Matthias Platzeck: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Rückzug von AKK Eine Nummer zu groß?

Heckenschützen, Illoyalität, Intrigen: Annegret Kramp-Karrenbauer kam als erfolgreiche Landesmutter nach Berlin – und scheiterte. Ähnlich war es einst dem SPD-Mann Kurt Beck ergangen. Und doch ist diesmal manches anders. Mehr

12.02.2020, 11:41 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Matthias Platzeck

1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Tarifkonflikt Gewerkschaft Ufo bläst Lufthansa-Streik ab

Neue Wendung im Streit zwischen der Fluggesellschaft und ihren Flugbegleitern: Den erst am Wochenende angekündigten Ausstand wird es nicht geben. Grund ist ein Vorstoß des Konzerns. Mehr Von Timo Kotowski

20.01.2020, 15:56 Uhr | Wirtschaft

Ufo-Chef Nicoley Baublies Der Streit-Fachmann

Nach neuerlichem Scheitern einer Schlichtung zwischen Ufo und Lufthansa, erwägt die Kabinengewerkschaft einen unbefristeten Streik. Welche Rolle spielt dabei der ehemalige Ufo-Chef Nicoley Baublies? Mehr Von Timo Kotowski

17.01.2020, 12:15 Uhr | Wirtschaft

Streiks drohen Große Lufthansa-Schlichtung im dritten Anlauf gescheitert

Die Fluggesellschaft und die Flugbegleitergewerkschaft Ufo konnten sich offenbar nicht auf ein Schlichtungsprozedere einigen. Damit drohen nun auch wieder Streiks. Mehr Von Timo Kotowski, Frankfurt

16.01.2020, 17:43 Uhr | Wirtschaft

Streit mit Kabinengewerkschaft Ufo gibt am Nachmittag Streikzeiten für Lufthansa-Flüge bekannt

Über Weihnachten waren Schlichtungsversuche im Tarifstreit gescheitert. Am Nachmittag äußert sich die Gewerkschaft dazu, welche Flüge von Lufthansa bestreikt werden. Mehr

27.12.2019, 08:18 Uhr | Wirtschaft

Luftfahrt Neuer Schlichtungsversuch zwischen Lufthansa und Ufo

Im Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und der Flugbegleitergewerkschaft Ufo soll es heute ein weiteres Treffen geben. Mehr

22.12.2019, 12:01 Uhr | Wirtschaft

Lufthansa und Ufo Die Versöhnung bleibt aus

Der nächste Anlauf für eine große Schlichtung zwischen Lufthansa und Gewerkschaft ist gescheitert. Der Konzern machte ein Zugeständnis, doch aus Sicht der Flugbegleiter hat das einen Haken. Mehr Von Timo Kotowski

28.11.2019, 17:40 Uhr | Wirtschaft

Streit mit Gewerkschaft Ufo vorerst nicht zu großer Schlichtung bei Lufthansa bereit

Noch immer fehlt es einer umfassenden Schlichtung zwischen Lufthansa und den Flugbegleitern. Drohnen nun weitere Streiks? Mehr

28.11.2019, 12:02 Uhr | Rhein-Main

Künftige Kenia-Koalition Ein bisschen Unfrieden in Brandenburg

Dietmar Woidke ist der alte und neue Ministerpräsident von Brandenburg – wenn auch nur mit einem mittelmäßigen Ergebnis. Was hat seine Kenia-Koalition vor? Mehr Von Markus Wehner, Potsdam

20.11.2019, 22:18 Uhr | Politik

Gabriel in Russland Zu Besuch bei Fleischfressern

Der frühere Außenminister und ehemalige SPD-Parteivorsitzende plädiert in Moskau für ein selbstbewusstes Europa und tritt Trugbildern der russischen Propaganda entgegen Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

18.11.2019, 20:42 Uhr | Politik

Städtepartnerschaften Vereint das Deutschland?

Neulußheim bei Heidelberg und Langebrück bei Dresden sind seit 29 Jahren Partnergemeinden. Die beiden Orte helfen einander, auch Ehen wurden schon geschlossen. Ein Modell, damit sich Osten und Westen besser verstehen? Mehr Von Timo Steppat, Langebrück

29.10.2019, 22:05 Uhr | Politik

Wahl in Brandenburg Woidke rettet die SPD

Für Brandenburgs Dauerregierungspartei sah es über Wochen schlecht aus. Doch die SPD profitiert am Ende dann doch vom Amtsinhaberbonus des Ministerpräsidenten. Mehr Von Tobias Schrörs und Markus Wehner, Potsdam

01.09.2019, 21:55 Uhr | Politik

Landtagswahlen im Osten Regieren ohne Ende?

Seit der Wiedervereinigung waren Brandenburg und Sachsen die politisch stabilsten Länder im Osten, denn SPD und CDU regierten unangefochten – doch zu „Staatsparteien“ wurden sie nicht. Sonntag endet eine Ära der Illusionen. Mehr Von Stefan Locke, Markus Wehner

31.08.2019, 17:13 Uhr | Politik

Trauerfeier für Politiker Schäuble: Schönbohm war „Staatsdiener von preußischer Statur“

Im Berliner Dom nimmt die CDU-Führungsriege Abschied von Jörg Schönbohm. Bundestagspräsident Schäuble lobt den früheren Innenminister von Brandenburg als „Konservativen im besten bürgerlichen Sinne“. Mehr

22.02.2019, 14:59 Uhr | Politik

Der Erste Der Aufbruch nach dem Umbruch

Harald Ringstorff traute sich. Er wagte eine Koalition mit den Nachfolgern der SED. Biographie eines bemerkenswerten Mannes. Mehr Von Matthias Wyssuwa

09.01.2019, 10:04 Uhr | Politik

Brandenburg vor der Wahl Es kann so schwierig sein

Kommendes Jahr wählt Brandenburg einen neuen Landtag. Die AfD liegt in einer Umfrage vorne, die SPD könnte ihren Erbhof verlieren – nach fast 30 Jahren. Und ein CDU-Mann will Neues wagen. Mehr Von Markus Wehner

30.12.2018, 11:11 Uhr | Politik

Die SPD und Russland Eine Haltung, die weh tut

Mit seinen kritischen Tönen gegenüber Moskau verschreckt Heiko Maas weiter viele Genossen in der SPD. Die Partei muss sich entscheiden: Pflegt sie das Erbe Willy Brandts oder doch lieber eine Tradition der Anbiederung? Mehr Von Peter Carstens

30.05.2018, 20:53 Uhr | Politik

Nach Landtagswahl 2019 Brandenburger CDU schließt Koalition mit AfD nicht aus

Der Brandenburger CDU-Landeschef Ingo Senftleben kann sich nach der kommenden Landtagswahl Gespräche mit der Linkspartei und der AfD vorstellen. Für eine Kooperation mit der AfD stellt er allerdings eine klare Bedingung. Mehr

12.04.2018, 15:06 Uhr | Politik

Russland-Kommentar Verklärte Ostpolitik

Wie tief verankert das antiwestliche Ressentiment in Deutschland ist, zeigt der Erfolg der AfD, die unter Wählern fast aller Parteien wildert. Nun will die neue SPD-Führung ihre Partei von Illusionen über Russland befreien. Mehr Von Majid Sattar

04.04.2018, 15:11 Uhr | Politik

Parteienlandschaft Koalition der Undenkbaren in Brandenburg?

Die SPD stürzt in der Mark ab. Vier Parteien liegen bei 20 Prozent. Es könnte zu einem Bündnis von CDU und Linkspartei kommen. Mehr Von Markus Wehner, Potsdam

27.03.2018, 15:47 Uhr | Politik

Steinmeier in Russland Nur keine falschen Signale aus Moskau

Frank-Walter Steinmeier hat sich als Außenminister lange für ein gutes Verhältnis zu Russland stark gemacht. Nun reist er erstmals als Staatsoberhaupt nach Moskau. Dabei muss er aber besonders vorsichtig sein. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

25.10.2017, 08:18 Uhr | Politik

TV-Kritik „Hart aber fair“ Der Wunderknabe aus Österreich

Sebastian Kurz ist der neue Hoffnungsträger der europäischen Konservativen. Bei „Hart aber fair“ zeigt sich, dass Kurz vor allem von Politikern profitiert, die sich für die Probleme der Menschen als unzuständig erklären. Mehr Von Frank Lübberding

17.10.2017, 06:43 Uhr | Feuilleton

Potsdamer Garnisonkirche Rückenwind vom rechten Rand

Die Potsdamer Garnisonkirche wird wieder aufgebaut. Als Gotteshaus braucht sie keiner, als Symbol ist sie angeblich wichtig. Aber wofür? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Philipp Oswalt

14.08.2017, 14:55 Uhr | Feuilleton

Vorerst keine weiteren Streiks Schlichter beenden Bahn-Tarifkonflikt

Bahn-Reisende können aufatmen: Die Schlichtung zwischen Bahn und der Gewerkschaft GDL war erfolgreich. Vorerst dürften also keine weiteren Streiks drohen. Mehr

10.03.2017, 12:25 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bahn auf Chef-Suche Alles hört auf kein Kommando!

Die Deutsche Bahn schlingert durch ihre Krise. Die Regierung sucht dringend nach einem neuen Chef. Noch besser wäre es, sie hätte ein Konzept für den angeschlagenen Konzern. Mehr Von Marc Felix Serrao

05.02.2017, 15:08 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z