Rhein-Main

Elite bleibt westdeutsch Warum Ostdeutsche noch immer seltener Karriere machen

Die Kanzlerin, Hiltrud Werner, Thomas Krüger – und dann hört’s recht schnell auf mit den Promis. Ostdeutsche in Führungspositionen sind noch immer rar. Woran liegt’s? Mehr

07.02.2019, 15:27 Uhr | Beruf-Chance
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z