Porträt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

500 Jahre alte Zeichnung Wer schuf Mona Lisas nackte Schwester?

Gezeichnet von einem Linkshänder wie Leonardo in dessen Heimatort: Das Musée Condé in Chantilly erzählt die faszinierende Geschichte eines fünfhundert Jahre alten Werks. Mehr

14.06.2019, 14:18 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Porträt

   
Sortieren nach

Auktion in Paris Van Goghs „mutmaßlicher Suizidrevolver“ wird versteigert

In Paris wird die Waffe versteigert, mit der sich Vincent van Gogh erschossen haben soll. Bis heute steht die Frage im Raum: Wollte der berühmte Künstler sterben? Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

14.06.2019, 09:16 Uhr | Gesellschaft

Erschossener Politiker Lübcke Seine Liebe zum Leben hat ihn stark gemacht

Mehr als 1000 Trauernde haben des erschossenen Regierungspräsidenten Walter Lübcke in Kassel gedacht. Hessens Ministerpräsident Bouffier und Bischof Martin Hein ehren den Verstorbenen mit persönlichen Worten. Mehr Von Ralf Euler, Kassel

13.06.2019, 20:06 Uhr | Politik

Youtuber Juri Dud über Stalin Heimat der russischen Angst

Mit einem Dokumentarfilm über Stalins Terror fordert ein Youtuber Russlands Erinnerungskultur heraus. Denn ein Großteil der jungen Menschen im Land hat noch nie von den Repressionen unter Stalin gehört. Mehr Von Sofia Dreisbach

13.06.2019, 06:39 Uhr | Politik

Neue Vorwürfe Hat Samuel Little noch mehr Frauen umgebracht?

Weil Serienmörder Samuel Little Porträts seiner Opfer im Gefängnis malt, bringt das FBI ihn nun mit 60 weiteren Frauenmorden in Verbindung. Little suchte sich laut einer Kriminalistin „Opfer, die niemand vermissen würde“. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

10.06.2019, 21:56 Uhr | Gesellschaft

Ausstellung „Rouge“ Klassenkampf an allen Fronten

Rot ist die Farbe: Die Ausstellung „Rot. Kunst und Utopie im Land der Sowjets“ im Pariser Grand Palais verfolgt das Schicksal der Kunstströmungen in der frühen Sowjetunion. Mehr Von Kevin Hanschke, Paris

08.06.2019, 20:58 Uhr | Feuilleton

Vincent Van Gogh Heute hängen sie in Museen

In Paris wurden vor 125 Jahren zum ersten Mal Gemälde von Vincent van Gogh versteigert. Der Erfolg bei der Auktion war äußerst bescheiden. Mehr Von Stefan Koldehoff

07.06.2019, 16:00 Uhr | Feuilleton

Deutliche Erwähnung des Alters Madonna fühlt sich von Zeitungsporträt „vergewaltigt“

Die amerikanische Pop-Diva Madonna hat ein Porträt der „New York Times“, das sich unter anderem mit ihrem Alter befasst, scharf kritisiert. Sie fühle sich durch den Artikel „vergewaltigt“, schrieb Madonna bei Instagram. Mehr

07.06.2019, 13:32 Uhr | Gesellschaft

Modefotografie in der DDR Eine Spur von Glamour

Die Leipziger Modezeitschrift „Sibylle“ war stets mehr als ein Fashion-Magazin. Sie brachte Farbe in das Grau des DDR-Alltags – Dank ihrer Fotografen. Mehr Von Stephan Finsterbusch

06.06.2019, 14:44 Uhr | Fotografie

Wahl in Dänemark Platz für alle, die wollen?

In Dänemark stehen die Sozialdemokraten vor einem Sieg. Zu verdanken haben sie ihren Erfolg wohl auch einem Kurswechsel – hin zu einer härteren Migrationspolitik. Mehr Von Matthias Wyssuwa, FAXE/HELSINGØR/KASTRUP/KOPENHAGEN

05.06.2019, 07:39 Uhr | Politik

Österreichische Kanzlerin Warum in politischen Krisen Frauen so gefragt sind

Wie in Österreich erhalten vor allem in politischen Krisensituationen Frauen die Chance, an die Macht zu gelangen. Nachhaltig ist dieser Erfolg aber nicht. Mehr Von Sebastian Scheffel

04.06.2019, 16:04 Uhr | Politik

Franz Marc-Ausstellung Blaue Blume, rote Katze, schwarze Marie

Aus dem Notizheft des Lebens: Das Werk Franz Marcs ist viel reicher als gedacht, wie eine Ausstellung beinahe aller seiner Skizzenbücher in Nürnberg momentan belegt. Mehr Von Stefan Trinks

04.06.2019, 15:03 Uhr | Feuilleton

Privatsphäre bei Facebook Klartext

Wer hat die warmen Worte nicht noch im Ohr, mit denen Mark Zuckerberg seine Vision eines auf Privatsphäre fokussierten sozialen Netzwerks verkündete? Jetzt hat ein Anwalt verraten, was Facebook wirklich davon hält. Mehr Von Fridtjof Küchemann

04.06.2019, 11:25 Uhr | Feuilleton

Vorschau Ketterer Alles ohne nichts

Münchner Vorschau: Ketterer erwartet für 775 Lose mit Moderne und Zeitgenossen 21 Millionen Euro. Mehr Von Brita Sachs

31.05.2019, 15:44 Uhr | Feuilleton

Vorschau Neumeister Das Treffen von Chauffeuse und Kutscherin

Vorschau auf Klassische Moderne und Gegenwart bei Neumeister. Mehr Von Brita Sachs

31.05.2019, 15:24 Uhr | Feuilleton

Vorschau Lempertz Schwarze Säulen, ineinander verschlungen

Vorschau Moderne und Gegenwartskunst bei Lempertz in Köln. Mehr Von Richard Hagemann

31.05.2019, 14:57 Uhr | Feuilleton

Die „Meinungsmache“ der Parteien Je prominenter, desto besser

Dass Parteien Prominente für sich werben lassen, hat Tradition – bei SPD wie CDU. Warum wirft Kramp-Karrenbauer den Youtubern dann „Meinungsmache vor der Wahl“ vor? Mehr Von Oliver Georgi und Stefan Tomik

29.05.2019, 16:02 Uhr | Politik

Bargeld Neue 100er- und 200er-Scheine kommen

An diesem Dienstag kommen neue 100- und 200-Euro-Scheine mit weiteren Sicherheitsmerkmalen in Umlauf. Damit ist die Rund-Erneuerung der Euro-Scheine abgeschlossen. Mehr

28.05.2019, 06:24 Uhr | Finanzen

Erinnern und Vergessen Die Kunst des geistigen Zurückholens

Eine Tagung über „Erinnern und Vergessen“ im Historischen Museum Frankfurt zeigt, dass jedes Vergessen auch eine Form des Erinnerns sein kann. Mehr Von Claudia Schülke

27.05.2019, 14:11 Uhr | Rhein-Main

Ausstellung von Andreas Mühe Alte Familienbande wiederaufleben lassen

Kaum eine Familie steht sinnbildlich für die deutsche Geschichte wie seine: der Künstler Andreas Mühe, Sohn des verstorbenen Schauspielers Ulrich Mühe, lässt in seiner bislang persönlichsten Arbeit verstorbene Familienmitglieder wieder lebendig werden. Mehr Von Florian Siebeck

26.05.2019, 10:45 Uhr | Stil

Caillebotte in Berlin Ein Abbild der modernen Ewigkeit

Die Impressionisten sahen ihn als Nachzügler, aber als Maler des modernen Lebens war er ihnen einen Schritt voraus. Die Alte Nationalgalerie in Berlin feiert den Maler Gustave Caillebotte. Mehr Von Andreas Kilb

25.05.2019, 21:46 Uhr | Feuilleton

Lenny Kravitz Weltstar in Weltstadt

In Wetzlar steht Lenny Kravitz nur auf einer kleinen Bühne – denn er ist nicht für ein Konzert, sondern für die Eröffnung seiner Fotoausstellung „Drifter“ in die Stadt gekommen. Mehr Von Stephan Finsterbusch, Wetzlar

24.05.2019, 22:02 Uhr | Stil

Mutter des Imperiums Hätte Queen Victoria den Brexit gewollt?

Vor zweihundert Jahren wurde Königin Viktoria geboren. Daran erinnert Großbritannien mit einem Flickenteppich von Veranstaltungen, der den Zustand der Nation in Zeiten des Brexit widerspiegelt. Mehr Von Gina Thomas

24.05.2019, 19:52 Uhr | Feuilleton

Grisebach Es gibt auch eine Küche

Mindestens fünfzehn Millionen Euro sollen eingespielt werden: Blick in die Kataloge der Frühjahrsauktionen bei Grisebach in Berlin. Mehr Von Rose-Maria Gropp

24.05.2019, 17:37 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Judith Kerr Ein Abenteuer mit glücklichem Ende

Ihr Blick zurück war frei von Nostalgie und Zorn: Generationen von deutschen Kindern wuchsen mit „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ auf. Jetzt ist die Zeichnerin und Kinderbuchautorin Judith Kerr gestorben. Mehr Von Tilman Spreckelsen

24.05.2019, 09:08 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z