NATO: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Besuch in Deutschland Selenskyj will Ukraine in EU und Nato führen

Die europäische Integration stelle den größten Wunsch des ukrainischen Volkes dar, sagt der neue ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj vor seinem Antrittsbesuch in Berlin. Es gebe aber noch viel Arbeit für sein Land. Mehr

18.06.2019, 10:57 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: NATO

   
Sortieren nach

Unterfinanzierte Bundeswehr Grüne: Kanzlerin tut so, als habe sie von nichts gewusst

Die Kanzlerin gesteht ein, dass der Bundeswehr über Jahre das Geld gefehlt hat. Angesichts der jüngsten Etaterhöhungen zeigt sie sich jedoch zuversichtlich. Das tut längst nicht jeder. Mehr Von Lorenz Hemicker

16.06.2019, 18:22 Uhr | Politik

Deutsche Marine Die Rettung kommt von den Niederländern

Die Deutsche Marine hat ihre amphibischen Fähigkeiten über viele Jahre vernachlässigt – und will sie nun Schritt für Schritt von den Niederländern neu erlernen. Die Kooperation wird wohl kein Einzelfall bleiben. Mehr Von Peter Carstens, Texel

15.06.2019, 17:30 Uhr | Politik

Türkei und russische Waffen Abschied vom Westen

Es ist völlig legitim, dass die Türkei ein eigenes Raketenabwehrsystem haben möchte. Doch Erdogan macht mit seinem taktischen Spielchen einen weiteren Schritt aus dem westlichen Lager. Mehr Von Nikolas Busse

14.06.2019, 09:47 Uhr | Politik

Trotz Warnung aus Amerika Türkei hat russische Luftabwehrraketen bereits gekauft

Das dürfte weiteren Ärger unter Nato-Partnern geben: Wenn die Türkei das Raketensystem installiert, will Amerika sie nicht an seine modernen Kampfjets lassen. Präsident Erdogan meldet Vollzug. Mehr

13.06.2019, 06:42 Uhr | Politik

Gastbeitrag Warum grüne Außenpolitik die Bundeswehr braucht

Die Bundestagsabgeordneten der Grünen, Tobias Lindner und Cem Özdemir, fordern im F.A.Z.-Gastbeitrag Reformen für die Bundeswehr – und bekennen sich zur deutschen Parlamentsarmee. Mehr Von Tobias Lindner und Cem Özdemir

12.06.2019, 18:37 Uhr | Politik

AKKs außenpolitischer Kurs Ein Aufschlag

Annegret Kramp-Karrenbauer hat den Zusammenhalt in der Nato und die Stärkung Europas als Ziele proklamiert – daran ist nichts falsch. Doch konkretes Regieren sähe noch einmal anders aus. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

12.06.2019, 18:24 Uhr | Politik

Präsident ohne Plan Trump ist nicht zu trauen

Nicht nur die von Barack Obama ausgehandelten Abkommen scheren seinen Nachfolger Donald Trump wenig. Der Präsident bricht sein eigenes Wort. Mehr Von Andreas Ross

06.06.2019, 09:06 Uhr | Politik

Trump zu Besuch in London Die großartigste aller Allianzen

Während seines Aufenthalts in London hat Donald Trump versucht, Reizthemen zu vermeiden und die Briten über den Klee zu loben. Doch seine Gegner auf der Insel konnte er damit nicht überzeugen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

04.06.2019, 20:20 Uhr | Politik

Nato-Partner mit Schwächen Polens Dilemma mit seiner Methusalem-Flotte

Polen gibt mehr Geld für die Streitkräfte aus, als von Amerika gefordert. Das Land will zur unverzichtbaren Militärmacht in der Nato werden. Eine verschleppte Modernisierung gefährdet das Vorhaben. Mehr Von Björn Müller

04.06.2019, 11:32 Uhr | Politik

Zweifel an der Bundesregierung Kein Recht zur Selbstauflösung

Nach dem Rückzug von Andrea Nahles wird der Ruf nach einem Ende der Koalition lauter. Die Kanzlerin könnte Neuwahlen herbeiführen, aber nicht ohne weiteres abgewählt werden. Mehr Von Reinhard Müller

04.06.2019, 08:41 Uhr | Politik

Trump bei der Queen Speziell rumpelnde Beziehungen

250.000 Menschen wollen gegen Donald Trumps Staatsbesuch in London demonstrieren, doch die Queen ehrt den amerikanischen Präsidenten mit royaler Zuwendung. Es treffen zwei gespaltene Nationen aufeinander. Mehr Von Jochen Buchsteiner

03.06.2019, 06:46 Uhr | Politik

Merkels Amerika-Reise Transatlantischer Balanceakt für die Bundeskanzlerin

Die Bundeskanzlerin spricht am Donnerstag in Harvard – Zeit für ein Treffen mit Präsident Trump fand sich nicht. Terminschwierigkeiten sind auch immer Ausdruck von Prioritätensetzung. Mehr Von Majid Sattar, Washington

30.05.2019, 16:39 Uhr | Politik

Vor 70 Jahren 70 Jahre Nato: Das Ende der „Großen Illusion“

Er war Journalist, Politiker, Bestsellerautor und hatte 1933 den Friedensnobelpreis erhalten. Als nach dem Zweiten Weltkrieg eine Verteidigungsgemeinschaft der westlichen Demokratien gegen die Bedrohung durch die Sowjetunion gegründet wurde, war Sir Norman Angells lebenslange Suche nach einem Rezept zur Überwindung von Kriegen am Ziel. Mehr Von Michael Rühle

28.05.2019, 15:34 Uhr | Politik

Litauen Ökonom Nauseda gewinnt Präsidentenwahl

Er ist parteilos und gilt als moderat: Der Wirtschaftswissenschaftler und Politikneuling Gitanas Nauseda wird Litauens neuer Präsident. Er fordert den Aufbau eines Wohlfahrtsstaats. Mehr

27.05.2019, 04:46 Uhr | Politik

Moskau und die Europawahl Im Informationskrieg

Kremltreue Kräfte wollen deutsche Wähler manipulieren. Frühere Agenten von CIA und NSA haben Indizien zusammengetragen, die Russland belasten. Eine Spurensuche. Mehr Von Justus Bender und Morten Freidel

21.05.2019, 18:59 Uhr | Politik

Druck anderer Nato-Mitglieder Merkel kündigt steigende Wehrausgaben an

Der Verteidigungsetat soll 2020 auf 45,1 Milliarden Euro ansteigen. Die Bundeswehr leiste "Friedensarbeit im besten Sinne", betonte Merkel. Dazu seien schnelle Reaktionszeiten und exzellente Ausrüstung nötig. Mehr

20.05.2019, 18:07 Uhr | Politik

Nato-Selbstverpflichtung Merkel will an steigenden Verteidigungsausgaben festhalten

Deutschland gibt weniger Geld für Verteidigung aus als seine Partner gerne sehen würden. Die Bundeskanzlerin will auf sie weiter zugehen. Mehr

20.05.2019, 16:43 Uhr | Politik

Deutschland meldet Nato Verteidigungsausgaben steigen um mehr als zehn Prozent

Mehr als 47 Milliarden Euro will die Bundesregierung 2019 offenbar in Rüstung und andere Ausgaben stecken, die für die Nato relevant sind. Das soll wohl Donald Trump besänftigen. Mehr

17.05.2019, 05:55 Uhr | Politik

Panne in Baden-Württemberg 130 Gymnasien lassen Abi-Prüfung wiederholen

Weil den Schülern ein Begriff unbekannt war, bieten 130 Gymnasien in Baden-Württemberg den Abiturienten an, die Prüfung in Gemeinschaftskunde zu wiederholen. Die Aufregung bei Lehrern und Politikern ist dennoch groß. Mehr

16.05.2019, 18:54 Uhr | Politik

Europäische Verteidigung Amerika will an Rüstungsprojekten beteiligt werden

In einem Brief an die EU drohen Vertreter der amerikanischen Regierung mit scharfen Konsequenzen, sollten Rüstungsfirmen des Landes bei europäischen Aufträgen benachteiligt werden. Mehr

14.05.2019, 13:33 Uhr | Politik

Europawahl 2019 Sät Russland wieder Zwietracht im Internet?

Einem Bericht der „New York Times“ zufolge gibt es auch zur Europawahl Anstrengungen aus Russland, die Wahl indirekt zu beeinflussen. Doch es wird auch Kritik an den Schlüssen laut, die die Autoren in dem Artikel ziehen. Mehr

13.05.2019, 22:51 Uhr | Politik

Wahlen in Istanbul Erdogan weist internationale Kritik zurück

Der türkische Präsident verwahrt sich gegen die Forderungen aus Amerika und Europa, die Wahl in Istanbul anzuerkennen. Man werde sich dem Druck nicht beugen, kündigt er an. Mehr

12.05.2019, 03:19 Uhr | Politik

Umstrittenes Geschäft Stoppt Türkei Kauf russischer Luftabwehr?

Die Türkei hat einem Medienbericht zufolge Abstand vom Kauf russischer S-400-Luftabwehrsysteme genommen. Angeblich fürchtet das Nato-Mitglied Sanktionen aus Washington. Ankara und Moskau dementieren. Mehr

11.05.2019, 11:41 Uhr | Politik

Amerikanischer Botschafter Grenell wirft Deutschland Heuchelei vor

Wer die Nato reformieren wolle, müsse auch das Zwei-Prozent-Ziel des Verteidigungsbündnisses einhalten, sagt der amerikanische Botschafter Grenell. Außerdem wiederholt er seine Warnung vor Geschäften mit Iran. Mehr

09.05.2019, 08:10 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z