Christopher Lauer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wahlkampf im Internet Im Neuland angekommen

Im Superwahljahr 2017 lassen sich deutsche Parteien erstmals voll auf den Wettbewerb im Netz ein. Wie nicht nur das Beispiel von Martin Schulz zeigt: Das kann heikel sein. Mehr

15.05.2017, 13:04 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Christopher Lauer

1 2
   
Sortieren nach

TV-Kritik: Sandra Maischberger Ist Deutschland der „sicherste Ort der Weltgeschichte“?

Wie geht diese Gesellschaft mit Kriminalität um, ist die Polizei der Prügelknabe der Nation? In der Sendung von Sandra Maischberger wird schnell klar, dass Statistiken mitunter eine unzulängliche Beschreibung der Wirklichkeit sein können. Mehr Von Frank Lübberding

02.02.2017, 08:08 Uhr | Feuilleton

Nach Silvesternacht Harsche Kritik an Kölner Polizei für „Nafri“-Tweet

Weil sie die in der Silvesternacht vorübergehend festgesetzten Nordafrikaner in einem Tweet als „Nafris“ bezeichnet hat, erntet die Kölner Polizei heftige Kritik. Kurz darauf äußert sich der Polizeipräsident zu dem Thema. Mehr

01.01.2017, 21:42 Uhr | Politik

Facebook & Co. Liebe gegen Hasskommentare - ein Selbstversuch

Hasskommentare verbreiteten sich im Internet wie ein Virus. Was passiert, wenn man einen Tag lang nur Komplimente, Dankeschöns und Besinnliches in die sozialen Netzwerke gießt? Mehr Von Friederike Haupt

25.11.2016, 09:59 Uhr | Politik

Politische Geschäftsführerin Auch Katharina Nocun verlässt die Piraten

Die Piraten verlieren immer mehr prominente Mitglieder. Nach Christopher Lauer, Bernd Schlömer und anderen kehrt nun auch die einstige politische Geschäftsführerin Katharina Nocun der Partei den Rücken. Mehr Von Oliver Georgi

05.10.2016, 13:58 Uhr | Politik

Angeschossener 22-Jähriger Video zeigt Schusswaffen-Einsatz der Berliner Polizei

Ein Handyvideo zeigt den Einsatz der Berliner Polizei, bei dem ein 22-Jähriger mit einem Schuss in den Oberschenkel gestoppt worden ist. Immer wieder fordern die Polizisten den Mann auf, sein Messer wegzulegen. Erst dann fällt der Schuss. Mehr

02.10.2016, 13:19 Uhr | Aktuell

Messerangreifer angeschossen Schießt die Berliner Polizei zu schnell?

Mit einem Messer attackiert ein 22-Jähriger in Berlin einen Polizisten und wird mit einem Schuss in den Oberschenkel gestoppt. Ein Politiker kritisiert den Einsatz und wird von einem Sprecher der Polizeigewerkschaft als „sicherheitspolitische Kaulquappe“ bezeichnet. Mehr Von Sebastian Eder

01.10.2016, 16:16 Uhr | Gesellschaft

Wahl in Berlin Niemand lacht mehr über die CDU

Früher gehörte es fast schon zum guten Ton, Witze über die CDU in Berlin zu machen. Spitzenkandidat Frank Henkel agierte nach starken Auftritten meist schwach. Doch diese Zeiten sind vorbei. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

13.09.2016, 16:32 Uhr | Politik

Hausbesetzung in Berlin Leben im Sandkasten

Im Konflikt um den Polizeieinsatz in der Rigaer Straße 94 entfernen sich SPD und CDU immer weiter voneinander. In wichtigen Punkten widersprechen sie sich. Vieles erinnert an das Verhalten von Kleinkindern. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

21.07.2016, 19:54 Uhr | Politik

Gespräch mit Christopher Lauer Hört auf, die Politik zu verachten!

Politiker werden zur Stromlinienförmigkeit erzogen, sagt Christopher Lauer. Ein Gespräch über die Interessen des Volkes und die Frage, ob wir es uns leisten können, uns nicht für Politik zu interessieren. Mehr Von Claudius Seidl und Mark Siemons

20.06.2016, 08:07 Uhr | Feuilleton

Bargeld „Ich habe bar gezahlt“

Die Bundesregierung will Bargeldgeschäfte über 5000 Euro verbieten. Aber wer zahlt überhaupt so große Beträge mit Scheinen – und wofür? Wir haben uns mal umgehört. Mehr Von Christian Siedenbiedel

05.02.2016, 14:17 Uhr | Wirtschaft

Berichterstattung in Krisen Jedes Wort zählt, jedes Bild entscheidet

Tausende Flüchtlinge erreichen Deutschland. In München werden sie herzlich empfangen, in Heidenau gibt es Krawall. Mittendrin sind die Berichterstatter. Sie werden von allen Seiten kritisiert. Vor allem, wenn sie bei der Sache bleiben. Mehr Von Froben Homburger

09.09.2015, 18:41 Uhr | Feuilleton

Kommentar zu Christopher Lauer Mitten im Geschehen

Bei den Piraten war Christopher Lauer die letzte Stimme der Vernunft. Sein Wechsel zum Springer-Verlag wird mit Argwohn und Entsetzen betrachtet. Doch die Kritiker verstehen Lauers unabhängige Position nicht. Mehr Von Michael Hanfeld

22.04.2015, 19:50 Uhr | Feuilleton

Scheitern der Piraten Das Ende der Nerds

Sie verkannten Snowdens Enthüllungen, und statt Visionen hatten sie nur Twitter-Accounts. Christopher Lauer und Sascha Lobo erklären das Scheitern der Piratenpartei. Mehr

23.11.2014, 12:49 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Christopher Lauer Die Grünen hatten zum Streiten nur das Fax

Den Geschäftsführer forderte er per SMS zum Rücktritt auf. Jetzt ist Christopher Lauer selbst bei den Piraten ausgetreten. Woran lag es, an der liquiden Demokratie? Mehr

23.09.2014, 20:36 Uhr | Feuilleton

Der nächste Austritt Auch Anke Domscheit-Berg verlässt die Piratenpartei

Nach Christopher Lauer verliert die Piratenpartei mit der Netzaktivistin Anke Domscheit-Berg binnen weniger Tage das zweite prominente Gesicht. Vor allem in der Hauptstadt kämpft die Partei mit einer Austrittswelle. Mehr

21.09.2014, 21:05 Uhr | Politik

Berlin Christopher Lauer verlässt Piratenpartei

Christopher Lauer gibt den Landesvorsitz der Berliner Piraten auf und tritt aus der Partei aus. Ihm fehle eine Mehrheit für sein Vorhaben, die Partei zu professionalisieren. Sein Mandat im Abgeordnetenhaus will er behalten. Mehr

18.09.2014, 16:56 Uhr | Politik

Sanssouci Media Colloquium Durch die Datenwüste

Gegen die Überwachungswirtschaft: Beim Potsdamer Media Colloquium debattierten Chefredakteure und Politiker, Datenschützer und Netztheoretiker über die Folgen von Big Data. Und Vitali Klitschko erhielt einen Preis. Mehr Von Thomas Thiel

13.09.2014, 14:04 Uhr | Feuilleton

Claus Kleber twittert Crazy? Wozu? Obama besser?

Claus Kleber hat Twitter für sich entdeckt und tippt dort wirres Zeug. Einblicke in das aufregende Leben eines ZDF-Moderators. Mehr Von Stefan Niggemeier

20.06.2014, 16:32 Uhr | Feuilleton

Piratenpartei Lauer gibt Fraktionsvorsitz ab

Der Ko-Fraktionsvorsitzende der Piratenpartei Christopher Lauer will auf eine Wiederwahl verzichten. Das habe mit der Debatte über Vetternwirtschaft nichts zu tun, sagte eine Sprecherin. Mehr

10.06.2013, 16:46 Uhr | Politik

Piratenpartei Liebe ist ein Verhältnis, das beschäftigen kann

Die Berliner Fraktion der Piraten schafft es nicht, Privates und Politik zu trennen. Der Vorsitzende Christopher Lauer geht in die Offensive. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

21.05.2013, 21:45 Uhr | Politik

Twitter im Abwind Es war wohl alles ein bisschen viel für ihn

Der Pirat Christopher Lauer twittert nicht mehr. Wenn schon die digitale Avantgarde vom sozialen Netzwerk überfordert ist, wird der Rest bald folgen. Wir müssen die Kunst des Ignorierens lernen. Mehr Von Sascha Lobo

25.02.2013, 17:14 Uhr | Feuilleton

Piratenpartei Köpfe gegen Köpfe

Nicht lange konnte der Bundesvorstand der Piratenpartei seine Differenzen verbergen. Nun ist der Führungsstreit wieder offen ausgebrochen - und die Basis soll ihn jetzt entscheiden. Mehr Von Matthias Wyssuwa

13.02.2013, 18:50 Uhr | Politik

FAZ.NET-Frühkritik: Hart aber fair Doof sind immer nur die anderen

Sich von neuen Technologien überfordert zu zeigen, gehört zum guten Ton in der Generation Fernsehen. Vor der zukünftigen Gesellschaft zu kapitulieren geht aber zu weit. Bei Hart aber fair bleiben zu viele Fragen unbeantwortet. Mehr Von Stefan Schulz

05.02.2013, 07:56 Uhr | Feuilleton

Piratenparteitag Die Vollstreckung der Langsamkeit

Auf ihrem Bundesparteitag wollten die Piraten die inhaltlichen Lücken ihres Programms füllen. Doch der Schwarm der Mitglieder hatte anderes im Sinn. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Bochum

25.11.2012, 18:33 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z