Matthias Platzeck: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Trauerfeier für Politiker Schäuble: Schönbohm war „Staatsdiener von preußischer Statur“

Im Berliner Dom nimmt die CDU-Führungsriege Abschied von Jörg Schönbohm. Bundestagspräsident Schäuble lobt den früheren Innenminister von Brandenburg als „Konservativen im besten bürgerlichen Sinne“. Mehr

22.02.2019, 14:59 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Matthias Platzeck

1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Der Erste Der Aufbruch nach dem Umbruch

Harald Ringstorff traute sich. Er wagte eine Koalition mit den Nachfolgern der SED. Biographie eines bemerkenswerten Mannes. Mehr Von Matthias Wyssuwa

09.01.2019, 10:04 Uhr | Politik

Brandenburg vor der Wahl Es kann so schwierig sein

Kommendes Jahr wählt Brandenburg einen neuen Landtag. Die AfD liegt in einer Umfrage vorne, die SPD könnte ihren Erbhof verlieren – nach fast 30 Jahren. Und ein CDU-Mann will Neues wagen. Mehr Von Markus Wehner

30.12.2018, 11:11 Uhr | Politik

Die SPD und Russland Eine Haltung, die weh tut

Mit seinen kritischen Tönen gegenüber Moskau verschreckt Heiko Maas weiter viele Genossen in der SPD. Die Partei muss sich entscheiden: Pflegt sie das Erbe Willy Brandts oder doch lieber eine Tradition der Anbiederung? Mehr Von Peter Carstens

30.05.2018, 20:53 Uhr | Politik

Nach Landtagswahl 2019 Brandenburger CDU schließt Koalition mit AfD nicht aus

Der Brandenburger CDU-Landeschef Ingo Senftleben kann sich nach der kommenden Landtagswahl Gespräche mit der Linkspartei und der AfD vorstellen. Für eine Kooperation mit der AfD stellt er allerdings eine klare Bedingung. Mehr

12.04.2018, 15:06 Uhr | Politik

Russland-Kommentar Verklärte Ostpolitik

Wie tief verankert das antiwestliche Ressentiment in Deutschland ist, zeigt der Erfolg der AfD, die unter Wählern fast aller Parteien wildert. Nun will die neue SPD-Führung ihre Partei von Illusionen über Russland befreien. Mehr Von Majid Sattar

04.04.2018, 15:11 Uhr | Politik

Parteienlandschaft Koalition der Undenkbaren in Brandenburg?

Die SPD stürzt in der Mark ab. Vier Parteien liegen bei 20 Prozent. Es könnte zu einem Bündnis von CDU und Linkspartei kommen. Mehr Von Markus Wehner, Potsdam

27.03.2018, 15:47 Uhr | Politik

Steinmeier in Russland Nur keine falschen Signale aus Moskau

Frank-Walter Steinmeier hat sich als Außenminister lange für ein gutes Verhältnis zu Russland stark gemacht. Nun reist er erstmals als Staatsoberhaupt nach Moskau. Dabei muss er aber besonders vorsichtig sein. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

25.10.2017, 10:18 Uhr | Politik

TV-Kritik „Hart aber fair“ Der Wunderknabe aus Österreich

Sebastian Kurz ist der neue Hoffnungsträger der europäischen Konservativen. Bei „Hart aber fair“ zeigt sich, dass Kurz vor allem von Politikern profitiert, die sich für die Probleme der Menschen als unzuständig erklären. Mehr Von Frank Lübberding

17.10.2017, 08:43 Uhr | Feuilleton

Potsdamer Garnisonkirche Rückenwind vom rechten Rand

Die Potsdamer Garnisonkirche wird wieder aufgebaut. Als Gotteshaus braucht sie keiner, als Symbol ist sie angeblich wichtig. Aber wofür? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Philipp Oswalt

14.08.2017, 16:55 Uhr | Feuilleton

Vorerst keine weiteren Streiks Schlichter beenden Bahn-Tarifkonflikt

Bahn-Reisende können aufatmen: Die Schlichtung zwischen Bahn und der Gewerkschaft GDL war erfolgreich. Vorerst dürften also keine weiteren Streiks drohen. Mehr

10.03.2017, 12:25 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bahn auf Chef-Suche Alles hört auf kein Kommando!

Die Deutsche Bahn schlingert durch ihre Krise. Die Regierung sucht dringend nach einem neuen Chef. Noch besser wäre es, sie hätte ein Konzept für den angeschlagenen Konzern. Mehr Von Marc Felix Serrao

05.02.2017, 15:08 Uhr | Wirtschaft

Schlichter im Bahn-Tarifstreit Ramelow und Platzeck machen’s nochmal

Die Schlichter im Tarifstreit von Bahn und GDL sind zwei alte Bekannte: Brandenburgs ehemaliger Ministerpräsident Platzeck und der amtierende von Thüringen, Ramelow. Einmal waren sie schon erfolgreich. Mehr

30.12.2016, 13:45 Uhr | Wirtschaft

Fluggesellschaft Keine Streiks bei Eurowings

Gute Nachrichten für Reisende: Bei Eurowings wird es vorerst keine Streiks geben. Die Gewerkschaft Ufo setzt jetzt auf ein Schlichtungsverfahren. Mehr

31.10.2016, 15:38 Uhr | Wirtschaft

Putin in Berlin Die Erwartungen sind bescheiden

Am Mittwochabend will Angela Merkel in Berlin mit dem russischen Präsidenten über den Friedensprozess in der Ukraine sprechen – und über die Gewalt in Syrien. Allzu große Hoffnungen werden aber schon im Vorfeld gedämpft. Mehr

19.10.2016, 12:41 Uhr | Politik

TV-Kritik „Hart aber fair“ Was geht in den Köpfen der Ostdeutschen vor?

Nirgendwo in Europa werden mehr fremdenfeindliche Straftaten verübt als in Deutschland. Der Westen zeigt dabei gerne auf den Osten. Doch so einfach ist es nicht. Mehr Von Frank Lübberding

11.10.2016, 09:04 Uhr | Feuilleton

Tarifstreit mit Lufthansa Flugbegleiter nehmen Schlichtungsergebnis an

Der Tarifstreit zwischen der Lufthansa und ihren Flugbegleitern ist beigelegt. Ein anderer Konflikt schwillt aber weiter. Mehr

24.08.2016, 13:54 Uhr | Wirtschaft

Tarifstreit beigelegt Lufthansa und Flugbegleiter einigen sich

Es war ein langwieriger Tarifkonflikt und er hatte zum längsten Streik in der Unternehmensgeschichte geführt: Der Streit zwischen der Lufthansa und ihren Flugbegleitern. Nun sollen sie sich einig sein - und trotzdem bleibt viel offen. Mehr

30.06.2016, 16:26 Uhr | Wirtschaft

SPD Unruhe im Umfragetief

In der SPD herrscht eine merkwürdige Stimmung: Rücktrittsgerüchte wabern, Papiere werden durchgestochen, einander widersprechende Deutungen verbreitet. Was ist da los? Am Abend meldet sich der Vorsitzende zu Wort. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

08.05.2016, 18:46 Uhr | Politik

Bundesverfassungsgericht War der Atomausstieg rechtmäßig?

Eon, RWE und Vattenfall wollen Milliardenentschädigungen für den Atomausstieg. Jetzt verhandelt das Bundesverfassungsgericht. Die Erfolgsaussichten sind gar nicht schlecht. Mehr Von Joachim Jahn

14.03.2016, 15:12 Uhr | Wirtschaft

Rechnungshofbericht zu BER Skandalflughafen war nur halb fertig

Lange wurde darüber debattiert, ob die Geheimhaltung des Landesrechnungshofberichts zum Skandalflughafen BER aufgehoben werden solle. Kein Wunder, zeigt die Lektüre des nun öffentlichen Papiers. Denn der Bericht ist entlarvend. Mehr Von Maximilian Weingartner

12.02.2016, 13:45 Uhr | Wirtschaft

Einigung mit Flugbegleitern Keine Lufthansa-Streiks mehr bis Juni

Reisende können aufatmen: Die Lufthansa und die Gewerkschaft Ufo haben sich auf Tarifverträge zu Gehältern und Altersversorgung von Flugbegleitern geeinigt. Bis mindestens 30. Juni soll es keine Streiks mehr geben. Um Details wird aber immer noch gerungen. Mehr

22.01.2016, 11:25 Uhr | Wirtschaft

Tarifstreit Platzeck beginnt Schlichtungsversuch bei der Lufthansa

Die Lufthansa streitet seit Monaten mit gleich mehreren Gewerkschaften. Streiks von Piloten und Flugbegleitern haben das Unternehmen bisher rund 500 Millionen Euro gekostet. Heute startet ein neuer Schlichtungsversuch mit den Flugbegleitern. Mehr

19.01.2016, 08:22 Uhr | Wirtschaft

Flugbegleiter-Streik Platzeck soll Lufthansa-Tarifkonflikt schlichten

Der frühere brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck hat schon im Tarifstreit bei der Bahn vermittelt. Jetzt soll er auch im Lufthansa-Tarifkonflikt mit dem Kabinenpersonal zum Einsatz kommen. Mehr

27.11.2015, 15:28 Uhr | Wirtschaft

Neue Kommission Die Drei vom Atom-Ausstieg

Haben die großen Energiekonzerne auch genug Geld zur Seite gelegt, um den Atomausstieg bezahlen zu können? Zweifel daran gibt es. Eine neue Expertenrunde soll helfen - mit altgedienten Politikern an der Spitze. Mehr

14.10.2015, 13:59 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z