Freiheitsstatue: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fake Melania Dopplereffekt

Im Internet, ohnehin Hort wirrer Theorien, stellen Menschen die These auf, Melania Trump sei durch eine Doppelgängerin ersetzt worden. Was sagt das über die amerikanische Psyche? Mehr

15.03.2019, 14:45 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Freiheitsstatue

1 2
   
Sortieren nach

„Thomas Mann in Amerika“ Überleben hieß siegen

„Wo ich bin, ist Deutschland“: Wie Hunderte andere deutsche Schriftsteller ist Thomas Mann vor Hitler ins amerikanische Exil geflohen: Ein Ausstellung in Marbach zeigt, wie hier das Politische und das Poetische zusammenfinden. Mehr Von Hubert Spiegel

28.11.2018, 11:32 Uhr | Feuilleton

New York Freiheitsstatue wegen Feuers evakuiert

In der Nähe der Freiheitsstatue in New York ist ein Brand ausgebrochen. Tausende Touristen mussten in Sicherheit gebracht werden. Eine Person wurde verletzt. Mehr

28.08.2018, 05:30 Uhr | Gesellschaft

Große Aufmerksamkeiten Geschenke für die Ewigkeit

Jahrhundertealter Schmuck, monumentale Bauwerke, dreiste Fälschungen – die Menschheitsgeschichte kennt viele Beispiele faszinierender Gaben. Auch von Staat zu Staat. Mehr Von Jessica Sadeler

23.08.2018, 14:14 Uhr | Finanzen

Ergebnisse bei Koller Gute Zeiten für schöne Landschaften

An erster Stelle eine Ägypterin: Die Auktionen mit Schweizer Kunst, Impressionismus und Moderne, Zeitgenossen und Graphik haben bei Koller in Zürich viel positive Resonanz gefunden. Ein Blick auf die Ergebnisse. Mehr Von Laura Henkel

10.07.2018, 09:00 Uhr | Feuilleton

Auktionen bei Koller Die Anmut der Frauen

Koller in Zürich versteigert am 29. und 30. Juni Schweizer Kunst sowie Werke aus Moderne und Gegenwart und Grafiken. Darunter finden sich einige Schätze. Ein Blick auf das Angebot. Mehr Von Laura Henkel

27.06.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Schrauben-Unternehmer Reinhold Würth verärgert New-York-Touristen

Mit seiner 85 Meter langen Luxus-Yacht hat der Unternehmer Reinhold Würth direkt vor der Freiheitsstatue geankert. Und sich damit in die lang ersehnten Fotos vieler Besucher gedrängelt. Mehr

06.08.2017, 17:36 Uhr | Gesellschaft

Nationalismus Trumps Ideologie kommt aus Frankreich

Es heißt, Trump könnte Le Pen im Wahlkampf helfen. Dabei ist es umgekehrt: Sein Stratege Stephen Bannon orientiert sich an französischen Nationalisten. Mehr Von Michaela Wiegel

03.04.2017, 13:04 Uhr | Politik

„Spiegel“-Cover zu Trump Der Präsident als Killer

Die Zeitschrift „Spiegel“ zeigt Donald Trump, wie er in der Pose eines IS-Mörders die Freiheitsstatue köpft. Das sorgt für den gewünschten Eklat und sagt viel aus – über Trump, vor allem aber über seine Gegner. Mehr Von Michael Hanfeld

04.02.2017, 13:57 Uhr | Feuilleton

100-Dollar-Gedenkmünze Die Freiheitsstatue wird schwarz

Wenige Tage vor der Amtseinführung von Donald Trump kommt eine neue Gedenkmünze auf den Markt. Auf ihr ist die Freiheitsstatue abgebildet – als Afroamerikanerin. Mehr

15.01.2017, 12:44 Uhr | Finanzen

Elbphilharmonie Freiheitsstatue des Bürgertums?

Horrende Kosten und eine endlose Bauzeit: Der Bau der Hamburger Elbphilharmonie wurde von zahlreichen Irrtümern begleitet. Wir haben einige davon dokumentiert. Mehr Von Matthias Hertle

11.01.2017, 07:45 Uhr | Gesellschaft

Zeitgenossen-Auktionen Jede Menge deutsche Künstler

In London beginnt der Herbst mit Nachkriegskunst und Zeitgenossen bei Christie’s, Sotheby’s und Phillips. Die Italiener gehören wieder zu den Zugpferden, neben der deutschen Prominenz. Mehr Von Felicitas Rhan

01.10.2016, 10:00 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Anthologie Emma Lazarus: „Der neue Koloss“

Einige wenige Zeilen machten ihre Verfasserin unsterblich, denn dieses Gedicht wurde auf dem Sockel der Freiheitsstatue eingraviert, wo es Flüchtlinge aus aller Welt begrüßt. Es gibt noch heute zu denken. Mehr Von Ruth Klüger

23.09.2016, 19:00 Uhr | Feuilleton

David Copperfield wird 60 Der Houdini der Wüste

Der Magier David Copperfield wird am heutigen Freitag sechzig Jahre alt. Er ist einer der beliebtesten Prominenten in den Vereinigten Staaten, wird aber immer wieder auch von negativen Schlagzeilen eingeholt. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

16.09.2016, 08:45 Uhr | Gesellschaft

Billy Joel in Frankfurt Der Meister des Eklektizismus

Ein einziges Konzert hat Billy Joel seit zehn Jahren jetzt in Deutschland gegeben: Die Fans im Frankfurter Waldstadion feierten ihn enthusiastisch. Mehr Von Michael Köhler, Frankfurt

05.09.2016, 14:37 Uhr | Rhein-Main

US Open Die Frage nach dem Machtwechsel

Angelique Kerber könnte am Ende der US Open ganz oben in der Tennis-Weltrangliste stehen. Aber die Olympiazweite hat sich für New York nur eines vorgenommen: Spielen und genießen. Die Kielerin hat gelernt. Mehr Von Doris Henkel, New York

29.08.2016, 18:33 Uhr | Sport

Umstrittene Werbung Wenn die Freiheitsstatue den Hitler-Gruß zeigt

Der Reichsadler ziert die amerikanische Flagge, die Freiheitsstatue hebt den rechten Arm – so sieht Werbung für die Serie „The Man in the High Castle“ aus. Das gefällt nicht jedem. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

24.11.2015, 18:01 Uhr | Gesellschaft

Kampf gegen IS-Miliz Lady Liberty fliegt Luftangriffe auf Dschihadisten

Eine 35 Jahre alte Pilotin aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ist an den Luftangriffen auf die Dschihadisten in Syrien beteiligt. Für die Kämpfer der IS-Terrormiliz sei Lady Liberty sicher der schlimmste Albtraum, heißt es in Kommentaren. Mehr

26.09.2014, 14:45 Uhr | Politik

Smartes Wohnen in New York Das Haus, das weiß, was du wollen wirst

Big Data im Wohnzimmer: In New York entsteht der größte neue Immobilienkomplex Amerikas. Die Wohnungen in den Wolkenkratzern werden dank Sensoren ihre Bewohner bald besser kennen als die sich selbst. Mehr Von Niklas Maak

16.03.2014, 17:53 Uhr | Feuilleton

Zauberer Wolff von Keyserlingk Ein grünes Feuerzeug verschwindet im Nichts

Der Zauberbaron Wolff von Keyserlingk täuscht die Zuschauer. Seine Tricks funktionieren aber nur, weil diese sich gern täuschen lassen. Mehr Von Hans Riebsamen

25.10.2013, 01:22 Uhr | Rhein-Main

Verwaltungsstillstand in Amerika Die Regierung kann man sowieso nicht kontrollieren

Die große Mehrheit der Amerikaner merkt vom Stillstand der Bürokratie nicht viel. Das öffentliche Leben geht fast unberührt seinen normalen Gang. Und auch Touristen nehmen die Situation gelassen. Mehr Von Norbert Kuls und Patrick Welter

04.10.2013, 01:22 Uhr | Wirtschaft

Wasserspringen Die große Freiheit

Auge in Auge mit der Freiheitsstatue: Orlando Duque, Weltmeister im High Diving, springt in New York aus einem Hubschrauber kunstvoll in den Atlantik. Mehr Von Bernd Steinle

20.08.2013, 18:27 Uhr | Sport

Galerierundgang Salzburg Zeitlos, klassisch, gegenwärtig

Kunstsommer: Ohne die Galerien sind die Musik- und Theaterfestspiele in Salzburg gar nicht mehr vorstellbar. Ein Rundgang zwischen Marmorgehirnen, geometrischen Formen und Bildern des Hofmalers von Österreich, Italien und Siam. Mehr Von Brita Sachs, Salzburg

09.08.2013, 18:01 Uhr | Feuilleton

Auktion in Köln Einsteins Absage

Humboldt und sein Gefährte Aimé Bonpland erschließen sich die Welt: Der Botanik-Bestseller in zwölf Bänden führt die Auktion mit Büchern und Graphik bei Venator & Hanstein an Mehr Von Magdalena Kröner

13.03.2013, 13:37 Uhr | Feuilleton

Internationale Toplose 2012 Schrei vor Glück

Wenn es um Spitzenwerke geht, scheint die Kaufkraft der Bieter bei Kunstauktionen unerschöpflich zu sein. Das zeigt der Rückblick auf ein Jahr mit Superlativen. Mehr Von rose-maria gropp

29.12.2012, 07:23 Uhr | Feuilleton

Good Morning aus New York: Norbert Kuls Angst um Amerikas Konjunktur

Amerikas Notenbankchef Ben Bernanke wird pessimistischer, was die Konjunktur angeht. Amerika verzagt vor der fiskalischen Klippe, den automatischen Steuererhöhungen zum 1. Januar. Mehr

20.11.2012, 23:37 Uhr | Wirtschaft

Good Morning aus New York: Roland Lindner Böse Überraschung für Yahoo

Yahoos neue Vorstandschefin Marissa Mayer hat ein neues Problem: Der Internetkonzern soll plötzlich 2,7 Milliarden Dollar zahlen. Das hat ein Gericht in Mexiko beschlossen. Damit hatte niemand gerechnet. Mehr

20.11.2012, 22:37 Uhr | Wirtschaft

Zeitgenossen in New York Gegenwart im Milliardenrausch

Das New Yorker Rekordfieber auf neuem Höchststand: Die Zeitgenossen-Auktionen bei Sotheby’s, Christie’s und Phillips de Pury können niemandem mehr so ganz geheuer sein. Mehr Von Jordan Mejias, New York

17.11.2012, 10:07 Uhr | Feuilleton

Gegenwartskunst in New York Spiellust versus Beweispflicht

Eine Freiheitsstatue war Warhol nicht genug. Viele mussten es sein, und dann ist da auch noch eine in 3-D. Die Vorschau auf die Auktionen mit Zeitgenossen in New York. Mehr Von Swantje Karich

10.11.2012, 07:05 Uhr | Feuilleton

New York Lady Liberty empfängt wieder

Vor einem Jahr wurde die Freiheitsstatue für Renovierungsarbeiten geschlossen. Nun können Besucher wieder durch das Innere der „Lady Liberty“ steigen. Mehr Von Roland Lindner, New York

28.10.2012, 18:45 Uhr | Gesellschaft

Daimler verkauft Warhol Der Alte Fritz, wie Warhol ihn sah

Der Automobilkonzern lässt Warhols Porträt des Preußenkönigs bei Grisebach in Berlin versteigern. Es ist nicht der erste Verkauf aus der Daimler-Sammlung. Mehr Von rose-maria gropp

06.10.2012, 08:23 Uhr | Feuilleton

Raus ins Grüne Das Leben ist ein Picknick

Die Picknicksaison steht vor der Tür – und stellt wichtige Fragen. Was gibt es zu essen? Packt man den Weidenkorb oder den Korb aus Plastik? Was, wenn man kein Interesse hat, aber der Familie zuliebe mitgeht? Und was zieht man an? Mehr Von Thomas Platt und Jennifer Wiebking

28.04.2012, 15:51 Uhr | Stil

Neue New Yorker Cabs Taxi of Tomorrow

Yellow Cab war gestern: Vom kommenden Jahr an ist ausgerechnet ein Nutzfahrzeug von Nissan das offizielle Taxi in New York. Ausschlaggebend waren der Innenraum und der Spritverbrauch des Kastenwagens. Mehr Von Tom Debus

21.04.2012, 19:24 Uhr | Technik-Motor

Vans ersetzen Straßenkreuzer New York bekommt neue Taxen

Das New Yorker Straßenbild wird sich in den kommenden Jahren wandeln: Die Millionenmetropole bekommt neue Taxen und das klassische Cab verschwindet. Japanische Vans lösen die amerikanischen Straßenkreuzer ab. Mehr

08.04.2012, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Reisebüros Der Vorteil der Weltreisenden

Seitdem jeder im Internet seinen Urlaub selbst buchen kann, fühlen sich viele Reisebüros bedroht. Dabei haben sie durchaus Stärken – sie müssen sie nur nutzen. Mehr Von Kathrin Klette, Frankfurt

17.03.2011, 11:26 Uhr | Rhein-Main
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z