https://www.faz.net/-gv6-9tba1

Pflegeversicherung : Sollte man für die Pflege zusätzlich vorsorgen?

Pflege ist personalintensiv und teuer. Bild: Photothek

Die Hälfte der Deutschen wird statistisch pflegebedürftig. Vorgesorgt haben deutlich weniger. Was taugen private Pflegeversicherungen? Anbieter und Verbraucherschützer sind ausnahmsweise mal einig.

          4 Min.

          Gemessen daran, wie viele Menschen in Deutschland pflegebedürftig werden, führt das Thema unter Versicherungsspezialisten ein regelrechtes Nischendasein. 2,7 Millionen Deutsche haben eine Pflegezusatzversicherung abgeschlossen. Dabei ist die staatliche Pflegeversicherung absichtlich von Anfang an nicht als Vollkaskoschutz konzipiert worden – allein schon, um die Lasten für Arbeitgeber und Beschäftigte nicht zu hoch werden zu lassen.

          Philipp Krohn

          Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Menschen und Wirtschaft“.

          Im Vergleich zur Rentenversicherung ist das Problem noch ein wenig weiter in die Zukunft geschoben, denn zunächst gehen die Babyboomer zwischen etwa 2025 und 2035 in Rente. Zum Pflegefall wird ein Teil von ihnen dann noch mal zehn bis fünfzehn Jahre später. Da kommen einige Lasten auf die Pflegekasse zu.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Maye Musk ist die Mutter des Unternehmers Elon Musk. Am Donnerstag erscheint ihre Autobiographie „Eine Frau, ein Plan“.

          Maye Musk : „In unserer Familie nimmt niemand frei“

          Wer Elon Musk verstehen möchte, muss seine Mutter Maye kennen lernen. Im Interview spricht sie über Abenteuertouren in der Wüste, ihre Modelkarriere mit 70 und wie sie einst aus Armut auf Dates verzichtete.
          Langer Winter: Zwei Polizisten am Mittwoch auf dem Roten Platz in Moskau

          Repressionen in Russland : In der Krise wächst die Paranoia

          Corona, eine schwache Wirtschaft und Proteste: Wladimir Putins Machtapparat sieht sich in Russland vielen Krisen ausgesetzt. Und erhöht deswegen den Druck auf Opposition und Zivilgesellschaft.
          Pfizer stellt den Impfstoff in Belgien und den Vereinigten Staaten her.

          Impfstoffherstellung : Qualitätsproblem bremst Biontech

          Pfizer und Biontech müssen ihrem hohen Tempo Tribut zollen und können nur halb so viele Impfstoffdosen liefern wie ursprünglich geplant. Wer macht das Rennen?