Tanz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Baseballer Max Kepler „Ich bin sehr dankbar für das Geld“

Als erster Deutscher hat sich Max Kepler endgültig in der Major League Baseball durchgesetzt. Bis dahin war es für den Berliner ein zäher Kampf. Nun wird er mit einem besonderen Vertrag belohnt. Mehr

20.02.2019, 12:59 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Tanz

   
Sortieren nach

Dirk von Lowtzow erzählt Ich errede mich

Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow hat mit „Aus dem Dachsbau“ einen Roman über die eigene Verdachsung geschrieben. Der gibt sich als Wörterbuch aus, und das ist gut so. Mehr Von Oliver Jungen

19.02.2019, 21:52 Uhr | Feuilleton

Strauss-Oper „Salome“ Wenn diese großen Augen hören müssten

Die Gruppe „Le Lab“ polarisiert mit ihrer Sicht auf die Strauss-Oper „Salome“ das Wiesbadener Publikum. Musikalisch droht das Projekt zu scheitern. Mehr Von Axel Zibulski

18.02.2019, 18:57 Uhr | Rhein-Main

Gemma Marin und Israel Duffus Let’s dance, baby!

Die spanische Schauspielerin Gemma Marin und ihr Partner Israel Duffus lieben das Tanzen - und wollten es ihrer kleinen Tochter schon ganz früh mit auf den Weg geben. Die Videos machen gute Laune. Mehr

18.02.2019, 17:56 Uhr | Gesellschaft

Frankfurter Nachtleben Kleine Clubs, große Nöte

Spielt hier überhaupt noch die Musik? Die Frankfurter Clubszene ist im Wandel begriffen. Ein Fördermodell nach Hamburger Vorbild könnte die notwendige Hilfe bringen. Mehr Von Christian Riethmüller

18.02.2019, 16:33 Uhr | Rhein-Main

Für die Gesundheit „Tanzstunden müsste es auf Rezept geben“

Sich zu Rhythmen zu bewegen macht nicht nur Freude, sondern trägt immens zu unserer Gesundheit bei. Zwei Neurowissenschaftler erklären, warum man unbedingt öfter das Tanzbein schwingen sollte. Mehr Von Katrin Hummel

18.02.2019, 06:23 Uhr | Stil

„Tatort“ aus Wiesbaden Kennst du einen, kennst du alle

Der Hessische Rundfunk hat es wieder getan: Ulrich Tukur brilliert als Zeitschleifenheld in einer der ungewöhnlichsten „Tatort“-Episoden aller Zeiten. Das ist ein herrliches Vergnügen. Mehr Von Oliver Jungen

17.02.2019, 15:53 Uhr | Feuilleton

Popstar Billie Eilish Zum Teufel mit der Traurigkeit

Billie Eilish, diese Sängerin, die so voller Weltschmerz und Lebensweisheit auftritt, ist erst 17 Jahre alt, ein Popstar, und kein Mensch über 19 hat je von ihr gehört. Darf man als Erwachsener von ihr schwärmen? Mehr Von Harald Staun

17.02.2019, 12:26 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Anthologie Dagmara Kraus: „çatodas“

Dagmara Kraus lernte Deutsch, als sie mit sieben Jahren aus Polen kam. Ihr Mann brachte das Französische mit in die Familie. Ihre Verse handeln von der Dreisprachigkeit, mit der ihre Kinder leben. Mehr Von Gisela Trahms

15.02.2019, 17:00 Uhr | Feuilleton

New York Fashion Week Bedeckt, befreit, beleidigt

Die Modewoche in New York kleidet sich angesichts der Weltlage überaus verhalten. Besonders Naturtöne und dunkle Farben beherrschen den Laufsteg. Welche Trends sind noch auszumachen? Mehr Von Aziza Kasumov, New York

15.02.2019, 08:50 Uhr | Stil

Ballett „Requiem“ in Amsterdam Spring allem Abschied voraus

Trauernde oder Engel? Diese Frage durchzieht David Dawsons neue Choreographie „Requiem“ mit Spannung. Die als Ballett inszenierte Totenmesse kombiniert liturgische Texte mit avantgardistischen Klängen. Mehr Von Alexandra Albrecht

14.02.2019, 18:07 Uhr | Feuilleton

Blinde in der Arbeitswelt Herr Schäfer will arbeiten

An der Ampel hilft eine App, im Büro hilft Blindenschrift. Bloß im Jobcenter wird es manchmal schwer. Woran hakt es? Eine Begegnung mit Matthias Schäfer, der schon beides erlebt hat: Die Chefrolle und die des Arbeitslosen. Mehr Von Uwe Marx

14.02.2019, 10:20 Uhr | Beruf-Chance

Grab für Sportkameraden Vereinsliebe über den Tod hinaus

Wahre Liebe kann nicht einmal der Tod trennen. Ein Frankfurter Sportverein bietet eine gemeinsame Grabstelle für besonders verdienstvolle Mitglieder. Mehr Von Lisa Albrecht

13.02.2019, 16:50 Uhr | Rhein-Main

Wienerin Lotte Tobisch „Und der Adorno?“

Keiner kennt die Wiener Gesellschaft besser als Lotte Tobisch. Dabei ist sie nicht nur die Grande Dame des Opernballs. Die Zweiundneunzigjährige war auch Burgschauspielerin, Betriebsrätin und Brieffreundin von Theodor W. Adorno. Mehr Von Stephan Löwenstein

13.02.2019, 14:12 Uhr | Stil

All Blacks Der verrückte Traum des deutschen Rugby-Talents

1181 Spieler haben bislang das begehrte schwarze Trikot des Rugby-Teams von Neuseeland getragen. Nun möchte auch ein Deutscher zu den „All Blacks“ gehören. Dabei ist Anton Segner gerade 17 Jahre alt. Mehr

11.02.2019, 22:01 Uhr | Sport

Dart Es geht um Millimeter

Weg vom schmuddeligen Kneipen-Image, hin zum ernst zu nehmenden Sport auch in Deutschland: Zwei Dart-Spieler in Berlin-Wittenau über ihre Leidenschaft. Mehr Von David Merz, Eckener-Gymnasium, Berlin

11.02.2019, 15:30 Uhr | Gesellschaft

Else Lasker-Schüler zum 150. Fernab der Stiefwelt

Aufgelebt, und wie: Else Lasker-Schüler wäre an diesem Montag 150 Jahre alt geworden. Eine Leipziger Tagung fragte nach ihrem Verhältnis zu Palästina, der „Sternwarte ihrer Heimat“. Mehr Von Andreas Platthaus

11.02.2019, 11:52 Uhr | Feuilleton

Frauen im Weinberg „Ich wollte anfangs nur weg von zu Hause“

Frauen im Weinberg – das ist heute gar nicht mehr so ungewöhnlich wie früher. Hier sprechen die Winzerinnen Carolin Bergdolt und Carolin Weiler über Sachverstand, Lob, Spontangärung und einen Rosé namens „Carolin“. Mehr Von Katrin Hummel

10.02.2019, 16:17 Uhr | Stil

SPD Das tapfere Scholzlein

Die Sozialdemokraten liegen in den Umfragen am Boden. Olaf Scholz glaubt dennoch, er und seine Partei können es im Herbst 2021 ins Kanzleramt schaffen. Ein Märchen. Mehr Von Manfred Schäfers

09.02.2019, 15:22 Uhr | Wirtschaft

Peaches in Stuttgart Die Nippel durch die Masche ziehn

Das Staatstheater Stuttgart engagiert die Sängerin Peaches für „Die sieben Todsünden“ von Bertolt Brecht und Kurt Weill. Zu erleben ist dabei viel Genderpolitik. Aber reicht das für spannendes Theater? Mehr Von Wiebke Hüster

07.02.2019, 20:59 Uhr | Feuilleton

Ligeti-Oper in Zürich Den Weltuntergang weglachen

Ein bitterschönes Fest des Lebens: Tatjana Gürbaca inszeniert in Zürich György Ligetis Oper „Le Grand Macabre“ phantasievoll und meisterhaft. Mehr Von Stephan Mösch, Zürich

07.02.2019, 17:21 Uhr | Feuilleton

Menzels „Schlittschuhläufer“ Auf glattem Eis

Der Schlittschuhläufer“, ein Pastell Adolph Menzels, entstand 1855/56, lange vor den Bildern von Degas und Toulouse-Lautrec. Aber es ist ihnen voraus. Jetzt gehört es dem Berliner Kupferstichkabinett. Mehr Von Stefan Trinks

07.02.2019, 11:56 Uhr | Feuilleton

Hochsicherheitstrakt „Wölfe springen bis zu vier Meter hoch“

Nachdem zwei Raubtiere aus einem nordhessischen Gehege ausbrechen konnten, wird darüber diskutiert, wie eine sichere Anlage beschaffen sein muss. Doch auf die Frage gibt es mehr als nur eine Antwort. Mehr Von Claudia Schülke

07.02.2019, 11:38 Uhr | Rhein-Main

Homosexuelle in Kolumbien Drei Männer und ein Fall von Liebe

Gefühl ist das eine, die Bewältigung des Alltags das andere. Beides war für Alejo, Manuel und Víctor wichtig, als sie die erste Dreier-Ehe in Kolumbien geschlossen haben. Mehr Von Katharina Wojczenko (Text) und Nick Jaussi (Fotos)

07.02.2019, 06:13 Uhr | Gesellschaft

Wiegenlied zurück in Frankfurt Schläft ein Lied in allen Menschen

Komponist Pascal Dusapin, Theaterregisseur Claus Guth und das Ensemble Modern holen das Wiegenlied in Frankfurt zurück in die Musik und das auf eine völlig neue Art. Mehr Von Ana Popescu

05.02.2019, 14:44 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z