Tallinn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Eintracht Frankfurt Reise ins Ungewisse

„Zwei sehr interessante Ziele“: Für die Eintracht beginnt das nächste europäische Abenteuer in Estland oder Serbien. Mehr

21.06.2019, 07:35 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Tallinn

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Digitaler Wandel Wenn der Avatar die Altersvorsorge empfiehlt

Der digitale Wandel erfasst auch die Lebensversicherungen. Davon ist die Versicherungsgesellschaft Canada Life, die Marktanteile gewinnt, überzeugt. Kommunizieren wir bald nur noch mit Robotern? Mehr Von Philipp Krohn, Tallinn

01.06.2019, 14:45 Uhr | Finanzen

Rechtspopulisten in Estland Ein hässlicher Riss

Estland galt lange als europafreundlich, liberal und technologieaffin. Mit dem Erstarken der rechtspopulistischen Partei, die mit Holocaust-Leugnern sympathisiert, beginnt das schöne Bild zu bröckeln. Mehr Von Jüri Reinvere

23.03.2019, 10:39 Uhr | Feuilleton

Esten lernen Deutsch Das leidige deutsche H

In Estland ist Deutsch nach Englisch unter Schülern die beliebteste Fremdsprache – ein Drittel von ihnen erreicht ein so hohes Niveau, dass sie danach in Deutschland studieren dürften. Mehr Von Heike Schmoll

07.01.2019, 16:29 Uhr | Feuilleton

Von Estland lernen Der lange Weg zur digitalen Schule

In Estland kann man beobachten, wie Technik den Unterricht bereichern kann – Teil des Erfolgs ist ein Handyverbot auf dem Schulhof. Doch es gibt auch Maßnahmen, die in Deutschland wohl keiner sehen will. Mehr Von Heike Schmoll, Tallin

11.10.2018, 06:09 Uhr | Politik

Taxi Start-Up New Kid on the Block

Markus Villig war noch Schüler, als er eine App für Taxis entwickelte. Vier Jahre später ist sein Start-up mehr als eine Milliarde Dollar wert. Nicht alle in der Branche freut der frische Wind. Mehr Von Theresa Weiß

18.08.2018, 18:16 Uhr | Wirtschaft

Estland Eine Insel zum Glück

Sauna, Boot, Wasser: Viel mehr braucht der Este nicht zum Glück. Auf Prangli riss die Bindung zwischen Mensch und Meer anders als an Estlands übrigen Küsten nie ab. Mehr Von Stefanie Bisping

03.03.2018, 11:53 Uhr | Reise

Internetaffine Staaten Lernen von Estlands digitaler Lässigkeit

Das kleine Land ist in Sachen Internet Vorreiter: etwa mit elektronischen Klassenbüchern oder vorgeplanter IT-Sicherheit bis 2030. Warum tun wir uns eigentlich so schwer in Deutschland? Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

06.02.2018, 16:05 Uhr | Wirtschaft

Estland als Avantgarde Europas Ein digitales Wunderland voller Selbstzweifel

Das kleine Estland hat hart um seine Rolle als digitaler Vorreiter gekämpft. Präsidentin Kersti Kaljulaid erklärt, warum ihre Heimat so verwundbar wie ehrgeizig ist. Mehr Von Jüri Reinvere, Tallinn

03.12.2017, 23:46 Uhr | Feuilleton

Reformvorschläge zur EU Merkel lobt Macron und bleibt bewusst vage

Heute haben die EU-Staats- und Regierungschefs erstmals über Macrons Reformideen diskutiert. Auch Merkel will die EU reformieren. Aber sie kann sich noch nicht festlegen. Eine Analyse. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

29.09.2017, 19:01 Uhr | Wirtschaft

EU-Sondergipfel Merkel will „Europa auf neue Füße stellen“

Die Kanzlerin begrüßt die von Frankreichs Präsidenten geforderten EU-Reformen und erkennt ein „Höchstmaß an Übereinstimmung“. Sie kündigt zudem deutsche Vorschläge an, wie es mit der Eurozone weitergehen soll. Mehr

28.09.2017, 23:48 Uhr | Politik

Digitale Unternehmen Der Weg zur Internet-Steuer in Europa ist weit

Die Erträge von digitalen Unternehmen bleiben oft unbesteuert. Eine langfristige Lösung ist noch nicht in Aussicht. Deshalb setzt die EU-Kommission auf Übergangslösungen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

21.09.2017, 19:22 Uhr | Wirtschaft

EU-Finanzminister Steuerpläne für Internet-Riesen stoßen auf Widerstand

Deutschland und Frankreich plädieren für eine höhere Besteuerung von Internet-Riesen wie Google und Facebook. Doch die Pläne stoßen in der EU auf Widerstand. Einige Staaten sind skeptisch. Mehr

16.09.2017, 13:28 Uhr | Wirtschaft

Treffen der Finanzminister Finanzminister gehen auf Distanz zu Euro-Ausweitung

In einer Grundsatzrede hat EU-Kommissionspräsident Juncker darauf gedrungen, dass alle EU-Länder den Euro bekommen. Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem glaubt nicht, „dass wir das von oben herab beschleunigen können.“ Mehr

15.09.2017, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Türkischer Europaminister Ankara wirft Deutschland Missbrauch der EU vor

Die Türkei zeigt sich verärgert über Forderungen nach einem Aus der EU-Beitrittsverhandlungen. Beim Treffen der EU-Außenminister macht Europaminister Çelik Deutschland schwere Vorwürfe. Mehr

08.09.2017, 16:25 Uhr | Politik

Deutsche Türkei-Politik Gabriel in Erklärungsnot

Mit seiner Forderung nach einem Ende der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei hat Martin Schulz seinen Außenminister in die Bredouille gebracht. Beim Außenministertreffen in Estland muss er sich einige Fragen gefallen lassen. Mehr Von Helene Bubrowski, Tallinn

07.09.2017, 19:27 Uhr | Politik

Kritik an Russland Bundespräsident Steinmeier: Geschichte darf keine Waffe sein

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will in einer Rede in Estland am Jahrestag des Hitler-Stalin-Paktes neue Warnungen an Moskau richten: Die Annexion der Krim werde ebenso wenig hingenommen wie „gezielte Desinformation“. Mehr

23.08.2017, 09:41 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Italien in Not

In Italien bleibt die Flüchtlingskrise akut. Auf dem EU-Gipfel knöpft sich die Regierung nun private Seenotretter vor und nimmt die Nachbarländer in die Pflicht. Mehr Von Marlene Grunert

06.07.2017, 16:44 Uhr | Politik

Geldpolitik Die EZB unternimmt einen kleinen Schritt Richtung Kurswechsel

Die Euro-Währungshüter um Mario Draghi beginnen mit dem Ausstieg aus der sehr lockeren Geldpolitik. Mit der kleinen Änderung einer Formulierung. Mehr

08.06.2017, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Baltenrepubliken Die Angst vor einem russischen Blitzkrieg

Estland, Lettland und Litauen befinden sich im Alarmzustand: Russland kann die Nato im Baltikum auf verschiedene Weise herausfordern. Im Ernstfall sei der Kreml zum Äußersten bereit. Mehr Von Konrad Schuller, Tallinn

08.07.2016, 13:08 Uhr | Politik

Fluggesellschaft Endgültiges Aus für Estonian Air

Seit fast zehn Jahren schrieb die Fluglinie nur noch rote Zahlen. Die Beihilfen der Regierung halfen zwar kurzfristig, waren aber laut EU illegal und müssen nun zurückgezahlt werden. Mehr

08.11.2015, 11:49 Uhr | Wirtschaft

Medienkooperation im Baltikum Deutschlands sanfte Macht und der Propagandakrieg

Außenminister Steinmeier will das Baltikum beim Aufbau russischsprachiger Medien unterstützen. Es ist eine Antwort auf die Desinformationskampagne des Kremls - mit den Mitteln einer pluralistischen Gegenöffentlichkeit. Mehr Von Majid Sattar, Riga/Tallin/Wilna

17.04.2015, 21:23 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Estland wünscht sich deutsche Truppen

Bundesverteidigungsministerin von der Leyen setzt im Baltikum ein Zeichen der Solidarität. Wegen der Ukraine-Krise fürchten die Staaten das Vorgehen Russlands. Selbst deutsche Truppen könnten dort willkommen sein. Mehr

14.04.2015, 16:14 Uhr | Politik

Russen in Estland Fast normale Staatsbürger

24 Jahre nach dem Zerfall der Sowjetunion suchen die Russen im EU-Mitgliedsstaat Estland immer noch ihren Platz. Vor dem Hintergrund des Konflikts zwischen Kiew und Moskau reagieren viele Russen empfindlich. Mehr Von Reinhard Veser, Tallinn

26.02.2015, 15:19 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Putin drohte angeblich mit Einmarsch in Riga und Warschau

In zwei Tagen könnten seine Truppen nicht nur in Kiew, sondern auch in Riga, Vilnius, Tallinn, Warschau oder Bukarest sein, soll der russische Präsident Putin in einem Gespräch mit dem ukrainischen Präsidenten Poroschenko gedroht haben. Mehr

18.09.2014, 15:41 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z