Französische Regierung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Digitalwährung G-7-Finanzminister machen Front gegen Facebooks Libra

Die Gruppe der sieben großen Industrieländer hat in Chantilly deutlich gemacht, dass sie eine unliebsame Konkurrenz zum Dollar oder Euro mit allen Mitteln verhindern will. Mehr

17.07.2019, 18:09 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Französische Regierung

1 2 3 ... 27 ... 55  
   
Sortieren nach

Datenschutz Von wegen Weltverbesserung

Von Facebooks einstigem Glanz ist nicht mehr viel übrig. Inzwischen wird sogar über eine Zerschlagung des Unternehmens gesprochen. Was ist passiert? Mehr Von Morten Freidel und Roland Lindner, New York

16.07.2019, 07:13 Uhr | Politik

Trotz Kritik aus Amerika Frankreich bekommt eine Digitalsteuer

Die französische Regierung hat die Einführung einer nationalen Digitalsteuer beschlossen. Amerika läuft dagegen Sturm. Mehr

11.07.2019, 15:22 Uhr | Wirtschaft

Restitution adé Leihgabe statt Rückgabe

Noch vor einem Jahr bezeichnete Macron den Verbleib afrikanischen Kulturerbes in Frankreich als „inakzeptabel“. Diese Haltung scheint sich geändert zu haben: Statt von Rückgaben ist nun von Leihgaben die Rede. Mehr

10.07.2019, 15:20 Uhr | Feuilleton

Bis zu 18 Euro Frankreich will ab 2020 Ökosteuer auf Flugtickets erheben

Flüge ab Frankreich könnten nächstes Jahr bis zu 18 Euro teurer werden. Die französische Regierung kündigte eine Ökosteuer auf Flugtickets an. Die Aktienkurse mehrerer Fluggesellschaften gaben nach. Mehr

09.07.2019, 13:05 Uhr | Wirtschaft

Spott über Ivanka Trump Who’s that girl?

Die französische Regierung hat ein Video veröffentlicht, das Ivanka Trump aussehen lässt wie ein überfordertes Schulmädchen. Der Spott reißt auch Tage später nicht ab – entschuldigen will sich Paris aber nicht. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

04.07.2019, 10:50 Uhr | Gesellschaft

Draghi-Nachfolge Eine verpasste Chance für die EZB

Die Unabhängigkeit der Notenbanken ist ein hohes Gut. Wird eine EZB-Chefin Christine Lagarde sie verteidigen? Mehr Von Gerald Braunberger

03.07.2019, 08:26 Uhr | Finanzen

Solidarität mit „Sea-Watch“ Mehr als eine Million Euro Spenden für die Kapitänin

Nachdem die TV-Moderatoren Jan Böhmermann und Klaas Heufer-Umlauf einen Aufruf gestartet hatten, spendeten mehr als 25.000 Menschen Geld für die Seenotrettungsorganisation. Auch aus Italien kamen Spenden. Mehr

01.07.2019, 05:20 Uhr | Politik

39,6 Grad in Sachsen-Anhalt Schon wieder ein neuer deutscher Juni-Hitzerekord

Schon in den Mittagsstunden sind am Sonntag in Deutschland vielerorts Werte von 35 Grad gemessen worden. Später wurde die bisherige Juni-Höchstmarke vom vergangenen Mittwoch übertroffen. Mehr

30.06.2019, 19:41 Uhr | Gesellschaft

Hitzewelle Frankreichs Parlament erklärt „Klima-Notstand“

Frankreich befindet sich wegen der aktuellen Hitzewelle in einem „Umwelt- und Klima-Notstand“. Präsident Macron wirbt seit Wochen für eine Vorreiterrolle in der Klimapolitik – die Opposition widerspricht. Mehr

27.06.2019, 17:48 Uhr | Politik

Daten an Justiz weiterleiten Facebook und Frankreich gegen Hassrede

Der amerikanische Konzern will die Namen von Nutzern, die Hassrede verbreiten, an die französische Justiz weitergeben. So wollen Facebook und die französische Regierung gemeinsam gegen Hassrede online vorgehen. Mehr

26.06.2019, 11:08 Uhr | Politik

Hartz IV auf Französisch So drängt Paris Arbeitslose zum Arbeiten

Frankreich will seine Arbeitslosenversicherung reformieren: Besserverdiener bekommen weniger Leistungen und Kurzzeitverträge sollen besteuert werden. Es drohen bereits erste Proteste. Mehr Von Christian Schubert, Paris

20.06.2019, 12:18 Uhr | Wirtschaft

Streit mit Frankreich um Weber AKK gibt nicht nach

Kramp-Karrenbauer bleibt dabei: Weber soll neuer Kommissionspräsident werden. Das macht sie ausgerechnet in Paris deutlich. Zudem verlangt sie von den Grünen in der Außenpolitik einen klareren Kurs. Mehr Von Christian Schubert, Paris

19.06.2019, 18:12 Uhr | Wirtschaft

Allianzpartner uneinig Konflikt zwischen Renault und Nissan bricht offen aus

Will Renault die Nissan-Hauptversammlung blockieren? Noch ist die Fusion mit Fiat nicht endgültig gescheitert. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

10.06.2019, 20:58 Uhr | Wirtschaft

75 Jahre „D-Day“ „Ich habe doch nur meinen Job gemacht“

Zum 75. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie zelebrieren Franzosen und Amerikaner ihre Freundschaft – doch der Schein der Einigkeit trügt. Mehr Von Sönke Sievers, Carentan les Marais

06.06.2019, 14:30 Uhr | Politik

Fiat-Chrysler und Renault Welche Rolle spielt Nissan in der geplatzten Fusion?

Überraschend hat Fiat-Chrysler in den Fusionsgesprächen mit Renault den Stecker gezogen und dem französischen Staat die Schuld dafür gegeben. Dieser verweist auf Nissan – doch der japanische Konzern hüllt sich in Schweigen. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

06.06.2019, 13:26 Uhr | Wirtschaft

Fiat-Chrysler und Renault Flucht vor einem übermächtigen Staat

Frankreichs Finanzminister hat in den Verhandlungen zwischen Renault und Fiat-Chrysler seine Karten überreizt. Musste er wirklich so viel Macht fordern? Mehr Von Tobias Piller, Rom

06.06.2019, 11:38 Uhr | Wirtschaft

Übernahme geplatzt Aktienkurs von Renault unter Druck

Das überraschende Scheitern der Fusion von Fiat-Chrysler und Renault drückt am Donnerstag die Aktienkurse beider Unternehmen - vor allem aber der Franzosen. Mehr

06.06.2019, 10:23 Uhr | Finanzen

Fiat-Chrysler und Renault Überraschung und Enttäuschung über geplatzte Fusion

Fiat-Chrysler hat den geplanten Zusammenschluss mit Renault abgesagt. Es liege an der Politik in Frankreich, begründet der Autohersteller den Sinneswandel. Die französische Regierung sieht das anders. Mehr Von Tobias Piller, Rom und Christian Schubert, Paris

06.06.2019, 09:13 Uhr | Wirtschaft

Nahostkonflikt Wege des Widerstands

Die Entscheidung des Bundestags, die gegen Israel gerichtete Boykottbewegung BDS als antisemitisch zu brandmarken, stößt im Nahen Osten auf Lob und Widerspruch. Mehr Von Jochen Stahnke, Ramallah und Tel Aviv

06.06.2019, 06:15 Uhr | Politik

Renault-Gruppe Frankreich plant Anzeige in Ghosn-Affäre

Die französische Regierung will in der Affäre um den gefallenen Manager der Renault-Gruppe, Carlos Ghosn, Anzeige erstatten. Frankreich ist mit 15 Prozent an dem Autohersteller beteiligt. Mehr

05.06.2019, 12:12 Uhr | Wirtschaft

„Herkules-Plan“ Frankreichs Staat soll die Atomenergie retten

Paris will das Nukleargeschäft des mehrheitlich staatlichen EdF-Konzerns der Börse entziehen. Denn die Risiken laufen aus dem Ruder. Mehr Von Christian Schubert, Paris

29.05.2019, 12:09 Uhr | Wirtschaft

Agroforstwirtschaft Warum der Bauer zum Förster werden muss

„Agroforstwirtschaft“ gilt als erfolgversprechende Antwort auf den Klimawandel. Doch die Kombination aus Land- und Forstwirtschaft kommt nicht schnell genug voran. Mehr Von Christian Schubert, Montpellier

28.05.2019, 09:58 Uhr | Wirtschaft

Fiat Chrysler und Renault Frankreich stellt erste Bedingungen für Autofusion

Fiat Chrysler und Renault wollen fusionieren. Der französische Staat als Anteilseigner hat ein Wörtchen mitzureden: Er fordert Jobzusagen und eine führende Rolle des Konzerns in der Elektromobilität. Mehr

28.05.2019, 09:40 Uhr | Wirtschaft

Deutschlands Verantwortung Mehr Führung wagen

Die Weltordnung ist im Umbruch, den die Europäer mitgestalten müssen, wenn sie im 21. Jahrhundert eine Rolle spielen wollen. Deutschland muss hier eine Führungsrolle übernehmen – doch das erfordert Fingerspitzengefühl. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Herfried Münkler

27.05.2019, 15:50 Uhr | Politik
1 2 3 ... 27 ... 55  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z