Daniel Bahr: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ehemaliger Gesundheitsminister Daniel Bahr an Krebs erkrankt

Daniel Bahr ist an Krebs erkannt. Die Prognosen für den früheren Bundesgesundheitsminister seien dennoch sehr gut. Mehr

10.05.2019, 11:28 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Daniel Bahr

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Jens Spahns erste Wochen Mister Tempo

Selten hat ein Gesundheitsminister schon in den ersten Wochen im Amt so viel Aufsehen erregt wie Jens Spahn. Man kann ihm viel vorwerfen – klare Akzente setzt er aber in jedem Fall. Mehr Von Andreas Mihm

08.05.2018, 17:11 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zu Kassenbeiträgen Minister Spahns Dualismus

Teils hohe Reserven der Krankenkassen verstellen den Blick auf größere Probleme der Finanzierung. Wohl auch beim Gesundheitsminister. Mehr Von Andreas Mihm

24.04.2018, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Allianz-Vorstand Daniel Bahr Fitness-Armbänder haben in der Krankenversicherung nichts verloren

Eine Krankenversicherung davon abhängig machen, ob jemand sich fit hält? Ist das ethisch ok? Und ist das erlaubt? Der Allianz-Vorstand und frühere Gesundheitsminister Daniel Bahr hat sich in der F.A.S. dazu geäußert. Mehr Von Georg Meck

18.11.2017, 18:15 Uhr | Wirtschaft

Jamaika-Verhandlungen Wer wird neuer Finanzminister? (Kubicki)

In der FDP geht es nach dem Wiedereinzug in den Bundestag um die Verteilung von Posten. Wolfgang Kubicki hat schon mal angefangen – und eine ganz besondere Beziehung zu seinem Parteichef. Mehr Von Rainer Hank

15.10.2017, 12:33 Uhr | Wirtschaft

Arzthonorare Über Gebühr zerstritten

Die Reform der ärztlichen Gebührenordnung ist überfällig. Doch der dem Gesundheitsminister vorgelegte Entwurf ist mittlerweile zu einem Streitobjekt unter Ärzten geworden. Wird die Chance zur Reform schon wieder verpasst? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

12.11.2015, 09:42 Uhr | Wirtschaft

Politiker in der Wirtschaft Karenzzeit für Minister und Staatssekretäre kommt

Der Wechsel von ehemals führenden Politikern in die freie Wirtschaft sorgt bei den Bürgern oft für Kopfschütteln. Der Innenausschuss tagt am Montag. Geplant ist eine Karenzzeit von 12 bis 18 Monaten. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin

15.06.2015, 16:48 Uhr | Wirtschaft

Ex-Wirtschaftsminister Brüderle hat neuen Job beim Steuerzahlerbund

2013 ist die FDP aus dem Bundestag geflogen. Einige prominente Parteimitglieder haben inzwischen einen neuen Job: Daniel Bahr etwa oder Philipp Rösler - und nun auch Rainer Brüderle. Mehr

01.04.2015, 15:50 Uhr | Wirtschaft

Karenzzeit für Politiker Wenn das große Geld lockt

Ein bisschen weniger Rampenlicht, dafür aber viel mehr Geld: Politiker, die auf so eine Karriere hin arbeiten, müssen künftig eine Karenzzeit einkalkulieren. Was Sie über die neuen Regeln wissen müssen.  Mehr

04.02.2015, 14:57 Uhr | Wirtschaft

Wechsel in die Wirtschaft Regierung einigt sich auf Karenzzeit

Union und SPD haben sich auf eine Karenzzeit von bis zu 18 Monaten verständigt, die den Wechsel von Bundesministern und Staatssekretären in die freie Wirtschaft regeln soll. Die Personalien Bahr, Niebel oder Pofalla wären davon aber nicht betroffen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

07.10.2014, 17:00 Uhr | Politik

Versicherungskonzern Allianz.com

Erst wechselt der FDP-Politiker Daniel Bahr zur Allianz, dann geht Pimco-Chef Bill Gross, jetzt übernimmt Oliver Bäte den Chefposten: Europas größter Versicherungskonzern baut um. Die Branche verändert sich. Mehr Von Henning Peitsmeier

04.10.2014, 13:58 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Rhön einigt sich mit Klägern

VW baut den neuen Jetta ab Mitte 2015 auch in Brasilien, der ehemalige Gesundheitsminister Bahr wechselt zur Allianz und die Supermarkt-Riese Wal-Mart holt den Instagram-Mitgründer in den Verwaltungsrat. Mehr

30.09.2014, 08:59 Uhr | Wirtschaft

FDP-Politiker Ex-Gesundheitsminister Daniel Bahr geht zur Allianz

Der ehemalige Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr hat einen neuen Arbeitsplatz: Er wechselt zum Versicherungskonzern Allianz – und soll dort auch in den Vorstand aufrücken. Mehr Von Henrike Rossbach und Philipp Krohn

29.09.2014, 19:43 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitsminister Gröhe Startschuss für das Milliardenprojekt Pflege

Mehr Geld für die Pflege von Angehörigen zu Hause, mehr Leistungen für Demenzkranke: Die Pflegereform der großen Koalition nimmt Form an. Mehr Von Henrike Rossbach

08.04.2014, 18:52 Uhr | Wirtschaft

Private Zusatzversicherungen Der Pflege-Bahr boomt

Der Start verlief schleppend, doch nun haben die Deutschen den sogenannten Pflege-Bahr offensichtlich angenommen. Insgesamt nutzen mehr als 400.000 Bürger die staatlich bezuschusste Pflegeversicherung. Mehr

11.03.2014, 09:03 Uhr | Finanzen

Gesundheitspolitik Was vor der Pille danach kommt

Der Streit um die Abschaffung der Rezeptpflicht für die Pille danach entzweit Union und SPD. Letztere übt nun über den Bundesrat Druck auf Gesundheitsminister Gröhe aus. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

14.02.2014, 20:45 Uhr | Politik

Früherer Gesundheitsminister Bahr kümmert sich jetzt um Obamacare

Aus dem Bundestag geflogen, in Washington willkommen: Bahr will die Obama-Regierung in Sachen Krankenversicherung beraten. Dabei gilt der FDP-Mann manchen dort als Sozialist. Mehr

02.02.2014, 02:45 Uhr | Politik

Die Pille danach Risiko und Nebenwirkung

Die Union will die Rezeptpflicht für die Pille danach beibehalten und öffentliche Diskussionen vermeiden. Den anderen Parteien passt das nicht. Längst geht es nicht mehr nur um medizinische Argumente. Mehr Von Mehmet Ata

20.01.2014, 16:34 Uhr | Politik

Datendieb im Ministerium Staatsanwaltschaft klagt Apotheker-Spion an

Ein Apotheker-Lobbyist hat Daten aus dem Gesundheitsministerium gestohlen. Jetzt wird er angeklagt. Ihm drohen bis zu drei Jahre Gefängnis. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

12.01.2014, 18:03 Uhr | Wirtschaft

FDP Das Elend der deutschen Neoliberalen

Nach dem Rauswurf aus dem Parlament ergoss sich viel Hass und Häme über die FDP. Woher kommt das? Der Grund liegt mehr als dreißig Jahre zurück: Damals sind die Liberalen neoliberal geworden. Mehr Von Rainer Hank

03.10.2013, 15:31 Uhr | Wirtschaft

Regierungsbildung Wolfgang Schäuble ist gelassen und innerlich frei

Der Finanzminister hat einen großen Wahlerfolg eingefahren. Trotzdem ist noch nicht klar, ob er sein Amt behalten kann. Mehr Von Manfred Schäfers

24.09.2013, 09:27 Uhr | Wirtschaft

FDP-Wahlkampf Haste mal ’ne Zweitstimme?

In Bonn haben FDP und CDU eine kleine Zweitstimmenkampagne vereinbart. Dass sie die Verabredung auch schriftlich fixierten, gilt nicht eben als glücklich. Doch auch andere Wahlkämpfer in Nordrhein-Westfalen treffen jetzt solche „kluge Absprachen“. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

18.09.2013, 15:19 Uhr | Politik

Bundestagswahl Jeder strauchelt für sich allein

Die FDP macht sich keine Illusionen: Es wird eng. Also schrumpft sie sich selbst zur Funktionspartei – und wirbt verzweifelt um Zweitstimmen. Die Union aber zeigt sich davon unbeeindruckt. Mehr Von Günter Bannas und Peter Carstens, Berlin

16.09.2013, 19:26 Uhr | Politik

Zweitstimmenkampagne „Wer Merkel haben will, wählt FDP“

Nach dem bayerischen Desaster wirbt die FDP-Führung offensiv um Zweitstimmen aus dem bürgerlichen Lager bei der Bundestagswahl. Der Union kommt das nicht gelegen. „Wir brauchen beide Stimmen“, sagt Fraktionschef Kauder. Ein mögliches Scheitern der Liberalen sei die Chance für „Rot-Grün“, glaubt SPD-Chef Gabriel. Mehr

16.09.2013, 17:07 Uhr | Politik

Frühkritik: Günther Jauch Ohne Jauch geht’s auch

Günther Jauch wollte dem unentschlossenen Wähler letzte Entscheidungshilfe für den Wahltag geben. Klar war nach der Sendung nur, dass der Bürger sich selbst wird helfen müssen. Das galt auch für Jauchs Talkgäste. Mehr Von Frank Lübberding

16.09.2013, 09:49 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z