Bundespolizei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Coronavirus in Deutschland „Kein Grund zur Panik“

Das hessische Sozialministerium bewertet die Gefahr für die Bevölkerung durch das Coronavirus als „gering bis mäßig.“ Viele Hausärzte bekommen die Unsicherheit der Menschen trotzdem zu spüren. Mehr

27.02.2020, 06:57 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Bundespolizei

1 2 3 ... 12 ... 24  
   
Sortieren nach

Attentat von Hanau Was nach der Bestürzung kommt

Nach dem Attentat von Hanau will die Bundesregierung keine neuen Gesetze. Aber die bestehenden Regeln sollen konsequenter angewendet werden. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

21.02.2020, 17:46 Uhr | Politik

Ausweisung nach Operation Mutmaßliches Clan-Mitglied verlässt Klinik in Hannover

Der Patient aus Montenegro, der mit Schussverletzungen behandelt wurde, wird mit einem Hubschrauber der Bundespolizei zum Flughafen gebracht. Für seine Behandlung unter Polizeischutz hatte es viel Kritik gegeben. Mehr

21.02.2020, 12:09 Uhr | Gesellschaft

Drohnensichtung in Frankfurt Polizei sieht gezielte Aktion

Knapp eine Stunde lang starten und landen an Deutschlands größtem Flughafen keine Maschinen mehr. Die Ermittler gehen von einer gezielten Störaktion aus. Mehr

09.02.2020, 13:54 Uhr | Rhein-Main

Schritte gegen Parksünder Prekäre Knöllchenjäger

Nur Staatsdiener dürfen Strafzettel für Falschparken ausstellen, hat ein Gericht jetzt entschieden. Warum eigentlich? Mehr Von Corinna Budras

27.01.2020, 11:26 Uhr | Wirtschaft

Bayerische Grenzpolizei Ein Tag bei der Schleierfahndung

Erfahrung spielt eine große Rolle bei der Arbeit der 2018 wieder gegründeten Bayerischen Grenzpolizei. Unser Autor war einen Tag mit den Beamten unterwegs – es ist ein Einblick in das weitgehend grenzenlose Europa. Mehr Von Timo Frasch, Piding

29.12.2019, 17:46 Uhr | Politik

Warteschlangen an Flughäfen Und wieder steht der Passagier

Alle Jahre wieder – die Warteschlangen an den Flughäfen werden lang und länger. Fraport warnt seine Passagiere nun, genug Zeit einzuplanen. Und die Verantwortlichen schieben sich gegenseitig die Schuld zu. Mehr Von Timo Kotowski

16.12.2019, 18:19 Uhr | Wirtschaft

Abgeschoben aus der Türkei Mutmaßliche IS-Unterstützerin landet in Frankfurt

Eine Frau aus Niedersachsen soll in Syrien Terroristen unterstützt haben. Nun ist sie zusammen mit vier Kindern in Deutschland eingetroffen – und wurde sofort festgenommen. Mehr

04.12.2019, 04:04 Uhr | Politik

Mehrere zehntausend Euro Clanchef Miri soll Kosten für seine Abschiebungen selbst zahlen

Das libanesische Clan-Mitglied Ibrahim Miri ist bereits zum zweiten Mal in den Libanon abgeschoben worden. Nun soll er offenbar die Kosten dafür erstatten. Die entsprechenden Bescheide dafür seien bereits in Arbeit. Mehr

24.11.2019, 10:00 Uhr | Politik

Libanesischer Clanchef Mutmaßlicher Unterstützer Miris festgenommen

Die türkische Polizei hat einen Mann gefasst, der dem illegal aus dem Libanon eingereisten Clanchef bei der Schleusung in die Türkei geholfen haben soll. Auf welchem Weg Ibrahim Miri genau nach Deutschland kam, ist weiter unklar. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

13.11.2019, 19:11 Uhr | Politik

Intensivere Kontrollen Keine Einreise für Illegale

Reisenden aus dem Schengenraum werden am Frankfurter Flughafen intensiver kontrolliert, um abgeschobene Ausländer an einer Wiedereinreise zu hindern. So soll verhindert werden, dass ein neuer Asylantrag gestellt wird. Mehr Von Helmut Schwan

10.11.2019, 16:07 Uhr | Rhein-Main

Asylrecht Wie Seehofer auf die Rückkehr des Clanchefs reagiert

Der Bundesinnenminister will verhindern, dass abgeschobene Ausländer wieder einreisen können. Deshalb gibt es jetzt mehr Kontrollen und einen neuen Haftgrund im Asylrecht. Mehr Von Helene Bubrowski und Alexander Haneke

06.11.2019, 20:58 Uhr | Politik

Europa und Migration Für Seenotrettung, gegen Taxidienst

Bundesinnenminister Horst Seehofer erklärt das Dublin-System für gescheitert. Flüchtlinge in Seenot will er weiterhin retten, an EU-Außengrenzen soll eine erste Prüfung auf Asylanspruch stattfinden. Mehr Von Timo Frasch, München

29.10.2019, 21:47 Uhr | Politik

In vier Bundesländern Bundesweite Razzia gegen Clankriminalität

Hunderte Bundespolizisten gehen in einer konzertierten Aktion gegen kriminelle Clans vor. Sicherheitsfachleute in Berlin sehen Deutschland auf einem guten Weg, das Problem in den Griff zu bekommen. Mehr Von Helene Bubrowski und Julia Schaaf

24.10.2019, 14:17 Uhr | Politik

Bundespolizei am Flughafen „Man braucht sehr viel Fingerspitzengefühl“

Seit Juni leitet Kerstin Kohlmetz die Bundespolizeidirektion an Deutschlands größtem Flughafen. Fast täglich befasst sie sich mit Terror und Abschiebungen – und damit, wie Reisende schneller zum Flieger kommen können. Mehr Von Katharina Iskandar

17.10.2019, 12:10 Uhr | Rhein-Main

Graffiti in den Städten Kritzelei oder Kunstwerk?

Unerwünschte Graffiti können Hauseigentümer in die Verzweiflung treiben. Manchmal kann es sich für Städte aber sogar lohnen, auf die Sprayer-Szene zu setzen. Ein Überblick. Mehr Von Birgit Ochs

10.10.2019, 09:23 Uhr | Wirtschaft

Nach Anschlag in Halle Schutz der Frankfurter Synagoge erhöht

Nach dem Anschlag in Halle reagieren auch Sicherheitsbehörden in anderen Städten mit verschärften Sicherheitsmaßnahmen. Auch die Jüdische Gemeinde selbst will in diesen Zeiten besonders wachsam sein. Mehr Von Katharina Iskandar, Hans Riebsamen, Daniel Schleidt

09.10.2019, 21:40 Uhr | Rhein-Main

AfD-Debatte Maßregeln hilft nicht weiter

Jetzt mischt sich sogar der Bundespräsident ein: Steinmeiers Angriff auf Gauland trifft auch das Wahlvolk, aber der moralisierende Kampf gegen die AfD befördert die Auszehrung der Traditionsparteien. Mehr Von Paul Ingendaay

17.09.2019, 06:23 Uhr | Feuilleton

Mehr als 190 Annullierungen Verirrter Spanier legt Flughafenbetrieb auf Eis

Weil ein spanischer Fluggast wohl versehentlich den Notausgang nahm, wurde in mehreren Bereichen des Münchener Flughafens die Abfertigung eingestellt. Bis zum Nachmittag fielen 190 Flüge aus. Mehr

27.08.2019, 18:20 Uhr | Gesellschaft

Zweifelhafte Verbindungen RWE und weitere gehen auf Distanz zu Uniter

Nachdem sich Soldatenverbände von dem Uniter-Netzwerk distanziert haben, kappen auch Unternehmen alle Geschäftsverbindungen. Neben RWE ist darunter auch ein Waffenhersteller. Mehr Von Justus Bender und Peter Carstens

18.08.2019, 22:04 Uhr | Politik

Beunruhigte Bahnreisende Polizei räumt ICE und Göttinger Bahnhof

Ein wohl verwirrter Mann hat einen großen Polizeieinsatz in Göttingen ausgelöst: Ein ICE und der gesamte Bahnhof wurden evakuiert, nachdem Mitreisende den Notruf wählten. Mehr

17.08.2019, 15:24 Uhr | Gesellschaft

CDU kämpft um Soldaten Geliebte Truppe

Kramp-Karrenbauer will sich bei der Truppe nicht unbeliebt machen – so wie ihre Vorgänger. Überhaupt kämpft die CDU um ihren Ruf bei Polizisten und Soldaten. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

16.08.2019, 20:01 Uhr | Politik

Gefährdung des Bahnverkehrs Jugendliche blenden Lokführer mit Laserpointern

Zwei Halbwüchsige aus Kassel könnten sich der gefährlichen Körperverletzung schuldig gemacht haben. Die beiden Lokführer blieben unverletzt. Mehr

16.08.2019, 15:58 Uhr | Rhein-Main

Waldbrände in Hessen Mit Bambi Buckets gegen die Flammen

Auch in Hessen nimmt die Waldbrandgefahr zu – eine Folge des Klimawandels. Neue Geräte sollen der Feuerwehr helfen, auch an abgelegenen Orten zu löschen. Mehr Von Tom Kroll

05.08.2019, 11:16 Uhr | Rhein-Main

Nach Frankfurter Gewalttat Gefahrenzone Bahnhof

Muss rund um die Gleise mehr Kontrolle herrschen? Nach dem Mord an einem Jungen im Frankfurter Hauptbahnhof wird so intensiv über Sicherheit diskutiert wie lange nicht. Die Bundespolizei will künftig mehr Präsenz zeigen. Mehr Von Helmut Schwan und Katharina Iskandar

04.08.2019, 11:02 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 12 ... 24  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z