Friedrichstraße: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neue Pläne zur Bebauung Schluss mit Brache am Checkpoint Charlie

Das zersplitterte Areal rund um den früheren Checkpoint Charlie mit seinem Bratwurst-Charme ist bei Touristen beliebt. In der Zukunft soll es dort geordneter zugehen. Mehr

22.06.2019, 17:30 Uhr | Stil

Alle Artikel zu: Friedrichstraße

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Neues Wohnen in der Stadt Ich hab noch ein Miniloft in Berlin

Es müssen nicht immer Luxuswohnungen sein: In Berlin zeigt ein Architektenpaar, wie urbanes Leben vielfältig bleibt. Mit auf Zeit zu mietenden Appartements. Mehr Von Melanie Mühl

23.11.2018, 17:20 Uhr | Feuilleton

Berliner Mauermuseum Im Autotank über die Grenze

Das Mauermuseum und Haus am Checkpoint Charlie erinnert an die Fluchtversuche aus der DDR – gelungene und gescheiterte. Mehr Von Luise Schulz, Katholische Schule Liebfrauen, Berlin

03.09.2018, 13:54 Uhr | Gesellschaft

Denkmalkultur in Berlin Wir können uns nicht erinnern

Berlin hadert mit seinen Gedenk-Orten: Nur – worum geht es im Streit um die Wiedervereinigungs-Wippe und die Zukunft des Checkpoint Charlie? Mehr Von Niklas Maak

21.08.2018, 15:48 Uhr | Feuilleton

Berliner Stadtentwicklung Zum Lachen in den Keller gehen

In Berlin werden die Theater am Ku’damm abgerissen und in einen unterirdischen Bau verlegt. Ist das ein Gewinn für die Stadt? Mehr Von Niklas Maak

15.03.2018, 20:44 Uhr | Feuilleton

Kolumne Geschmackssache Saubermänner von der Hipster-Fraktion

Um kein Berliner Restaurant wird derzeit so viel Bohei gemacht wie um „Nobelhart & Schmutzig“. Ist die Aufregung gerechtfertigt oder nur typische Hauptstadthysterie? Mehr Von Jakob Strobel Y Serra

31.03.2017, 14:43 Uhr | Stil

Wahl in Amerika Hoffen auf ein gutes Ende

Auch in Berlin schauen Interessierte die Wahlen in Amerika. Sie gehen aber ins Bett, bevor die Ergebnisse eintreffen – und hoffen, dass es kein böses Erwachen gibt. Mehr Von Thorsten Glotzmann

09.11.2016, 08:00 Uhr | Politik

Wende-Museum in Los Angeles Kommunismus in Kalifornien

In Deutschland wird die Einheit gefeiert, im „Wende-Museum“ in Los Angeles tummeln sich Memorabilia des Kalten Krieges. Der Inhaber behauptet sogar, das originale Sektorenschild von Checkpoint Charlie in seiner Sammlung zu haben. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

02.10.2016, 16:42 Uhr | Gesellschaft

Friedrichswerdersche Kirche Einstürzende Altbauten

Seit nebenan Tiefgaragen für Luxusappartements ausgehoben werden, klaffen in Schinkels Friedrichswerderscher Kirche Risse. Was geht schief bei der Bebauung von Berlins historischer Mitte? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans Stimmann

03.04.2016, 20:14 Uhr | Feuilleton

Flüchtlinge vor 30 Jahren Nach drüben

Warum die DDR 1985/86 einen Asylantenstrom in die Bundesrepublik organisierte und wie die SPD darauf einging. Mehr Von Dr. Jochen Staadt

18.12.2015, 13:17 Uhr | Politik

Rüstungsindustrie Deutsche Waffenfirmen hoffen auf den Irak

Die Rüstungsindustrie in Deutschland ist seit Ende des Kalten Krieges in der Krise. Nun könnte sie von Waffenlieferungen an die Kurden profitieren. Mehr Von Ralph Bollmann

17.08.2014, 15:04 Uhr | Wirtschaft

Bundesverfassungsgericht Berliner Gedankenspiele zur dritten Gewalt

Der Innenminister traf sich mit wichtigen Staatsrechtlern beim Italiener und sprach über die Zukunft des Verfassungsgerichts. In Karlsruhe ist man nervös. Mehr Von Reinhard Müller

03.04.2014, 19:54 Uhr | Politik

Berlins neue Mitte Kaufrausch des Westens

Lange Zeit eröffneten die spannendsten Geschäfte in Berlin Mitte. Mit dem neuen Bikini-Haus und weiteren Läden erlebt die Berliner „City West“ einen Aufschwung. Mehr Von Alfons Kaiser, Berlin

03.04.2014, 19:09 Uhr | Stil

Die Affäre Sebastian Edathy Illusionen von Erotik und Abenteuer

Im Internet geht es nicht nur um Geld und Daten, sondern auch um Bilder, die nicht unschuldig sind. Wer sie produziert oder betrachtet, zerstört die Grundlage unserer Gesellschaft – Vertrauen. Mehr Von Nils Minkmar

20.03.2014, 18:10 Uhr | Feuilleton

RTL-Bachelor Geschäftsmann sucht Frau

Christian Tews ist bei RTL Der Bachelor. Für sein Getränkeunternehmen Tyme Out ist der Auftritt in der Reality-Show eine gewagte Marketingstrategie. Ob diese aufgeht, muss sich erst noch zeigen. Mehr Von Thiemo Heeg

12.03.2014, 19:38 Uhr | Wirtschaft

Angela Winkler zum Siebzigsten Die hohe Kunst, in Freiheit zu leuchten

Als Katharina Blum spielte sie sich in das Gedächtnis der Nation, als Agnes Matzerath in Volker Schlöndorffs Blechtrommel-Verfilmung wurde sie zum Star: Die Schauspielerin Angela Winkler feiert heute siebzigsten Geburtstag. Mehr Von Irene Bazinger

22.01.2014, 15:41 Uhr | Feuilleton

Kennedys Tod vor fünfzig Jahren Das Ende des ersten Sommermärchens

Für die Deutschen war John F. Kennedy der erste Politiker nach dem Zweiten Weltkrieg, dem sie grenzenlos zujubeln durften. Sein Vermächtnis lautete: Wir sind das Volk! Mehr Von Jasper von Altenbockum

20.11.2013, 10:28 Uhr | Politik

Ausstellung zur Pogromnacht Die Brandstifter und ihr Preis

Berlin zeigt Geschichtsbewusstsein. Eine beeindruckenden Ausstellung der „Topographie des Terrors“ erinnert an die Reichspogromnacht - und an die unrühmliche Rolle der Feuerwehr. Mehr Von Andreas Kilb

09.11.2013, 11:27 Uhr | Feuilleton

Stadtportrait Barock ist in Fulda eine Lebensweise

Straßencafé reiht sich an Straßencafé: Fremde fragen sich, wo in dieser Stadt überhaupt gearbeitet wird. Mehr Von Claus Peter Müller, Fulda

30.08.2013, 23:36 Uhr | Rhein-Main

Die Kunst des Bierbrauens Die brauen sich was zusammen

Außer Hopfen, Malz und Wasser braucht es Zeit, Genauigkeit und eine wahre Liebe zum Produkt. Dann lässt sich sogar in einem Garten ein herrliches Bier brauen. Mehr Von Christoph Borgans, Großkotzenburg

28.07.2013, 15:28 Uhr | Rhein-Main

Brian De Palmas Film Passion Wenn Frauen hassen

Brian De Palmas neuer Film erzählt vom Kampf zweier Karrierefrauen um die Macht, um einen Mann und um die Blickherrschaft. Leider bleibt der Meisterregisseur diesmal unter seinen Möglichkeiten. Mehr Von Andreas Kilb

03.05.2013, 14:24 Uhr | Feuilleton

Gallery Weekend Berlin Eigene Zeit, eigener Ort

Das Berliner Gallery Weekend hat sich als internationales Sammlertreffen etabliert. Jetzt ist es wieder so weit: Die ganze Stadt steht im Zeichen der Kunst. Was lohnt sich dabei? Mehr Von Swantje Karich

26.04.2013, 16:36 Uhr | Feuilleton

Die Karriere der Karin Büttner-Janz Immer weiter

Karin Büttner-Janz wollte immer effektiv leben - im Osten, im Westen, im Leistungssport, in der Wissenschaft, in der Wirtschaft. Zweimal wurde sie so Olympiasiegerin, einmal fast hundertfache Millionärin. Mehr Von Michael Reinsch

23.04.2013, 19:29 Uhr | Feuilleton

Mögliche Gebührenerhöhung Parkhäuser sollen höheren Ertrag abwerfen

Parken im Parkhaus? Schon jetzt ein teures Vergnügen, wird jeder Autofahrer sagen. Dennoch wird heftig über noch höhere Parkhausgebühren nachgedacht. Mehr Von Manfred Köhler

10.04.2013, 21:12 Uhr | Rhein-Main

Brandkatastrophe Abschied in Backnang

Verwandte, Freunde und Politiker haben sich von den acht Brandopfern verabschiedet. Anschließend sind die Särge in die Türkei überführt worden, wo sie erneut obduziert werden sollen. Das lässt in Deutschland Kritik aufkommen. Mehr Von Rüdiger Soldt, Backnang

12.03.2013, 17:40 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z