Judentum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Erinnerungskultur in Spanien Nicht lange her und gar nicht weit weg

Eine halbe Million Besucher sahen sich eine Ausstellung in Madrid über Auschwitz an. Eine vergleichbare Aufarbeitung von Bürgerkrieg und Franco-Diktatur scheint undenkbar. Warum tun sich die Spanier mit ihrer Geschichte so schwer? Mehr

16.01.2019, 22:01 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Judentum

1 2 3 ... 37 ... 74  
   
Sortieren nach

Dokudrama „Die Unsichtbaren“ Mit blonden Haaren fiel sie nicht auf

Siebentausend Juden sind während der NS-Zeit in Berlin untergetaucht. Vier von ihnen porträtiert Claus Räfle in seinem Dokudrama „Die Unsichtbaren“. Mehr Von Kai Spanke

16.01.2019, 17:17 Uhr | Feuilleton

Vor Gericht gescheitert Kündigung des selbsternannten „Volkslehrers“ rechtens

Ein Berliner Pädagoge verbreitet auf Youtube Inhalte, in denen er gegen Politiker hetzt, Verschwörungstheorien verbreitet und den Holocaust relativiert. Dafür wird ihm außerordentlich gekündigt. Zu Recht, urteilte nun das Berliner Arbeitsgericht. Mehr

16.01.2019, 16:18 Uhr | Beruf-Chance

TV-Film über Warschauer Ghetto Kampf um die Erinnerung

Ein Film zeichnet nach, wie mutige Menschen mitten im Warschauer Ghetto ein Untergrundarchiv gründeten, um das Menschheitsverbrechen der Deutschen zu dokumentieren. Mehr Von Oliver Jungen

15.01.2019, 19:09 Uhr | Feuilleton

Konflikt mit Sayn-Wittgenstein Niederlage für AfD-Vorstand

Der AfD-Bundesvorstand hat Doris von Sayn-Wittgenstein die Mitgliedsrechte entzogen. Dies hob das schleswig-holsteinische AfD-Schiedsgericht jetzt auf – auch weil der Vorwurf der Holocaust-Leugnung die AfD-Richter nicht überzeugte. Mehr Von Justus Bender, Matthias Wyssuwa, Frankfurt/Hamburg

10.01.2019, 21:44 Uhr | Politik

Deutschland und Griechenland Wundersame Beziehungen

Angela Merkel reist nach Athen. Dort trifft sie auf Alexis Tsipras, der einst mit seiner radikalen, gehässigen und beleidigenden Anti-Merkel-Rhetorik Wahlkampf machte. Heute sieht das ganz anders aus. Mehr Von Michael Martens

10.01.2019, 08:48 Uhr | Politik

ARD-Sender zeigen „Holocaust“ Die Erschütterung

Vor vierzig Jahren zeigten die ARD-Sender die amerikanische Serie „Holocaust“. Jetzt wiederholen sie NDR, SWR und WDR – und erklären, welche Bedeutung sich mit diesem Fernsehstück verbindet. Mehr Von Tobias Schrörs

07.01.2019, 20:17 Uhr | Feuilleton

500 Jahre Talmud aus Venedig Wenn es der Papst schon persönlich verlangt

Vor fünfhundert Jahren begann in Venedig die Herstellung der ersten gedruckten Ausgabe des Talmuds. Um sein Unternehmen verwirklichen zu können, musste ein christlicher Kaufmannssohn aus Antwerpen einige Tricks anwenden. Mehr Von Susanne Klingenstein

06.01.2019, 19:48 Uhr | Feuilleton

Schoa-Museum in Polen Aushängeschild der Geschichtsfälschung

Um das geplante Museum zum Warschauer Getto tobt in Polen und in Israel ein Streit. Dies auch, weil die Regierung für das Projekt einen prominenten israelischen Historiker gewonnen hat. Mehr Von Joseph Croitoru

02.01.2019, 06:25 Uhr | Feuilleton

Philosoph Fabrice Hadjadj Die Politik ist tot, aber sie kann auferstehen

Frankreich braucht seine Meisterdenker: Fabrice Hadjadj, katholischer Philosoph jüdischer Herkunft, gilt bei unseren Nachbarn als provokativer Star seiner Zunft. Bei einer Begegnung in der Schweiz spricht er über Spiritualität am Wickeltisch. Mehr Von Jürg Altwegg, Fribourg

01.01.2019, 18:11 Uhr | Feuilleton

Unabhängigkeit vor 100 Jahren Ein Polen aus privaten Geschichten

Es war das große Jubiläumsjahr der Republik, und zugleich war es ein Jahr der inneren Zerrissenheit: Die Warschauer Tageszeitung „Gazeta Wyborcza“ hat ihre Leser aufgerufen, nach hundert Jahren der Unabhängigkeit Geschichten von ihren Helden zu erzählen. Mehr Von Marta Kijowska

29.12.2018, 20:01 Uhr | Feuilleton

Mesut Özil Die Nationalelf als Spiegel der gesellschaftlichen Spaltung

Die Affäre um Mesut Özil war nicht nur der Anfang vom Ende im Annus horribilis der Nationalelf. Sie verrät auch etwas über ein Land, das mit sich ringt – etwas Beunruhigendes. Mehr Von Michael Horeni

29.12.2018, 08:22 Uhr | Sport

Naher Osten Wie das Ansehen Israels in der arabischen Welt steigt

In den arabischen Staaten wandelt sich langsam die Einstellung gegenüber Israel. Zwar erkennt ein Großteil noch immer nicht Israel als Staat an – Beziehungen pflegen sie aber dennoch mit dem Land. Mehr Von Rainer Hermann

28.12.2018, 22:08 Uhr | Politik

„Unsere Mütter, unsere Väter“ Polnisches Gericht verurteilt ZDF zu Schadenersatz

Das ZDF habe in der Serie „Unsere Mütter, unsere Väter“ ehemalige polnische Kämpfer gegen Nazi-Deutschland inkorrekt dargestellt, urteilte ein polnisches Gericht. Dies habe Auswirkungen auf die „Ehre und Würde“ der Kläger. Der Sender will sich wehren. Mehr

28.12.2018, 21:10 Uhr | Feuilleton

Valentin Senger im Haus am Dom Wundersame Errettung

Eine jüdische Familie überlebt die Verfolgung mitten in Frankfurt: In „Kaiserhofstraße 12“ schildert Valentin Senger die Geschichte seiner Angehörigen. Heute vor 100 Jahren kam er zur Welt. Mehr Von Florian Balke

28.12.2018, 20:01 Uhr | Rhein-Main

Über die Weihnachtsgeschichte Alle Jahre wieder

Wenn es einen Gegenentwurf gibt gegen Wut und Hass, dann ist es die Weihnachtserzählung. Warum sie mehr als bloße Staffage ist. Ein Kommentar. Mehr Von Daniel Deckers

24.12.2018, 19:44 Uhr | Politik

Israelische Serie Fauda heißt Chaos

Die israelische Serie „Fauda“ handelt vom Kampf gegen palästinensische Terroristen und ist auf Netflix aktuell der Renner. Aber was sagen die Palästinenser dazu? Mehr Von Jochen Stahnke

24.12.2018, 08:52 Uhr | Politik

Polizeiskandal in Hessen Beamte am tiefen rechten Rand

In Frankfurt wurde eine Anwältin bedroht – von einem „NSU 2.0“. Im ersten Revier schickten Beamte einander Hakenkreuze und Hitler-Bilder zu. Wie konnte so etwas unbemerkt bleiben? Mehr Von Katharina Iskandar, Lydia Rosenfelder und Konrad Schuller

23.12.2018, 21:59 Uhr | Politik

Flucht vor Antisemitismus Kurt wandert aus

Vor achtzig Jahren floh ein jüdischer Junge nach England. Er wurde britischer als die Briten – und kehrte nach dem Krieg nach Deutschland zurück. Doch dort blühte der Antisemitismus. So als wäre nichts geschehen. Mehr Von Lorenz Beckhardt

23.12.2018, 11:20 Uhr | Politik

Warschauer Ghetto-Aufstand Simcha „Kazik“ Rotem ist tot

Der Warschauer Ghetto-Aufstand gilt als größter Kampf von Juden gegen ihre Ermordung durch Nationalsozialisten. Der letzte lebende Kämpfer, Simcha „Kazik“ Rotem, ist nun im Alter von 94 Jahren verstorben. Mehr

22.12.2018, 21:37 Uhr | Gesellschaft

Debatte in Berlin Was Netanjahu gegen das Jüdische Museum hat

Die Ausstellung „Welcome to Jerusalem“ im Jüdischen Museum Berlin zeichnet den komplexen Ist-Zustand einer umkämpften Stadt. Dem israelischen Premierminister passt das nicht. Mehr Von Paul Ingendaay

22.12.2018, 20:21 Uhr | Feuilleton

EU-Verfahren gegen Polen Europäische Werte verteidigen sich nicht von selbst

Das Rechtsstaatsverfahren gegen Polen hat Warschau bislang wenig beeindruckt. Es ist höchste Zeit, mit besseren Mitteln auf die Bedrohung der Demokratie zu reagieren. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Franziska Brantner und Jan Jakub Chromiec

20.12.2018, 14:34 Uhr | Politik

17.000 ermordete Juden Kein Prozess gegen KZ-Wachmann

Am 3. November 1943 wurden im Konzentrationslager Majdanek 17.000 Juden ermordet. Doch einer der mutmaßlichen Täter entgeht einem Prozess. Mehr Von Helmut Schwan

20.12.2018, 08:00 Uhr | Rhein-Main

Verwirrende Weihnachtszeit Die Formel für das perfekte Fest

Wie feiert man in Deutschland eigentlich richtig Weihnachten? Unser Autor ist in einer stressigen und verwirrenden Zeit. Das hat mit seinen drei verschiedenen Kulturen zu tun. Mehr Von Alexander Davydov

19.12.2018, 11:42 Uhr | Rhein-Main

Auf Verlangen Israels Deutschland soll Förderung für Jüdisches Museum einstellen

Israel verlangt von Deutschland, dem Jüdischen Museum Berlin die Mittel zu kürzen, gleichzeitig arbeitet Netanjahu mit Ungarn an einem fragwürdigen Holocaust-Museum. Noch immer will er die Darstellungen Israels voll kontrollieren. Mehr Von Jochen Stahnke, Jerusalem

18.12.2018, 14:53 Uhr | Politik
1 2 3 ... 37 ... 74  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z