https://www.faz.net/-gpf-a8j8k
Bildbeschreibung einblenden

Russlands deutsche Freunde : Gute Drähte nach Moskau

(Gute) Freunde: Russlands Präsident Wladimir Putin empfängt im Mai 2018 den früheren Bundeskanzler Gerhard Schröder im Kreml Bild: dpa

Das Verhältnis zu Russland ist so schlecht wie seit langem nicht mehr. Und doch gibt es in Deutschland viele, die sagen: Wir brauchen den Kontakt. Was treibt sie an?

          6 Min.

          Lubmin, am Greifswalder Bodden gelegen, ist das Seebad der Greifswalder. Gleich neben dem Strand erstreckt sich weithin ein Gewerbegebiet, das zu den interessantesten Energie-Standorten Deutschlands gehört. Hier wird ein altes Kernkraftwerk russischer Bauart abgerissen, hier gibt es ein hochmodernes Zwischenlager für hochradioaktive Abfälle. Und hier landet die deutsch-russische Erdgasleitung Nord Stream an.

          Frank Pergande

          Politischer Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.

          Vom Lubminer Hafen aus wird das russische Erdgas in den ganzen Westen verteilt. Die erste Nord-Stream-Leitung ist seit 2011 fertig, die zweite im Bau. Nord Stream 2 fehlen nur noch wenige Kilometer bis nach Lubmin, aber gerade deshalb ist das Projekt zu einem Gegenstand der Weltpolitik geworden.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Protektionismus der 1930er : „Ein bösartiges Produkt von Dummheit und Gier“

          Trumps Handelspolitik weckt Erinnerungen an die Weltwirtschaftskrise und den Protektionismus der dreißiger Jahre. Damals löste Herbert Hoover mit einem höchst umstrittenen Zollgesetz fatale Gegenreaktionen aus. Heute jedoch ist unser Wohlstand nicht von Amerika bedroht. Ein Gastbeitrag.
          Statistisch betrachtet, ist es für Frauen in den eigenen vier Wänden oder im Bekanntenkreis gefährlicher als allein im Wald. Was aber, wenn doch etwas passiert?

          Serienvergewaltiger in Berlin : Der Albtraum jeder Frau

          Allein im Wald, und plötzlich ist da ein fremder Mann: Im vergangenen Sommer ist das sieben jungen Frauen passiert. Jetzt steht der Vergewaltiger in Berlin vor Gericht. Aber wie geht es den Frauen?
          Er will gehen: Hansi Flick, seit November 2019 Cheftrainer beim FC Bayern.

          Der Trainer will weg : Flick kündigt dem System Hoeneß

          Weil der Trainer, der sechs Titel holte, beim FC Bayern trotzdem nicht viel zu sagen hat, überrumpelt er zum Abschied auch den eigenen Klub. Die Spieler sind berührt. Nur die Führung missbilligt das einseitig verkündete Ende.