Kairo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Staatsanleihen Katastrophenszenarien für Italiens Spread

Wie steht es um die Solidität der italienischen Staatsfinanzen? Für den Herbst zeichnen diverse Experten unterschiedliche Szenarien auf. Mehr

27.06.2019, 15:00 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Kairo

1 2 3 ... 26 ... 53  
   
Sortieren nach

Afrika-Cup 2019 Ein Fußball-Turnier im Schatten der Skandale

Der Afrika-Cup sollte für den Fußballverband die Wende zum Besseren markieren. Nun aber geht es doch wieder drunter und drüber. Dabei hat auch der Fußball-Weltverband seine Finger im Spiel – und erntet heftige Kritik. Mehr Von Olaf Jansen, Kairo

21.06.2019, 14:04 Uhr | Sport

Referendum in Ägypten Große Mehrheit für Amtszeitverlängerung von Präsident al Sisi

89 Prozent der ägyptischen Wähler stimmten für eine Verfassungsänderung: Präsident Abd al Fattah al Sisi wird damit noch mächtiger und könnte bis 2030 regieren. Menschenrechtsorganisationen bezweifeln die Rechtmäßigkeit der Abstimmung. Mehr

24.04.2019, 00:06 Uhr | Politik

Urlaubsparadies El Gouna Die beinahe perfekte Illusion

Vor 30 Jahren entstand am Roten Meer der bis ins letzte Detail durchgeplante Touristenort El Gouna. Er gilt als sicherster Ort Ägyptens. Warum kämpft er dennoch um jeden Gast? Mehr Von Elena Witzeck

24.03.2019, 18:48 Uhr | Reise

Papst Franziskus in Abu Dhabi Selbst der Regen kommt gelegen

Zum ersten Mal besucht ein Papst die Arabische Halbinsel. Franziskus und seine Gastgeber zelebrieren den interreligiösen Dialog – in pompösem Rahmen. Mehr Von Matthias Rüb, Abu Dhabi

04.02.2019, 19:35 Uhr | Politik

Aus Ägypten ausgewiesen Ermittlungen gegen jungen Gießener wegen Terrorverdachts

Ein junger Mann aus Gießen wird wochenlang in Ägypten vermisst, jetzt ist er wieder in Deutschland. Ägyptische Behörden werfen ihm mögliche Terrorverbindungen vor. Deutsche Ermittler prüfen nun den Fall. Mehr

14.01.2019, 16:31 Uhr | Rhein-Main

Verschwundener Gießener Ägypten weist 18 Jahre alten Deutschen wegen Terrorverdachts aus

Der Mitte Dezember verschwundene Gießener wurde wegen mutmaßlicher Verbindungen zum IS des Landes verwiesen. Er stand in Verdacht, sich einer islamistischen Gruppe auf dem Sinai anschließen zu wollen. Mehr

14.01.2019, 11:47 Uhr | Politik

Terrorverdacht in Ägypten Schüler aus Gießen wollte sich offenbar IS anschließen

Ägyptische Behörden werfen einem Schüler aus Gießen vor, sich dem IS anschließen zu wollen. Ein weiterer junger Mann aus Deutschland ist wegen eines ähnlichen Verdachts bereits abgeschoben worden. Mehr

11.01.2019, 12:11 Uhr | Rhein-Main

Städte von morgen Visionen aus der Wüste

Zum Jahresanfang werden wieder die Glaskugeln geputzt. Also werfen wir einen Blick auf die Zukunft der Städte. Wird eine hochmoderne Wüstenstadt zum neuen Sehnsuchtsort? Mehr Von Birgit Ochs

09.01.2019, 10:51 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zu neuer Kathedrale Leuchtturm in Ägypten

Die ägyptische Regierung räumt den Kopten einen prominenten Platz in der neuen Hauptstadt ein. Doch dieses positive Signal darf über eines nicht hinwegtäuschen. Mehr Von Rainer Hermann

08.01.2019, 10:12 Uhr | Politik

Festnahme nach Ankunft? 18 Jahre alter Gießener in Ägypten vermisst

Im Dezember wollte ein 18 Jahre alter Gießener seinen Großvater in Kairo besuchen. Bei ihm kam er jedoch nie an. Seine Familie geht nun davon aus, dass der Schüler in Ägypten festgenommen wurde – wegen einer Verwechslung. Mehr

06.01.2019, 19:21 Uhr | Rhein-Main

Neue Hauptstadt Hier entsteht Ägyptens erste Smart City

Kairo platzt aus allen Nähten – nun soll eine neue Hauptstadt die ägyptische Metropole entlasten. Doch noch ist nicht klar, ob alles auch so kommen wird, wie sich die Planer des Megaprojekts das vorstellen. Mehr Von Christian Meier, Kairo

05.01.2019, 13:22 Uhr | Politik

Risikozuschlag sinkt Italiens Staatstitel werden etwas attraktiver

Falls die Spekulationen über einen Bruch der italienischen Regierung mit der Währungsunion verstummen, winkt ein Kursgewinn. Doch manche Italiener scheuen die Schuldtitel ihres Landes und zählen viele Unsicherheitsfaktoren auf. Mehr Von Tobias Piller, Rom

19.12.2018, 11:15 Uhr | Finanzen

Bloß keine Belehrung! Museumsführung mit einem Kunstfälscher

In Hamburg begeistert ein Museumsführer Jugendliche für Kunst. Doch der Mann ist ein veritabler Kunstfälscher. Kann und darf er Kindern etwas über Kunst erzählen? Mehr Von Thilo Komma-Pöllath

29.11.2018, 20:17 Uhr | Gesellschaft

Kairos Entwicklung Zwischen Aufbruch und Kollaps

Kairo wächst jedes Jahr um eine halbe Million Einwohner. Wie lange das noch gutgeht, weiß niemand. Während für die Oberschicht Einkaufspassagen entstehen, werden die historischen Stadtviertel sich selbst überlassen – genauso wie die dort lebende ärmere Bevölkerung. Mehr Von Rainer Hermann, Kairo

27.11.2018, 06:39 Uhr | Wirtschaft

Spiritualität gegen Islamismus Sufis, Scheichs und Scharlatane

Der Sufismus hat in Ägypten eine jahrhundertelange Tradition. Nun fördert die Regierung die Mystiker, um den Islamismus zu schwächen. Geht dadurch die Essenz der Strömung verloren? Mehr Von Christian Meier, Kairo

15.08.2018, 06:17 Uhr | Politik

Waguih Ghalis Werk Will ich ein Gigolo sein oder ein politischer Anführer?

Ein halbes Jahrhundert nach der englischen Erstveröffentlichung erscheint Waguih Ghalis „Snooker in Kairo“, einer der größten ägyptischen Romane, endlich auf Deutsch. Mehr Von Christian Meier

10.08.2018, 14:20 Uhr | Feuilleton

Sensationsfund in Ägypten Sakkara schaut Dich an

Ägyptologen aus Tübingen haben bei Ausgrabungen eine vergoldete Mumienmaske entdeckt. Der geöffnete Grabkomplex könnte eines der größten Rätsel der Alten Ägypter lösen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

16.07.2018, 21:25 Uhr | Gesellschaft

Zu hohe Temperaturen Explosion in Chemiefabrik erschüttert Flughafen Kairo

In einer Chemiefabrik nahe des Kairoer Flughafens ist es zu einer heftigen Explosion gekommen. Mehrere Menschen werden verletzt. Der Flugbetrieb soll nicht beeinträchtigt sein. Mehr

13.07.2018, 04:55 Uhr | Gesellschaft

Französische Behörde Absturz in Ägypten wegen Brand in Cockpit?

Vor zwei Jahren starben 66 Menschen beim Absturz einer Egyptair-Maschine im Mittelmeer. Ägyptische Ermittler sprachen danach von Sprengstoffspuren. Jetzt widerspricht eine französische Behörde. Mehr

07.07.2018, 15:20 Uhr | Gesellschaft

Zukunft des Goethe-Instituts Wir wollen mehr, als ein Orchester ins Ausland zu schicken

Das Goethe-Institut plant in seiner Programmarbeit neue Schwerpunkte. Ein Gespräch mit dem Generalsekretär Johannes Ebert über Debattenkultur, Populismus und sexuelle Aufklärung. Mehr Von Paul Ingendaay

19.06.2018, 07:43 Uhr | Feuilleton

Shirin Neshat im Gespräch Wir rauchten Gras und hörten Oum Kulthum

Eine in Iran geborene Künstlerin dreht einen Film über die Sängerin, die in Ägypten als Nationalsymbol verehrt wird: Shirin Neshat über Oum Kulthum, die Tücken des Biopics und die Macht der Künstlerin. Mehr Von Amira Aslani

07.06.2018, 12:49 Uhr | Feuilleton

Ahmed Badry in Beirut Gekreuzte Schöpfungen

Die Letitia Gallery in Beirut stellt derzeit Werke von Ahmed Badry aus. Was der Künstler in einer Schweizer Kunstgießerei lernte, setzt er nun in eigenen, neuen Design-Objekten um. Mit seinen Werken öffnet er den Raum für Gedankenspiele. Mehr Von Lena Bopp, Beirut

03.06.2018, 08:00 Uhr | Feuilleton

Naher Osten Warum Israel auf seinem Gas sitzen bleibt

Israel verfügt über große Rohstoffreserven, mit denen sich gute Geschäfte machen ließen – aber es findet kaum einen Abnehmer für sie. Woran liegt das? Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

06.03.2018, 14:01 Uhr | Politik

Gastbeitrag Der richtige Moment zu handeln in der Verteidigungspolitik

Beim Thema Sicherheit kann Europa sich nicht mehr auf seine altbewährten Verbündeten verlassen. Wichtigste Partner sind nun Deutschland und Frankreich. Mehr Von Jean-Baptiste Jeangène Vilmer

17.02.2018, 09:58 Uhr | Politik
1 2 3 ... 26 ... 53  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z