Alexandria: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Frühere Wikileaks-Informantin Chelsea Manning in Beugehaft genommen

Die amerikanische Whistleblowerin Manning soll vor Gericht über den Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, aussagen. Weil sie sich weigerte, sitzt sie nun in Haft – und zwar so lange, bis sie sich anders entscheidet. Mehr

09.03.2019, 11:10 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Alexandria

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Frankfurter Anthologie Konstantinos Kavafis: „Zur Ruhe kommt“

Das Leben dieses Dichters war von beispielloser Monotonie geprägt. In seinen Versen aber, die nur im Freundeskreis zirkulierten, zeigt er große Kühnheit, wenn es um die Verbindung von Erinnerung und Lust geht. Mehr Von Joachim Sartorius

12.10.2018, 17:30 Uhr | Feuilleton

Prozess gegen Manafort Zeuge belastet Trumps früheren Wahlkampfchef

Er habe Paul Manafort geholfen, Millionen Dollar vor den Behörden zu verstecken berichtet dessen ehemaliger Geschäftspartner Rick Gates. Außerdem habe er diesen auch noch betrogen. Mehr

07.08.2018, 13:23 Uhr | Politik

Sicherheitskreise berichten Viele Tote und Verletzte bei Zugunglück in Ägypten

Es ist das schwerste Zugunglück in Ägypten seit Jahren. Die Bilder vom Unglücksort lassen die Wucht des Zusammenstoßes erahnen: Die beiden Züge sind teilweise zerstört und ineinandergeschoben. Mehr

11.08.2017, 16:37 Uhr | Gesellschaft

Showdown in Georgia Eine Nachwahl wird zum großen Test für Trump

Ganz Amerika blickt auf die Nachwahl eines Kongressabgeordneten in Atlanta. Die Abstimmung im Süden des Landes gilt auch als Votum über den Kurs des Präsidenten. Doch nicht nur deswegen liegen bei den Republikanern die Nerven blank. Mehr Von Frauke Steffens, New York

20.06.2017, 09:24 Uhr | Politik

Druck von allen Seiten Trump bleibt Trump

Das Attentat von Alexandria ließ Amerikas Präsident kurz innehalten. Doch die Hoffnung, er könne seinen Politikstil ändern, währt nur kurz. Mehr Von Frauke Steffens, New York

17.06.2017, 01:42 Uhr | Politik

Täter von Alexandria Ein gewaltbereiter Trump-Hasser

James T. Hodgkinson machte aus seiner Abneigung gegen Amerikas Präsidenten wie viele keinen Hehl. Doch Polizei und Nachbarn wussten um seine Gewaltbereitschaft. Mehr

15.06.2017, 15:00 Uhr | Politik

Anschlag in Alexandria Schock und Spaltung

Das Attentat auf republikanische Abgeordnete in Alexandria ist für amerikanische Kommentatoren ein Symptom der politischen Spaltung. Präsident Trump tritt hingegen mit einer gemäßigten Botschaft vor die Öffentlichkeit. Mehr Von Frauke Steffens, New York

15.06.2017, 07:26 Uhr | Politik

Ägypten Attentäter von Alexandria identifiziert

Bei zwei Anschlägen auf koptische Kirchen sind 45 Menschen getötet worden. Zumindest der Attentäter aus Alexandria konnte nun von ägyptischen Behörden identifiziert werden. Er hatte sich selbst in die Luft gesprengt. Mehr

13.04.2017, 02:03 Uhr | Politik

Prozess wegen Geheimnisverrats Reden Sie niemals mit der Presse!

Ein CIA-Agent sollte Irans Atomprogramm ausspionieren und versuchte sich als Doppelagent. Sein Chef steckte die Story der New York Times und wird nun verurteilt: Die Justiz statuiert ein Exempel. Mehr Von Patrick Bahners, New York

28.01.2015, 18:03 Uhr | Feuilleton

Ägypten Zurück in bleiernen Zeiten

Vier Jahre liegt der Beginn des Aufstands gegen Husni Mubarak zurück. Es folgten ein Intermezzo der Muslimbrüder und ein Putsch des Militärs. Doch die Aktivisten von damals geben nicht auf. Ein Besuch in der Revolutionshochburg Alexandria. Mehr Von Markus Bickel, Alexandria

25.01.2015, 13:32 Uhr | Politik

Von Syrien über Ägypten nach Europa Flucht übers Mittelmeer

Ein syrischer Palästinenser erzählt, wie er sein Leben in Damaskus hinter sich ließ, um auf einem Seelenverkäufer von Ägypten nach Europa zu gelangen. Angekommen in Deutschland, fängt der Mann bei null an. Mehr Von Rainer Hermann

30.06.2014, 13:24 Uhr | Politik

Syrien Die Schreckensherrschaft des Abu al Banat

Im Minikalifat eines Kaukasiers in Syrien waren Enthauptungen an der Tagesordnung. Jetzt sitzt der Mann in einem türkischen Gefängnis. Zuvor war er von anderen Dschihadisten in das Nachbarland abgedrängt worden. Mehr Von Rainer Hermann

19.03.2014, 11:21 Uhr | Politik

Geklaut bleibt geklaut Die Legende vom Flohmarktfund

Die Lehrerin Martha Fugua behauptet, ihr sei ein Glück widerfahren, wovon viele Träumen: Sie habe einen Renoir auf dem Trödel entdeckt. Die schöne Geschichte ging weltweit durch die Medien. Jetzt kam raus: Das Bild ist geklaut. Mehr Von Patrick Bahners, New York

23.01.2014, 14:12 Uhr | Feuilleton

Ägypten Tote bei Protesten der Muslimbruderschaft

In wenigen Tagen soll der Prozess gegen den entmachteten Staatspräsidenten Mursi fortgesetzt werden. Für Mitte Januar ist das Verfassungsreferendum geplant. Nun kommt es in Kairo und anderen ägyptischen Städten wieder zu heftigen Protesten der Muslimbruderschaft. Mehr

04.01.2014, 11:57 Uhr | Politik

Ägypten Mehrere Muslimbrüder inhaftiert

Die Einstufung der Muslimbrüder durch Ägyptens Regierung als „Terrororganisation“ hat erste Folgen: Mehrere Mitglieder der islamistischen Bewegung wurden festgenommen. Mehr

26.12.2013, 15:19 Uhr | Politik

Tote bei Krawallen in Ägypten An einer neuen Front

Ägyptens Armee feiert den Jahrestag des Oktober-Krieges von 1973. Überschattet werden die Feierlichkeiten von neuer Gewalt in Kairo, Alexandria und am Suez-Kanal. Mursi-Anhänger liefern sich Straßenschlachten mit der Polizei. Dutzende Menschen kommen dabei ums Leben. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

06.10.2013, 19:42 Uhr | Politik

Stadtbau in Ägypten Wie plant man mitten im Umbruch?

Eine Chance in der ägyptischen Revolution: Auf alte Eliten muss beim längst überfälligen Umbau der Millionenmetropole Alexandria keine Rücksicht mehr genommen werden. Mehr Von Albert Speer und Robert Winterhager

30.07.2013, 18:49 Uhr | Feuilleton

Ägypten Tote bei Protesten in Alexandria und Kairo

Bei Zusammenstößen zwischen Anhängern und Gegnern des gestürzten Präsidenten Mursi sind viele Menschen getötet worden. Die Muslimbruderschaft spricht von mehr als 120 Toten, die Regierung von 21. Sie will die Proteste der Islamisten verbieten. Mehr

26.07.2013, 22:40 Uhr | Politik

Elke Freier (Hrsg.): „Wer hier hundert Augen hätte...“ Er zeichnete den starken Mann am Nil

Der Mann an der Seite des berühmten Ägyptologen Richard Lepsius: Georg Gustav Erbkams Briefe aus Ägypten und Nubien zeigen ihn als einen universell interessierten Reisenden mit Blick für Details. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

26.07.2013, 15:50 Uhr | Feuilleton

Netzknoten DE-CIX Schaltstelle des Internet

Das Internet als Gesamtverbund besteht aus mehreren tausend Netzwerken in aller Welt. Die tauschen ihre Daten über Internetknoten aus. Einer davon liegt in Frankfurt. Mehr Von Peter Welchering

09.07.2013, 10:00 Uhr | Technik-Motor

Mohamed El Baradei Die graue Eminenz der ägyptischen Revolution

Mohamed El Baradei hat in Ägypten nie politische Verantwortung übernommen - und ist dennoch seit Jahren der Hoffnungsträger eines ganzen Landes. Trotzdem steht er nun wieder vor dem Scheitern. Mehr Von Rainer Hermann

07.07.2013, 20:06 Uhr | Politik

Ägypten In Kampfbereitschaft

Gegner und Anhänger von Präsident Mursi rüsten sich für einen heißen ägyptischen Sommer - im Hintergrund mischt das alte Regime kräftig mit. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

30.06.2013, 20:13 Uhr | Politik

Ägypten Drei Tote bei Protesten gegen Mursi

Tausende Ägypter protestieren auf der Straße gegen Präsident Mursi und fordern seinen Rücktritt. Drei Menschen kommen bei den Zusammenstößen ums Leben, darunter ein amerikanischer Student. Washington zieht seine Mitarbeiter der Botschaft ab. Mehr

29.06.2013, 08:52 Uhr | Politik

Syrien Mit dem Reisebus in den Dschihad

Das Bürgerkriegsland Syrien ist ein attraktives Ziel für Islamisten. Im Widerstand sind sie dort eine Minderheit, gelten aber als gute Kämpfer. Auch Deutsche sind darunter. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

07.04.2013, 13:44 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z