Gilad Schalit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Naher Osten Zwei Israelis in Gaza verschollen

Zwei Israelis sind verschwunden, seit sie die Grenze zum Gazastreifen überquert haben. Der Fall weckt Erinnerungen an den Soldaten Gilad Schalit. Er war 2006 in Gaza entführt und erst Jahre später freigelassen worden. Mehr

09.07.2015, 14:24 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Gilad Schalit

1 2 3  
   
Sortieren nach

Gaza Hamas richtet angebliche Kollaborateure hin

Die Hamas hat drei Männer getötet, die angeblich mit Israel zusammengearbeitet hatten. Vorausgegangen war ein Luftschlag Israels gegen drei Kommandeure der radikalislamischen Palästinenserorganisation im Gazastreifen. Mehr

21.08.2014, 06:34 Uhr | Politik

Nach dem Gaza-Konflikt Grenzer und Grenzen

Die EU beendet ihre diplomatische Inaktivität im Nahen Osten und bietet Hilfe bei den Grenzkontrollen an. Die Israelis würde das freuen. Doch was will die radikalislamische Hamas? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Majid Sattar

07.08.2014, 17:20 Uhr | Politik

Gaza-Konflikt Ein folgenschwerer Angriff

Sollte die Hamas tatsächlich einen israelischen Soldaten entführt haben, wäre das ein großer Erfolg für die Islamisten. Die Armee versucht mit allen Mitteln, den Vermissten zu finden. 3000 Elite-Kämpfer der Hamas warten derweil auf die Entscheidungsschlacht. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

01.08.2014, 18:28 Uhr | Politik

Gazakrieg Heimvorteil im Häuserkampf

Die Hamas setzt den Soldaten Israels zu. Viele von ihnen hatten keine Kampferfahrung, bis sie in Gaza unter heftigen Beschuss gerieten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

22.07.2014, 19:32 Uhr | Politik

UN-Sicherheitsrat tief besorgt Heftige Kämpfe im Gazastreifen

Die vom UN-Sicherheitsrat geforderte Feuerpause im Gazastreifen ist vorerst nicht in Sicht. Bei Gefechten zwischen der israelischen Armee und Hamas gibt es weitere Tote. Nach palästinensischen Angaben wurden vier Menschen beim Beschuss eines Krankenhauses getötet. Mehr

21.07.2014, 13:09 Uhr | Politik

Gaza-Konflikt Ägypten weckt Hoffnung auf Waffenstillstand

Trotz internationaler Bemühungen lenken bisher weder Israel noch die Palästinenser ein – beide Seiten stellen neue Forderungen. Doch ein ägyptischer Vorschlag weckt überraschend Hoffnungen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

15.07.2014, 00:33 Uhr | Politik

Israel Wohin mit dem Zorn?

Die drei getöteten jungen Israelis sind beigesetzt worden. Nun sinnt das Land darüber nach, wie die Vergeltung aussehen könnte. Gibt es wieder Krieg in Gaza? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

01.07.2014, 19:59 Uhr | Politik

Vermisste jüdische Studenten Israelische Armee nimmt 80 Palästinenser fest

Nach der mutmaßlichen Entführung von drei Jugendlichen hat die israelische Armee im Westjordanland rund 80 Palästinenser festgenommen. Der Fall weckt in Israel traumatische Erinnerungen an die Entführung des Soldaten Gilad Schalit. Mehr

15.06.2014, 09:44 Uhr | Politik

Drei jüdische Studenten vermisst Israelis und Palästinenser suchen nach Entführten

Das israelische Militär sucht mit Fallschirmjägern nach drei vermissten Studenten. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat bestätigt, dass sie entführt worden sind. Verantwortlich für ihr Verschwinden könnte die Terrorgruppe Isis sein. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

14.06.2014, 20:06 Uhr | Politik

Gazastreifen Die Rückkehr des verlorenen Soldaten

Im Gazastreifen wird ein Spielfilm über die Entführung des Israelis Gilad Schalit gedreht - unterstützt von der islamistischen Hamas. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Gaza

11.03.2014, 13:04 Uhr | Politik

Palästina-Reportage Gaza kocht

In den Palästinensergebieten sind selbst die Küchengespräche eine politische Angelegenheit. Was auf den Tisch kommt, das hängt von Israel ab. Oder vom Nachschub der Schmuggler. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Gaza

16.07.2013, 13:16 Uhr | Politik

Hamas-Führer in Gaza-Stadt Die dritte Geburt des Khaled Meschal

Iran, Qatar, Ägypten, Israel - auf die Palästinenser wirken viele Interessen ein. Mit der Rückkehr Khaled Meschals nach Gaza werden die Karten neu gemischt. Der 56 Jahre alte Hamas-Führer erlebt nach Jahrzehnten im Exil eine politische Wiedergeburt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

07.12.2012, 17:04 Uhr | Politik

Nach israelischem Luftangriff Terrorgruppe beschießt Israel mit Raketen

Nach der Tötung eines Palästinenserführers durch die israelische Luftwaffe im Gazastreifen liefern sich beide Seiten einen blutigen Schlagabtausch. Es ist die schwerste Eskalation seit mehreren Monaten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

10.03.2012, 17:12 Uhr | Politik

Jair Lapid Ein Moderator für Israel

Der beliebte Fernsehjournalist Jair Lapid ist auf den Spuren seines Vaters. Er will in die Politik gehen. Ungewöhnlich sind solche Seitenwechsel in Israel nicht. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

11.01.2012, 09:39 Uhr | Politik

Naher Osten Israel lässt 550 weitere Palästinenser frei

Der große Gefangenen-Austausch in Nahost ist vollzogen: Israel hat 550 weitere palästinensische Häftlinge freigelassen - im Austausch für den Soldaten Gilad Schalit, der im Oktober nach fünf Jahren Geiselhaft heimkehren durfte. Mehr

19.12.2011, 00:41 Uhr | Politik

Gilad Schalit ist frei Heimkehr in ein fast schon fremdes Land

Gilad Schalits erste Schritte in die Freiheit sind unsicher. Die Prozedur seiner Freilassung ist so kompliziert wie die Verhandlungen über den Austausch. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

18.10.2011, 19:34 Uhr | Aktuell

Die Rolle Amerikas Amerika spielt die islamistische Karte

Mubarak ist weg, in Kairo haben die Muslimbrüder an Einfluss gewonnen. Amerika brachte die Islamisten dazu, auf die Hamas einzuwirken. Vermutlich ging es um mehr als um Gilad Schalit. Mehr Von Rainer Hermann

18.10.2011, 18:52 Uhr | Aktuell

BND-Vermittler Kein deutscher Mr. Hamas

Die komplexe Entscheidungsstruktur innerhalb der Hamas und die ägyptische Revolution brachten ihn um den Erfolg seiner Früchte: Der BND-Vermittler Gerhard Conrad bleibt Mr. Hizbullah. Mehr Von Markus Bickel

18.10.2011, 16:26 Uhr | Politik

David Meidan Selbstbewusst

Der israelische Unterhändler David Meidan hat immer an einen Gefangenenaustausch mit den Palästinensern geglaubt - nun setzte der frühere Mossad-Agent als erster Israeli in Kairo seine Initialen unter den Entwurf. Mehr Von Hans Christian Rössler, Jerusalem

18.10.2011, 14:58 Uhr | Aktuell

Gefangenenaustausch Gilad Schalit zu Hause

Der israelische Soldat Gilad Schalit ist nach seiner Freilassung in seinem Heimatort im Norden Israels eingetroffen. Im Gegenzug übergab Israel 477 palästinensische Gefangene an das Internationale Komitee vom Roten Kreuz. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Jerusalem

18.10.2011, 09:51 Uhr | Politik

Israel Gefangenenaustausch hat begonnen

Der Gefangenenaustausch zwischen Israel und der Hamas ist angelaufen. In den nächsten Stunden soll der 2006 entführte Soldat Gilad Schalit nach Israel zurückkehren - im Tausch gegen 1027 palästinensische Gefangene. Mehr

18.10.2011, 08:47 Uhr | Politik

Gefangenenaustausch 300 Palästinenser sollen nach Gaza

Hat das Oberste Gericht keine Einwände, wird der israelische Soldat Gilad Schalit am Dienstag im Austausch für 1027 inhaftierte Palästinenser freikommen. 79 Prozent der Israelis befürworten dies. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

17.10.2011, 19:30 Uhr | Politik

Naher Osten Getrübte Vorfreude

Der Gefangenenaustausch mit Israel lässt viele Palästinenser nach jahrelanger Haft in die Heimat zurückkehren. Doch viele werden im Gefängnis bleiben müssen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Kobar

16.10.2011, 21:51 Uhr | Politik

Gefangenentausch Reserviert für Gilad Schalit

Vor fünf Jahren hat ein Terrorkommando den jungen Soldaten verschleppt - nun soll er freikommen. In Israel warten nicht nur seine Eltern sehnsüchtig. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Jerusalem

15.10.2011, 18:39 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z