Kinderarbeit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

UN-Kinderhilfswerk Unicef: 152 Millionen Kinder müssen arbeiten

Mehr als 150 Millionen Jungen und Mädchen müssen Kinderarbeit leisten, sagt das UN-Kinderhilfswerk Unicef. Fast die Hälfte von ihnen leide unter gefährlichen oder ausbeuterischen Bedingungen. Mehr

11.06.2019, 16:13 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Kinderarbeit

1 2
   
Sortieren nach

Welttag gegen Kinderarbeit Warum müssen so viele Jungen und Mädchen immer noch arbeiten?

Das Ausmaß der Kinderarbeit auf der Welt ist seit vielen Jahren stark rückläufig – so lautet die gute Nachricht. Die schlechte ist die Zahl der Jungen und Mädchen, die immer noch schuften müssen. Mehr Von Britta Beeger

12.06.2018, 13:33 Uhr | Wirtschaft

Brisantes Kobalt Ein Mercedes soll ohne Kinderarbeit fahren

Daimler bemüht sich um saubere Lieferketten, sagt die verantwortliche Managerin. Und reagiert damit auf Kritik von Amnesty International. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

02.05.2018, 16:39 Uhr | Wirtschaft

Entwicklungsminister mahnt „Dürfen unseren Wohlstand nicht länger auf Kinderarbeit gründen“

Fair gehandelter Kaffee soll steuerfrei werden. Das ist nicht die einzige Forderung, die Entwicklungsminister Gerd Müller erhebt. Es geht um Grundsätzliches. Mehr

01.04.2018, 10:59 Uhr | Wirtschaft

Klimawandel und Kinderarbeit Die Macht der Investoren

Unternehmen kommen stärker in Zugzwang, Themen jenseits der harten Finanzdaten für voll zu nehmen. Initiativen der UN und der EU schärfen das Bewusstsein der Investoren. Nicht nur Aktionärsvertreter wie Hermes EOS fordern Konzerne heraus. Mehr Von Ina Lockhart

23.03.2018, 11:35 Uhr | Finanzen

Initiative in der Schweiz Schokoladenhersteller kämpfen gegen Kinderarbeit

In vielen Kakaoanbaugebieten grassiert die Kinderarbeit. Schweizer Unternehmen wollen das ändern - was leichter gesagt ist als getan. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

29.01.2018, 11:59 Uhr | Wirtschaft

Kritik der Menschenrechtler Amnesty: Autokonzerne profitieren von Kinderarbeit im Kongo

Kobalt ist nicht nur für Handys wichtig, sondern auch ein Schlüsselelement für Autocomputer und Batterien. Menschenrechtler fordern daher von Unternehmen mehr Einsatz, um Missstände in den Minen im Kongo abzustellen. Mehr

15.11.2017, 04:20 Uhr | Wirtschaft

Justizermittlungen Lässt Ferrero Überraschungseier von Kindern herstellen?

In Rumänien überprüft die Justiz den Verdacht auf Kinderarbeit und Menschenhandel bei der Herstellung von Ü-Eiern. Auch Ferrero kündigt eine Untersuchung an. Mehr

24.11.2016, 07:28 Uhr | Wirtschaft

Weißes Gold 100 Prozent Baumwolle - Qualitätssiegel oder Boykottgrund?

Baumwolle wird gerne als Weißes Gold bezeichnet. Und wie das so ist bei Gold: Nicht alles glänzt. Die Branche steht wirtschaftlich unter Druck und kämpft um ihr Image. Mehr

15.03.2016, 14:33 Uhr | Finanzen

Kinderarbeit in Kongo Von Siebenjährigen geschürft, im Smartphone verbaut

Smartphones, Laptops oder Elektro-Autos sind auf Energie aus Lithium-Ionen-Akkus angewiesen. Ein Bestandteil dieser Akkus ist Kobalt, das in Kongo einem Bericht von Amnesty International zufolge hauptsächlich von Kindern abgebaut wird. Mehr

20.01.2016, 13:20 Uhr | Feuilleton

Schüler arbeiten Tipps für den Ferienjob

Die Sommerferien stehen kurz bevor und viele Schüler wollen sich den ein oder anderen Euro hinzuverdienen. Doch bei Ferienjobs gibt es einiges zu beachten. Mehr

28.06.2015, 15:48 Uhr | Finanzen

Kailash Satyarthi Kämpfer gegen Kindersklaverei

Seit Jahrzehnten hat sich Kailash Satyarthi dem Kampf gegen Kinderarbeit verschrieben. Längst beschränkt sich sein Engagement nicht mehr auf Indien. Für das Komitee in Stockholm steht der Friedensnobelpreisträger in der Tradition Mahatma Gandhis. Mehr Von Michael Radunski, Delhi

10.10.2014, 16:14 Uhr | Wissen

Dongguan Shinyang Electronics Samsung wirft chinesischem Partner Kinderarbeit vor

Der Handyhersteller Samsung hat seine Zusammenarbeit mit einem Zulieferer in China ausgesetzt. Dieser wird verdächtigt, minderjährige Kinder zu beschäftigen. Mehr

14.07.2014, 10:28 Uhr | Wirtschaft

Neues Gesetz Bolivien erlaubt Kinderarbeit ab zehn Jahren

In Bolivien dürfen Kinder künftig schon ab dem zehnten Lebensjahr legal arbeiten. Bisher waren es 14 Jahre. Kinderarbeit sei ein Teil der Kultur und dürfe daher nicht abgeschafft werden, meint der bolivianische Premier. Mehr

04.07.2014, 17:24 Uhr | Wirtschaft

Grabsteine aus Kinderarbeit Fair sterben

Auch deutsche Grabsteine werden teils von Kinderhand in Indien hergestellt. Nordrhein-Westfalen muss sich mühen, wirksam dagegen mit einem Gesetz vorzugehen. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

03.11.2013, 17:40 Uhr | Gesellschaft

UN-Organisation Kinderarbeit hat weltweit deutlich abgenommen

Rund 11 Prozent aller Minderjährigen weltweit müssen einer unangemessenen Beschäftigung nachgehen. Doch Kinderarbeit ist längst nicht nur ein Problem der ärmsten Staaten. Mehr

23.09.2013, 14:09 Uhr | Wirtschaft

Arbeitende Kinder Deutschlands fleißige Kids

Zeitung austragen, Rasen mähen, Babys hüten: Hierzulande arbeiten viele Kinder. Weil sie sich etwas leisten wollen. Und weil sie ihre Eltern nicht anbetteln wollen. Mehr Von Gerlinde Unverzagt

15.07.2012, 15:36 Uhr | Wirtschaft

Kinderarbeit Vier Jahre und bettelarm

Maria verkauft selbstgemachten Schmuck an Touristen. Sie ist das Kind einer Indianerin Mexiko und kämpft mit ihrer kleinen Schwester um das nackte Überleben. Maria ist vier Jahre alt. Mehr Von Lara Frank,Couven-Gymnasium, Aachen

03.03.2010, 11:22 Uhr | Gesellschaft

Mode von Primark „Die deutsche Frau liebt billige Unterwäsche“

Jeans für 9 und T-Shirts für 3,50 Euro - Die irische Textilkette Primark verkauft jetzt auch in Deutschland Gebrauchsmode zu Discountpreisen. Vorstand Breege O'Donoghue über Ethikstandards, Kinderarbeit und die Nervosität von H&M. Mehr

29.11.2009, 10:55 Uhr | Wirtschaft

Sonntagsökonom Kauft T-Shirts aus Kinderhand

Gegen Kinderarbeit helfen keine Boykotte, im Gegenteil: Sie verschärfen das Problem sogar Mehr Von Patrick Bernau

21.11.2009, 19:37 Uhr | Wirtschaft

München Globalisierte Gräber

Die Stadt München hatte in ihrer Friedhofssatzung bestimmt, dass nur Grabmale aufgestellt werden dürften, die nachweislich ohne ausbeuterische Kinderarbeit hergestellt worden seien. Der Bayerische Verfassungsgerichtshof entschied nun, dass es dafür keine Ermächtigungsgrundlage gebe. Mehr Von Albert Schäffer

05.02.2009, 18:45 Uhr | Politik

None Wir müssen handeln

Politisch lässt sich im Land des Exportweltmeisters ein prima Blumentopf mit allerdings heimischen Geranien gewinnen, wenn man kraftvoll gegen die Globalisierung poltert. Urwaldrodung, Kinderarbeit und Hunger: Immer ist die Globalisierung schuld.Jagdish Bhagwati ist Wirtschaftswissenschaftler an der Columbia-Universität in New York. Mehr

12.10.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Olympia Rogge lobt seine stille Diplomatie in China

Das Internationale Olympische Komitee habe in China eine freiheitlichere Gesetzgebung angeregt, sagt IOC-Präsident Jacques Rogge. Als Beispiel nannte er neue Gesetze zu Kinderarbeit, Pressefreiheit und Umweltschutz. Wir dürfen China nicht bloßstellen, mahnt Rogge. Mehr

18.07.2008, 17:47 Uhr | Sport

Bußgeldbescheid Boris Beckers Tochter zu illegaler Kinderarbeit verpflichtet?

Nach einem Werbe-Auftritt von Boris Beckers Tochter Anna Ermakova hat eine Kosmetikfirma einen Bußgeldbescheid wegen illegaler Kinderarbeit erhalten. Die Siebenjährige hat auf einer Messe zusammen mit anderen Kindern Nagellack vorgeführt. Mehr

17.10.2007, 19:43 Uhr | Gesellschaft

Peking 2008 Eine Stadt macht mobil

In Peking ist öffentliches Spucken ebenso verboten wie Fluchen. Bettler, Obdachlose und Gaukler werden der Stadt verwiesen. Für potentielle Olympia-Hostessen sind guter Knochenbau und schöne Haut Voraussetzung. Kurioses und Furchteinflößendes aus der Olympia-Metropole. Mehr

07.08.2007, 13:52 Uhr | Sport
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z