Siemens: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Seestadt Aspern Wo Wien jetzt eine Küste hat

In der Seestadt Aspern entstehen 10.000 Wohnungen – unter anderem im höchsten Holzhochhaus der Welt. Die Mieten sind niedrig, die Verkehrsanbindung ist gut. Echte Wiener würden trotzdem nie so weit nach draußen ziehen. Und nun? Mehr

23.05.2019, 10:23 Uhr | Wirtschaft
Siemens

Die Siemens AG gehört zu den weltweit bekanntesten und größten deutschen Unternehmen. Alleine in Deutschland unterhält der DAX-notierte Konzern 125 Standorte. Zu den bekanntesten Produktgruppen gehören Schienenfahrzeuge, Motoren, Medizintechnik, Energie und Rüstungsgüter.

Werner Siemens gründete das Unternehmen 1847, als er für seinen Arbeitgeber, die Preußische Telegrafenkommission, einen neuen Zeigertelegrafen entwickelt hatte und diesen kommerziell vertreiben wollte. Innerhalb weniger Jahrzehnte wuchs Siemens zu einem der ersten multinationalen Konzerne Europas heran und dehnte seine Aktivitäten auf die ganze Welt aus.

Siemens im 21. Jahrhundert
2006 fand sich Siemens im Zentrum eines der größten Korruptionsskandale der deutschen Wirtschaftsgeschichte wieder, als systematische Schmiergeldzahlungen aufgedeckt wurden. Der Vorstandsvorsitzende Klaus Kleinfeld und der Aufsichtsratsvorsitzende Heinrich von Pierer traten zurück und das Unternehmen wurde zu erheblichen Geldstrafen verurteilt. Noch während der laufenden Verfahren kam es 2007 zu einer Umstrukturierung des Unternehmens, die in die Unterteilung in die drei Sparten Industrie, Energie und Medizin mündete.

Manche Geschäftsfelder wie die Mobilfunktechnologie und die Kernkraft wurden abgestoßen, andere wie die Windkraft neu aufgenommen. Im September 2017 gab Siemens bekannt, fortan mit seinem größten Konkurrenten im Bereich des Schienenverkehrs, der französischen Alstom, ein Joint Venture zu bilden. Für Negativschlagzeilen sorgte der Vorstandsvorsitzende Joe Kaeser im November 2017, als er die Streichung von 7.000 Arbeitsplätzen bei Siemens bekannt gab, darunter 3.400 alleine in Deutschland. Zugleich will das Unternehmen jedoch neue Jobs in anderen Bereichen schaffen.

Alle Artikel zu: Siemens

1 2 3 ... 42 ... 85  
   
Sortieren nach

Deutsche Bank Großaktionäre zielen auf Aufsichtsratschef Achleitner

Unruhe in der Deutschen Bank: Auch die Aufsicht dringt auf eine Regelung der Nachfolge im Aufsichtsratsvorsitz. Der Aktienkurs fällt tief wie nie. Der Wertverlust belastet viele Mitarbeiter. Mehr Von Hanno Mußler, Markus Frühauf

23.05.2019, 07:43 Uhr | Finanzen

Unternehmensführung Viele Aufsichtsräte sind falsch besetzt

Aufsichtsratsmitglieder sind häufig zu alt und falsch ausgebildet für die digitalen Herausforderungen. Für schnellere Entscheidungen sollten sie Informationen in Echtzeit bekommen. Mehr Von Matthias Brauer und Carsten Linz

20.05.2019, 16:30 Uhr | Finanzen

Klimaschutz in Unternehmen Die grüne Null muss stehen

In Zeiten der Freitagsproteste will plötzlich ein deutsches Unternehmen nach dem nächsten klimaneutral werden. Das klingt zwar gut – doch ist nicht alles grün, was glänzt. Mehr Von Niklas Záboji

19.05.2019, 08:24 Uhr | Wirtschaft

Umfassende Untersuchung Whistleblower haben es in Deutschland immer noch schwer

Hinweisgeber zur Aufklärung von Missständen können Schaden für Finanzen und Reputation von Unternehmen abwenden. Warum verzichten dann so viele Unternehmen auf entsprechende Meldesysteme? Mehr Von Rüdiger Köhn, München

15.05.2019, 14:37 Uhr | Wirtschaft

VW Nutzfahrzeuge Mit Traton steht ein Schwergewicht vor den Börsentoren

Nach dem Hin und Her um den Hersteller von Nutzfahrzeugen im VW-Konzern wird nun die Milliarden-Emission noch vor der Sommerpause angestrebt. Mehr Von Rüdiger Köhn, München; Carsten Germis, Hamburg

15.05.2019, 08:23 Uhr | Finanzen

Im Umbruch Siemens erfindet sich neu

Deutschlands bekanntester Industriekonzern Siemens kündigt seinen Umbau an. Bisher waren solche Veränderungen nicht gerade erfolgreich. Mehr Von Dyrk Scherff, Grafik Felix Brocker

15.05.2019, 07:25 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Diese Fonds sind ihr Geld wert

Es müssen nicht immer börsennotierte Indexfonds sein. Es gibt auch viele Fondsmanager, die richtig gute Arbeit machen und dem Anleger bessere Renditen liefern. Eine Auswahl. Mehr Von Daniel Mohr

12.05.2019, 08:27 Uhr | Finanzen

Nach gescheiterter Fusion Zurück auf Anfang für Thyssen-Krupp

Ein rapide sinkender Aktienkurs, hohe Pensionskosten und nun eine Abfuhr für die geplante Fusion mit Tata. CEO Guido Kerkhoff hat sich verzockt – und steht jetzt vor einer Mammutaufgabe. Mehr Von Helmut Bünder

10.05.2019, 21:27 Uhr | Wirtschaft

Rückendeckung vom Nachbarland Österreich unterstützt Altmaiers Industriestrategie

Mit dem Ruf nach „Champions“ in Europa hat sich der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier kaum Freunde gemacht. Doch jetzt kommt Rückendeckung aus dem Nachbarland. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

10.05.2019, 15:55 Uhr | Wirtschaft

Ernüchternde Börsenbilanz Kursraketen von Siemens sind Mangelware

Mit der Energie- und Kraftwerkstechnik bringt der Technologiekonzern Siemens bald ein weiteres Geschäft an die Börse. Die Bilanz der Abspaltungen seit 1999 fällt jedoch eher ernüchternd aus. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

10.05.2019, 15:22 Uhr | Finanzen

Geplanter Börsengang IG Metall sieht neue Chancen für Siemens-Standort Offenbach

Der Siemens-Standort Offenbach steht vor dem Aus. Das Gros der Mitarbeiter soll nach Frankfurt-Niederrad wechseln. Dennoch sieht die IG Metall in dem Börsengang der Kraftwerk-Sparte von Siemens eine Chance für Offenbach. Mehr Von Thorsten Winter

09.05.2019, 14:26 Uhr | Rhein-Main

Zukunft einer Industrie-Ikone Das ist Joe Kaesers neue Siemens

Das Traditionsunternehmen Siemens bekommt endlich einen Kern, der ins 21. Jahrhundert passt. Anders geht es auch gar nicht. Mehr Von Rüdiger Köhn

08.05.2019, 22:00 Uhr | Wirtschaft

Zweites Quartal Siemens übertrifft die Gewinnerwartungen

Viel los bei Siemens: Nur wenige Stunden, nachdem der Aufsichtsrat zustimmte, sich vom traditionellen Energiegeschäft zu trennen, legt der Konzern gute Zahlen vor. Mehr

08.05.2019, 08:04 Uhr | Wirtschaft

Umbruch bei Technikkonzern Siemens kappt seine Wurzeln

Der Technikkonzern trennt sich vom Energiegeschäft und wird sich auf Digitalisierung konzentrieren. In der Verwaltung kostet das viele Stellen. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

07.05.2019, 19:44 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Die Windkraft ist in großer Not

Die Bundesregierung fördert die Windenergie mit Milliarden Euro. Trotzdem gehen viele Unternehmen pleite. Wie kann das sein? Mehr Von Anna Steiner

03.05.2019, 12:59 Uhr | Wirtschaft

Bahn saniert Neubaustrecken Das wird hart mit den Weichen

Die Deutsche Bahn unterzieht ihre rund 30 Jahre alten „Neubaustrecken“ einer Generalsanierung. Vier Jahre soll das Vorhaben dauern, Kunden müssen tapfer sein. Mehr Von Peter Thomas

02.05.2019, 10:25 Uhr | Technik-Motor

Merkel zu Rücktrittsgerücht Mit einem Mindesteinsatz an Worten

Nicht heute. Das Gerücht über ihren Rückzug vom höchsten politischen Amt in Deutschland kontert die Kanzlerin, wie nur sie es kann – und kümmert sich um ihren Besuch aus Bagdad, als wäre nichts gewesen. Mehr Von Eckart Lohse , Berlin

30.04.2019, 16:41 Uhr | Politik

Wiederaufbau Siemens sichert sich erste Aufträge für Milliarden-Projekt im Irak

Der Irak will seine Elektrizitätsversorgung wieder aufbauen – und Siemens und GE buhlen um die Aufträge. Jetzt vermelden die Deutschen einen ersten Erfolg. Mehr

30.04.2019, 15:03 Uhr | Wirtschaft

Nicht die Dax-Konzerne Familienunternehmen sind der Jobmotor Deutschlands

Nicht nur die Großen zählen: Eine Studie bestätigt die Bedeutung des Mittelstands für die deutsche Wirtschaft. Dieser fühlt sich von der Bundesregierung unfair behandelt. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

29.04.2019, 08:33 Uhr | Wirtschaft

Neue Seidenstraße So will China seine Handelsroute durchsetzen

Die neue Seidenstraße ist das Prestigeprojekt Chinas. Doch die Kritik wächst. Jetzt reist Wirtschaftsminister Altmaier nach Peking. Was will er erreichen? Mehr Von Christoph Hein, Singapur und Julia Löhr, Berlin

24.04.2019, 17:28 Uhr | Wirtschaft

Fondsmanager im Gespräch „Bei Bayer wird es hoch hergehen“

Seit Anfang 2019 leitet Ingo Speich den Bereich Nachhaltigkeit und Corporate Governance bei der Fondsgesellschaft Deka. Im Interview attackiert der Fondsmanager den Bayer-Vorstand, kritisiert die Gehälter der Deutschen Bank und lobt Siemens. Mehr Von Dennis Kremer und Georg Meck

22.04.2019, 12:11 Uhr | Finanzen

Luftfahrtmesse Aero In der Warteschleife

Auf der Luftfahrtmesse Aero am Bodensee sind Segelflieger, Propellermaschinen und Business-Jets unterhalb der Verkehrsfliegerei zu Hause. Auch viele neue Elektroflugzeuge sind zu sehen. Gekauft werden sie aber noch nicht. Mehr Von Jürgen Schelling

20.04.2019, 10:00 Uhr | Technik-Motor

Künstliche Intelligenz Mit deutschen Kleinrobotern auf den Spuren von Google

Franka Emika aus München traut sich eine Erfolgsgeschichte zu, wie sie sonst nur im Silicon Valley geschrieben wird. Oder in China. Mehr Von Uwe Marx

15.04.2019, 15:52 Uhr | Wirtschaft

Hightech auf deutschen Gleisen Eine neue Epoche im Schienenverkehr

Die Bahninfrastruktur in Deutschland ist uralt – etwas mehr Hightech muss her. Die Industrie fordert hohe Investitionen und eine umfangreiche Digitalisierung der Infrastruktur. Mehr Von Thiemo Heeg

10.04.2019, 07:32 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Comeback für Klaus Kleinfeld in Deutschland

Der ehemalige Siemens-Chef Klaus Kleinfeld kehrt als Investor und Verwaltungsrat nach Deutschland zurück. Der Manager beteiligt sich an einem IT-Unternehmen aus Heidelberg Mehr

06.04.2019, 17:25 Uhr | Wirtschaft

Qualitätsprobleme Deutsche Bahn stoppt die Abnahme des neuen ICE 4

Wegen fehlerhafter Schweißnähte lässt die Deutsche Bahn zunächst keine neuen ICE 4 mehr auf die Gleise. Was bedeutet das für die Kunden? Mehr Von Thiemo Heeg

04.04.2019, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Daimler, Siemens & Co. Diese Dax-Unternehmen suchen die meisten Studenten

Nach dem Abschluss bei einem großen Arbeitgeber anfangen – davon träumen viele Studenten. Der Einstieg klappt dabei oft über Praktika. Eine Analyse zeigt nun, welche Dax-Konzerne die meisten Studentenjobs ausgeschrieben haben. Mehr Von David Metzmacher

02.04.2019, 14:29 Uhr | Beruf-Chance

Vermögensanlage Günstige Fonds gibt’s bei Siemens

Siemens verkauft nicht nur Kraftwerke und Turbinen, sondern auch Investmentfonds für jedermann. Die sind sogar gut und sehr billig. Mehr Von Thomas Klemm

31.03.2019, 14:50 Uhr | Finanzen

Airbus-Chef Tom Enders „Deutschland droht die Isolation“

Der Airbus-Chef Tom Enders tritt in wenigen Tagen ab – mit kantigen Botschaften an die Bundesregierung und an Europa. Scharf kritisiert er vor allem die Rüstungspolitik. Mehr Von Christian Schubert, Paris

30.03.2019, 12:18 Uhr | Wirtschaft

Vernetzung in der Cloud Nach Amazon holt sich VW auch Siemens ins Boot

Der Münchner Technologiekonzern soll helfen, Maschinen und Anlagen in den Fabriken des Autokonzerns effizienter miteinander in der Amazon-Cloud zu vernetzen. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

29.03.2019, 11:37 Uhr | Wirtschaft

Exporteure gegen Altmaier „Deutschland ist kein Opfer von Chinas Aufstieg“

Das Wirtschaftsministerium will den Wohlstand durch mehr staatliche Eingriffe schützen. Das geht der deutschen Exportwirtschaft zu weit: „Es gibt keinen Grund für die aktuelle China-Phobie“. Mehr Von Niklas Záboji

28.03.2019, 15:31 Uhr | Wirtschaft

Neue Seidenstraße Das Zentrum der Welt hat sich verschoben

China ist auf dem Vormarsch. Wir leben bereits im „asiatischen Jahrhundert“, sagt der Oxford-Historiker Peter Frankopan. Was bedeutet das für Europa? Mehr Von Alexander Wulfers

22.03.2019, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Geldanlage in Aktien Anleger wetten auf Neustart von General Electric

Viele Börsianer glauben mittlerweile an eine geschäftliche Erholung des angeschlagenen Siemens-Konkurrenten General Electric. Der Aktienkurs an der New Yorker Börse spiegelt es wider. Mehr Von Norbert Kuls, New York

21.03.2019, 09:34 Uhr | Finanzen

Chefaufseher zurückhaltend EZB und Wirtschaftsweise halten wenig von Bankenfusion

Für die Wirtschaftsweisen ist eine Bankenfusion eine „ganz schlechte Idee“. Auch der Bankenaufseher der EZB kann der Idee nationaler „Champions“ wenig abgewinnen. Entscheiden will er, wie auch die Bundesbank, nach anderen Kriterien. Mehr

19.03.2019, 14:16 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 42 ... 85  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z