Olivier Blanchard: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mayers Weltwirtschaft Was Lagarde tun wird

Die Französin Christine Lagarde wird bald die Europäische Zentralbank leiten. Wer ihren Werdegang studiert, ahnt, was da auf uns zukommt. Mehr

01.09.2019, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Olivier Blanchard

1 2
   
Sortieren nach

EZB-Präsidentin Eine Kämpferin, die oft die Erste war

Christine Lagarde soll Präsidentin der Europäischen Zentralbank werden – damit zieht Bundesbankchef Jens Weidmann den Kürzeren. Mehr Von Philip Plickert, Winand von Petersdorff, Christian Schubert

02.07.2019, 20:43 Uhr | Wirtschaft

EZB-Chef Draghi Das Ende von „Super Mario“

EZB-Präsident Mario Draghi demonstriert noch einmal seine Stärke. Doch längst sind Kräfte am Werk, die die Macht der Notenbanken aushöhlen. Werden mit dem Ende der Ära Draghi die Karten neu gemischt? Mehr Von Gerald Braunberger

24.06.2019, 11:19 Uhr | Finanzen

Ifo-Chef Fuest Die Schuldenbremse muss bleiben

Ökonomen und Politiker streiten nun auch in Deutschland darüber, ob die Schuldenbremse in Europa aufgehoben werden sollte. Ifo-Chef Clemens Fuest hält mit einer neuen Analyse dagegen. Mehr Von Heike Göbel

26.03.2019, 13:31 Uhr | Wirtschaft

Blanchard über Staatsschulden „Schlecht, aber nicht katastrophal“

Kritiker werfen dem ehemaligen Chefsvolkswirt des IWF vor, er akzeptiere weitere Verschuldung trotz bestehenden Schulden. Oliver Blanchard räumt ein, sein Kalkül könne hinterfragt werden – davon abweichen will er jedoch nicht. Mehr Von Gerald Braunberger

10.03.2019, 13:10 Uhr | Finanzen

Minus von 22 Billionen Dollar Warum hohe Schulden in Amerika hoffähig werden

Amerikas Regierung steht mit 22 Billionen Dollar in der Kreide. Das ist eine Zahl mit zwölf Nullen. Macht aber nichts, sagen Forscher. Denn Staatsschulden seien halb so wild, und es gäbe keinen Zwang, Haushaltsdefizite zu reduzieren. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

11.02.2019, 06:24 Uhr | Wirtschaft

Tobias Adrian Ein Deutsch-Amerikaner wird neuer IWF-Finanzmarktchef

Der Internationale Währungsfonds bekommt einen neuen obersten Kapitalmarktfachmann. Er heißt Tobias Adrian – und arbeitet derzeit für die Notenbank in New York. Seine Wurzeln liegen jedoch im Taunus. Mehr

29.11.2016, 08:32 Uhr | Wirtschaft

Neuer IWF-Chefökonom Für Obstfeld ist Geldausgeben keine Sünde

Der Internationale Währungsfonds hat einen neuen Chefökonomen. Er kommt vom MIT und berät Barack Obama. Inhaltlich liegt er voll im Trend: Geld ausgeben allein ist zu wenig Lenkung. Mehr Von Winand von Petersdorff

07.10.2015, 14:45 Uhr | Wirtschaft

Im September Maurice Obstfeld wird Chefökonom des IWF

IWF-Chefökonom Olivier Blanchard will bald in den Ruhestand gehen. Jetzt hat der Währungsfonds einen Nachfolger gefunden. Den kennt fast jeder Wirtschaftsstudent. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

20.07.2015, 20:13 Uhr | Wirtschaft

Währungsfonds verteidigt sich Sparprogramm ist nicht schuld an Griechenlands Problemen

Haben die Sparauflagen des Internationalen Währungsfonds Griechenland in die Krise gestürzt? Nein, sagt der Chefökonom. Er geht jetzt in die Offensive. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

10.07.2015, 21:22 Uhr | Wirtschaft

Griechenlands Schuldenkrise IWF: Ihr könnt sparen ohne die Ärmsten zu treffen

Die Griechen können ihre Pensionsausgaben kürzen ohne die Ärmsten zu treffen, schreibt IWF-Chefökonom Olivier Blanchard. Eine Einigung hält er weiter für möglich. Von den Kreditgebern verlangt er ebenfalls ein Zugeständnis. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

15.06.2015, 08:49 Uhr | Wirtschaft

Griechenlands Schuldenkrise IWF-Chefvolkswirt: Wir haben eine flexible Position

Der oberste Ökonom des Internationalen Währungsfonds fordert von Athen Reformen von Rentensystem und Staatsapparat. Zum Staatshaushalt trifft Olivier Blanchard hingegen eine eher überraschende Aussage. Mehr

26.05.2015, 17:28 Uhr | Wirtschaft

Olivier Blanchard geht IWF ohne Chefökonom

Er hat für höhere Inflation gekämpft und dafür, die Finanzkrise mit viel Geld zu bekämpfen. Jetzt geht Oliver Blanchard in den Ruhestand. Aber nicht so ganz. Mehr Von Winand von Petersdorff

15.05.2015, 09:18 Uhr | Wirtschaft

IWF-Prognose Konjunktur kühlt sich ab

Trotz der niedrigen Ölpreise und der Erholung in Amerika schraubt der IWF seine Wachstumsprognosen nach unten - auch für Deutschland. Neuesten Zahlen zufolge wächst Chinas Wirtschaft so langsam wie seit 24 Jahren nicht mehr. Mehr

20.01.2015, 05:15 Uhr | Wirtschaft

Fallende Preise IWF warnt vor Deflation  in Europa

Der Internationale Währungsfonds warnt die Europäer im Euroraum vor fallenden Preisen. Die Europäische Zentralbank solle ihre Geldpolitik gegebenenfalls weiter lockern. Mehr Von Patrick Welter, Washington

21.01.2014, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Mayers Weltwirtschaft Geld ohne Ende

Sind die Zinsen so niedrig, weil wir so viel sparen? Mehr

14.12.2013, 15:19 Uhr | Wirtschaft

Schwerpunkt „Arbeit für Alle“ Vollbeschäftigung? Unglaublich, aber wahr

Die Vollbeschäftigung kommt, auch wenn auf den ersten Blick vieles dagegen spricht. Wir widerlegen die zehn wichtigsten Einwände gegen die optimistische Prognose. Mehr Von Patrick Bernau

28.04.2013, 12:03 Uhr | Wirtschaft

IWF-Wirtschaftsausblick „Erholung in drei Geschwindigkeiten“

Der IWF sieht die Weltwirtschaft auf „gefährlichen Erholungskurs“. Er empfiehlt den Industriestaaten eine lockerere Finanzpolitik und fordert die EZB schon jetzt zu Staatsanleihekäufen auf. Mehr Von Patrick Welter, Washington

16.04.2013, 18:03 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Multiplikatoren einer Krise

Die Nachrichten aus Athen sind schlecht: zu geringe Steuereinnahmen, zu viele Arbeitslose, zu langsame Erholung. Umso erfolgreicher macht Linkspopulist Alexis Tsipras die Leute glauben, das Elend sei die Folge einer Rechenpanne beim IWF. Mehr Von Michael Martens

20.02.2013, 10:22 Uhr | Politik

Mayers Weltwirtschaft Rettet die Bundesschätzchen!

Statt die Bundesschatzbriefe abzuschaffen, sollte der Staat sie lieber erneuern. Und so ein Instrument für eine bessere Altersvorsorge schaffen. Mehr Von Thomas Mayer

18.11.2012, 08:51 Uhr | Wirtschaft

IWF-Chefvolkswirt Blanchard Ich verstehe die Logik der Deutschen nicht

Nach Ansicht von Olivier Blanchard, Chefvolkswirt des Internationalen Währungsfonds, sollte die Preissteigerung in Deutschland mehr als 2 Prozent betragen. Die Angst der Deutschen vor Inflation hält er für übertrieben. Mehr

11.10.2012, 11:48 Uhr | Wirtschaft

Wachstumsprognose IWF mahnt Europa und Amerika zur Aktion

Der Internationale Währungsfonds hat seine Wachstumsprognose für die Weltwirtschaft gesenkt und warnt Amerika und Europa.  Versagten sie mit ihrer Politik.  drohe 2013 eine Rezession in den Industriestaaten. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

09.10.2012, 07:03 Uhr | Wirtschaft

Auswirkungen der Inflation Die Enteignung der Sparer

Sichere Anleihen bringen kaum noch Zinsen und werden aufgefressen von der Inflation. Dem Staat ist es recht: Seine Schulden schrumpfen unauffällig. Mehr Von Dyrk Scherff

28.05.2012, 10:23 Uhr | Finanzen

Konjunktur Deutschland steht vor höherer Inflation

Bundesbankpräsident Jens Weidmann beteuert: „Die Inflationsentwicklung wird in Deutschland nicht aus dem Ruder laufen.“ Doch der Druck auf die Bundesbank steigt, je mehr sich die Schuldenkrise durch das Euro-System frisst. Mehr Von Philip Plickert

13.05.2012, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Europa glaubt nicht mehr an das Sparen

Die Stimmung in Europa kippt: Die Rosskur für die Schuldenländer macht alles nur noch schlimmer, sagen die Gegner des Sparens. Und empfehlen üppige Ausgabenprogramme. Mehr Von Ralph Bollmann, Christian Siedenbiedel

05.05.2012, 15:52 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z