Digitalsteuer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Flugverkehr Warum die Kerosinsteuer eine Luftnummer ist

Flüge sind viel zu billig, klagen Klimaschützer. Spitzenpolitiker versprechen im Wahlkampf deshalb eine Kerosinsteuer auf EU-Ebene. Doch die Chancen dafür stehen schlecht. Mehr

22.05.2019, 08:40 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Digitalsteuer

1 2 3  
   
Sortieren nach

Kompetenzfragen Wofür die EU zuständig ist – und wofür nicht

Im Europawahlkampf gibt es etliche Reformvorschläge. Aber welche Wirtschaftsfragen dürfen laut den Verträgen eigentlich auf der EU-Ebene geregelt werden? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

17.05.2019, 08:44 Uhr | Wirtschaft

Nach Christchurch-Attentat Digitalkonzerne gegen Gewalt im Internet

Führende Internetkonzerne und politische Staatschefs gegen Hass und Gewalt im Netz: Mit dem „Appell von Christchurch“ verpflichten sich große Online-Plattformen zu schärferen Regeln im Umgang mit Livestreams. Mehr Von Michaela Wiegel

15.05.2019, 21:17 Uhr | Politik

Weber gegen Timmermans TV-Duell der Unbekannten

Manfred Weber, Spitzenkandidat der EVP, und sein Kontrahent Frans Timmermans von den Sozialdemokraten bewerben sich für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten – und liefern sich ein munteres TV-Duell. Mehr Von Hendrik Kafsack

08.05.2019, 07:23 Uhr | Politik

Debatte über EU-Armee „Nicht sicher, dass wir in der Lage wären, die Russen zu stoppen“

Der Liberale Guy Verhofstadt fordert, Europas Armeen binnen fünf Jahren zu fusionieren. Auch der Konservative Manfred Weber verteidigt die Vision der EU-Armee. Bei einer Debatte vor der Europawahl erklärt nur der Sozialdemokrat Frans Timmermans das Vorhaben für unrealistisch. Mehr Von Andreas Ross, Florenz

02.05.2019, 21:19 Uhr | Politik

Finanzminister Hartwig Löger Österreichs Steuersenker

Im Schatten von Kanzler Kurz: Der Finanzminister und ehemalige Versicherungskaufmann Hartwig Löger saniert den Haushalt des Landes. Trotzdem gibt es Zweifel daran, wie marktfreundlich er ist. Mehr Von Christian Geinitz

02.05.2019, 10:35 Uhr | Wirtschaft

EVP-Spitzenkandidat im Porträt Kann Manfred Weber Kommissionspräsident?

Der CSU-Politiker will im Herbst neuer EU-Chef werden. Der Auftakt seines Wahlkampfs ist perfekt inszeniert. Aber hat der Niederbayer wirklich das Zeug dazu? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

29.04.2019, 15:46 Uhr | Wirtschaft

Nur geringe Einnahmen erwartet Österreich streitet über die Digitalsteuer

Im Alleingang führt Österreich eine Digitalsteuer ein. Hohe Einnahmen erwartet das Land nicht. Doch der amerikanische Botschafter hält die Steuer trotzdem für falsch. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

09.04.2019, 14:09 Uhr | Wirtschaft

Grundsatzprogramm So wollen die Grünen die Macht der Konzerne brechen

Mehr Ökologie und mehr Regeln für Großkonzerne wie Google und Bayer: So sieht grüne Wirtschaftspolitik im Zwischenbericht aus. Doch die umweltnahen Themen bergen Konflikte. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

30.03.2019, 10:24 Uhr | Wirtschaft

EU-Ministertreffen Scholz: Weg frei für die Börsensteuer

Die Finanztransaktionssteuer war in der EU lange blockiert. Jetzt sieht der deutsche Finanzminister einen „Konsens“. Darum geht es. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

12.03.2019, 17:29 Uhr | Finanzen

Keine Einigung der Minister Europäische Digitalsteuer ist gescheitert

Deutschland und Frankreich wollten sie, doch sie konnten sich nicht durchsetzen: Die europäische Digitalsteuer wird nicht eingeführt. Die Befürworter richten ihre Hoffnungen jetzt auf eine andere Organisation. Mehr

12.03.2019, 14:52 Uhr | Wirtschaft

Französischer Alleingang Die Digitalsteuer von Le Maire ist populistisch

Eine Besteuerung einzelner Unternehmen nach politischer Beliebtheit darf es nicht geben – schon gar nicht im Alleingang. Das Konzept einer virtuellen Betriebsstätte birgt Tücken. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

07.03.2019, 21:48 Uhr | Wirtschaft

Google, Apple & Co. Frankreich macht mit nationaler Digitalsteuer Ernst

Paris will nicht länger auf auf eine internationale Lösung warten und langt bei Digitalkonzernen mit einer Abgabe schon in diesem Jahr zu. Auch ein deutscher Versandhändler sollte die Steuer zahlen müssen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel und Christian Schubert, Paris

06.03.2019, 22:12 Uhr | Wirtschaft

Kreative Finanzämter Die Google-Steuer trifft die Falschen

Deutsche Unternehmen sollen Steuern von ausländischen Internetkonzernen eintreiben. Doch die Sache hat einen Haken. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Markus Peter

06.03.2019, 14:13 Uhr | Wirtschaft

Im Alleingang Le Maire will mit Digitalsteuer dreistelligen Millionenbetrag einnehmen

Frankreich rechnet mit Erlösen aus der Digitalsteuer in dreistelliger Millionenhöhe schon in diesem Jahr. Das Kabinett beabsichtigt, die Abgabe für Google und Amazon diesen Mittwoch zu beschließen. Mehr

06.03.2019, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Europa-Initiative Orban begrüßt Macrons Vorstoß

Die europapolitischen Vorschläge des französischen Präsidenten könnten der Beginn einer ernsthaften Debatte sein, heißt es aus Budapest. Von bestimmten Details nahm die Regierung aber schon Abstand. Mehr

06.03.2019, 09:31 Uhr | Politik

Geld von Google & Co Bayern nutzt die Hintertür zur Digitalsteuer

Frankreich dringt auf die Einführung einer Digitalsteuer, Deutschland zögert. Kreative Finanzämter in Bayern haben sich nun einen Trick ausgedacht. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

04.03.2019, 17:59 Uhr | Wirtschaft

Digitalsteuer Frankreich wartet nicht auf Deutschland

Scheitert die Digitalsteuer auf EU-Ebene, macht es Frankreich alleine. Paris zählt schon die betroffenen Unternehmen auf – während Deutschland noch an einen Kompromiss glaubt. Mehr

04.03.2019, 13:34 Uhr | Wirtschaft

Wahlprogramm für Europawahl SPD will für europaweiten Mindestlohn kämpfen

Der SPD-Vorstand hat das Programm für die Europawahl beschlossen. Spitzenkandidatin Katarina Barley will sich für mehr Arbeitnehmerrechte einsetzen – und für mehr Steuergerechtigkeit, auch „für den Bäcker an der Ecke“. Mehr

18.02.2019, 18:24 Uhr | Politik

Steuer für Digitalkonzerne Neuseeland will bei Facebook und Google auch alleine zulangen

Eine globale Steuer für Digitalkonzerne zu erarbeiten, ist ein mühseliges Unterfangen. In der Abstimmung kommen die OECD-Länder nur langsam voran. Wie Frankreich will nun auch Neuseeland im Zweifel im Alleingang handeln. Mehr

18.02.2019, 14:31 Uhr | Wirtschaft

Für zehn Jahre Apple zahlt in Frankreich halbe Milliarde Euro Steuern nach

Apple ist „stolz“ auf seinen Beitrag zur französischen Wirtschaft – und zahlt dem französischen Staat jetzt Steuern nach. Der treibt die Digitalsteuer voran. Mehr

05.02.2019, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Digitalisierung in Europa Daten teilen – mit dem Staat?

Ein Berater der EU-Kommission empfiehlt neue Pflichten für Tech-Konzerne. Darum geht es. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

30.01.2019, 15:56 Uhr | Wirtschaft

Davos 2019 Warum wir Tech-Optimisten sein sollten

Wie soll die Welt zusammenarbeiten, um Frieden zu wahren und nachhaltige Fortschritte zu beschleunigen? Der Gründer des Weltwirtschaftsforums meint: Wir brauchen neue Regeln. Dafür muss der Westen eine Tugend wiederentdecken. Mehr Von Carsten Knop

22.01.2019, 12:29 Uhr | Wirtschaft

Tech-Konferenz DLD Digitale Zölle für Europa?

Wenn Digitalkonzerne in Europa Geschäfte machen wollen, sollen sie bezahlen: Das ist die Idee von Manfred Weber, dem konservativen Spitzenkandidaten für die Europäische Kommission. Die Idee hat auch Gegner. Mehr Von Patrick Bernau, München

21.01.2019, 11:33 Uhr | Wirtschaft

Plan der EU-Kommission Brüssel will Einstimmigkeit in Steuerpolitik aufheben

In Steuerfragen blockieren sich die europäischen Länder bislang meist gegenseitig. Die europäische Behörde fordert nun, „traditionelle Ansichten“ zu Steuern zu überdenken. Der nächste Streit zwischen Kommission und Nationalstaaten ist programmiert. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

13.01.2019, 18:39 Uhr | Wirtschaft

Steuer für Digitalunternehmen Macrons Alleingang gegen Apple, Amazon und Co.

Google, Amazon, Apple und Facebook zahlen in Europa kaum Abgaben an den Fiskus. Jetzt steuert Frankreichs Präsident gegen, weitere Länder planen Ähnliches. Doch: Ist das überhaupt machbar – und was bringt es? Mehr Von Werner Mussler und Christian Schubert, Brüssel und Paris

13.01.2019, 17:06 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Selbst das Wetter ist eine Parallelgesellschaft

Schneechaos, Drohnenchaos, Brexitchaos, nur in Berlin geht das gewohnte Leben weiter. Auch wenn man sich daran nicht unbedingt gewöhnen will. Der FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Jasper von Altenbockum

10.01.2019, 06:32 Uhr | Aktuell

EU-Einigung nicht in Sicht Österreich will nationale Digitalsteuer einführen

Viel Gewinn, wenig Steuern – Österreich wirft das den Digitalkonzernen vor und will mit einer eigenen Steuer dagegen vorgehen. Eine Eingigung auf EU-Ebene ist nicht absehbar. Mehr

29.12.2018, 13:32 Uhr | Wirtschaft

Ehemaliger SPD-Parteichef Martin Schulz zieht in den Europawahlkampf

Martin Schulz stürzt sich wieder in den Wahlkampf. Für die SPD und für Europa. Ein persönliches Interesse an einem Amt schloss er von vorneherein aus. Mehr

26.12.2018, 15:25 Uhr | Politik

„Moderne Netzpolitik“ Internet-Verband fordert mehr Daten in Europa

Keine Digitalsteuer, dafür mehr Daten, 5G und Glasfaserkabel: Der Internet-Verband eco schlägt eine neue digitale Agenda für Europa vor. Mehr

11.12.2018, 13:47 Uhr | Wirtschaft

Ab 2019 Frankreich plant Digitalsteuer im Alleingang

Die Bemühungen um eine EU-Digitalsteuer stecken in einer Sackgasse. Frankreich reißt jetzt der Geduldsfaden: Gibt es bis März 2019 keine Einigung, will das Land die Abgabe auf nationaler Ebene einführen. Mehr

06.12.2018, 10:15 Uhr | Wirtschaft

Gastbeitrag zur Digitalsteuer Olaf Scholz darf sich nicht mehr wegducken

Es gibt gute Gründe gegen eine europäische Steuer für Digitalkonzerne. Trotzdem ist sie kurzfristig ohne Alternative – als Übergang. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Katrin Göring-Eckardt und Danyal Bayaz

03.12.2018, 16:03 Uhr | Politik

Sieben konkrete Reformideen CDU-Wirtschaftsrat warnt vor Abschwung

Die Konjunktur flaut ab, der CDU-Wahlparteitag naht. Pünktlich stützt der Wirtschaftsflügel den Kandidaten Merz – mit sieben konkreten Reformideen. Er erinnert die Koalition an ihre Ziele von „Aufbruch und Dynamik“. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

03.12.2018, 06:13 Uhr | Wirtschaft

Haushaltsdebatte im Bundestag Ist die „Schwarze Null“ in Wahrheit eine „Rote Null“?

SPD-Finanzminister Scholz sei nur denkbar knapp an neuen Schulden vorbeigekommen, kritisiert die Opposition. Auch der Ressortchef selbst sieht wachsende Risiken für die Staatsfinanzen. Mehr

20.11.2018, 14:12 Uhr | Wirtschaft

EU-Finanzen Scholz verzögert Digitalsteuer und stichelt gegen Merz

Wohl aus Sorge vor amerikanischer Vergeltung tritt der Bundesfinanzminister bei der EU-Digitalsteuer auf die Bremse. In einer anderen europäischen Frage wirft er Friedrich Merz vor, seine Meinung abrupt geändert zu haben. Mehr

18.11.2018, 07:29 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z