Loretta Lynch: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Comey-Buch Eine Abrechnung mit dem Egomanen

Das Buch des früheren FBI-Chefs James Comey ist eine harsche Auseinandersetzung mit Donald Trump. Der amerikanische Präsident sei ein von seinem Ego gesteuerter Lügner. Mehr

13.04.2018, 13:06 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Loretta Lynch

1 2
   
Sortieren nach

Sally Yates von Trump gefeuert Die aufmüpfige Juristin

Mit ihrer Meinung hat die gefeuerte kommissarische Justizministerin Sally Yates nie hinterm Berg gehalten. Dass sie Präsident Trump Paroli bot, führte jetzt zu ihrer Entlassung. Das dürfte auch als Zeichen an andere Kritiker gemeint sein. Mehr

31.01.2017, 11:49 Uhr | Politik

Kritik am Einreiseverbot Trump entlässt kommissarische Justizministerin

Generalstaatsanwältin Sally Yates weist ihr Ministerium an, das Einreiseverbot des amerikanischen Präsidenten nicht zu verteidigen. Das Weiße Haus spricht von Verrat und zieht Konsequenzen. Mehr

31.01.2017, 07:28 Uhr | Politik

Deutsche Bank in Amerika Einigung auf Milliarden-Vergleich

Wegen ihrer verantwortungslosen Kreditvergabepraktiken muss die Deutsche Bank in Amerika mehrere Milliarden Euro zahlen. Nach langen Verhandlungen hat man sich auf die genaue Summe geeinigt. Mehr

18.01.2017, 04:47 Uhr | Wirtschaft

Kriminelles Fehlverhalten VW zahlt 4,1 Milliarden Euro in Vergleich mit amerikanischer Justiz

Ende eines Skandals: Volkswagen kann in der Abgas-Affäre eine weitere Großbaustelle schließen. Die Ermittlungen aber sind laut Amerikas Justizministerin noch nicht beendet. Mehr

11.01.2017, 21:12 Uhr | Wirtschaft

E-Mail-Skandal um Clinton Comey widersetzte sich Wunsch der Justizministerin

Der Veröffentlichung, dass es neue E-Mails gibt, die Hillary Clinton belasten, ging offenbar ein Streit zwischen James Comey und Loretta Lynch voraus. Pikant ist dabei besonders die Parteizugehörigkeit des FBI-Chefs. Mehr

30.10.2016, 01:19 Uhr | Politik

E-Mail-Affäre Clinton fordert Details vom FBI

Die neu aufgetauchten E-Mails aus ihrem Umfeld bringen Hillary Clinton kurz vor der Wahl in Bedrängnis und stärken ihren Widersacher Donald Trump. Doch sie reagiert sofort – und geht in die Offensive. Mehr Von Oliver Georgi, Washington

29.10.2016, 04:51 Uhr | Politik

Wahl in Amerika Warum Clintons E-Mails immer noch gefährlich sind

Nichts hält sich im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf so hartnäckig wie die Debatte um Hillary Clintons E-Mails. Kann die Affäre der Demokratin doch noch gefährlich werden? Mehr Von Aziza Kasumov

25.10.2016, 11:45 Uhr | Politik

E-Mail-Affäre Clintons sorgloser Umgang mit Drohnenangriffs-Infos

Das FBI gibt Einblick in seine Befragung von Hillary Clinton. Von Problemen mit ihren Mails will sie entweder nichts gewusst haben oder fand alles nicht so schlimm. Dabei war sie frühzeitig gewarnt worden. Mehr

03.09.2016, 08:25 Uhr | Politik

Korruptionsaffäre Vereinigte Staaten wollen Milliarde aus malaysischem Skandalfonds beschlagnahmen

Verwandte und Vertraute des malaysischen Regierungschefs sollen mit unterschlagenen Geldern aus dem Fonds Luxuswohnungen in New York, Gemälde und Filmrechte gekauft haben. Jetzt will das amerikanische Justizministerium Vermögenswerte beschlagnahmen. Mehr

20.07.2016, 18:54 Uhr | Wirtschaft

E-Mail-Affäre Justizministerium wird Clinton nicht anklagen

Das amerikanische Justizministerium verzichtet auf eine Anklage gegen Hillary Clinton. Man folgt damit der Empfehlung des FBI. Das letzte Wort in der E-Mail-Affäre ist das aber nicht. Mehr

07.07.2016, 06:07 Uhr | Politik

Vorwahlen in Amerika Clintons Schicksal liegt in den Händen des FBI

Die amerikanische Generalstaatsanwältin will Hillary Clinton strafrechtlich verfolgen, sollte das FBI dies empfehlen. Sie versucht damit Zweifel wegen einer politischen Einflussnahme zu zerstreuen. Mehr

01.07.2016, 18:44 Uhr | Politik

Nach Mord an neun Menschen Amerikanische Regierung fordert Todesstrafe für Attentäter von Charleston

Vor rund einem Jahr hat er in einer Kirche neun schwarze Gläubige erschossen, jetzt wird der Prozess gegen Dylann Roof vorbereitet. Die amerikanische Regierung fordert seine Hinrichtung. Mehr

25.05.2016, 07:08 Uhr | Gesellschaft

Kampf gegen Terror Deutschland und Amerika verstärken Datenaustausch

Eine „neue Qualität“ soll die Zusammenarbeit der Vereinigten Staaten mit Deutschland auf dem Feld der Terrorabwehr erreichen. Das unterzeichnete Abkommen betrifft auch Flüchtlinge. Mehr

18.05.2016, 21:33 Uhr | Politik

Terrorabwehr Deutschland und Amerika wollen mehr Daten austauschen

In Washington kündigt Innenminister de Maizière eine stärkere Zusammenarbeit mit den Amerikanern bei der Terrorabwehr an. Es gehe unter anderem um Informationen über vermeintliche Flüchtlinge, die Anschläge planten. Mehr

18.05.2016, 04:43 Uhr | Politik

Toiletten für Transsexuelle Amerikanisches Justizministerium verklagt North Carolina

Seit Wochen tobt ein Streit um ein Gesetz, das Transgendern vorschreiben soll, welche Toilette sie zu benutzen haben. Aus Protest sagten Bruce Springsteen und Pearl Jam ihre Konzerte in North Carolina ab. Jetzt geht der Fall vor Gericht. Mehr

09.05.2016, 23:52 Uhr | Politik

Fußballweltverband Die Fifa spielt auf Risiko

Der Neustart mit Reformen und veränderter Führung verdeckt das gestiegene wirtschaftliche Wagnis der Weltfußballorganisation. Es drohen hohe Strafen und heikle Turniere. Geht der Fifa die Luft aus? Mehr Von Michael Ashelm

27.02.2016, 09:24 Uhr | Wirtschaft

Fifa-Kommentar Die Korruption im Fußball ist männlich

99 Prozent Männer stimmen über die Zukunft der Fifa ab, die von der Gattung Mann in den moralischen Abgrund gesteuert wurde. Warum kriegt der Fußball keine Frau ab? Die Antwort ist simpel. Mehr Von Evi Simeoni, Zürich

26.02.2016, 09:12 Uhr | Sport

Fifa Angst vor alten Geistern

Blatter und Platini spuken noch: Falls die Fifa-Funktionäre das Reformpaket nicht annehmen, ist der Fortbestand des Weltverbandes in Gefahr. Das amerikanische Fallbeil hängt über dem Kongress in Zürich. Mehr Von Michael Ashelm und Evi Simeoni, Zürich

25.02.2016, 19:01 Uhr | Sport

Interview mit Kriminologe Die Fifa ist wie der Vatikan

Fifa-Kenner Mark Pieth über den Sonnenkönig Sepp Blatter, die mutlose Uefa, heuchlerische Sponsoren und den Piratenhafen Schweiz. Ein Gespräch. Mehr Von Johannes Ritter

22.01.2016, 22:31 Uhr | Wirtschaft

Schusswaffen in Amerika Obama stellt unter Tränen Reformen für das Waffenrecht vor

Mit der Verkündung von zehn Maßnahmen zur Einschränkung des laxen Waffenrechts will Präsident Obama zu Beginn seines letzten Amtsjahres Tatkraft beweisen. In seiner Rede wurde er sehr emotional. Mehr Von Andreas Ross, Washington

05.01.2016, 20:50 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten So will Obama das Waffenrecht verschärfen

Weil die Republikaner seit Jahren schärfere Gesetze für Schusswaffen blockieren, umgeht Präsident Obama den Kongress. Sein Plan bekommt jetzt Konturen. Mehr

05.01.2016, 05:08 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Obama will strengere Waffengesetze per Erlass anordnen

Immer wieder hat der amerikanische Präsident den Kongress aufgerufen, die Waffengesetze in den Vereinigten Staaten zu verschärfen - ohne Erfolg. Nun will er den Zugang zu Schusswaffen im Alleingang begrenzen. Mehr

01.01.2016, 18:58 Uhr | Politik

Fußball-Weltverband Der Schaden für die Fifa ist enorm

Die Anklagewelle gegen 16 Funktionäre macht die Aufbruchstimmung beim Fußball-Weltverband gleich wieder zunichte. Dabei gibt es nun auch erschütternde Einblicke in die Fifa-Philosophie. Mehr

04.12.2015, 13:44 Uhr | Sport

16 Anklagen im Fifa-Skandal „Sie werden uns nicht entkommen“

Die amerikanische Justiz lässt nicht locker. Pünktlich zum Fifa-Reformkongress kündigt Chefanklägerin Loretta Lynch Anklagen gegen 16 weitere Funktionäre an – aber das ist längst noch nicht alles. Mehr

04.12.2015, 10:24 Uhr | Sport
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z