Ägypten: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verletzte durch Explosion Anschlag auf Touristen-Bus in Ägypten

In Ägypten ist ein Touristenbus nahe den Pyramiden von Gizeh von einer Explosion getroffen worden. Mindestens 17 Menschen wurden laut Sicherheitsvertretern und Ärzten verletzt. Mehr

19.05.2019, 17:56 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Ägypten

1 2 3 ... 39 ... 78  
   
Sortieren nach

Ägypten Mehrere Verletzte bei Anschlag auf Touristenbus

In dem Bus, der nahe der Pyramiden von Gizeh unterwegs war, saßen 25 Touristen aus Südafrika. In der Vergangenheit sind Touristenbusse bereits mehrfach Ziel terroristischer Angriffe geworden. Mehr

19.05.2019, 17:43 Uhr | Politik

Schulbücher mit Botschaft „Eine Diskussion über den Glauben findet nicht statt“

Der Journalist Constantin Schreiber hat in Schulbüchern aus islamisch geprägten Staaten viele politisch-religiöse Botschaften gefunden. Wie soll man im deutschen Unterricht darauf reagieren? Ein Gespräch. Mehr Von Thomas Thiel

15.05.2019, 10:33 Uhr | Feuilleton

Europäischer Kulturpreis Auszeichnung für fanatische Israel-Gegnerin

Ahdaf Soueif hat sich in ihren Texten eindrücklich mit dem arabischen Geschlechterverhältnis beschäftigt. Doch als Aktivistin ist sie vor allem für ihre fanatische Israel-Gegnerschaft bekannt. Wofür hat sie nochmal einen europäischen Kulturpreis verdient? Mehr Von Marco Stahlhut

13.05.2019, 11:31 Uhr | Feuilleton

Feuerpause Waffenruhe im Gazastreifen und Süden Israels hält an

Es ist die Wende nach der Gewalteskalation mit 20 Toten am Wochenende: Radikale Palästinenser und Israel haben offenbar eine Waffenruhe für den Gazastreifen vereinbart – und bislang scheint sie zu halten. Mehr

06.05.2019, 12:38 Uhr | Politik

Liebesszenen des Theaters Es hätte Krieg dazugehört, um dich und mich zu fesseln

Cleopatra, Penelope, Judith und ihre Schwestern: Die großen Liebesszenen des Theaters müssen in der Phantasie des Lesers erfüllt werden. Über dramatische Unausweichlichkeit und die Wiedererlangung der Unschuld. Mehr Von Botho Strauß

22.04.2019, 09:09 Uhr | Feuilleton

Verfassungsänderung in Ägypten Langzeitherrscher Sisi

Eigentlich wollte der ägyptische Präsident Sisi seinem Nachfolger im Jahr 2022 eine Demokratie hinterlassen. Doch daraus wird nach den jüngsten Verfassungsänderungen nichts. Mehr Von Rainer Hermann

16.04.2019, 21:44 Uhr | Politik

Nach mehr als 4000 Jahren Spektakulärer Fund in Ägypten

In der ägyptischen Totenstadt Sakkara haben Archäologen eine unlängst entdeckte Grabkammer präsentiert. In ihr wurde seiner Zeit ein hoher Würdenträger bestattet. Mehr

14.04.2019, 17:22 Uhr | Wissen

Ägypten Archäologen entdecken mehr als 4000 Jahre alte Grabkammer

In Sakkara sind Experten auf die Grabkammer eines Würdenträgers gestoßen. Sie ist mit bunten Reliefs und Inschriften ausgestaltet. Vermutlich stammt sie aus der Zeit der fünften Dynastie. Mehr

14.04.2019, 05:54 Uhr | Wissen

G-7-Staaten erhöhen Druck Die große Angst vor einer Eskalation in Libyen

Libyens mächtiger General Haftar will das ölreiche Land unter seine Kontrolle bringen. Er zeigt sich selbstbewusst und brüskiert die UN. Doch Beobachter halten ihn nicht für so stark, wie es scheint. Mehr

06.04.2019, 20:37 Uhr | Aktuell

Proteste am Grenzzaun Tote und Hunderte Verletzte bei Zusammenstößen an der Grenze zu Gaza

Zehntausende Palästinenser protestieren am Jahrestag des Beginns des „Marsches der Rückkehr“. Wieder fließt Blut in der gewaltsamen Auseinandersetzung mit israelischen Soldaten. Mehr

30.03.2019, 20:57 Uhr | Politik

Gazastreifen Israel zieht Truppen zusammen

Angesichts angekündigter Massenproteste von Palästinensern hat Israels Armee Soldaten in den Süden verlegt. Die Vereinten Nationen und die EU rufen beide Seiten zur Zurückhaltung auf. Mehr

30.03.2019, 03:47 Uhr | Politik

Urlaubsparadies El Gouna Die beinahe perfekte Illusion

Vor 30 Jahren entstand am Roten Meer der bis ins letzte Detail durchgeplante Touristenort El Gouna. Er gilt als sicherster Ort Ägyptens. Warum kämpft er dennoch um jeden Gast? Mehr Von Elena Witzeck

24.03.2019, 18:48 Uhr | Reise

Erdschätze in Nahost Ein Mann macht Israel zum Gasförderland

Bis vor kurzem war Israel von importierter Energie abhängig. Dann fand ein Mann ein riesiges Gasfeld – und stellte den Energiesektor auf den Kopf. Auch Europa könnte zukünftig aus Nahost versorgt werden. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

19.03.2019, 20:35 Uhr | Wirtschaft

Sipri-Studie Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien florieren

Die fortwährenden Konflikte im Nahen Osten lassen die Exporte dorthin weiter steigen. An der Spitze rangieren unangefochten die Vereinigten Staaten. Deutschland rutscht in der Liste nach unten. Mehr Von Ulrich Friese

11.03.2019, 07:26 Uhr | Wirtschaft

Umgang mit Diktatoren Dem lieben Diktator einen herzlichen Glückwunsch

Wie sollte Deutschland Potentaten und Diktatoren am besten behandeln? Für die Bundesrepublik ist der Umgang mit autoritären Regimen ein Balanceakt – zum Beispiel bei Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

26.02.2019, 21:58 Uhr | Politik

Nächster Akt im Brexit-Drama Mays Balanceakt und Corbyns Wagnis

Die Diskussion und die Verschiebung des Brexits erfasst immer mehr Abgeordnete im britischen Unterhaus. Premierministerin May sprach sich dagegen aus, lässt aber mit einer Formulierung Zweifel daran aufkommen. Und dann wechselt auch noch Labour-Chef Corbyn seinen Kurs. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

25.02.2019, 22:02 Uhr | Politik

Merkel in Ägypten Bloß kein Erinnerungsfoto mit dem Kronprinzen

In Ägypten sondieren EU und Arabische Liga gemeinsame Interessen. Die Europäer verhandeln aber auch untereinander. Denn mit den Staats- und Regierungschefs reisten auch deren eigene Probleme in den Badeort am Roten Meer. Mehr Von Eckart Lohse, Scharm Al Scheich

25.02.2019, 19:00 Uhr | Politik

In Luxor Deutsche Touristin stirbt bei Hauseinsturz in Ägypten

Beim Einsturz eines Gebäudes aus Lehmziegeln im ägyptischen Luxor wurde eine deutsche Touristin getötet. Drei weitere Deutsche seien verletzt worden. Mehr

05.02.2019, 21:35 Uhr | Gesellschaft

Papst Franziskus in Abu Dhabi Selbst der Regen kommt gelegen

Zum ersten Mal besucht ein Papst die Arabische Halbinsel. Franziskus und seine Gastgeber zelebrieren den interreligiösen Dialog – in pompösem Rahmen. Mehr Von Matthias Rüb, Abu Dhabi

04.02.2019, 19:35 Uhr | Politik

Rezepte aus der Heimat Die wohl erste syrische Käserei Deutschlands

2011 floh Abdul Saymoa aus Syrien ins Saarland. Mitgenommen hat er Rezepte für Käsespezialitäten aus seiner Heimat – und produziert dort nun drei verschiedene Sorten. Ob er irgendwann zurück will? Eher nicht. Warum auch? Mehr Von Julian Staib, Illingen

04.02.2019, 18:47 Uhr | Stil

Muslimbrüder in Deutschland Unsichtbare Islamisten

Der Verfassungsschutz in Deutschland sieht die Muslimbrüder als Gefahr für die Demokratie – trotz oder gerade wegen ihres gemäßigten Auftretens. Mehr Von Christoph Strauch

03.02.2019, 19:33 Uhr | Politik

Globale Internetnutzung 2019 werden wir 1,2 Milliarden Jahre online verbringen

Eine neue Studie zeigt auf, wie die Weltbevölkerung das Internet nutzt. Ein Land bricht dabei gleich zwei Rekorde. Mehr Von Jessica von Blazekovic

01.02.2019, 14:58 Uhr | Wirtschaft

Tatort-Sicherung Beschäftigen Ausländerbehörden Spitzel?

Im neuen „Tatort“ aus Saarbrücken wird unter Ärzten, Schwestern und Asylsuchenden ermittelt. Sind die Zusammenhänge realitätsnah dargestellt? Wir haben Experten gefragt. Mehr Von Allegra Mercedes Pirker

27.01.2019, 21:45 Uhr | Feuilleton

Handball-WM Der Kampf um die Trostpreise

Die Handballwelt blickt aufs WM-Finale am Sonntag. Aber auch die vorzeitig Ausgeschiedenen spielen anders als beim Fußball noch weiter. Doch was bringt ein Spiel um den siebten Platz? Mehr Von Frank Heike, Hamburg

26.01.2019, 14:40 Uhr | Sport

Aus Ägypten ausgewiesen Ermittlungen gegen jungen Gießener wegen Terrorverdachts

Ein junger Mann aus Gießen wird wochenlang in Ägypten vermisst, jetzt ist er wieder in Deutschland. Ägyptische Behörden werfen ihm mögliche Terrorverbindungen vor. Deutsche Ermittler prüfen nun den Fall. Mehr

14.01.2019, 16:31 Uhr | Rhein-Main

Verschwundener Gießener Ägypten weist 18 Jahre alten Deutschen wegen Terrorverdachts aus

Der Mitte Dezember verschwundene Gießener wurde wegen mutmaßlicher Verbindungen zum IS des Landes verwiesen. Er stand in Verdacht, sich einer islamistischen Gruppe auf dem Sinai anschließen zu wollen. Mehr

14.01.2019, 11:47 Uhr | Politik

Terrorverdacht in Ägypten Schüler aus Gießen wollte sich offenbar IS anschließen

Ägyptische Behörden werfen einem Schüler aus Gießen vor, sich dem IS anschließen zu wollen. Ein weiterer junger Mann aus Deutschland ist wegen eines ähnlichen Verdachts bereits abgeschoben worden. Mehr

11.01.2019, 12:11 Uhr | Rhein-Main

Unter Terrorverdacht Vermisster Deutscher in Ägypten „in Gewahrsam“

Das Schicksal des in Ägypten verschwundenen Deutschen ist offenbar aufgeklärt. Der junge Mann soll sich wegen Terrorverdachts in Gewahrsam der dortigen Behörden befinden. Mehr

10.01.2019, 16:23 Uhr | Rhein-Main

Interview mit dem Wiener Antikenhändler Christoph Bacher Auch die Tabakpatina kann die legale Ausfuhr beweisen

Für Österreich jedenfalls gilt: Das deutsche Kulturgutschutzgesetz hat den Wettbewerb im internationalen Handel ausgeglichener gemacht Mehr

10.01.2019, 15:30 Uhr | Feuilleton

Kommentar zu neuer Kathedrale Leuchtturm in Ägypten

Die ägyptische Regierung räumt den Kopten einen prominenten Platz in der neuen Hauptstadt ein. Doch dieses positive Signal darf über eines nicht hinwegtäuschen. Mehr Von Rainer Hermann

08.01.2019, 10:12 Uhr | Politik

Max Ernsts Zeichensprache Hieroglyphenjongleur des Unterbewussten

Lieblingsbeschäftigungen Sehen und widerrechtlich ausgeübte Wissenschaft: Das Berliner Surrealismus-Museum versucht, die Zeichensprache Max Ernsts zu entschlüsseln. Mehr Von Stefan Trinks

08.01.2019, 07:14 Uhr | Feuilleton

Botschaft ist alarmiert Weiterer Deutscher in Ägypten vermisst

Nach dem Verschwinden eines Achtzehnjährigen aus Gießen in Ägypten ist nun ein weiterer Fall eines vermissten Deutschen bekannt geworden. Beide besitzen sowohl die ägyptische als auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Mehr

07.01.2019, 16:17 Uhr | Politik

Festnahme nach Ankunft? 18 Jahre alter Gießener in Ägypten vermisst

Im Dezember wollte ein 18 Jahre alter Gießener seinen Großvater in Kairo besuchen. Bei ihm kam er jedoch nie an. Seine Familie geht nun davon aus, dass der Schüler in Ägypten festgenommen wurde – wegen einer Verwechslung. Mehr

06.01.2019, 19:21 Uhr | Rhein-Main

Neue Hauptstadt Hier entsteht Ägyptens erste Smart City

Kairo platzt aus allen Nähten – nun soll eine neue Hauptstadt die ägyptische Metropole entlasten. Doch noch ist nicht klar, ob alles auch so kommen wird, wie sich die Planer des Megaprojekts das vorstellen. Mehr Von Christian Meier, Kairo

05.01.2019, 13:22 Uhr | Politik
1 2 3 ... 39 ... 78  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z