Kurzarbeit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kurzarbeit

  1 2 3 4 5 6  
   
Sortieren nach

Ökonom George Akerlof Die meisten Ökonomen nutzen simple Mathematik

Der amerikanische Wirtschaftswissenschaftler George Akerlof ist einer der wenigen Ökonomen, der die Finanzkrise vorhergesehen hat. Im Interview lobt er Deutschland dafür, mit der Kurzarbeit vorbildlich auf die Krise reagiert zu haben. Für die Zukunft fordert er: Die Ökonomie muss noch mathematischer werden. Mehr

27.10.2009, 13:56 Uhr | Wirtschaft

Pharma & Spezialchemie Merck fährt Kurzarbeit in Gernsheim auf Null zurück

Nach einem drastischen Gewinnrückgang sieht der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck wieder einen Aufwärtstrend. Die Kurzarbeit in seiner Chemiesparte will Merck nach und nach reduzieren und bis zum Jahresende auf Null bringen. Mehr

26.10.2009, 16:02 Uhr | Rhein-Main

Gewerkschaft IG BCE fordert Kurzarbeiter-Abgabe von Banken

Michael Vassiliadis ist gerade erst zum Chef der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie gewählt worden. Nun skizziert er seine ersten Ideen: Er will Banken bei der Bewältigung der Krise zur Kasse bitten und denkt dabei an eine „Kurzarbeiter-Abgabe“. Mehr Von Henrike Roßbach

14.10.2009, 20:29 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt im September Zahl der Arbeitslosen leicht gesunken

Der deutsche Arbeitsmarkt bekommt die Folgen der Wirtschaftskrise nur abgemildert zu spüren. Die Zahl der Arbeitslosen ist im September um 125.000 auf 3.346.000 gesunken. Kurzarbeit und Tricks bescheren eine Herbstbelebung. Mehr Von Sven Astheimer und Kerstin Schwenn

30.09.2009, 14:13 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Die Kurzarbeit hat ihren Zenit überschritten

Der Stellenabbau ist voll im Gange: Eine Umfrage der F.A.Z. unter 24 großen Industrieunternehmen ergab, dass dort schon mehr als 30.000 Arbeitsplätze der Krise zum Opfer gefallen sind. Bald wollen viele auch noch die Zahl der Kurzarbeiter herunterfahren. Mehr

29.09.2009, 08:35 Uhr | Wirtschaft

Berthold Huber Massenentlassungen wären eine Lumperei

Der Vorsitzende der IG Metall hatte vor der Wahl eindringlich vor Schwarz-Gelb gewarnt - trotzdem wird er wie mit jeder demokratisch gewählten Regierung kooperieren. Auf dem Arbeitsmarkt setzt er weiter auf Kurzarbeit und eine Entlastung der Beschäftigten. Mehr

28.09.2009, 20:07 Uhr | Wirtschaft

Martin Kannegiesser Drei Jahre Kurzarbeit kann sich keiner leisten

Der Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall erwartet trotz Kurzarbeit keine Entlassungswelle - zum Jahresende könnte jedoch der Zuwachs der Aufschwungjahre aufgebraucht sein, befürchtet er. Die Altersteilzeit sei jedoch keine Lösung für die Branche. Mehr

28.09.2009, 20:07 Uhr | Wirtschaft

Flaute auf dem Gehaltszettel Kurzarbeit und geringere Boni lassen Einkommen sinken

Die Krise ist in immer mehr Geldbeuteln angekommen. Die Reallöhne sind im zweiten Quartal aufgrund von Kurzarbeit und geringeren Sonderzahlungen unter den Vorjahreswert gesunken. Die negative Lohnentwicklung lässt jedoch nach Einschätzung des Bundesarbeitsministeriums noch nicht auf eine neue Renten-Nullrunde schließen. Mehr

21.09.2009, 14:13 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Ingenieure werden weiter gesucht

Trotz Wirtschaftskrise und Kurzarbeit werden in Deutschland immer noch mehr Ingenieure gesucht, als freie Kapazitäten am Arbeitsmarkt vorhanden sind. Am größten ist die Lücke im Bereich Maschinen- und Fahrzeugbau. Mehr Von Sven Astheimer

17.09.2009, 15:57 Uhr | Beruf-Chance

Medienschau Oracle enttäuscht Anleger mit Umsatzrückgang

BASF setzt Kurzarbeit am Stammsitz aus, Tui im Blick - F.A.Z: Hapag-Lloyd verschärft Sparkurs, Citigroup plant Rückzahlung Staatshilfen, LBBW stellt angeblich Beteiligungen auf den Prüfstand, Deutschland: Beschäftigung im Verarbeitenden Gewerbe sinkt kräftig, Japans Geschäftsklima hellt sich auf, Bank of Japan lässt Leitzins wie erwartet unverändert, Forster: Autozulieferer verdienen das Geld, Venezuela: 16-Milliarden-Dollar-Ölgeschäft mit China Mehr

17.09.2009, 07:16 Uhr | Finanzen

Automobilbranche Auf Sicht fahren

Die Automobilbranche der Rhein-Main-Region steht vor der 63. IAA in Frankfurt uneinheitlich da. Einige Zulieferer verbuchen steigende Aufträge, anderswo droht wieder Kurzarbeit. Mehr Von Philipp Elsbrock und Thorsten Winter

15.09.2009, 09:30 Uhr | Rhein-Main

Medienschau VW erwartet keine rasche Erholung der Autonachfrage

Toyota rechnet in Europa mit weniger Verkäufen in 2010, Agentur - amerikanische Regierung erwägt Verkauf ihrer Citigroup-Aktien, Scania rechnet mit besserer Auftragslage, Delta Air Lines hebt Prognose an, Kurzarbeit bei K+S auch in 2010, Kreise-Air France spricht über Einstieg bei Japan Airlines, ausländische Direktinvestitionen in China steigen im August, hauchdünne Mehrheit für Norwegens Regierungskoalition Mehr

15.09.2009, 09:16 Uhr | Finanzen

Kurzarbeit Auf der Brücke

Politiker aus dem Regierungslager haben häufig davon gesprochen, den Arbeitnehmern mit der Kurzarbeit eine Brücke bauen zu wollen. Noch hält diese Brücke. Doch leider ist es wahrscheinlich, dass sie für viele Passanten letztlich doch nicht ans rettende Ufer führt. Mehr Von Sven Astheimer

01.09.2009, 19:03 Uhr | Wirtschaft

Kurzarbeit stabilisiert Arbeitsmarkt Kenne keinen Arbeitgeber, der plant, nach der Wahl zu kündigen

Anscheinend trifft die Wirtschaftskrise den Arbeitsmarkt weniger stark als befürchtet - auch dank des Instruments der Kurzarbeit. 3.472.000 Arbeitslose waren im August gemeldet - die Zahl ist damit nur geringfügig gestiegen. Mehr

01.09.2009, 15:49 Uhr | Politik

Steuertipp Damit wenigstens die Abfindung Freude macht

Noch hat sich die Finanzkrise auf dem Arbeitsmarkt nicht deutlich niedergeschlagen. Das könnte aber noch kommen. Wer dann eine Abfindung erhält, kann mit ein paar Kniffen Steuern sparen. Mehr Von Harald Czycholl

31.08.2009, 17:36 Uhr | Finanzen

Medienschau Japans Arbeitslosenquote auf Rekordhoch

Lufthansa im Blick - S&P senkt Rating - ein Tick über Junk, Carrefour rutscht in die roten Zahlen, Dell steigert Umsatz und Gewinn - Ausblick geteilt, L'Oreal erwartet leichten Aufschwung, Voestalpine beendet Kurzarbeit in Linz, MAN verschärft angeblich Sparkurs, Japans Verbraucherpreise fallen mit Rekordrate, britisches GfK-Konsumklima konstant, Bauer sieht deutschen Baumarkt auf Jahre belastet, Studie: 90.000 Jobs in der Autoindustrie gefährdet Mehr

28.08.2009, 09:11 Uhr | Finanzen

Medienschau Chinas Leistungsbilanzüberschuss sinkt

China Mobile: Erster Gewinnrückgang sei Jahren, Rio Tinto mit Gewinneinbruch, Ahold verdient operativ mehr als erwartet, Holcim erhöht nach Gewinneinbruch im Sparziel, Regierung zieht sich aus der UBS zurück, BASF will Kurzarbeit im Stammwerk im September auszusetzen, Mobotix: Rekordergebnis in 2008/09, Finanzministerium warnt vor Konjunkturrisiken, leere Liegestühle an der Costa del Sol, Kreise - amerikanische Regierung senkt Defizitprognose, Buffett warnt vor Staatsschulden Mehr

20.08.2009, 07:14 Uhr | Finanzen

Wirtschaftskriminalität 100 Firmen sollen beim Kurzarbeitergeld betrogen haben

Gegen etwa 100 Firmen in Deutschland ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Betrugs in Millionenhöhe. Die Betriebe stehen unter Verdacht, für ihre Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet und Sozialbeiträge kassiert zu haben, obwohl diese normal weitergearbeitet hätten. Mehr

19.08.2009, 13:08 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt 14 Milliarden Euro für Kurzarbeit

Kurzarbeit ist teuer. Diese These stand schon lange im Raum. Jetzt wird sie durch eine neue Studie bestätigt: Arbeitgeber, Arbeitnehmer und die Arbeitslosenversicherung müssen allein im laufenden Jahr zusammen rund 14 Milliarden Euro für Kurzarbeit aufbringen. Mehr Von Sven Astheimer

18.08.2009, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Kurzarbeit Verdeckte Arbeitslosigkeit in deutschen Unternehmen

Die amerikanische und die deutsche Wirtschaft reagieren sehr unterschiedlich auf die Krise. In Amerika sinken die Lohnstückkosten in der Rezession, in Deutschland steigen sie wegen der Kurzarbeit rasant. Das könnte für viele deutsche Unternehmen ein Problem werden. Mehr Von Claus Tigges, Philip Plickert und Henrike Roßbach

13.08.2009, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Deutsche Bank vor Einstieg bei Sal. Oppenheim

Adidas und Henkel können die Talfahrt bremsen. Die Deutsche Börse verzeichnet einen drastischem Ergebnisrückgang, Ersol schickt 700 Mitarbeiter in Kurzarbeit. Die deutsche Wirtschaft zeigt sich besorgt über Amerikas Protektionismus. Mehr

05.08.2009, 08:16 Uhr | Finanzen

Arbeitsmarkt Die Politik kauft sich Zeit

Nichts scheut die Regierung so wie hohe Arbeitslosigkeit und steigende Kosten für die Gesundheit vor der Wahl. Deshalb hat sie sich Ruhe erkauft. Zu einem hohen Preis. Mehr Von Carsten Germis

03.08.2009, 15:45 Uhr | Wirtschaft

Beschäftigung Arbeitslosenzahl steigt geringer als erwartet

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juli um 52.000 gegenüber dem Vormonat auf 3,46 Millionen gestiegen. Die Auswirkungen der Krise auf den Arbeitsmarkt seien bislang vergleichsweise moderat, sagte BA-Chef Frank-Jürgen Weise. Vor allem die starke Nutzung der Kurzarbeit wirke stabilisierend. Mehr

30.07.2009, 13:33 Uhr | Wirtschaft

Kurzarbeit und Kündigungen Zwei verschiedene Wege

Viele Unternehmen greifen derzeit auf Kurzarbeit zurück. Gewerkschaftler wollen sogar, dass Unternehmen dieses Instrument betriebsbedingten Kündigungen kategorisch vorziehen - doch Unternehmer bleiben in ihrer Entscheidung frei, erläutert die Anwältin Barbara Reinhard. Mehr

28.07.2009, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Die Kurzarbeit ist aus dem Ruder gelaufen

Trifft uns Deutsche nicht der Einbruch der Weltwirtschaft mit besonderer Härte? In der Arbeitsmarktstatistik schlägt sich die Rezession bisher kaum nieder. Und schon macht der Ausdruck vom „German Wunder“ die Runde. Wie kommt das? Mehr Von Sven Astheimer

15.07.2009, 15:26 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Die Industrie streicht immer mehr Stellen

Die Kurzarbeit hat den Arbeitsmarkt lange vor den Folgen der Krise geschützt. Das ist vorbei: Immer mehr Unternehmen kürzen Stellen. Das zeigt die neueste F.A.Z.-Auswertung der öffentlich bekanntgegebenen Stellenänderungen. Mehr Von Georg Giersberg

15.07.2009, 07:54 Uhr | Wirtschaft

Arbeitslosenversicherung Kurzarbeit kostet 3 Milliarden Euro mehr

Der flächendeckende Einsatz der Kurzarbeit belastet die Arbeitslosenversicherung mit zusätzlichen Kosten in Milliardenhöhe. Die Bundesagentur für Arbeit rechnet in diesem Jahr mit insgesamt 5,1 Milliarden Euro Kurzarbeitergeld. Mehr Von Sven Astheimer

13.07.2009, 22:30 Uhr | Wirtschaft

Milliardenentlastung für Unternehmen Kurzarbeit für Großbetriebe noch günstiger

Künftig müssen Arbeitgeber nach sechs Monaten keine Sozialversicherungsbeiträge mehr für ihre Kurzarbeiter zahlen. Die Befreiung gilt für alle Betriebsteile - auch für jene, in denen noch kein halbes Jahr kurzgearbeitet wurde. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

17.06.2009, 21:52 Uhr | Wirtschaft

Beschäftigungssicherung Kurzarbeit auf Kufen

Die Anträge auf Kurzarbeitergeld werden immer phantasievoller. So bemühte sich etwa ein Eishockeyverein, den mehr als drei Milliarden schweren Fördertopf anzuzapfen, weil er den Sprung in die lukrative Play-Off-Runde verpasste. Mehr Von Sven Astheimer

16.06.2009, 04:30 Uhr | Wirtschaft

Trotz Kurzarbeit Arbeitsgerichte ertrinken in Klageflut

Die Arbeitsgerichte bekommen die Folgen der Wirtschaftskrise zu spüren: Die Zahl der Kündigungsschutzverfahren steigt steil an. „Wir sind, auf Deutsch gesagt, am Absaufen“, so formuliert es zum Beispiel der stellvertretende Direktor des Arbeitsgerichts Hagen. Mehr

09.06.2009, 02:30 Uhr | Beruf-Chance

Arbeitsmarkt In Österreich wird die Kurzarbeit teuer

In Österreich treibt die Rezession immer mehr Menschen in die Kurzarbeit. Fast 61.000 Menschen arbeiteten schon kurz. Doch anders als in Deutschland kann diese Option für die Unternehmen richtig teuer werden. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

04.06.2009, 14:31 Uhr | Beruf-Chance

Neue Großkunden Air China hilft Fraport - Kurzarbeit in Cargo-Sparte beendet

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat Air China als Kunden für seine Luftfracht-Sparte gewonnen. Infolge dessen hebt das Unternehmen die Kurzarbeit im Cargo-Geschäft nach drei Monaten auf. Mehr Von Jochen Remmert

29.05.2009, 14:21 Uhr | Rhein-Main

Arbeitsmarkt Nordrhein-Westfalen droht stärkster Stellenabbau

Die Bundesagentur für Arbeit rechnet spätestens im Herbst mit einer deutlichen Verschlechterung am Arbeitsmarkt. Am stärksten werden demnach industriell geprägte Regionen betroffen sein. Bessere Aussichten haben Universitätsstädte. Mehr Von Sven Astheimer

28.05.2009, 16:46 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt Kabinett beschließt Verlängerung von Kurzarbeit

Minister Scholz spricht von einem „Schutzschirm für Arbeitsplätze“: Im Kampf gegen Massenentlassungen hat das Kabinett beschlossen, die Bezugsdauer von Kurzarbeitergeld auf bis zu 24 Monate zu verlängern. Die Bundesagentur für Arbeit kalkuliert indes mit einem zweistelligen Milliardendefizit. Mehr

20.05.2009, 16:35 Uhr | Politik

Kompromiss für Hannover Conti-Reifenwerk wird wohl doch nicht geschlossen

Dass die Schließung des Conti-Reifenwerks in Hannover Ende des Jahres alternativlos sei, war eigentlich schon beschlossen. Doch nun soll das Werk wohl doch nicht dichtgemacht werden, heißt es. Der Kompromiss zwischen Vorstand und Betriebsrat: Kurzarbeit ausweiten und später entscheiden. Mehr

18.05.2009, 20:07 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3 4 5 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z