Kirchenasyl: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nur in Härtefällen Hochschwangere im Kirchenasyl

Erkennt die evangelische Kirche einen Härtefall an, erhalten Flüchtlinge durch Kirchenasyl Schutz und Unterstützung. Das zuständige Bundesamt teilt diese Sicht allerdings nur selten. Mehr

27.09.2019, 14:20 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Kirchenasyl

1
   
Sortieren nach

Kirchenasyl rettet Flüchtlinge Vorübergehend vor dem Schlimmsten bewahrt

Kirchenasyl ist für abgelehnte Bewerber oft die letzte Möglichkeit. Kritiker sagen, das höhle den Rechtsstaat aus – die Kirchen verwahren sich dagegen. Worum es geht, zeigt dieser Fall. Mehr Von Swaantje Marten

27.04.2019, 19:31 Uhr | Politik

Kirchenasyl-Kommentar Parallele Welten

Kirchenasyl begründet weder einen Anspruch noch verpflichtet es den Staat. Dabei muss es bleiben – sonst droht auch hier eine Parallelgesellschaft. Mehr Von Reinhard Müller

03.05.2018, 19:34 Uhr | Politik

Oberlandesgericht München Kirchenasyl schützt nicht vor Strafe und Abschiebung

Ein Nigerianer bekam in Freising Kirchenasyl und entging so seiner Abschiebung. Die Staatsanwaltschaft klagte. Das Oberlandesgericht München urteilte jetzt: Der besondere Schutz für Flüchtlinge gilt nur während der Prüfung der Abschiebeverordnung. Mehr Von Marlene Grunert

03.05.2018, 17:52 Uhr | Politik

Flüchtlinge in Kalifornien Wenn Kirchenasyl das letzte Mittel ist

Zehntausende Migranten aus Lateinamerika fürchten, von Donald Trump abgeschoben zu werden. Einige Pastoren in Kalifornien bieten ihnen Schutz – auch wenn dies illegal ist. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

24.06.2017, 19:45 Uhr | Gesellschaft

Schutz vor Abschiebung Kirchenasyl für 130 Flüchtlinge

In Hessen haben im bisher letzten voll dokumentierten Jahr 130 Menschen in 96 Fällen Kirchenasyl erhalten. Nur in einem Bundesland gab es mehr solche Fälle der Nächstenliebe. Mehr

23.01.2017, 13:01 Uhr | Rhein-Main

Debatte über Einwanderung De Maizière: Man wird mehr Menschen abweisen müssen

Innenminister De Maizière kritisiert abermals das Kirchenasyl. Angesichts von etwa 400.000 Flüchtlingen, die in diesem Jahr mutmaßlich nach Deutschland kämen, warnt er auf dem Kirchentag vor Illusionen bei der Einwanderungspolitik. Mehr Von Reinhard Bingener, Stuttgart

05.06.2015, 19:57 Uhr | Politik

Flüchtlinge in Rhein-Main Bald schon 85 Lotsen für Flüchtlinge

Im Main-Kinzig-Kreis stehen den Asylsuchenden viele Ehrenamtliche zur Seite. Die Bereitschaft zur Hilfe ist groß. Nur an einem Ort gab es Ärger um eine Unterkunft. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Main-Kinzig-Kreis

13.04.2015, 13:15 Uhr | Rhein-Main

Flüchtlingspolitik Bischöfe halten an Kirchenasyl fest

Die Deutsche Bischofskonferenz hält trotz der Beschwerden von Innenminister de Maizière am Kirchenasyl fest. Immerhin scheint es aber eine Plattform für eine mögliche Einigung zu geben. Mehr

25.02.2015, 16:08 Uhr | Politik

Abgelehnte Asylbewerber Zuflucht Kirchenraum

Stärker noch als die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland ist die Zahl der Kirchenasyle gestiegen. Politiker kritisieren das. Doch es gibt nicht nur die staatliche Wahrheit über die Flüchtlinge. Mehr Von Reinhard Bingener

17.02.2015, 07:40 Uhr | Politik

Kommunen schlagen Alarm Großer Andrang von Asylbewerbern aus dem Kosovo

Auch das Kosovo soll als „sicherer Herkunftsstaat“ eingestuft werden. Das verlangen der Städte- und Gemeindebund und mehrere Bundesländer. Auch über das Kirchenasyl wird weiter gestritten. Mehr

11.02.2015, 11:18 Uhr | Politik

Kirchenasyl Das Werk der Moralisten

Der Streit über das Kirchenasyl lenkt vom eigentlichen Problem ab: der Überfrachtung der Asylpolitik mit moralischen Ansprüchen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

11.02.2015, 09:45 Uhr | Politik

Groß-Gerau Iranische Familie findet Asyl in der Kirche

Weil einer Flüchtlingsfamilie aus dem Iran die Abschiebung drohte, kümmerte sich eine Gemeinde in Groß-Gerau um sie - und gewährte Kirchenasyl. Die mittelalterliche Tradition verändert noch heute Leben. Mehr

12.12.2014, 19:39 Uhr | Rhein-Main

Flüchtlingsschutz Lasset die Vertriebenen zu mir kommen

Rund 40 Gemeinden schützen Flüchtlinge vor der sicheren Abschiebung, indem sie ihnen Kirchenasyl gewähren. Auch das zuständige Bundesamt respektiert die Praxis – niemand will Gotteshäuser von Polizisten stürmen lassen. Mehr Von Simona Pfister

30.01.2014, 20:52 Uhr | Politik

Rezension: Sachbuch Unter der Lupe

KIRCHENASYL ist menschlich. Irren ist es auch. Da Beamte auch nur Menschen sind, können sie irren. Öfter als den Mitarbeitern des Bundesamts für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge... Mehr

22.12.1998, 13:00 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z