Olivier Blanchard: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Olivier Blanchard

  1 2
   
Sortieren nach

Konjunktur Deutschland steht vor höherer Inflation

Bundesbankpräsident Jens Weidmann beteuert: „Die Inflationsentwicklung wird in Deutschland nicht aus dem Ruder laufen.“ Doch der Druck auf die Bundesbank steigt, je mehr sich die Schuldenkrise durch das Euro-System frisst. Mehr Von Philip Plickert

13.05.2012, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Europa glaubt nicht mehr an das Sparen

Die Stimmung in Europa kippt: Die Rosskur für die Schuldenländer macht alles nur noch schlimmer, sagen die Gegner des Sparens. Und empfehlen üppige Ausgabenprogramme. Mehr Von Ralph Bollmann, Christian Siedenbiedel

05.05.2012, 15:52 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Europa will nicht mehr sparen

Europa spart - so hieß es bisher, und die Deutschen waren froh darüber. Doch jetzt mehren sich die Stimmen, die vor „gnadenlosem Sparen“ in der Rezession warnen. Mehr Von Philip Plickert und Tobias Piller

26.04.2012, 18:11 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur IWF warnt vor zahlreichen Risiken

Die Wirtschaftsprognosen fallen wieder optimistischer aus: Der Internationale Währungsfonds korrigiert seine Wachstumserwartungen leicht nach oben, auch der ZEW-Indikator steigt. Beide Organisationen sehen aber noch deutliche Risiken. Mehr Von Philip Plickert

17.04.2012, 17:22 Uhr | Wirtschaft

Anlage-Strategie Wie Anleger mit der Zeitenwende an den Märkten umgehen sollten

Die Niedrigzinsphase gepaart mit zum Teil negativen Realzinsen birgt für Anleger viele Herausforderungen. Wer diese bestehen will, muss laut einer Allianz-Studie die Weltbilder von gestern anpassen. Mehr

27.01.2012, 08:51 Uhr | Finanzen

Finanzmarkt Vier Lehren für das neue Börsenjahr

Viele Wahrheiten, schizophrene Anleger und Realität als Ansichtssache. IWF-Volkswirt Olivier Blanchard macht nicht unbedingt Mut fürs neue Börsenjahr. Mehr Von Alexander Armbruster

02.01.2012, 09:37 Uhr | Finanzen

IWF-Finanzbericht Risiken für Banken auf 300 Milliarden gestiegen

Die Schuldenkrise reißt nach Einschätzung des IWF bei europäischen Banken enorme Löcher. Umso mehr drängt der Währungsfonds auf glaubhafte Strategien gegen die Krise. Mehr

21.09.2011, 20:54 Uhr | Wirtschaft

Europas Schuldenkrise IWF warnt vor Eskalation

Olivier Blanchard, Chefvolkswirt des Internationalen Währungsfonds, drängt die Politiker zu raschem Handeln. Zwar erwartet er keine Weltrezession, aber die Krise der Europäer drohe außer Kontrolle zu geraten. Mehr Von Patrick Welter, Washington

20.09.2011, 19:50 Uhr | Wirtschaft

Internationaler Finanzmarkt Die Fed stellt sich ihren Kritikern

Viele Anleger haben das Vertrauen zum Dollar verloren. Er bekommt den negativen Ausblick auf Amerikas Bonität zu spüren. Dafür werden auch die Notenbanker verantwortlich gemacht. Mehr Von Hanno Mußler

25.04.2011, 20:07 Uhr | Finanzen

Warnung vor Ölknappheit IWF sagt Erholung der Weltwirtschaft voraus

Der Ölpreis steigt, doch die Weltwirtschaft erholt sich trotzdem - damit rechnet der Internationale Währungsfonds. Deutschland ist nach dem Wachstum Spitzenreiter in Europa. Mehr Von Patrick Welter, Washington

12.04.2011, 07:22 Uhr | Wirtschaft

Nach Google Street View Microsoft startet Kartendienst Streetside in Deutschland

Nach Google schickt nun auch Microsoft seine Kameraautos durch Deutschlands Straßen. Vom 9. Mai an sollen die ersten Städte für den Kartendienst Bing Maps Streetside erfasst werden. Aus den Fehlern des Konkurrenten will Microsoft gelernt haben. Mehr

05.04.2011, 18:00 Uhr | Technik-Motor

IWF-Wirtschaftsausblick Die Weltwirtschaft kommt in Schwung

Der Internationale Währungsfonds hat seinen Wirtschaftsausblick veröffentlicht: Danach erholt sich die Weltwirtschaft unerwartet gut. Dabei haben Schwellenländer die reichen Nationen aber weit abgehängt. Unter den Industriestaaten steht Deutschland mit am besten da. Mehr

25.01.2011, 11:53 Uhr | Wirtschaft

Anleihenkäufe der Fed Bernanke hält Inflationssorgen für „übertrieben“

Ben Bernanke, Chef der amerikanischen Notenbank, hat seinen geldpolitischen Kurs verteidigt. Inflationssorgen aufgrund der Fed-Entscheidung, für 600 Milliarden Dollar Staatsanleihen zu kaufen, seien „übertrieben“. Mehr

04.11.2010, 10:09 Uhr | Wirtschaft

Abwertungswettlauf Amerika und IWF warnen vor einem Währungskrieg

Die Warnungen vor einem internationalen Währungskrieg werden immer lauter. Der Chef des Internationalen Währungsfonds befürchtet einen globalen Abwertungswettlauf, durch den sich einzelne Länder Handelsvorteile verschaffen wollten. Mehr Von Patrick Welter, Washington

06.10.2010, 23:01 Uhr | Wirtschaft

Sparen, Inflation oder Pleite Wege aus der Schuldenfalle

Einfach wird der Weg aus der Schuldenfalle nicht. Welche Härten ein Staatsbankrott für die Bürger bringt, zeigt Argentinien. Doch die hohe Staatsverschuldung ist kein Schicksal. Sparprogramme sind der seriöseste, aber schwierigste Weg. Inflation und Staatsbankrott lauten die beliebteren Alternativen. Mehr Von Gerald Braunberger

25.03.2010, 12:39 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik Mehr Inflation wagen

Seit Jahrzehnten gilt der Grundsatz, dass Notenbanken in erster Linie die Inflation niedrig halten sollen. Jetzt schlägt der Chefökonom des Internationalen Währungsfonds andere Töne an. Und denkt ernsthaft über einen Paradigmenwechsel nach. Mehr Von Philip Plickert

25.02.2010, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Axel Weber Scharfe Kritik an IWF-Haltung zu höherer Inflation

Nachdem der IWF-Chefökonom Olivier Blanchard unverblümt dafür plädiert hat, dass Zentralbanken eine höhere Inflationsrate anstreben sollen, rumort es unter Ökonomen: „Der IWF spielt mit dem Feuer“, schimpft Bundesbank-Präsident Axel Weber. Mehr Von Philip Plickert

25.02.2010, 15:42 Uhr | Wirtschaft

IWF-Prognose Die Weltwirtschaft beginnt sich zu erholen

Optimistisch anmutende Prognosen des Internationalen Währungsfonds: Bereits für das kommende Jahr rechnet die Organisation mit einem Wachstum der Weltwirtschaft von 2,5 Prozent. Deutlich schlechtere Vorhersagen gibt der IWF allerdings für Deutschland und die Eurozone aus. Mehr Von Claus Tigges und Andreas Mihm

08.07.2009, 16:52 Uhr | Wirtschaft

Prognose korrigiert IWF sieht Weltwirtschaft vor einem schlimmen Jahr

Der Weltwährungsfonds sagt voraus, dass die Industrieländer erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg gemeinsam in eine Rezession gleiten. Die deutsche Wirtschaft werde kommendes Jahr um 0,8 Prozent schrumpfen. Im Oktober hatte der IWF noch eine Stagnation erwartet. Mehr Von Claus Tigges, Washington

06.11.2008, 17:10 Uhr | Wirtschaft

Internationaler Währungsfonds Weltwirtschaft am Rand des Abgrunds

Die schlimmsten Folgen der Finanzkrise kommen erst noch, warnt der IWF. In Deutschland werde sich das Wirtschaftswachstum auf 1,8 Prozent verlangsamen und 2009 stagnieren. Eine schnelle Erholung der Weltwirtschaft sei nicht in Sicht. Mehr

09.10.2008, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Lauter kluge Köpfe

Wie wird man in den Wirtschaftswissenschaften ein Star? Wie lebt es sich dort oben, in der dünnen Luft des Elfenbeinturms? Wie entstehen Ideen, Ansätze, Methoden, Forschungsrichtungen? Was sind die Antriebskräfte? Am besten fragt man die Wissenschaftler selbst und lässt sie so zugleich ein wenig ... Mehr

14.04.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton
  1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z