Gazastreifen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bauhaus-Stil in Tel Aviv Neuer Anstrich für die Weiße Stadt

Nirgends auf der Welt stehen so viele Häuser im Bauhaus-Stil wie in Tel Aviv. Lange Zeit wurden sie vernachlässigt. Doch im Jubiläumsjahr werden die Gebäude herausgeputzt. Mehr

24.01.2019, 12:46 Uhr | Reise

Alle Artikel zu: Gazastreifen

   
Sortieren nach

Gazastreifen Israelische Luftangriffe nach Raketenangriff

Israels Armee hat nach eigenen Angaben Ziele im Gazastreifen angegriffen. Die Luftschläge waren eine Reaktion auf einen Raketenangriff aus dem Palästinensergebiet. Mehr

13.01.2019, 07:39 Uhr | Politik

Nach Raketenangriff Israels Luftwaffe beschießt Ziele im Gazastreifen

Die israelische Luftwaffe hat am Montag auf einen Angriff aus dem Gazastreifen reagiert. Ministerpräsident Netanjahu forderte Amerika und andere Staaten unterdessen dazu auf, die Golanhöhen als israelisches Territorium anzuerkennen. Mehr

07.01.2019, 11:20 Uhr | Politik

Naher Osten Wie das Ansehen Israels in der arabischen Welt steigt

In den arabischen Staaten wandelt sich langsam die Einstellung gegenüber Israel. Zwar erkennt ein Großteil noch immer nicht Israel als Staat an – Beziehungen pflegen sie aber dennoch mit dem Land. Mehr Von Rainer Hermann

28.12.2018, 22:08 Uhr | Politik

Letzte Christen von Gaza „Weihnachten haben nur wir“

Leben als Miniminderheit unter zwei Millionen Muslimen – und noch dazu regiert von Islamisten. Für die Hamas sind die letzten Christen von Gaza ein Element ihrer Selbstdarstellung nach außen. Mehr Von Jochen Stahnke

22.12.2018, 08:13 Uhr | Politik

Westjordanland droht Chaos „Wir sind am absoluten Tiefpunkt“

Übergangen von Trump, niedergehalten durch Israel, ignoriert von der arabischen Welt: Im Westjordanland verliert die palästinensische Behörde an Einfluss. Örtliche Machthaber sehen ihre Chance – mit unabsehbaren Folgen. Mehr Von Jochen Stahnke, Nablus

23.11.2018, 16:54 Uhr | Politik

Israels Regierungskrise Volle Breitseite

Ministerpräsident Netanjahu hat das Kräftemessen gewonnen – Bennetts Siedlerpartei bleibt in der Regierung. Ausgestanden ist die Krise der Koalition aber noch nicht. Mehr Von Jochen Stahnke, Jerusalem

19.11.2018, 16:48 Uhr | Politik

Nach Liebermans Rücktritt Netanjahu wird auch Verteidigungsminister Israels

Nach dem Rücktritt von Avigdor Lieberman will der israelische Ministerpräsident Netanjahu dessen Amt zusätzlich übernehmen. Gerüchte, er wolle Neuwahlen ausrufen, dementierte Netanjahus Partei als „nicht korrekt“. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

16.11.2018, 16:05 Uhr | Politik

Israels Verteidigungsminister Darum springt Lieberman ab

Ministerpräsident Netanjahu wollte durch seinen Deal mit der Hamas Zeit und Ruhe erkaufen. Der Rücktritt seines Verteidigungsministers trifft ihn hart. Neuwahlen sind möglich. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

14.11.2018, 16:48 Uhr | Politik

Eskalation in Israel Schießen und sprechen

Zwischen Israel und der Hamas eskaliert die Gewalt wie seit 2014 nicht mehr, mehr als 400 Raketen wurden aus Gaza abgefeuert – eine dauerhafte Lösung ist nicht in Sicht. Mehr Von Jochen Stahnke, Aschkelon/Yad Mordechai

14.11.2018, 12:33 Uhr | Politik

Israel vor Neuwahlen Verteidigungsminister Lieberman erklärt Rücktritt

Überraschend hat der israelische Verteidigungsminister sein Amt niedergelegt. Zuvor hatte Israel einer Waffenruhe mit der Hamas zugestimmt. Die Entscheidung bezeichnet Lieberman als „Kapitulation“. Mehr

14.11.2018, 12:19 Uhr | Politik

Israel hebt Beschränkungen auf Feuerpause beendet schwere Angriffe im Gazastreifen vorläufig

Nach massivem Raketenbeschuss auf israelisches Gebiet und Luftangriffe der israelischen Armee im Gazastreifen haben Palästinensergruppen eine Feuerpause verkündet. Israel hat sich dazu zunächst nicht geäußert. Mehr

14.11.2018, 09:53 Uhr | Politik

Gewalt in Gaza und Israel Hamas droht mit weiteren Angriffen

Israel sieht sich den heftigsten Raketenangriffen seit 2014 ausgesetzt. In Aschkelon wird ein Mann in seinem Haus getötet. Die Luftwaffe bombardiert Dutzende Ziele der Hamas im Gazastreifen. Mehr

13.11.2018, 09:47 Uhr | Politik

Nahostkonflikt Mehrere Tote nach Operation Israels im Gazastreifen

Eine Operation israelischer Spezialkräfte im Gazastreifen ist missglückt. Es gab Tote auf beiden Seiten. Militante Palästinenser antworteten mit Raketenbeschuss, Israel erwidert das Feuer aus der Luft. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

12.11.2018, 19:04 Uhr | Politik

Israel Tote bei Schusswechsel im Gazastreifen

Bei Gefechten im südlichen Gazastreifen sind sieben Menschen getötet worden. Wegen der eskalierenden Gewalt verkürzt Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu seinen Besuch in Paris. Mehr

12.11.2018, 02:14 Uhr | Politik

Gewalt eskaliert Israelische Luftwaffe greift Ziele im Gazastreifen an

Im Gazastreifen eskaliert die Gewalt wieder. Bei Protesten kommen mehrere Demonstranten zu Tode. Aus dem Palästinensergebiet werden Raketen Richtung Israel abgefeuert – das Land reagiert umgehend. Mehr

27.10.2018, 09:30 Uhr | Politik

Human Rights Watch Foltervorwürfe gegen Hamas und Palästinenserregierung

Laut der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch werden friedliche Kritiker und Oppositionelle systematisch gefoltert. Zu den Methoden gehören Schläge und Elektroschocks. Mehr

23.10.2018, 16:05 Uhr | Politik

Reaktion auf Raketenangriff Palästinenser bei israelischem Luftangriff getötet

Eine palästinensische Rakete sei in einem Wohnhaus eingeschlagen. Israel schloss daraufhin die Grenzübergänge zum Gazastreifen und flog Angriffe gegen „Terrorziele“. Mehr

17.10.2018, 09:33 Uhr | Politik

Verhandlungen unter Erzfeinden Israel spricht erstmals seit langem wieder mit der Hamas

Aus dem Gazastreifen kommt eine gute Nachricht. Doch die hat einen Preis. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

09.10.2018, 17:43 Uhr | Politik

Dokumentarfilm „Muhi“ auf 3Sat Er fällt hin, steht auf, läuft weiter

Ein Dokumentarfilm begleitet einen Jungen aus dem Gazastreifen, der Hände und Füße verloren hat, durch seine Kindheit in Israel. In seinem Schicksal laufen die großen Linien des Nahostkonflikts zusammen. Mehr Von Ursula Scheer

24.09.2018, 18:48 Uhr | Feuilleton

Streit um Hilfsorganisation Trump-Regierung kürzt abermals Hilfen für Palästinenser

Trumps Konflikt mit den Palästinensern spitzt sich weiter zu. Erst kürzt er die Förderung für das Palästinenser-Hilfswerk – nun trifft es Zuwendungen für Krankenhäuser. Mehr

08.09.2018, 17:45 Uhr | Politik

UN-Hilfswerk ohne Dollar Zerstören, um voranzukommen

Amerika stoppt die Zahlungen für das UN-Hilfswerk für Palästinaflüchtlinge. Dahinter steckt Kalkül – doch die Situation könnte brandgefährlich werden. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

02.09.2018, 21:17 Uhr | Politik

Nach Trumps Kürzungen Deutschland will Hilfe für UN-Palästinenser-Hilfswerk aufstocken

Vor einer Woche hat Amerika seine Hilfen für das Palästinenser-Hilfswerk drastisch gekürzt. Nun will Deutschland seine Förderung aufstocken. Bundesaußenminister Heiko Maas will so eine „nicht kontrollierbare Kettenreaktion“ verhindern. Mehr

31.08.2018, 11:51 Uhr | Politik

Naher Osten Trump streicht Millionenhilfen an Palästinenser

Auf Weisung des amerikanischen Präsidenten sollen mehr als 200 Millionen Dollar in andere Projekte fließen. Palästinenservertreter werfen ihm „Erpressung“ vor. Mehr

25.08.2018, 11:13 Uhr | Politik

Wegen Trumps Kürzungen Der UN geht in Gaza das Geld aus

Die Kürzungen der amerikanischen Regierung für die UN-Zahlungen an die Palästinenser haben jetzt schon Folgen: Im Gazastreifen werden die Medikamente knapp. Die Vereinten Nationen warnen. Mehr

22.08.2018, 22:26 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z