Überschwemmung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Tief „Axel“ Schlammlawine und Hochwasseralarm

Es regnet und regnet: Tief „Axel“ hält Einsatzkräfte in Deutschland auf Trab. In Bayern ist der Zugverkehr beeinträchtigt – in Niedersachsen stürzt die Decke eines Kreißsaals ein. Gibt es noch weitere Niederschläge? Mehr

21.05.2019, 11:13 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Überschwemmung

1 2 3 ... 25 ... 50  
   
Sortieren nach

Hochwasser in Kanada Drohnenbilder zeigen das Ausmaß

Die Luftbilder zeigen die verheerenden Folgen der großen Wassermengen in der kanadischen Provinz Québec. Straßen und Felder sind überflutet und ganze Regionen sehen wie Wasserlandschaften aus. Mehr

30.04.2019, 08:57 Uhr | Gesellschaft

Zahl der Toten steigt weiter Schwere Überschwemmungen in Indonesien

Nach Überschwemmungen und Erdrutschen auf der indonesischen Insel Sumatra ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 29 gestiegen, mehrere Menschen werden noch vermisst. Besonders betroffen ist die Provinz Bengkulu an der Westküste Sumatras. Mehr

29.04.2019, 10:58 Uhr | Gesellschaft

Wassermassen reißen Autos mit Heftige Überschwemmungen in Iran

Iran leidet in weiten Teilen unter heftigen Überschwemmungen: Die Wassermassen reißen Autos mit sich und setzen Häuser unter Wasser; mehrere Menschen kamen ums Leben. Mehr

22.04.2019, 10:18 Uhr | Gesellschaft

Stürme und Überschwemmungen Mindestens 50 Tote nach Unwettern in Pakistan

In mehreren Provinzen Pakistans sind bei Stürmen und Überschwemmungen zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Städte stehen unter Wasser. Die Behörden rechnen in den nächsten Tagen mit weiteren Unwettern. Mehr

17.04.2019, 10:41 Uhr | Gesellschaft

UN weiten Hilfseinsatz aus Mehr als 600 Menschen starben wegen Zyklon „Idai“

Mehr als eine Woche nach Zyklon „Idai“ haben Nothelfer die Lage noch nicht im Griff. Das schiere Ausmaß der Katastrophe überwältigt sie. Jetzt rollt mehr Hilfe an. Das THW sorgt für Trinkwasser. Mehr

23.03.2019, 15:41 Uhr | Gesellschaft

Überschwemmungen in Moçambique Luftaufnahmen zeigen riesige Binnenmeere

Experten warnen in Moçambique vor weiter steigenden Flusspegeln. Die Überschwemmungen könnten Millionen Menschen betreffen. Bei Flügen über das Katastrophengebiet zeigte sich ein erschreckendes Bild. Mehr

20.03.2019, 06:57 Uhr | Gesellschaft

Zyklon „Idai“ in Moçambique Die größte Naturkatastrophe des Landes

Der Zyklon „Idai“ hat in Moçambique verheerende Schäden angerichtet. Der Präsident des Landes befürchtet, dass die Zahl der Toten auf bis zu 1000 ansteigt. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

18.03.2019, 17:43 Uhr | Gesellschaft

Zimbabwe und Mosambik Mehr als 150 Tote nach Zyklon „Idai“

Der Zyklon „Idai“ hat in Zimbabwe und Mosambik schwere Schäden angerichtet. Mehr als 150 Menschen kamen ums Leben. Die Versorgung der Überlebenden gestaltet sich aufgrund der Überschwemmungen schwierig. Mehr

18.03.2019, 10:38 Uhr | Gesellschaft

Wegen Hochwassers Mainfähren vorerst außer Betrieb

Mehr als eine Handbreit Wasser unter dem Kiel brauchen auch Mainfähren. Zu viel Wasser stört aber ihren Betrieb - so wie derzeit in Frankfurt-Höchst. Mehr

18.03.2019, 10:23 Uhr | Rhein-Main

Häuser unter Schlammmassen Mindestens 73 Tote bei Sturzfluten in Indonesien

Sintflutartige Regenfälle haben im Osten Indonesiens Sturzfluten ausgelöst, mindestens 73 Menschen sind ums Leben gekommen. Die Rettungsarbeiten dauern an. Mehr

17.03.2019, 17:06 Uhr | Gesellschaft

Das Wetter am Wochenende Überschwemmungen und Dauerregen

Es hat sich eingeregnet in einigen Teilen Deutschlands, in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Rheinland-Pfalz kam es zu Überschwemmungen. Doch ein Lichtblick winkt. Mehr

16.03.2019, 17:11 Uhr | Gesellschaft

Nach dem Schnee Kommt in den Alpen bald das Hochwasser?

465 Zentimeter Schnee auf der Zugspitze, 210 in Ruhpolding. Mancher Schnee-Rekord wurde zu Jahresbeginn geknackt, Dächer ächzten unter der Last. Bald kommt das Tauwetter. Droht damit auch Hochwasser im Alpenraum? Mehr

08.02.2019, 08:28 Uhr | Gesellschaft

Überschwemmungen Jahrhundertflut in Australien löst Krokodilalarm aus

In einigen Regionen von Queensland ist in wenigen Tagen so viel Regen gefallen wie sonst in einem Jahr. Das führte nicht nur zu Überschwemmungen und Stromausfällen – sondern auch zu einem Krokodilalarm. Mehr

04.02.2019, 11:58 Uhr | Gesellschaft

Hochwassermeldung Der Rhein schwillt an

Wegen des anhaltenden Regenwetters droht der Rhein in manchen Bereichen die Meldehöhe zu überschreiten. Das hat Auswirkungen auf die Schifffahrt. Mehr

24.12.2018, 13:44 Uhr | Rhein-Main

Bei Wind und Wetter Warum es ein echter Knochenjob ist, Fährmann auf dem Neckar zu sein

Er hat Hochwasser, Kälte und Hitze getrotzt und sich an 14-Stunde-Tage gewöhnt – Achim Landwehr bringt seit fast 40 Jahren Pendler von einem Neckarufer zum andern. Aber bald tritt er seine letzte Fahrt an. Mehr Von Christine Frischke

13.12.2018, 15:01 Uhr | Rhein-Main

Sturzregen und Überflutungen Kalifornien droht nächste Katastrophe

Kalifornien kommt nicht zur Ruhe. Wochenlang wüteten verheerende Brände in dem Bundesstaat an der amerikanischen Westküste. Nun droht die nächste Katastrophe. Mehr

30.11.2018, 03:25 Uhr | Gesellschaft

Naturkatastrophen in Italien Auf Strand gebaut

Immer wieder sterben in Italien Menschen, weil in Erdbebenregionen ohne Baugenehmigung instabile Häuser errichtet werden. Doch warum wird das Land so oft von Katastrophen heimgesucht? Mehr Von Tobias Piller, Rom, und Matthias Rüb, Rom

07.11.2018, 14:32 Uhr | Gesellschaft

Überschwemmungen auf Sizilien Immer mehr Todesopfer in Italien

Seit Beginn der Serie von Unwettern in Italien vor einer Woche sind rund 30 Menschen ums Leben gekommen. Neun Menschen starben, als Wassermassen in ein Landhaus bei Palermo eindrangen. Mehr

04.11.2018, 13:47 Uhr | Gesellschaft

Flughafen in Genua geschlossen Zehn Tote nach Unwettern in Italien

Orkanwinde peitschen die italienische Riviera, Bäche werden zu reißenden Flüssen, Bäume erschlagen Menschen. Schwere Unwetter wüten in weiten Teilen Italiens. Mehr

30.10.2018, 09:20 Uhr | Gesellschaft

Deichsanierung in Offenbach Der freie Blick auf den Main wäre zu gefährlich

Gute Ideen scheitern manchmal an der Realität: Der Offenbacher Plan, den Maindeich in Höhe des Isenburger Schlosses zu senken, ist nicht genehmigungsfähig. Die Hochwassergefahr wäre zu groß. Mehr Von Jochen Remmert

09.10.2018, 08:29 Uhr | Rhein-Main

Regierung ruft Notstand aus Viele Tote bei Überflutungen in Nigeria

Heftige Regenfälle haben in Nigeria schwere Überschwemmungen verursacht. Mindestens 100 Menschen sterben in den Fluten. Tausende Einwohner müssen in Notunterkünften Zuflucht suchen. Mehr

18.09.2018, 13:48 Uhr | Gesellschaft

Nach Tropensturm „Florence“ Angst vor Fluten und Dammbrüchen

Nach tagelangem Ausharren scheint der Tropensturm „Florence“ im Südosten Amerikas endlich abzuklingen. Doch die Gefahr ist noch lange nicht vorüber – die Folgen sind dramatisch. Mehr Von Majid Sattar, Washington

17.09.2018, 19:09 Uhr | Gesellschaft

Bis zu 13 Tote Tropensturm „Florence“ hat Amerikas Ostküste weiter fest im Griff

Der Sturm büßt an Kraft ein, bleibt aber weiter gefährlich. Laut amerikanischen Medien stieg die Zahl der Opfer an. Mehr

16.09.2018, 09:28 Uhr | Gesellschaft

Wirbelsturm „Florence“ „Wir wissen, dass es noch Tage so weitergehen wird“

Mit Überschwemmungen und heftigem Wind bringt „Florence“ große Teile der Ostküste in Not. Bisher gab es nur wenige Todesfälle, doch der Wirbelsturm bewegt sich kaum vom Fleck. Mehr

15.09.2018, 08:47 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 25 ... 50  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z