Kirche: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kirchen verlieren Mitglieder „Die Entwicklung tut weh“

Grund zur Klage für die großen Kirchen in Hessen. Wieder verlieren sie Tausende Mitglieder, und nur wenige treten ein. 2018 sind sogar deutlich mehr Menschen ausgetreten als im Jahr zuvor. Mehr

19.07.2019, 16:37 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Kirche

   
Sortieren nach

Aktuelle Statistik Zahl der Kirchenaustritte steigt

Die am Freitag veröffentlichte Mitgliederstatistik zeigt, dass die beiden großen Kirchen in Deutschland weiter Mitglieder verlieren. Aus der katholische Kirche heißt es, dies seien „besorgniserregende“ Zahlen. Mehr

19.07.2019, 13:29 Uhr | Politik

Proteste in Jekaterinburg Ist Russland nur eine Rohstoffkolonie?

In Jekaterinburg am Ural formiert sich eine immer stärkere Bürgerbewegung gegen die Umweltzerstörung sowie die unheilige Allianz zwischen Kapital und Kirche. Mehr Von Kerstin Holm, Jekaterinburg

16.07.2019, 10:16 Uhr | Feuilleton

Katholische Priester Warum eine Aufhebung des Zölibats kein Traditionsbruch ist

Es gibt keine einzige durchgehende Begründung, die zweitausend Jahre überdauert hat. Ehe und Weihe stehen nicht gegeneinander. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hubert Wolf

15.07.2019, 07:03 Uhr | Feuilleton

In Wiesbadener Auktionshaus Gestohlenes Gemälde nach über 45 Jahren wieder aufgetaucht

1973 wurde ein Gemälde des berühmten Malers Théodore Chasseriau aus einer franzöischen Kirche gestohlen. Nun konnte der Fall in Wiesbaden gelöst werden. Mehr

12.07.2019, 16:26 Uhr | Rhein-Main

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Was Spenden vom Schenken und Sponsern unterscheidet

Mehr als eine Million Euro floss in den vergangenen Tagen an die Hilfsorganisation „Sea Watch“ und Kapitänin Carola Rackete. Was die Organisation mit dem Geld machen darf und was sie von anderen unterscheidet. Mehr Von Marcus Jung und Niklas Záboji

12.07.2019, 13:59 Uhr | Feuilleton

Arbeiten an Sehnsuchtsorten Mit dem Steinmetz auf den Dom

Sebastian Becker hat einen Großteil seines Lebens dem Kölner Dom gewidmet und kennt ihn wie kaum ein anderer. Ein Arbeitstag an der dritthöchsten Kirche der Welt. Mehr Von Nadine Bös

12.07.2019, 12:49 Uhr | Beruf-Chance

Historischer Irrglaube zur DDR Es war ein Aufstand der Normalbürger

Die letzten Tage der DDR: Dreißig Jahre nach dem Mauerfall ist es höchste Zeit, mit einer Legende aufzuräumen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Detlef Pollack

12.07.2019, 10:14 Uhr | Feuilleton

Fotografie Die Melancholie des Maisfelds

Eine Fotoausstellung in Burghausen dokumentiert ein unbekanntes Bayern abseits der Klischees. Sie zeigt ein rauheres, einsameres, skurriles, ja manchmal auch hässliches Land. Mehr Von Veronika Eckl

12.07.2019, 07:01 Uhr | Reise

Pfarrkirche geschlossen Urin im Weihwasser

Der Pfarrer einer Kirche in Ingelheim machte zuletzt äußert profane Funde im Gotteshaus: Urin im Weihwasserbehälter und Zigarettenstummel im Beichtstuhl, zudem waren unerlaubt Kerzen entzündet worden – nun wurde der Unhold gefasst. Mehr

11.07.2019, 18:39 Uhr | Rhein-Main

Idealstadt Sabbioneta Das Geheimnis der steinernen Sexten

Perfektionssucht in der Lombardei: Der Renaissance-Fürst Vespasiano Gonzaga erfüllte sich mit Sabbioneta seinen Traum einer idealen Stadt. Der Code hinter der Harmonie der Gassen wurde erst vor wenigen Jahren entschlüsselt. Mehr Von Christian Knull

11.07.2019, 08:52 Uhr | Reise

Danny Boyles Film „Yesterday“ Reiskörner sammeln mit Eleanor Rigby

Danny Boyle erzählt in seinem neuen Film von einer Welt, in der sich nur ein einziger an die Beatles erinnert. Und dieser einzige Beatles-Kenner spielt zufällig Gitarre. Mehr Von Bert Rebhandl

10.07.2019, 14:24 Uhr | Feuilleton

Seelsorgerin im Interview „Auf Kreuzfahrten gibt es viel Not“

Die ehemalige Pfarrerin Katharina Plehn-Martins arbeitet als Bordgeistliche auf Kreuzfahrtschiffen. Im Interview erklärt sie, wieso Menschen gerade im Urlaub nach Gott suchen und warum das Mittelmeer für sie heute tabu ist. Mehr Von Kai Spanke

10.07.2019, 06:33 Uhr | Gesellschaft

Ein Blick in Putins Seele Die Sünde des Verrats muss bestraft werden

Vor russischen Gesprächspartnern öffnet Putin sich nicht. Aber westlichen Journalisten gewährt er doch gelegentlich einen Blick in seine Seele. Wenn es Sie nicht gruselt, schauen Sie doch mal hinein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Viktor Jerofejew

09.07.2019, 12:31 Uhr | Feuilleton

Heinrich Bedford-Strohm „Die Kirche ist weder eine Reederei noch eine Rettungs-NGO“

Im Interview spricht der EKD-Ratsvorsitzende über die christliche Pflicht zur Seenotrettung, politische Widerstände – und die Forderung des Kirchentages nach einem eigenen Rettungsschiff der EKD. Mehr Von Reinhard Bingener

08.07.2019, 17:42 Uhr | Politik

Tag der Autobahnkirche Eine Tankstelle für die Seele

Wer vom Autofahren eine kurze Verschnaufpause braucht, kann die auch in Autobahnkirchen finden. Doch wo gibt es die eigentlich? Und kann da jeder rein? Ein Überblick am Tag der Autobahnkirche. Mehr Von Marina Blecher

07.07.2019, 18:59 Uhr | Stil

Oase der Menschlichkeit Älteste Buchhandlung Frankfurts schließt nach 147 Jahren

Frankfurt verliert die Buchhandlung Carolus. Sie hat gegen den Online-Handel verloren, da den Menschen nicht mehr bewusst ist, was Buchläden sein können. Mehr Von Manfred Köhler

06.07.2019, 08:08 Uhr | Rhein-Main

Ukrainische Bischöfe in Rom Papst verurteilt Ukraine-Konflikt

Einen Tag nach dem Besuch des russischen Präsidenten spricht Franziskus vor ukrainischen Bischöfen von hybrider Kriegsführung und „propagandistischen Fälschungen“ in der Ukraine. Den Kreml erwähnt er nicht. Mehr

05.07.2019, 16:43 Uhr | Politik

Bombenfund in Frankfurt Geschichten aus der Evakuierungszone

Am Sonntag soll im Frankfurter Ostend eine Weltkriegsbombe entschärft werden. Was bedeutet das für die mehr als 16.000 Bewohner, die deswegen ihre Häuser verlassen müssen? Mehr Von Matthias Trautsch

05.07.2019, 09:00 Uhr | Rhein-Main

Digitale Kirche Zeugnis ablegen auf Youtube

Die Kirche versucht vermehrt, junge Menschen über die sozialen Medien zu erreichen. Konkurrenz machen ihr erzkonservative Christfluencer. Mehr Von Leonie Feuerbach

05.07.2019, 06:31 Uhr | Gesellschaft

Russischer Besuch im Vatikan Was Putin mit dem Papst verbindet

Putin und der Pontifex sind um gute Beziehungen bemüht. Aus gutem Grund. Denn in gewissen Fragen sind sie aufeinander angewiesen. Mehr Von Thomas Jansen, Matthias Rüb und Friedrich Schmidt

04.07.2019, 18:13 Uhr | Politik

Sexualisierte Gewalt Missbrauchsvorwürfe gegen Priester gehen nicht zurück

Der Missbrauchs-Skandal hat die katholische Kirche in Deutschland erschüttert. Den Ergebnissen einer Studie zufolge aber offenbar nicht genug. Bei einigen Priestern stoße die Präventionsarbeit „auf Granit“, sagt der verantwortliche Wissenschaftler. Die Zahlen sprechen für ihn. Mehr

03.07.2019, 18:44 Uhr | Politik

Kritik des Klerikalismus Die drohende Entfremdung der Kirche von ihren Gläubigen

In ihrem Abwehrkampf hat die katholische Kirche sich der Moderne entfremdet. Das droht auch mit ihren Gläubigen zu passieren. Der sexuelle Missbrauch und dessen systematische Vertuschung wirken wie Brandbeschleuniger. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Franz-Xaver Kaufmann

03.07.2019, 11:14 Uhr | Politik

Ausstellung in Halberstadt Mehr als leichte Musenbelustigung

Das Gleimhaus beleuchtet unter dem Titel „Scherz – Die heitere Seite der Aufklärung“ Lyrik und Malerei, Plastik und Grafik der Epoche. An sinnlicher Evidenz wird dabei nicht gespart. Mehr Von Alexander Košenina

02.07.2019, 15:24 Uhr | Feuilleton

Künstlerzählen der AfD Kommt der Tenor etwa aus Omsk?

Man wird ja wohl noch mal durchzählen dürfen! Ein AfD-Abgeordneter im baden-württembergischen Landtag möchte die Staatsbürgerschaft der Bühnenkünstler im Ländle wissen. Was möchte er damit anfangen? Mehr Von Wiebke Hüster

01.07.2019, 09:36 Uhr | Feuilleton

Fraport-Chef im Gespräch Gibt es im Sommer wieder ein Flugchaos?

Der Chef des Frankfurter Flughafens, Stefan Schulte, beteuert: Dieses Jahr wird alles besser. Er verspricht mehr Flugzeuge und schnelle Kontrollen. Doch an Lotsen mangelt es. Mehr Von Dyrk Scherff

01.07.2019, 08:10 Uhr | Wirtschaft

Beruf der Assistentin Die Frau dahinter

Sie arbeitet als Vorstandsassistentin. Ihre Aufgabe ist es, dem Chef den Rücken freizuhalten und dabei unsichtbar zu bleiben. Ein Traumjob. Mehr Von Yvonne Staat

30.06.2019, 21:01 Uhr | Beruf-Chance

Brief an deutsche Katholiken Rätselhafte Post vom Papst

Papst Franziskus hat sich in einem Schreiben an die deutschen Katholiken gewandt. Das hat es seit mehr als fünfzig Jahren nicht mehr gegeben. Doch die Botschaft des Briefs bleibt strittig. Mehr Von Thomas Jansen

30.06.2019, 20:54 Uhr | Politik

Prags gespaltene Gesellschaft Vom Fenstersturz zum Bildersturm

Wollt ihr Jan Hus oder die Jungfrau Maria? Die tschechische Hauptstadt Prag hat eine lange Tradition im Errichten und Niederreißen von Denkmälern. In einer gespaltenen Gesellschaft trifft das Politiker so gut wie Heilige. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jaroslav Rudiš

30.06.2019, 15:25 Uhr | Feuilleton

Brief aus dem Vatikan Papst Franziskus warnt deutsche Katholiken vor Alleingängen

In seinem Brief an die Katholiken in Deutschland geht der Papst auf die schwere Krise der Kirche ein. Seinen Mahnungen stoßen bei Bischöfen und Laien auf große Zustimmung. Mehr

30.06.2019, 11:37 Uhr | Politik

Kirche in der Politik Alternativlos Christ sein

In Hessen bleibt die Kirche unpolitisch – und mischt gerade dadurch in der Politik mit. Durch den Dialog mit jedem, egal welcher Meinung, wollen Protestanten und Katholiken die Gemeinschaft stärken. Mehr Von Tobias Rösmann

25.06.2019, 17:15 Uhr | Rhein-Main

Schwieriger Umgang mit AfD Rechtspopulisten in den Kirchenbänken

Heute stellt die Deutsche Bischofskonferenz ein Papier vor, das katholischen Gemeinden im Umgang mit rechtem Gedankengut helfen soll. Manche sind da schon weiter. Mehr Von Tobias Rösmann

25.06.2019, 11:20 Uhr | Rhein-Main

Clubszene in Georgien Tanzen für die Freiheit

Georgien sieht sich als das liberalste Land im Kaukasus, nirgends wird das so deutlich wie in den Clubs der Hauptstadt. Doch zwischen den Generationen gibt es Konflikte um Lebensentwürfe. Mehr Von Artur Weigandt, Tiflis

23.06.2019, 08:25 Uhr | Gesellschaft

Evangelischer Kirchentag Basteln am Haus des Herrn

Der Evangelische Kirchentag in Dortmund hat so wenig Dauerteilnehmer angezogen wie seit langem nicht mehr. Liegt es an den Themen, am Programm, an der Stadt? Ein Rundgang über das Kirchentagsgelände. Mehr Von Reinhard Bingener und Anna-Lena Niemann

22.06.2019, 08:15 Uhr | Politik

Religion in der Politik Zu katholisch für diese Welt?

Andrea Nahles und Annegret Kramp-Karrenbauer sind Katholikinnen. Haben ihre Schwierigkeiten in der Politik auch damit zu tun? Eine Analyse. Mehr Von Markus Wehner

21.06.2019, 09:21 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z