Judentum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Antisemitismus in Deutschland „Kann Juden nicht empfehlen, überall die Kippa zu tragen“

Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung warnt Juden vor dem Tragen der Kippa in Deutschland. Er beklagt eine „zunehmende gesellschaftliche Enthemmung und Verrohung“. Mehr

25.05.2019, 02:59 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Judentum

1 2 3 ... 45 ... 90  
   
Sortieren nach

Massengrab in Brest Letzte Ruhe für Holocaust-Opfer

Die Gebeine von mehr als 1.200 Holocaust-Opfern wurden am Mittwoch im weißrussischen Brest nach jüdischer Tradition beerdigt. Im Februar hatten Bauarbeiter die Toten in einem Massengrab aus der Nazi-Zeit entdeckt. Mehr

24.05.2019, 19:44 Uhr | Gesellschaft

Frieden unter Religionen Juden, Christen und Muslime bei Fastenbrechen im Ramadan

In Mainz haben Mitglieder verschiedener Religionen gemeinsam das Fastenbrechen gefeiert. Dies war auch Anlass, um über ein gemeinsames Vorgehen gegen Anfeindungen und die Zukunft des Religionsvertrages zu sprechen. Mehr

23.05.2019, 11:40 Uhr | Rhein-Main

Allensbach-Umfrage Immer mehr Tabuthemen

Der Raum für die Meinungsfreiheit wird kleiner, so sieht es eine Mehrheit der Bürger. In einer Allensbach-Umfrage äußern fast zwei Drittel der Befragten das Gefühl, man müsse im öffentlichen Raum „sehr aufpassen“, was man sagt. Mehr Von Renate Köcher, Institut für Demoskopie Allensbach

22.05.2019, 15:22 Uhr | Politik

Wiener Arik-Brauer-Ausstellung Eine sagenhafte Figur aus Ottakring

So viele Talente, und keines vergeudet: Wien zeigt im Jüdischen Museum Dorotheergasse eine Ausstellung zu Leben und Werk des Universalkünstlers Arik Brauer. Mehr Von Hannes Hintermeier, Wien

19.05.2019, 14:28 Uhr | Feuilleton

Zerstörte Synagoge Die Tatsachen unter der Erde

Unter dem Hochbunker im Ostend liegen die Reste der zerstörten Synagoge. Eine Initiative will sie ausgraben lassen. Der Direktor des Archäologischen Museums hat dazu einen klugen Rat. Mehr Von Hans Riebsamen

19.05.2019, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Exil-Ausstellung in Venedig An der Lagune, da saßen wir und weinten

Venedig als Stadt des ersten Gettos wie auch der Zuflucht: Der englische Porzellankünstler Edmund De Waal zeigt in der Lagunenstadt eine Doppelausstellung zum Thema Exil. Mehr Von Gina Thomas, Venedig

19.05.2019, 08:28 Uhr | Feuilleton

BDS-Resolution im Bundestag Gegen die Boykotteure

Der Bundestag hat mit großer Mehrheit eine Resolution gegen die BDS-Bewegung verabschiedet. Das war überfällig und als Zeichen gegen Antisemitismus mehr als notwendig. Mehr Von Michael Hanfeld

18.05.2019, 12:39 Uhr | Feuilleton

Treffen Europäischer Rabbiner „Antisemitismus ist wieder salonfähig geworden“

Derzeit treffen sich in Antwerpen mehr als 500 jüdische Geistliche aus allen Teilen Europas. Oberrabbiner Pinchas Goldschmidt zeigt sich im Interview besorgt über die Sicherheit europäischer Juden – und kritisiert die Rolle der sozialen Medien. Mehr Von Carlotta Roch

13.05.2019, 20:06 Uhr | Politik

ESC-Tagebuch aus Tel Aviv (1) Mehr als nur „Krieg und Besatzung“

Schöne Städte, schöne Menschen, schönes Essen, wahnsinnig hohe Preise: Ein israelischer Sender nimmt mit einem Video zum Eurovision Song Contest Land und Leute auf die Schippe – Kritiker nennen den Clip antisemitisch. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

13.05.2019, 16:46 Uhr | Gesellschaft

Juden in der Ukraine Lass mein Volk ziehen

In Zeiten des zunehmenden Antisemitismus erscheint die Ukraine als Lichtblick. Überfälle auf Roma und Gewalt gegen Einrichtungen anderer Minderheiten weisen jedoch ein verdächtiges Muster auf. Mehr Von Gerhard Gnauck

13.05.2019, 14:18 Uhr | Politik

Europäischer Kulturpreis Auszeichnung für fanatische Israel-Gegnerin

Ahdaf Soueif hat sich in ihren Texten eindrücklich mit dem arabischen Geschlechterverhältnis beschäftigt. Doch als Aktivistin ist sie vor allem für ihre fanatische Israel-Gegnerschaft bekannt. Wofür hat sie nochmal einen europäischen Kulturpreis verdient? Mehr Von Marco Stahlhut

13.05.2019, 11:31 Uhr | Feuilleton

Ausladung israelischen Besuchs Polen will nicht über beschlagnahmtes jüdisches Eigentum reden

Polen reagiere mit der Ausladung der israelischen Delegation auf eine Änderung von deren Besetzung. Für die polnische Regierung ist die Diskussion über jüdisches Eigentum beendet. Mehr

13.05.2019, 09:18 Uhr | Politik

Philosophin Ágnes Heller Denken, wie zu denken und zu leben sei

Als Fünfzehnjährige entkam sie in Budapest knapp dem Holocaust. Sie wurde die engste Mitarbeiterin von Georg Lukács. An diesem Sonntag wird die Philosophin und öffentliche Intellektuelle Ágnes Heller neunzig. Mehr Von Josef Mitterer

12.05.2019, 12:37 Uhr | Feuilleton

Theaterserie: „Der Dibbuk“ Mit Inbrunst hin zur Vereinigung

Salomon Anskys revolutionäres Theaterstück „Der Dibbuk“ hat das jiddische Theater für immer verändert. Genau jetzt sollten wir das Stück wieder auf die Bühne bringen. Mehr Von Deborah Feldman

11.05.2019, 22:22 Uhr | Feuilleton

Berliner Hochschuljubiläum Preußens guter Ton: Joseph Joachim

Vor 150 Jahren wurde die Hochschule für Musik Berlin gegründet. Zugleich erschien Richard Wagners Hetzschrift „Das Judentum in der Musik“. Berlin erinnert an ein denkwürdiges Doppeljubiläum. Mehr Von Jan Brachmann

11.05.2019, 13:54 Uhr | Feuilleton

Aachener Friedenspreis Eklat wegen judenfeindlicher Äußerungen

Der Verein Aachener Friedenspreis wollte den ukrainischen Journalisten Ruslan Kotsaba auszeichnen. Doch jetzt soll er den Preis nicht bekommen. In einer Rede hatte er antisemitische Aussagen gemacht. Mehr

11.05.2019, 10:33 Uhr | Feuilleton

Zweiter Weltkrieg Ein Stück Papier, das alles ändern konnte

Während des Zweiten Weltkriegs kamen ein paar polnische Diplomaten in der Schweiz auf eine Idee: Sie fälschten Pässe für Juden. Das brachte für die Beteiligten ein hohes Risiko und nur späten Ruhm mit sich. Mehr Von Gerhard Gnauck

10.05.2019, 19:39 Uhr | Politik

Satiriker Machiavelli? Wie der Fürst sich lächerlich machen soll

Will Machiavelli in seinem Handbüchlein für Usurpatoren wirklich Grausamkeit und imperialistisches Abenteurertum loben? Erica Benner erneuert die satirische Lesart des „Principe“. Mehr Von Patrick Bahners

10.05.2019, 14:34 Uhr | Feuilleton

Rechtsextremisten in Plauen Hätte der Staat stärker einschreiten müssen?

Nach dem Aufmarsch von rund 500 Rechtsextremisten im sächsischen Plauen wird nicht nur die Polizei scharf kritisiert. Hätten die Behörden mehr tun müssen? Und welche rechtlichen Spielräume gibt es überhaupt? Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin und Stefan Locke, Dresden

10.05.2019, 11:54 Uhr | Politik

Amerikanische Juden und Trump Ein instrumentelles Verhältnis

Donald Trump gilt bei amerikanischen Juden als umstritten: Zum einen fördert seine polemische Politik den Antisemitismus in Amerika, zum anderen sieht ihn die israelische Regierung als Heilsbringer. Was tun? Mehr Von Majid Sattar, Washington

09.05.2019, 22:54 Uhr | Politik

Uwe Becker Hessen hat einen neuen Beauftragten gegen Antisemitismus

„Es wird kein leichtes Amt“, warnt der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Frankfurt den neuen Antisemitismusbeauftragten Hessens. Der will auf Prävention setzen - gerade bei den Jugendlichen und in der Bildung. Mehr

09.05.2019, 17:45 Uhr | Rhein-Main

Das wahre Übel? Faschisten auf der Turiner Buchmesse

Absagen und angebliche Anschlagsdrohungen: Italiens größte Buchmesse ist mit der Teilnahme des Verlages Altaforte auf Widerstand gestoßen. Dessen Gründer bezeichnet sich selbst offen als Faschist. Mehr Von Matthias Rüb, Rom

09.05.2019, 13:27 Uhr | Feuilleton

Reisen, Pleiten, Politik Der Sheriff und sein wilder Weg zum Glück

Mit fünf Mark in der Tasche hat vor 50 Jahren Cherif Bouzennas Leben in Deutschland begonnen. Heute betreibt er das Café im Frankfurter Günthersburgpark – und erinnert sich entspannt an wilde Zeiten. Mehr Von Cornelia von Wrangel

04.05.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

„National Day of Prayer“ Hauptsache religiös?

Kein amerikanischer Wahlkampf kommt ohne das Thema Religion aus. Die meisten Amerikaner identifizieren sich als Christen – die meisten Präsidentschaftskandidaten ebenfalls. Mehr Von Frauke Steffens, New York

02.05.2019, 20:48 Uhr | Politik
1 2 3 ... 45 ... 90  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z