Burkina Faso: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Islamistischer Terror? Fast 30 Tote bei Anschlägen in Burkina Faso

In der Provinz Sanmatenga fuhr ein Transporter mit Händlern aus der Region auf eine Sprengfalle und ein Konvoi mit Lebensmittellieferungen wurden attackiert. Der Norden des Landes ist immer wieder Ziel islamistischer Attentäter. Mehr

09.09.2019, 08:35 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Burkina Faso

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Gentechnik gegen Schädlinge Die Ausrottungsmaschine stottert

„Gene Drive“, das ist alles andere als sanfte Gentechnik. Doch mit ihr könnte man endlich tödliche Malaria zurückdrängen. Die Forscher geben mächtig Gas und müssen dennoch Rückschläge einstecken – trotz einer Wunderwaffe. Mehr Von Juliette Irmer

21.08.2019, 11:37 Uhr | Wissen

Frankreich ehrt Soldaten Abschied von zwei Helden der Nation

Frankreich ehrt im Rahmen einer nationalen Zeremonie zwei Elitesoldaten, die bei einer Operation zur Befreiung von Touristen in Burkina Faso ihr Leben gelassen haben. Ihr Tod hatte Frankreich bewegt – und empört. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

14.05.2019, 21:22 Uhr | Politik

Angriff auf katholische Kirche Sechs Tote bei Attacke in Burkina Faso

Rund 40 Angreifer hätten die Kirche attackiert und auf die Fliehenden geschossen, berichtet der Bürgermeister. Außerdem hätten sie das Gotteshaus und umliegende Gebäude anschließend in Brand gesteckt. Mehr

12.05.2019, 21:44 Uhr | Politik

Burkina Faso Zwei französische Soldaten sterben bei Geiselbefreiung

In Burkina Faso sind zwei französische Soldaten bei einer Geiselbefreiung getötet worden. Anfang Mai waren in dem afrikanischen Land vier ausländische Touristen verschleppt worden. Mehr

10.05.2019, 15:09 Uhr | Politik

Merkel in Afrika Ein willkommener Gast

Mit Angela Merkel besucht zum ersten Mal ein deutscher Regierungschef Burkina Faso. Die Region ist längst ein Schwerpunkt ihrer Außenpolitik geworden – und die Kanzlerin wird herzlich empfangen. Mehr Von Helene Bubrowski, Ouagadougou

02.05.2019, 11:19 Uhr | Politik

Niger Kritik an EU vor Merkels Besuch

Auf ihrer Westafrika-Reise besucht Kanzlerin Merkel Länder, die bei der Migration nach Europa eine wichtige Rolle spielen. Niger sieht sich nicht ausreichend gewürdigt. Das große Problem bleibt Libyen. Mehr

02.05.2019, 06:38 Uhr | Politik

Chaotischer Brexit An der Klippe

Jeden Tag fahren Tausende Lastwagen zwischen Britannien und dem Festland. Was kommt bei einem ungeregelten Brexit auf sie zu? Wir haben es uns mal angesehen – aus einem Laster. Mehr Von Thomas Gutschker

18.02.2019, 12:06 Uhr | Brexit

Surfer durchquert Afrika Auf den Wellen vor dem Schwarzen Kontinent

Der Darmstädter Carlo Drechsel hat die Küste Westafrikas mit dem Surfbrett erkundet und darüber ein Buch geschrieben. Mit dem ist er nun auf Lesereise. Mehr Von Jennifer Gliemann

29.11.2018, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Aufforstung in Burkina Faso Bäume pflanzen an der Grenze zur Hölle

Burkina Faso verliert immer mehr Wald an die Wüste. Ein Hilfsprojekt soll nun die natürliche Wiederaufforstung voranbringen. Vor allem die ansässigen Bauernfamilien helfen mit. Mehr Von Thomas Veser

06.12.2017, 10:07 Uhr | Gesellschaft

Anschlag in Ouagadougou Terror in Westafrika

Bei einem Attentat in Burkina Faso kamen 18 Menschen ums Leben. Der Terror erschüttert damit eine Region, in der auch die Bundeswehr aktiv ist. Das Auswärtige Amt reagiert – mit einer Teilreisewarnung. Mehr

14.08.2017, 20:06 Uhr | Politik

Burkina Fasos Dürre in London Schutz und Schirm

Der in Burkina Faso geborene deutsche Architekt Francis Kéré hat in diesem Jahr den Pavillon der Serpentine Gallery gebaut. In der kunstvoll arrangierten Natur von Kensington Gardens ist sein Auftritt so bescheiden wie souverän. Mehr Von Gina Thomas

28.06.2017, 07:14 Uhr | Feuilleton

Francis Kéré-Retrospektive In die Welt hinaus und wieder zurück

Auch so kann neue deutsche Architektur aussehen: München zeigt eine Retrospektive des Erdbaumeisters Francis Kéré, der aus Burkina Faso stammt und in Tempelhof für die Volksbühne baut. Mehr Von WOLFGANG JEAN STOCK

26.02.2017, 19:29 Uhr | Feuilleton

Afrika Cup Ägyptens „hoher Damm“ hält

Rekordsieger Ägypten erreicht das Finale des Afrika Cups – weil ein 44-Jähriger im Tor gegen Burkina Faso glänzt: „Afrikas Buffon“ Essam El Hadary wird einmal mehr zum Helden. Mehr Von Achim Dreis

02.02.2017, 09:34 Uhr | Sport

Afrika-Cup Frühes Aus für Aubameyang mit Gabun

Diese Nachricht dürfte Dortmund nicht ärgern. Beim Afrika-Cup scheidet Gabun mit BVB-Stürmerstar Aubameyang schon nach der Vorrunde aus. Ein anderes Team dagegen wird der Rolle als Mitfavorit gerecht. Mehr

22.01.2017, 23:36 Uhr | Sport

Afrika Cup Aubameyang und Gastgeber Gabun starten mit Remis

Trotz besserer Chancen kommt Gastgeber Gabun mit Dortmund-Star Aubameyang nicht über ein Unentschieden hinaus. Aber auch Kamerun kann mit seinem Spiel nicht zufrieden sein. Mehr

14.01.2017, 23:31 Uhr | Sport

Amerikanische Studie Muslimische Länder uneins über Rolle des Islam

Welchen Einfluss soll der Islam in der Politik spielen? Pakistaner sind zum Beispiel ganz anderer Ansicht als junge Türken, zeigt eine neue Umfrage. Mehr

28.04.2016, 10:32 Uhr | Politik

Anschläge in Burkina Faso Ermittler suchen nach Schläferzelle

Nach dem Anschlag auf ein Luxushotel fahnden die Behörden in Burkina Faso nach weiteren Komplizen. Man gehe von einer Schläferzelle aus. Die Zahl der Opfer steigt weiter. Mehr

19.01.2016, 08:08 Uhr | Politik

Islamistischer Terror Die Dschihadisten bedrohen ganz Westafrika

Der Anschlag in der Hauptstadt von Burkina Faso steht für eine neue Strategie der Islamisten in der Region: Sie drängen nach Süden, und damit wird ihr Terror zu einer echten Gefahr für ganz Westafrika. Mehr Von Thomas Scheen

17.01.2016, 11:31 Uhr | Politik

Terror in Burkina Faso Zahl der Todesopfer steigt auf 27

Schwer bewaffnete Attentäter haben in Burkina Fasos Hauptstadt Ouagadougou zwei Hotels und ein Restaurant überfallen. Unter den Todesopfern sollen viele Ausländer sein. Mehr

16.01.2016, 00:45 Uhr | Politik

Operndorf in Afrika Schlingensiefs Traum

Kurz vor seinem Tod gründete Christoph Schlingensief ein Operndorf in Afrika. Was wurde daraus? Kein Bayreuth in Burkina Faso, sondern eine Schule, die Kinder nicht nur an Bildung wachsen lässt. Mehr Von Sarah Hegenbart

06.12.2015, 13:12 Uhr | Feuilleton

Wahl in Burkina Faso Kaboré siegt im ersten Wahlgang

Burkina Faso gilt als eines der ärmsten Länder der Welt und hat eine Zeit politischer Unruhe hinter sich. Mit der Wahl von Marc Christian Kaboré zum neuen Präsidenten verbinden sich nun große Hoffnungen. Mehr

01.12.2015, 11:26 Uhr | Politik

Putsch in Burkina Faso Gestürzter Präsident kehrt ins Amt zurück

Der Putsch der Präsidentengarde in Burkina Faso ist beendet: Die zivile Übergangsregierung ist wieder an der Macht. Ob die Putschisten Straffreiheit erhalten, ist unsicher. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

23.09.2015, 16:58 Uhr | Politik

Putsch in Burkina Faso Gestürzte Regierung und Militär einigen sich

Die Putschisten in Burkina Faso wollen sich wieder aus der Regierung zurückziehen und den abgesetzten Präsidenten, Michel Kafando, zurückkehren lassen. Im Gegenzug sollen die aufständischen Militärs Straffreiheit zugesichert bekommen. Mehr

21.09.2015, 15:14 Uhr | Politik

Burkina Faso Putschisten lassen Präsidenten frei

Die Landesgrenzen von Burkina Faso sind wieder geöffnet. Die Präsidentengarde entlässt das Kabinett und den Staatschef aus der Geiselhaft. Nun wollen afrikanische Regierungschefs mit den Putschisten verhandeln. Mehr Von Thomas Scheen

18.09.2015, 18:16 Uhr | Politik

Burkina Faso Armee putscht gegen Übergangsregierung

Kurz vor der geplanten Präsidentenwahl hat die Präsidentengarde die Regierung aus dem Amt geputscht. Damit könnte sie ihrer drohenden Auflösung zuvorkommen wollen. Doch auch Einfluss aus dem Ausland ist möglich. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

17.09.2015, 16:46 Uhr | Politik

Migranten in Afrika Fernschmerz

Die Migration durch die Staaten Afrikas bis hin nach Europa ist ein ausgeklügeltes Geschäft, mit dem viele an den Reisenden verdienen. Eine Spurensuche in Niger. Mehr Von Jochen Stahnke, Agadez

09.06.2015, 15:52 Uhr | Politik

Aino Laberenz Mal kein Stress für Strenesse

Diese Frau brilliert in vielen Rollen – als Kostümbildnerin, als Afrika-Helferin und nun auch als Kampagnengesicht der Marke Strenesse. Aber in ihrem neuesten Kostüm überrascht Aino Laberenz sogar sich selbst. Mehr Von Alfons Kaiser

04.03.2015, 12:54 Uhr | Stil

Bildung als Privileg Südafrikas verlorene Schüler

Eine gute Bildung in Südafrika ist immer noch ein Privileg der Reichen. Darunter leiden auch die Unternehmen: Sie finden keine geeigneten Mitarbeiter. Deshalb greifen sie jetzt ein. Mehr Von Claudia Bröll

18.01.2015, 09:00 Uhr | Beruf-Chance

Afrika-Cup Aubameyang schießt Gabun zum Sieg

Erfolgserlebnis für einen Dortmunder: Aubameyang schießt Gabun zum Auftaktsieg beim Afrika-Cup. Ersatz-Gastgeber Äquatorialguinea muss sich mit einem Unentschieden zufrieden geben. Mehr

17.01.2015, 22:55 Uhr | Sport

Burkina Faso Militär behält Schlüsselposten im Kabinett

Im Interimskabinett von Präsident Michel Kafando bleiben wichtige Posten in der Hand der Armee. Oberstleutnant Isaac Zida wird als Ministerpräsident auch das Verteidigungsministerium führen. Mehr

24.11.2014, 08:48 Uhr | Aktuell

Staatskrise in Burkina Faso Diplomat Kafando wird Übergangspräsident

Nach dem Militär-Putsch hat eine Kommission den ehemaligen Außenminister Michel Kafando zum neuen Interimspräsidenten bestimmt. Er soll Burkina Faso ein Jahr regieren, dann soll es Wahlen geben. Mehr

17.11.2014, 06:37 Uhr | Aktuell

Burkina Faso Einigung auf einjährige Übergangsphase

Militär und Opposition haben sich nach dem Umsturz in Burkina Faso auf Neuwahlen im kommenden Jahr verständigt. Wer bis dahin eine zivile Übergangsregierung anführen soll, bleibt jedoch unklar. Mehr

06.11.2014, 02:42 Uhr | Politik

Burkina Faso Militär verspricht Wahlen

Bei Protesten gegen die Machtübernahme der Armee wird in Burkina Faso ein Mann getötet. Das Militär verspricht Wahlen innerhalb von drei Monaten. Mehr

03.11.2014, 09:13 Uhr | Politik

Burkina Faso Amerika verurteilt Machtübernahme des Militärs

In Burkina Faso hat das Militär die Macht übernommen. Kritik kommt aus den Vereinigten Staaten und von der Opposition im Land. Bleibt die Lage friedlich? Mehr

02.11.2014, 04:27 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z