Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neue Zeiten Zu Tisch mit Angst und Freiheit

Die Digitalisierung verändert alles. Wirklich? Die ehemalige Justizministerin mahnt: Man darf nicht alles über Bord werfen. Mehr

28.05.2019, 10:44 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Bayern vor der Landtagswahl Die FDP hat durchgelüftet

Vor fünf Jahren erlitt die FDP in Bayern eine krachende Niederlage. Mit ungewöhnlichen Typen gelang der Neuanfang – der Einzug in den Landtag ist trotzdem unsicher. Mehr Von Timo Frasch, München

02.10.2018, 15:01 Uhr | Politik

FDP-Politiker Verfassungsbeschwerde gegen bayerisches Polizeiaufgabengesetz

Das neue bayerische Polizeiaufgabengesetz wurde von vielen stark kritisiert. Jetzt legen zwei FDP-Politiker Verfassungsbeschwerde ein. Auch eine andere Partei will mitmachen. Mehr

16.08.2018, 20:43 Uhr | Politik

Nach Schuldsprüchen Opferanwälte wütend über NSU-Urteile

Tausende Demonstranten haben die weitere Aufarbeitung des NSU-Terrors gefordert. Opferanwälte kritisieren das Strafmaß für die Helfer des Trios – und eine frühere Ministerin rechnet mit weiteren Ermittlungen. Mehr

12.07.2018, 11:17 Uhr | Politik

Neues Polizeigesetz in Bayern Die Gefahr der drohenden Gefahr

Der bayerische Landtag hat das Polizeigesetz beschlossen. Was immer daran umstritten sein mag, es ist verfassungsrechtlich abgesichert. Aber erfüllt es auch den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit? Mehr Von Christian Geyer

15.05.2018, 20:56 Uhr | Feuilleton

Herkunft des Horrornamens Kevin

Über einigen Namen hängt einfach ein fauler Beigeschmack. Eine schwere Bürde für die unverschuldeten Träger, die Hohn und Spott über sich ergehen lassen müssen. Oder könnten Sie sich einen Kevin als Kanzler vorstellen? Mehr Von Livia Gerster

05.03.2018, 10:28 Uhr | Politik

Merkel als Laudatorin Eine freundliche Geste in Richtung FDP

Wenige Monate vor der Bundestagswahl stellt Angela Merkel das Buch ihrer früheren FDP-Kabinettskollegin Leutheusser-Schnarrenberger vor. Während die SPD über mögliche Koalitionen streitet, erinnert die Kanzlerin an schöne Tage mit der FDP. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

28.03.2017, 15:20 Uhr | Politik

NS-Beamte im Justizministerium Wie war es denn bloß möglich?

Im Justizministerium der Bundesrepublik machten NS-Beamte Karriere, ohne dass die Demokratie Schaden nahm. Der Historiker-Bericht Die Akte Rosenburg versteht das nicht. Mehr Von Martin Otto

21.11.2016, 12:17 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Lebe gefährlich

Nur wer Daten auf Vorrat speichert, kann terroristische Machenschaften rekonstruieren. Oder? Bei Frank Plasberg trafen Anhänger der These auf Ungläubige.  Mehr Von Christian Geyer

24.11.2015, 08:08 Uhr | Feuilleton

Luciano Floridi im Porträt Vom Dasein zum Im-Netz-Sein

Luciano Floridi ist der Digital-Philosoph der Stunde. Seine Theorie des vernetzten Lebens hüllt uns in eine wimmelnde Sphäre autonomer Objekte. Da drückt auch Google den Gefällt-mir-Knopf. Mehr Von Friedemann Bieber und Katharina Laszlo

07.10.2015, 13:17 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Anne Will Glaubwürdigkeit der Politik

In der Debatte um den BND und die NSA geht es nicht mehr nur um Aufklärung, sondern um politisches Handeln. Bisher konnte man das bekanntlich vermeiden. Mehr Von Frank Lübberding

14.05.2015, 07:39 Uhr | Feuilleton

Vorratsdatenspeicherung Datenlust und Datenfrust

Viele Sozialdemokraten hatten eigentlich gehofft, die Vorratsdatenspeicherung sei erledigt. Nun bringt ausgerechnet der Vorsitzende Gabriel das Thema wieder auf - und sorgt für Unruhe in der eigenen Partei. Mehr Von Eckart Lohse und Majid Sattar, Berlin

17.03.2015, 07:56 Uhr | Politik

Recht auf Vergessenwerden Seitenbetreiber sollen von Löschung nichts wissen

Der Europäische Gerichtshof hat fürs Internet das Recht auf Vergessenwerden formuliert. Suchmaschinen müssen nun etwas tun. Doch was wird gelöscht – und warum? Ein Gespräch mit dem Löschbeirats-Mitglied Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

19.02.2015, 17:42 Uhr | Feuilleton

Koalitionslehrstück Maas und Mitte

Der SPD-Justizminister bastelt neue Gesetze im Akkord. Außerdem hat er einen Waffenstillstand mit dem Innenministerium geschlossen. Das hilft beiden - und zeigt wie konstruktive Zusammenarbeit in der Koalition aussehen kann. Mehr Von Peter Carstens

04.01.2015, 10:15 Uhr | Politik

Umfrage Versicherer werden immer knausriger

Fast alle Versicherungsfälle werden reibungslos reguliert - sagt die Versicherungswirtschaft. Eine Umfrage des Anwaltvereins zeichnet ein anderes Bild. Die Versicherer wollen das so nicht stehen lassen. Mehr Von Philipp Krohn

13.11.2014, 15:59 Uhr | Finanzen

Sterbehilfe Der Tod ist etwas für Fachleute

Zum Lebensende fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker: Die Befürworter des ärztlich assistierten Suizids wollen das Sterben erleichtern. Dass sie auch das Gesundheitssystem sanieren wollen, sagen sie nicht. Mehr Von Oliver Tolmein

20.10.2014, 19:54 Uhr | Feuilleton

Google-Beirat in Berlin Im Zweifel löschen?

Löschen oder nicht löschen: Als Reaktion auf das Urteil des Europäischen Gerichtshof zugunsten eines Rechts auf Vergessen bittet Google europäische Experten um eine Einschätzung. An diesem Dienstag tagte das Gremium in Berlin. Mehr Von Lea Beiermann

14.10.2014, 19:23 Uhr | Feuilleton

Welche Seiten Google löscht Wer das Vergessenwerden vergessen kann

Wegen eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs löscht Google Links zu Webseiten. Eine neue Studie zeigt, wie das Unternehmen das macht. Und wer nicht vergessen wird. Mehr Von Jonas Jansen

28.09.2014, 13:24 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen Online-Abzocke Der Warnknopf schützt vor Abofallen

Die Politik macht auch manches gut: Nachdem vor zwei Jahren die Regeln für Online-Käufe geändert wurden, ist die Zahl der Beschwerden drastisch gesunken. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin

08.09.2014, 12:03 Uhr | Finanzen

Frauen in der Politik Nur noch Scherze auf Kosten der Männer

In den vergangenen zwanzig Jahren haben sich in allen deutschen Parteien Frauen an die Spitze gekämpft. Nur die FDP bleibt ohne weibliches Gesicht. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

30.07.2014, 16:53 Uhr | Politik

Jüdischer Preis für Maas Der vorsichtige Minister

Das Justizministerium arbeitet seine Vergangenheit auf. Justizminister Maas erhält dafür den Preis der Union Progressiver Juden. Auf die antisemitischen Töne auf den Demonstrationen gegen Israel geht er erst am Schluss ein. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

25.07.2014, 16:41 Uhr | Politik

Frühere Justizministerin Google beruft Leutheusser-Schnarrenberger in Lösch-Beirat

Wie soll Google mit besonders schwierigen Löschanträgen umgehen? Für diese Frage hat der Internetkonzern einen Beirat ins Leben gerufen, in den nun die frühere deutsche Justizministerin einzieht. Mehr

11.07.2014, 00:30 Uhr | Wirtschaft

Europarat Bittere Abstimmungsniederlage für Leutheusser-Schnarrenberger

Die frühere Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger ist im Wettlauf um den Posten des Generalsekretärs des Europarates gescheitert. Völlig unüblich: Amtsinhaber Jagland wurde wiedergewählt. Mehr

24.06.2014, 19:11 Uhr | Politik

Grundrechte-Report 2014 Ausufernde, verdachtlose Massenüberwachung

Die NSA-Affäre liefert Bürgerrechtlern reichlich Munition für einen Angriff auf die Bundesregierung. Bei der Vorstellung des Grundrechte-Reports sagte Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, um den Grundrechtsschutz in Deutschland sei es schlecht bestellt. Mehr

03.06.2014, 16:33 Uhr | Gesellschaft

Paralleljustiz in Deutschland Wenn Friedensrichter ihre Visitenkarten verteilen

Die CDU hat sich den Kampf gegen Paralleljustiz auf die Fahnen geschrieben. Doch mit der Forderung nach Gesetzesänderungen hält sie sich zurück. Anders als mancher Politiker sieht das Justizministerium keine Lücken. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

18.04.2014, 14:31 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z