Ägypten: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

3000 Jahre alte Sarkophage Ägypten stellt archäologische Sensation vor

Dreißig Sarkophage fanden Forscher in einem Versteck in Theben-West. Darin lagen die Mumien von männlichen und weiblichen Priestern – und von Kindern. Mehr

20.10.2019, 13:01 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Ägypten

1 2 3 ... 39 ... 79  
   
Sortieren nach

Vorwürfe und Entschuldigungen Wirbel um Weltfußballer Messi

Noch immer wird über die Wahl von Lionel Messi zum Weltfußballer gerätselt. Geklärt ist mittlerweile die Stimmabgabe aus Nicaragua. Doch mehrere Fragen bleiben offen. Mehr

27.09.2019, 13:54 Uhr | Sport

Reaktion auf Proteste Verhaftungswelle gegen Regimegegner in Ägypten

Als Reaktion auf Demonstrationen vom vorigen Wochenende soll es in Ägypten zu zahlreiche Verhaftungen gekommen sein. Auch eine bekannte Menschenrechtsanwältin ist in Gewahrsam. Mehr Von Christoph Ehrhardt

24.09.2019, 19:06 Uhr | Politik

Ägypten Zwei Mumien auf dem Weg zu neuem Ruhm

Der ägyptische Minister für Antiquitäten, Khaled El Anany, lässt es sich nicht nehmen, selbst auf die Wichtigkeit der Umbettung hinzuweisen. Mehr

23.09.2019, 17:34 Uhr | Gesellschaft

Regierungskritik in Ägypten Liebesgrüße aus Spanien

Aus dem spanischen Exil heraus befeuert ein früherer Geschäftspartner des Militärs mit Videobotschaften die Proteste gegen den ägyptischen Machthaber al Sisi. Doch seinem Aufruf zu folgen, bedeutet für viele volles Risiko. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

23.09.2019, 11:36 Uhr | Politik

Seltener Protest Regierungskritiker demonstrieren in Ägypten

In einer für Ägypten seltenen Protestaktion haben Demonstranten in Kairo und anderen Städten des Landes den Rücktritt von Staatschef al Sisi gefordert. Die Polizei setzte Tränengas ein. Mehr

21.09.2019, 10:36 Uhr | Politik

Stellungskrieg in Libyen Die Kriegsherren entmutigen

Die Bundesregierung plant eine Konferenz mit der Zielsetzung, den Krieg in Libyen mit diplomatischen Mitteln zu beenden. Am Ende wird es auf Durchsetzungsbereitschaft ankommen. Mehr Von Johannes Leithäuser und Christoph Ehrhardt

18.09.2019, 20:23 Uhr | Politik

Ágnes Heller über Freiheit Kein Weg führt nach Utopia

Freiheit ist das Signum der Moderne. Aber auf den faktischen Gebrauch dieser Möglichkeit der Wahl kommt es an für das soziale und politische Leben heute: Diese Rede schrieb die ungarische Philosophin Ágnes Heller kurz vor ihrem Tod. Mehr Von Ágnes Heller

19.08.2019, 14:00 Uhr | Feuilleton

Schnellstraße in Innenstadt 19 Tote und 30 Verletzte nach Geisterfahrt in Kairo

Ein Geisterfahrer ist in Kairo mit drei Autos zusammengestoßen und hat eine starke Explosion ausgelöst. Mindestens 19 Menschen sind gestorben, 30 weitere wurden verletzt. Unklar ist, ob es sich um einen gezielten Angriff gehandelt haben könnte. Mehr

05.08.2019, 12:09 Uhr | Gesellschaft

Abora-Mission IV Auf zwölf Tonnen Schilf zurück ins Altertum

Dominique Görlitz startet seine vierte Abora-Mission. Mit einem Boot wie aus der Steinzeit will der Experimentalarchäologe vom Schwarzen Meer bis in die Ägäis segeln. Mehr Von Stefan Locke

02.08.2019, 07:24 Uhr | Gesellschaft

Terrorverdacht Anklage gegen mutmaßlichen IS-Sympathisanten aus Deutschland

Ein deutscher Staatsbürger soll in Ägypten eine schwere Staatsgefährdende Tat geplant haben. Nun wird dem jungen Mann in Deutschland der Prozess gemacht Mehr Von Anna-Sophia Lang

26.07.2019, 15:44 Uhr | Rhein-Main

Nach Aufruf von Al-Sisi Anti-Scheidungskurse an Ägyptens Universitäten

Die ägyptische Regierung will die hohen Scheidungsraten bekämpfen. Verpflichtende Anti-Scheidungskurse sollen deshalb Studierende bald auf Konflikte in der Partnerschaft vorbereiten. Mehr

18.07.2019, 14:36 Uhr | Gesellschaft

BDS-Bewegung Wegbereiter des Judenhasses

Die Boykott-Bewegung BDS sagt, sie kritisiere Israel. Doch in Wahrheit liefert sie die israelischen Juden einem Umfeld aus, das sie vernichten will. Mehr Von Thomas Thiel

17.07.2019, 06:29 Uhr | Feuilleton

An Bord der „Alan Kurdi“ Sie feiern das Überleben

64 Männer und eine Frau wurden vom Rettungsschiff „Alan Kurdi“ im Mittelmeer geborgen. Unsere Autorin war drei Wochen mit an Bord. Mehr Von Julia Anton

14.07.2019, 10:53 Uhr | Politik

Wirtschaftsminister in Amerika Für Altmaier kommt Anstieg der Rüstungsexporte „nur scheinbar überraschend“

Drei Jahre lang sind die Rüstungsexporte kontinuierlich gesunken. Jetzt gibt eine Trendwende – Wirtschaftsminister Peter Altmaier sieht den Grund in einem Entscheidungsstau der Koalition. Mehr

11.07.2019, 21:49 Uhr | Wirtschaft

Waffengeschäft Drastischer Anstieg der Rüstungsexporte

Nach drei Jahren Rückgang hat das Volumen deutscher Rüstungsexporte wieder zugenommen. Es ist im ersten Halbjahr schon größer als im gesamten letzten Jahr. Der wichtige Abnehmer kommt aus Europa. Mehr

11.07.2019, 09:09 Uhr | Wirtschaft

„Enttäuscht und blamiert“ Ägypten hadert mit Salah nach Aus im Afrika-Cup

Aus Ausrichter des Afrika-Cups hatte Ägypten besonders große Hoffnung auf den Titel. Doch schon im Achtelfinale kommt das Aus. Das hat nicht nur personelle Konsequenzen. Die Kritik ist enorm. Mehr

07.07.2019, 14:00 Uhr | Sport

Ägypten protestiert Antike Tutanchamun-Büste für 5,3 Millionen Euro versteigert

Großer Auflauf bei Christie’s: Rund ein Dutzend Menschen hat mit Ägypten-Fahnen gegen die Versteigerung einer Tutanchamun-Büste demonstriert. Auch Kairo ist empört – dort wird vermutet, dass die antike Darstellung gestohlen wurde. Mehr

05.07.2019, 08:36 Uhr | Feuilleton

Istanbul nach den Wahlen Erdogans Propaganda hat nicht geholfen

Die Niederlage bei der Wahl in Istanbul ist nicht nur für den Präsidenten ein Schlag, sondern auch für die ihm ergebene Presse. Rund um die Uhr sorgte sie für Aufruhr, jetzt fürchtet sie um ihre Pfründe. Mehr Von Bülent Mumay

26.06.2019, 12:12 Uhr | Feuilleton

Afrika-Cup 2019 Ein Fußball-Turnier im Schatten der Skandale

Der Afrika-Cup sollte für den Fußballverband die Wende zum Besseren markieren. Nun aber geht es doch wieder drunter und drüber. Dabei hat auch der Fußball-Weltverband seine Finger im Spiel – und erntet heftige Kritik. Mehr Von Olaf Jansen, Kairo

21.06.2019, 14:04 Uhr | Sport

Zusammenbruch vor Gericht Erdogan: Mursi wurde getötet

Der früheren ägyptische Staatspräsident brach vor Gericht zusammen und starb danach. Lokale Medien berichten von einem Herzinfarkt. Doch Kritiker zeigen mit dem Finger auf die Regierung in Kairo. Mehr

19.06.2019, 16:54 Uhr | Politik

Ex-Präsident von Ägypten Mursi starb offenbar an Herzinfarkt

Am Montag bei einer Anhörung vor Gericht ist der ehemalige ägyptische Präsidenten Mohammed Mursi ohnmächtig zusammengebrochen und später gestorben. Seine Anhänger der Muslim-Brüder sprachen von einem ausgewachsenen Mord. Mehr

18.06.2019, 08:58 Uhr | Politik

Ägyptens früherer Staatschef Mursi in Kairo beigesetzt

Der plötzliche Tod des früheren ägyptischen Präsidenten Muhammad Mursi soll Folge eines Herzinfarkts gewesen sein, berichten Staatsmedien. Dessen Partei spricht von Mord, Menschenrechtler fordern eine Untersuchung. Mehr

18.06.2019, 07:33 Uhr | Politik

Zusammenbruch im Gericht Ägyptens Ex-Präsident Mursi ist tot

Der frühere Staatschef sei nach einem Gerichtstermin ohnmächtig geworden und anschließend verstorben, berichtete das Fernsehen. Mehr

17.06.2019, 19:17 Uhr | Politik

An Ägypten und andere Rüstungsgüter für eine Milliarde Euro an Jemen-Kriegsallianz

Die Bundesregierung hat seit Jahresbeginn für die acht Länder, die am Krieg im Jemen beteiligt sind, 122 Exportgenehmigungen erteilt. Darunter sollen auch zwei Geschäfte mit Saudi-Arabien selbst sein. Mehr

16.06.2019, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Konflikt in Sudan Die Achse der Autoritären

Unmittelbar vor dem Massaker an der Demokratie-Bewegung in Sudan waren die wichtigsten Männer des Militärs in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das war kein Zufall. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut und Thilo Thielke, Kapstadt

14.06.2019, 17:27 Uhr | Politik

Christie’s in London Ägypten will Auktion von antiker Pharaostatue stoppen

Bei Christie’s in London soll eine Tutanchamun-Statue versteigert werden. Ägypten will das verhindern. Der Wert des Kunstwerks ist hoch. Mehr

12.06.2019, 07:19 Uhr | Feuilleton

Verletzte durch Explosion Anschlag auf Touristen-Bus in Ägypten

In Ägypten ist ein Touristenbus nahe den Pyramiden von Gizeh von einer Explosion getroffen worden. Mindestens 17 Menschen wurden laut Sicherheitsvertretern und Ärzten verletzt. Mehr

19.05.2019, 17:56 Uhr | Gesellschaft

Ägypten Mehrere Verletzte bei Anschlag auf Touristenbus

In dem Bus, der nahe der Pyramiden von Gizeh unterwegs war, saßen 25 Touristen aus Südafrika. In der Vergangenheit sind Touristenbusse bereits mehrfach Ziel terroristischer Angriffe geworden. Mehr

19.05.2019, 17:43 Uhr | Politik

Schulbücher mit Botschaft „Eine Diskussion über den Glauben findet nicht statt“

Der Journalist Constantin Schreiber hat in Schulbüchern aus islamisch geprägten Staaten viele politisch-religiöse Botschaften gefunden. Wie soll man im deutschen Unterricht darauf reagieren? Ein Gespräch. Mehr Von Thomas Thiel

15.05.2019, 10:33 Uhr | Karriere-Hochschule

Europäischer Kulturpreis Auszeichnung für fanatische Israel-Gegnerin

Ahdaf Soueif hat sich in ihren Texten eindrücklich mit dem arabischen Geschlechterverhältnis beschäftigt. Doch als Aktivistin ist sie vor allem für ihre fanatische Israel-Gegnerschaft bekannt. Wofür hat sie nochmal einen europäischen Kulturpreis verdient? Mehr Von Marco Stahlhut

13.05.2019, 11:31 Uhr | Feuilleton

Feuerpause Waffenruhe im Gazastreifen und Süden Israels hält an

Es ist die Wende nach der Gewalteskalation mit 20 Toten am Wochenende: Radikale Palästinenser und Israel haben offenbar eine Waffenruhe für den Gazastreifen vereinbart – und bislang scheint sie zu halten. Mehr

06.05.2019, 12:38 Uhr | Politik

Liebesszenen des Theaters Es hätte Krieg dazugehört, um dich und mich zu fesseln

Cleopatra, Penelope, Judith und ihre Schwestern: Die großen Liebesszenen des Theaters müssen in der Phantasie des Lesers erfüllt werden. Über dramatische Unausweichlichkeit und die Wiedererlangung der Unschuld. Mehr Von Botho Strauß

22.04.2019, 09:09 Uhr | Feuilleton

Verfassungsänderung in Ägypten Langzeitherrscher Sisi

Eigentlich wollte der ägyptische Präsident Sisi seinem Nachfolger im Jahr 2022 eine Demokratie hinterlassen. Doch daraus wird nach den jüngsten Verfassungsänderungen nichts. Mehr Von Rainer Hermann

16.04.2019, 21:44 Uhr | Politik

Nach mehr als 4000 Jahren Spektakulärer Fund in Ägypten

In der ägyptischen Totenstadt Sakkara haben Archäologen eine unlängst entdeckte Grabkammer präsentiert. In ihr wurde seiner Zeit ein hoher Würdenträger bestattet. Mehr

14.04.2019, 17:22 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 39 ... 79  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z