EZB: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

EZB-Entscheid Immer tiefer in die Welt der Minuszinsen

Was bedeutet die Entscheidung der EZB für ein neues großes Lockerungspaket für Banken und Sparer? Die Volksbanken bereiten ihre Kunden schon mal auf Verwahrentgelte vor. Mehr

14.09.2019, 20:35 Uhr | Finanzen
Allgemeine Infos zur EZB

Die Europäische Zentralbank (EZB) wurde 1998 als gemeinsame Währungsbehörde der Europäischen Währungsunion gegründet und hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Präsident der EZB ist seit 1. November 2011 der Italiener Mario Draghi.

Die Aufgaben der EZB
Zu den wichtigsten Aufgaben der EZB gehören die Regulierung der Geldmenge und die Überwachung des europäischen Bankensystems. Ihr Ziel ist es, größere Schwankungen des Geldwertes zu verhindern und das Preisniveau in der Eurozone stabil zu halten. Ihr wichtigster Steuerungsmechanismus ist dabei der Leitzins, der bestimmt, zu welchem Zinssatz die nationalen Geschäftsbanken Geld leihen können. Damit beeinflusst die EZB die konjunkturelle Entwicklung in der Eurozone und die Inflationsrate. Weitere wichtige Steuerungsinstrumente sind die Festlegung der Mindestreserve und die Intervention am Devisenmarkt.

Die Organisation der EZB
Das Direktorium setzt sich aus sechs Mitgliedern zusammen, von denen vier gewöhnlich aus den großen Eurostaaten Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien stammen. Das Direktorium bildet gemeinsam mit den Präsidenten der nationalen Zentralbanken den EZB-Rat, der die wichtigen Entscheidungen fällt, wie beispielsweise die Festlegung des Leitzinses. Im Vertrag von Maastricht wurde die politische und finanzielle Unabhängigkeit der EZB vereinbart, die Interessenkonflikten und der Einflussname von außen vorbeugen soll.

Alle Artikel zu: EZB

   
Sortieren nach

Mayers Weltwirtschaft Der Dollar ist viel zu stark

Amerikas übermächtige Währung wird für uns zum Problem. Die Lösung könnte ein digitaler Euro sein. Mehr

14.09.2019, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Kritik an der EZB „Über das Ziel hinausgeschossen“

Nach dem großen Lockerungspaket der Europäischen Zentralbank melden sich prominente Kritiker zu Wort – auch solche, die wie Bundesbankpräsident Weidmann dem geldpolitischen Rat der EZB angehören. Mehr Von Inken Schönauer

13.09.2019, 17:11 Uhr | Finanzen

Um 500 Millionen Euro Bankenverband: Belastung durch EZB-Negativzinsen sinkt

Einen Tag nach den neuen Lockerungsmaßnahmen der Europäischen Zentralbank rechnet die deutsche Bankenlobby vor, was daraus folgt. Und führende Notenbanker wiederholen ihre Kritik. Mehr

13.09.2019, 11:56 Uhr | Finanzen

Frankfurts OB und Wirtschaft Feldmann und die ungehaltenen Reden

Der Frankfurter Oberbürgermeister fremdelt mit der wirtschaftspolitischen Rolle, die ihm qua Amt zukommt. Das missfällt vielen – doch die Stadt entwickelt sich trotzdem gut. Mehr Von Matthias Alexander und Manfred Köhler

12.09.2019, 19:27 Uhr | Wirtschaft

Maßnahmenpaket EZB senkt die Zinsen

Die Europäische Zentralbank (EZB) brachte auf ihrer Zinssitzung ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Stützung der Wirtschaft auf den Weg, das unter anderem eine weitere Zinssenkung und abermalige Anleihenkäufe enthält. Mehr

12.09.2019, 18:33 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik der Währungsunion Draghis großes Paket

Der demnächst scheidende EZB-Präsident hat sich noch einmal durchgesetzt und weitere Zinssenkungen und Anleihekäufe auf den Weg gebracht. Ob das viel bringt, darf bezweifelt werden. Mehr Von Christian Siedenbiedel

12.09.2019, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Experte zum EZB-Entscheid „Ein ziemlich fauler Kompromiss“

Die Europäische Zentralbank kauft mehr Anleihen und senkt die Zinsen. Bankenprofi Hans-Peter Burghof erklärt, was das bringen kann. Mehr Von Inken Schönauer

12.09.2019, 16:44 Uhr | Finanzen

Videografik So arbeitet die EZB

Die 1998 gegründete Europäische Zentralbank ist für die Währungspolitik der Eurozonenländer zuständig. Sie setzt vor allem auf Preisstabilität und versucht über Heben und Senken der Zinsen die Inflationsrate bei rund zwei Prozent zu halten. Mehr

12.09.2019, 16:40 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik-Wettstreit Trump kritisiert Amerikas Notenbank nach EZB-Entscheid

„Sie versuchen und schaffen es, den Euro gegenüber dem SEHR starken Dollar abzuwerten“, twittert der amerikanische Präsident über die EZB – und wiederholt eine Forderung. Mehr

12.09.2019, 14:52 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik Die EZB senkt die Zinsen und beschließt neue Anleihekäufe

Die Euro-Währungshüter um Mario Draghi lockern die Geldpolitik ein weiteres Mal – mit einem ganzen Maßnahmen-Paket. Die Kritik folgt prompt. Mehr

12.09.2019, 13:47 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z.-Sprinter Die letzte IAA?

Peter Feldmann fehlt bei der Eröffnung der IAA, wie auch der Mietvertrag fürs nächste Mal und auch im Bundestag wird es hitzig – denn es geht ums Geld. Was sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Cai Philippsen

12.09.2019, 06:24 Uhr | Aktuell

Finanzmärkte Der nahende EZB-Entscheid macht die Anleger nervös

Sind die Markterwartungen mittlerweile so hoch, dass die Notenbank sie zwangsläufig enttäuschen wird? Mehr Von Christian Siedenbiedel

11.09.2019, 10:17 Uhr | Finanzen

Wie die Deutschen Geld anlegen Lieber Lotto spielen als Aktien kaufen

Viele Deutsche wissen, wie sie ihr Geld gewinnbringend anlegen können. Trotzdem tun sie es nicht. Mehr Von Thomas Klemm

10.09.2019, 14:57 Uhr | Finanzen

Kapitalverwalter im Gespräch „Die Zinsen werden jahrelang nicht steigen“

Marcel Renné verwaltet das Vermögen von reichen Familien und Pensionskassen – dabei setzt er gern auf Hedgefonds. Der Kapitalverwalter im Gespräch über Nullzinsen und den Abschied vom Aktionärswert als höchstes Gut. Mehr Von Thomas Klemm

10.09.2019, 13:20 Uhr | Finanzen

Geldpolitik Wie die EZB Banken bei den Negativzinsen unterstützen kann

Am Donnerstag könnte die EZB eine Staffelung der Zinsen für Einlagen bei der Notenbank beschließen. Das Modell dafür, das als am wahrscheinlichsten gilt, wäre nicht schlecht für Deutschland. Mehr Von Christian Siedenbiedel, Hanno Mußler

10.09.2019, 07:22 Uhr | Finanzen

Europäische Zentralbank Geldpolitische Grobmotorik

Keines der vorgebrachten Argumente für eine umfassende Lockerung der Geldpolitik in der Eurozone überzeugt: Kräftige Zinssenkungen und Anleihekaufprogramme haben nur in wirtschaftlichen Notzeiten ihren Platz. Mehr Von Gerald Braunberger

09.09.2019, 14:32 Uhr | Finanzen

Euro-Geldpolitik Die EZB vor dem Tag der Entscheidung

Schafft Notenbankpräsident Mario Draghi es, neben einer Zinssenkung auch noch Anleihekäufe durchzusetzen? Mehr Von Christian Siedenbiedel

09.09.2019, 14:31 Uhr | Finanzen

Negativzinsen Banken, jammert nicht so viel

Null- oder gar Negativzinsen sind für die Banken nicht nur schlecht. Die Kreditinstitute machen es sich zu leicht, wenn sie die Schuld für die eigene Misere nur bei der EZB und der Zinsentwicklung suchen. Mehr Von Dennis Kremer

08.09.2019, 11:23 Uhr | Finanzen

Geldpolitik der EZB Benzinpreis-Rutsch drückt die Inflation

Die Inflation könnte wieder unter ein Prozent fallen. Was heißt das für die Zinsentscheidung der EZB in der nächsten Woche? Mehr Von Christian Siedenbiedel

06.09.2019, 08:35 Uhr | Finanzen

Herausforderung für Banken Deutschland im Strudel der Niedrigzinsen

Die Zinsen sind niedrig wie nie. Für die Banken sind die Negativzinsen ein schlechtes Geschäft – und die konservativen Kunden lassen sich nur schwer von alternativen Anlegevarianten überzeugen. Mehr Von Christian Siedenbiedel, Mark Fehr, Philipp Krohn

05.09.2019, 08:28 Uhr | Finanzen

Börsen Anleger hoffen auf gutes Ende internationaler Krisen

Der Kurs der zuletzt gebeutelten Gemeinschaftswährung erholt sich. Auch das britische Pfund legt aufgrund eines Teilerfolgs der Brexit-Gegner zu. Die Aktienmärkte entspannen sich ebenfalls. Mehr

04.09.2019, 18:10 Uhr | Finanzen

Geldpolitik Der Streit um die Negativzinsen eskaliert

Durch die Geldpolitik entsteht Europas Banken ein Nachteil von 40 Milliarden Euro gegenüber Amerika, klagt der Chef der Deutschen Bank. Die künftige EZB-Präsidentin hält sich zurück. Mehr Von Christian Siedenbiedel

04.09.2019, 17:47 Uhr | Wirtschaft

Christian Sewing Chef der Deutschen Bank fordert mehr Staatsausgaben

Es ist ungewöhnlich, dass sich ein Bankchef für höhere öffentliche Ausgaben einsetzt. Christian Sewing geht es mit seinem Aufruf vor allem darum, Geld in Technologieinvestitionen zu lenken. Mehr Von Hanno Mussler

04.09.2019, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Girokonten Viele Banken erhöhen Kontogebühren um gut 30 Prozent

Auch für rein online geführte Girokonten müssen Bankkunden jetzt oftmals mehr zahlen. Eine neue Welle der Gebührenerhöhungen scheint bevorzustehen. Wen trifft es besonders? Mehr Von Christian Siedenbiedel

03.09.2019, 08:08 Uhr | Finanzen

Fehlschluss zum Inflationsziel Die EZB und die Schranken von Mandat und Marktwirtschaft

Schwache Konjunktur bei Inflation unter zwei Prozent und deswegen negative Zinsen und EZB-Sondermaßnahmen? Das Mandat der EZB lautet nicht auf Inflation, sondern auf Preisstabilität. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Christian Thimann

02.09.2019, 07:11 Uhr | Finanzen

Mayers Weltwirtschaft Was Lagarde tun wird

Die Französin Christine Lagarde wird bald die Europäische Zentralbank leiten. Wer ihren Werdegang studiert, ahnt, was da auf uns zukommt. Mehr Von Thomas Mayer

01.09.2019, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Österreichs Notenbank-Chef „Wir wurden vom Schicksal berufen“

Ewald Nowotny, Chef der österreichischen Notenbank, zieht Bilanz nach elf Jahren im EZB-Rat. Ein Gespräch über den Teamgeist in der Finanzkrise und eine Zukunft ohne Zinsen. Mehr Von Dennis Kremer

31.08.2019, 18:34 Uhr | Finanzen

Ehrendoktorwürde für Merkel „Verachtet mir den Kompromiss nicht!“

Angela Merkel hat ihren einzigen Auftritt in der Zeit des Wahlkampfs in Sachsen wahrgenommen. Es war allerdings kein Wahlkampfauftritt. Mehr Von Stefan Locke

31.08.2019, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Eidgenossen unter Druck Deshalb stemmt sich die Schweizer Notenbank gegen den starken Franken

Der Franken wertet auf und schwächt die Schweizer Exportindustrie. Reichen die Devisenkäufe der Notenbank, um noch niedrigere Zinsen zu vermeiden? Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

29.08.2019, 17:32 Uhr | Finanzen

Trotz sinkender Inflation Preise für Gemüse steigen deutlich

Weil sich Energie verbilligte, stiegen die Preise für die Lebenshaltung im August laut vorläufiger Daten weniger stark als in den Vormonaten. Tomaten und Paprika jedoch verteuerten sich stark. Mehr

29.08.2019, 15:35 Uhr | Finanzen

Negativzins Allianz-Chef kritisiert Geldpolitik der EZB

Der Vorstandsvorsitzende des Versicherungsriesen sieht Deutschland als größten Nutznießer negativer Zinsen. Trotzdem übt er scharfe Kritik an der lockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Mehr Von Markus Frühauf

28.08.2019, 14:53 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Wie Notenbanken andere Investoren verdrängen

Die Europäische Zentralbank erwägt neue Anleihekäufe. Eine Studie der Ratingagentur Scope zeigt, dass die Rolle als Gläubiger von Staaten die Geldpolitik erschwert. Mehr Von Markus Frühauf

28.08.2019, 13:44 Uhr | Finanzen

Neue Studie Negative Zinsen helfen der Wirtschaft nicht

Die Europäische Zentralbank könnte den Zins auf Einlagen von Banken noch tiefer in den negativen Bereich senken. Doch eine Untersuchung von Daten aus Japan weckt Zweifel, ob das die Konjunktur in Schwung bringen kann. Mehr Von Gerald Braunberger

28.08.2019, 08:33 Uhr | Finanzen

Neue Studie Wie vernünftig ist Sparen bei negativen Zinsen?

Ökonomen sehen Deutschland und seine Konsumenten fest im Griff des Negativzinses. Die Gründe dafür liegen tiefer, als die aufgeheizte Debatte es auf den ersten Blick erkennen lässt. Mehr Von Gerald Braunberger

26.08.2019, 20:23 Uhr | Finanzen
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z