Gazastreifen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vor der Wahl in Israel Zusammenprall der Temperamente

Bei der Parlamentswahl an diesem Dienstag in Israel tritt der frühere Generalstabschef Gantz gegen Amtsinhaber Netanjahu an. Doch selbst wenn er gegen den Ministerpräsidenten gewinnen sollte – einen fundamentalen Politikwechsel gäbe es nicht. Mehr

17.09.2019, 09:22 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Gazastreifen

   
Sortieren nach

Tourismus in Ramallah Die Stadt, in der jedes Wort politisch ist

Während der Nahostkonflikt festgefroren wirkt, entwickelt sich das Westjordanland zum Reiseziel. Was ermutigt junge Palästinenser, in den Tourismus zu investieren? Mehr Von Steffi Hentschke

14.09.2019, 13:29 Uhr | Reise

Vor Parlamentswahl in Israel Netanjahus schlimmer Abend

Israels Ministerpräsident muss sich vor einem Raketenangriff in Sicherheit bringen, während in Amerika sein Vertrauter John Bolton gehen muss. Die letzte Wahlkampfwoche beginnt für Benjamin Netanjahu katastrophal. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

11.09.2019, 11:00 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Ärger, Ärger, nichts als Ärger

Schöne neue Tech-Welt – oder doch nicht? Am Rande der IAA in Frankfurt liegen sich Autohersteller und Autohasser in den Haaren, und Apple macht künftig Netflix Konkurrenz. Was sonst noch neu ist, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Bastian Benrath

11.09.2019, 06:15 Uhr | Aktuell

Angst vor Eskalation Saudi-Arabien und Türkei verurteilen Netanjahus Annexionspläne

Nach der Ankündigung von Israels Regierungschef, bei einem Wahlsieg das Jordantal im besetzten Westjordanland zu annektieren, warnen nicht nur Israels Nachbarn vor einer gefährlichen Eskalation. Mehr

11.09.2019, 05:23 Uhr | Politik

Gazastreifen Israel greift nach Raketenangriffen Hamas-Ziele an

Nach dem Tod zweier palästinensischer Demonstranten der Gaza-Grenze eskaliert die Lage. Auf Raketenangriffe der Hamas reagiert Israel mit einem Gegenschlag. Mehr

07.09.2019, 10:59 Uhr | Politik

Abermals Unruhen Tote nach israelischem Beschuss an Gaza-Grenze

Zu dem Vorfall kam es, nachdem drei Raketen aus dem Gazastreifen nach Israel abgefeuert worden waren, wie die israelischen Sicherheitskräfte bekanntgaben. Mehr

18.08.2019, 11:06 Uhr | Politik

Israel Armee tötet vier bewaffnete Palästinenser an Gaza-Grenze

Nach Armeeangaben ist „ein sehr großer Anschlag“ verhindert worden. Die vier Männer sollen Sturmgewehre und eine Panzerfaust besessen haben. Mehr

10.08.2019, 14:32 Uhr | Politik

BDS-Bewegung Wegbereiter des Judenhasses

Die Boykott-Bewegung BDS sagt, sie kritisiere Israel. Doch in Wahrheit liefert sie die israelischen Juden einem Umfeld aus, das sie vernichten will. Mehr Von Thomas Thiel

17.07.2019, 06:29 Uhr | Feuilleton

Kushners neuer Nahostplan Völlig losgelöst von der politischen Realität

Jared Kushners neu veröffentlichter Nahostplan trifft weder bei den Palästinensern noch bei den Israelis auf Zustimmung. Für Verwunderung sorgt die Broschüre aufgrund innerer Widersprüchlichkeiten auch anderenorts. Mehr Von Jochen Stahnke, Ramallah

23.06.2019, 19:54 Uhr | Politik

Nahost Trump-Regierung legt Investitionsplan für Palästinenser vor

Das Weiße Haus legt einen ehrgeizigen Investitionsplan für die Palästinenser-Gebiete vor. Bei einer von Amerika und Bahrein ausgerichteten Wirtschaftskonferenz soll um Investitionen in Milliardenhöhe geworben werden. Mehr

23.06.2019, 05:59 Uhr | Politik

Nach Raketenbeschuss Israel fliegt Luftangriff in Gazastreifen

Nach einem vorangegangenen Raketenbeschuss hat Israel reagiert und in der Nacht den Gazastreifen angegriffen. Es wurde niemand verletzt. Mehr

14.06.2019, 10:09 Uhr | Politik

Palästinas teure Regierung Empörung über Abbas’ heimliche Gehaltserhöhung

Zehntausende öffentliche Angestellte erhalten seit Monaten nur noch die Hälfte ihres Lohns. Trotzdem hat Präsident Abbas die Gehälter der Minister im Stillen drastisch erhöht. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

08.06.2019, 11:36 Uhr | Politik

Nahostkonflikt Wege des Widerstands

Die Entscheidung des Bundestags, die gegen Israel gerichtete Boykottbewegung BDS als antisemitisch zu brandmarken, stößt im Nahen Osten auf Lob und Widerspruch. Mehr Von Jochen Stahnke, Ramallah und Tel Aviv

06.06.2019, 06:15 Uhr | Politik

Zunehmender Antisemitismus Renaissance des alten Hasses

In Deutschland steigt die Zahl der antisemitischen Vorfälle, Juden werden teils offen beschimpft und bedroht. Viele machen dafür Muslime verantwortlich. Aber so einfach ist es nicht. Mehr Von Julian Staib, Darmstadt/Frankfurt

29.05.2019, 06:03 Uhr | Politik

Konflikt mit Washington Wie weit Irans langer Arm reicht

Einen konventionellen Krieg gegen die technologisch hoch überlegenen Amerikaner würde Iran zwar verlieren. Gewinnen würden ihn die Amerikaner deswegen aber nicht unbedingt. Mehr Von Rainer Hermann

27.05.2019, 21:23 Uhr | Politik

ESC-Tagebuch aus Tel Aviv (6) Alles wie immer

In Tel Aviv findet der Eurovision Song Contest statt. Die meisten Einheimischen interessiert das herzlich wenig. Auch aus dem Ausland sind kaum mehr als 5000 ESC-Touristen angereist. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

18.05.2019, 14:58 Uhr | Gesellschaft

ESC-Tagebuch aus Tel Aviv (4) Madonna gibt sich die Ehre

In Tel Aviv laufen die Vorbereitungen für das Finale des ESC auf Hochtouren. Inzwischen ist auch Pop-Diva Madonna angereist. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Tel Aviv

16.05.2019, 12:17 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: Anne Will Drohungen statt Diplomatie

Die Spannungen zwischen Iran und den Vereinigten Staaten nehmen weiter zu. Bei Anne Will zeigte sich: Eine Lösung sieht keiner. Ein militärischer Konflikt ist durchaus möglich. Mehr Von Hans Hütt

13.05.2019, 06:07 Uhr | Feuilleton

Nach einwöchiger Schließung Grenzübergänge zwischen Israel und Gaza wieder offen

Einen Personenübergang und einer für Waren seien wieder geöffnet, heißt es aus dem israelischen Verteidigungsministerium. Am Montag war eine Waffenruhe zwischen den Konfliktparteien geschlossen worden. Mehr

12.05.2019, 11:52 Uhr | Politik

Israelis und Palästinenser Frieden ist heroischer als Krieg

Bevor Israel tatsächlich auf dem Mond landet, muss sich auf der Erde etwas ändern. Doch Netanjahu will selbst gemeinsames Trauern um die Opfer auf beiden Seiten verhindern. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ayelet Gundar-Goshen

11.05.2019, 19:26 Uhr | Feuilleton

Proteste im Gaza-Streifen Palästinenser beklagen Toten

Das israelische Militär gab an, Soldaten hätten das Feuer eröffnet als einzelne Demonstranten versucht hätten, den Grenzzaun zu erreichen. Insgesamt seien 6000 Palästinenser vor Ort gewesen. Mehr

11.05.2019, 10:53 Uhr | Politik

Eurovision Song Contest Keine Stornierungswelle in Tel Aviv

Zum Eurovision Song Contest in Tel Aviv werden viel weniger Besucher erwartet als in den vergangenen Jahren. Das liegt nicht primär an der Sicherheitslage. Mehr Von Jochen Stahnke

09.05.2019, 06:12 Uhr | Gesellschaft

Feuerpause Waffenruhe im Gazastreifen und Süden Israels hält an

Es ist die Wende nach der Gewalteskalation mit 20 Toten am Wochenende: Radikale Palästinenser und Israel haben offenbar eine Waffenruhe für den Gazastreifen vereinbart – und bislang scheint sie zu halten. Mehr

06.05.2019, 12:38 Uhr | Politik

Gewalteskalation in Gaza Palästinenser vereinbaren Waffenstillstand mit Israel

Behörden in Gaza teilten mit, durch israelische Luftangriffe und Artilleriebeschuss seien mehr als 20 Palästinenser getötet worden, darunter zahlreiche Zivilisten. Außerdem starb ein Kommandeur der Hamas bei einem Angriff auf sein Auto. Mehr

06.05.2019, 10:16 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z