Areva: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Russland Atomkraftwerk vor Anker

Eine kleine Stadt im Osten Russlands soll bald von einem schwimmenden Atomkraftwerk mit Strom versorgt werden. Der Erbauer will die Idee exportieren. Mehr

11.08.2019, 20:19 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Areva

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

„Herkules-Plan“ Frankreichs Staat soll die Atomenergie retten

Paris will das Nukleargeschäft des mehrheitlich staatlichen EdF-Konzerns der Börse entziehen. Denn die Risiken laufen aus dem Ruder. Mehr Von Christian Schubert, Paris

29.05.2019, 12:09 Uhr | Wirtschaft

Lotion für Strahlenopfer Die Creme für den Atomausstieg

Cevidra aus Frankreich produziert eine Lotion für Strahlenopfer, die das Eindringen von Radioaktivität bremsen soll. Der Gründer glaubt, dass er Atomkonzerne dafür gewinnen kann. Doch der Weg ist steinig. Mehr Von Christian Schubert

07.04.2019, 10:48 Uhr | Wirtschaft

China kauft 300 Flugzeuge Vor allem Airbus profitiert von Präsident Xis Besuch

Noch sind Frankreichs Wirtschaftsbeziehungen mit China ausbaufähig. Bei seinem Besuch in Paris gibt Präsident Xi Jinping einige Milliarden aus. Mehr Von Christian Schubert, Paris

25.03.2019, 19:22 Uhr | Wirtschaft

Keine Gefahr für Bevölkerung Brand in Lingener Brennelementefabrik

In einer Brennelementefabrik im niedersächsischen Lingen ist ein Feuer ausgebrochen. Die Fabrik liegt in der Nähe des Kernkraftwerks Emsland. Laut Polizei seien keine Schadstoffe ausgetreten. Mehr

07.12.2018, 03:19 Uhr | Wirtschaft

Anlage in Zwentendorf Das ist das sicherste Kernkraftwerk der Welt

1978 entschieden die Österreicher, ihr einziges AKW stillzulegen – noch bevor es überhaupt in Betrieb gegangen war. Dennoch wird die Anlage in Zwentendorf heute genutzt. Mehr Von Christian Geinitz, Zwentendorf

06.11.2018, 19:48 Uhr | Wirtschaft

Rücktritt des Umweltministers Das Konzept des „Macronismus“ ist angeschlagen

Frankreichs Umweltminister Nicolas Hulot tritt zurück – und Präsident Macron verliert damit mehr als nur einen Fremdling der Politik. Die Zweifel an seiner Einbindung von Vertretern der Zivilgesellschaft wachsen. Mehr Von Christian Schubert, Paris

28.08.2018, 12:51 Uhr | Politik

Lufthansa, Hugo Boss, Zara Diese Unternehmen profitieren von der Lira-Krise

Die Währungskrise in der Türkei hat einige Unternehmen schwer getroffen. Doch es gibt auch Gewinner. Mehr

14.08.2018, 13:10 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zu Siemens Abermals gegen Offenbach

Trotz der für Offenbach schlechten Nachricht aus dem Hause Siemens sollte nicht vergessen werden, was die örtliche IHK-Chefin in Erinnerung ruft: Auch in Offenbach geht es wirtschaftlich aufwärts. Mehr Von Thorsten Winter

09.05.2018, 11:34 Uhr | Rhein-Main

Erdogan bei Macron „Wenn du deine Fragen stellst, sei vorsichtig“

Beim Besuch in Frankreich nennt der türkische Präsident Journalisten „Gärtner des Terrorismus“. Zugleich warnt Erdogan vor der „Falle der Islamophobie“. Macron erteilt seinem Gast derweil eine Absage. Mehr Von Christian Schubert, Paris

05.01.2018, 20:29 Uhr | Politik

Siemens-Standort bedroht Schon wieder gegen Offenbach

Siemens in Offenbach – was lange Zeit eine enge Beziehung gewesen ist, droht letztlich in eine Scheidung zu münden. Minister Al-Wazir muss Siemens überzeugen, dass Gasturbinen mehr Zukunft haben, als die Münchener meinen. Mehr Von Thorsten Winter

25.11.2017, 17:27 Uhr | Rhein-Main

Siemens in Offenbach Noch ein Opfer der Energiewende

Die Signale aus der Zentrale von Siemens machen für die Filiale Offenbach wenig Mut. Arbeitnehmervertreter geben sich aber nicht geschlagen. Sie halten die Pläne des Konzerns für unausgegoren – und verweisen auf offene Fragen in der Energiepolitik. Mehr Von Thorsten Winter

21.11.2017, 15:20 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Frankreichs sanfte Energiewende

Am Ehrgeiz des französischen Umweltministers besteht kein Zweifel, zahlreiche Atomkraftwerke abzuschalten. Doch die Atomlobby ist sehr mächtig – und sollte nicht unterschätzt werden. Mehr Von Christian Schubert, Paris

10.07.2017, 17:14 Uhr | Wirtschaft

Defizitalarm Rechnungshof fordert von Macron harte Einschnitte

Defizitalarm in Frankreich: Die Regierung muss sparen, wenn sie die 3-Prozent-Grenze einhalten will. „Ehrgeizige Sanierungsmaßnahmen“ sind nötig. Mehr Von Christian Schubert, Paris

29.06.2017, 18:39 Uhr | Wirtschaft

Windanlagen-Produktion Die ersten Opfer der Siemens-Gamesa-Fusion

600 Mitarbeiter arbeiten an der Weser-Mündung in einem Werk zur Produktion von Windanlagen. Das braucht der neu formierte Weltmarktführer nicht mehr. Siemens baut gerade in Cuxhaven neu. Mehr Von Rüdiger Köhn

17.06.2017, 17:12 Uhr | Wirtschaft

Frankreich Macron ernennt Konservativen Philippe zum Premierminister

Frankreichs neuer Präsident Emmanuel Macron hat den konservativen Politiker Edouard Philippe zum Premierminister ernannt. Das weist den Weg für eine neue parteiübergreifende Bewegung der Reformer gegen die Rechtspopulisten. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

15.05.2017, 16:58 Uhr | Aktuell

F.A.Z. exklusiv Streit um Uranfabrik Urenco wird schärfer

Im westfälischen Gronau wird Uran für Atomkraftwerke in Belgien und Frankrich angereichert. Die SPD will eine Schließung prüfen lassen. Von Seiten der Union kommt harsche Kritik. Mehr Von Michael Ashelm und Klaus Max Smolka

21.03.2017, 07:19 Uhr | Wirtschaft

Offenbach Mit Neuansiedlungen aus der Krise

Von Goldpfeil bis zu Manroland: Offenbach hat seit den siebziger Jahren einen wirtschaftlichen Aderlass hinter sich wie kaum eine andere Großstadt. Doch es gibt Hoffnung auf bessere Zeiten. Mehr Von Eberhard Schwarz

19.01.2017, 17:25 Uhr | Rhein-Main

Bernard Cazeneuve Ein Mann für alle Posten

Bernard Cazeneuve soll dazu beitragen, dass das Ende von Hollandes Amtszeit nicht nur ein zähes Abwarten auf den Auszug wird. Dabei waren beide Männer nicht immer Freunde. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

06.12.2016, 10:53 Uhr | Politik

Zweifel an Reaktor-Bauteilen Paris legt Atomkraftwerke still

Von den 58 französischen Kernreaktoren stehen 21 gerade still. Das hängt nicht nur mit üblichen Kontrollen zusammen. Mehr Von Christian Schubert, Paris

19.10.2016, 17:56 Uhr | Wirtschaft

Zweifel an Bauteilen Frankreich legt fünf Atomreaktoren still

Frankreichs Atomaufsicht überprüft mehrere Kernkraftwerke, eines an der Grenze zu Deutschland. Was ist mit den Bauteilen los? Mehr

19.10.2016, 09:21 Uhr | Wirtschaft

Atommüll Franzosen beschließen nukleares Endlager nahe Saarbrücken

Nach dem Senat hat nun das französische Parlament einer unterirdischen Deponie für Atommüll im lothringischen Bure zugestimmt. Gegner sprechen von einem unterirdischen Tschernobyl. Jetzt ist Frankreichs Regierung am Zug. Mehr Von Christian Schubert, Paris

12.07.2016, 23:37 Uhr | Wirtschaft

Termine des Tages Private versus kommunale Energieversorgung

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung lädt zu einem Pressegespräch zum Thema „Private vs. kommunale Energieversorger: Wer arbeitet effizienter?“ Außerdem trifft sich der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft in Berlin. Mehr

19.05.2016, 07:18 Uhr | Wirtschaft

Frankreich 50 auffällige Bauteile in Atomkraftwerken

In mehreren französischen Kernkraftwerken sind auffällige Komponenten des Atomkonzerns Areva eingebaut. Ob das die Sicherheit der Anlagen gefährdet, muss nun geprüft werden. Mehr

04.05.2016, 01:06 Uhr | Wirtschaft

Gescheiterter U-Boot-Auftrag Vielleicht gab es Andeutungen, die wir nicht kennen

Thyssen-Krupp hat einen milliardenschweren U-Boot-Auftrag für Australien verpasst. Woran lag es? Der Konzernchef vermutet technische Gründe, doch anderes ist denkbar. Mehr Von Christoph Hein, Sydney

29.04.2016, 17:44 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z