Frankfurter Rundschau: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Luftkriegsopfer in Frankfurt Kein Bildnis vom Bombentod

In den 20 Jahren nach 1945 wurden immer neue Vorschläge für ein Mahnmal der Luftkriegsopfer erarbeitet. Künstlerische, finanzielle und politische Bedenken verhinderten seinen Bau. Bis heute. Mehr

18.03.2019, 19:00 Uhr | Rhein-Main
Frankfurter Rundschau

Die Frankfurter Rundschau (FR) gehört zu den großen überregionalen Tageszeitungen von Deutschland und erreicht eine tägliche Auflage von etwa 87.000 Exemplaren (Stand 2013). Die Printausgabe wird von einem digital erhältlichen E-Paper, einer Online-Ausgabe und einer speziell formatierten Ausgabe für Tablets ergänzt. Die Chefredaktion bilden Arnd Festerling, Bascha Mika & Michael Bayer (Ressortleitung Digital).

Die Geschichte der Frankfurter Rundschau
Die erste Ausgabe der Frankfurter Rundschau erschien am 1. August 1945 in der amerikanischen Besatzungszone unter der Nachrichtenkontrolle der US-Armee. 1946 stieß der Sozialdemokrat Karl Gerold zur Frankfurter Rundschau, der die Zeitung in den folgenden Jahrzehnten nachhaltig prägte. Nach vielen erfolgreichen Jahren, in denen die FR ihren Hauptsitz im eigenen Rundschau-Haus am Eschenheimer Tor hatte, kam es nach der Jahrtausendwende zu mehrere Umzügen und finanziellen Schwierigkeiten. 2006 wurde die FR an den Kölner DuMont-Verlag verkauft und ein Jahr später wurde auf das kompaktere Tabloidformat umgestellt. 2012 musste die Frankfurter Rundschau Insolvenz anmelden, konnte aber unter Beteiligung der FAZ weitergeführt werden. Die Redaktion wurde in den letzten Jahren stark ausgedünnt.

Das Angebot der Frankfurter Rundschau
Die Frankfurter Rundschau erscheint in fünf Regionalausgaben für Hessen und einer überregionalen Deutschlandausgabe.

Alle Artikel zu: Frankfurter Rundschau

1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Zu Hessens Finanzminister Schäfers Perspektiven

Auch wenn der Chef der Hessen-SPD das anders sieht: Finanzminister Schäfer ist politisch unangefochten. Jahr um Jahr konnte er die Tilgung von Altschulden vermelden und gleichzeitig Wahlgeschenke verteilen. Mehr Von Ewald Hetrodt

31.01.2019, 14:48 Uhr | Rhein-Main

Lärmbelastung und Ausbau Ein Mann und sein Kampf gegen den Frankfurter Flughafen

40 lange Jahre hat Dirk Treber gegen den Flughafenausbau in Frankfurt gekämpft. Mit seiner Hartnäckigkeit hat er manches erreicht gegen einen großen Widersacher Mehr Von Jochen Remmert

11.01.2019, 14:30 Uhr | Rhein-Main

Gescheiterte Rückführung Afghanistan schickt abgeschobenen Mann zurück nach Deutschland

Ein mehrfach vorbestrafter Afghane ist in sein Heimatland abgeschoben worden. Doch nun ist er wieder zurück in Deutschland. Mehr

09.01.2019, 13:46 Uhr | Rhein-Main

Publizist und Satiriker „Pardon“-Gründer Hans A. Nikel mit 88 Jahren gestorben

Mit bissigem Humor begleitete das Magazin „Pardon“ mit dem schwarzen Teufelchen gesellschaftliche Entwicklungen in den 1960er und 70er Jahren. Deren Gründe Hans A. Nikel ist nun gestorben Mehr

01.01.2019, 16:22 Uhr | Rhein-Main

Zukunft der Frankfurter Medien „Eine Zeitung, die die Leute wollen“

Nach dem Kauf der „Frankfurter Neuen Presse“ versuchen die neuen Eigentümer, das Blatt zu stabilisieren. Das verändert die Frankfurter Medienlandschaft. Mehr Von Matthias Alexander und Werner D’Inka

28.11.2018, 21:31 Uhr | Rhein-Main

1968 in den Redaktionen Mitten hinein ins wilde Getümmel

Reporter erinnern sich an ihre Berichterstattung über die Studentenaktionen des Jahres 1968. Während jenes wildbewegten Jahres war die publizistische Frontlage in Frankfurt klar. Mehr Von Hans Riebsamen

23.11.2018, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Aussagen zur Homosexualität Vatikan verweigert Priester das Rektorenamt

Im Februar noch war der Jesuitenpater für eine weitere Amtszeit als Rektor der katholischen Hochschule Sankt Georgen gewählt worden. Doch positive Aussagen zur Homosexualität haben Ansgar Wucherpfennig nun den Job gekostet. Mehr

08.10.2018, 15:33 Uhr | Rhein-Main

Nach Protesten Pachterhöhung für Wasserhäuschen zunächst ausgesetzt

Die Frankfurter Brauereigruppe Radeberger will die Pacht für die sogenannten Wasserhäuschen erhöhen. Das wollen aber viele in der Stadt nicht. Auch der Rathauschef ist dagegen. Nun gibt es Bewegung. Mehr

04.09.2018, 15:49 Uhr | Rhein-Main

Die Methode So ist die Rangliste der Ökonomen entstanden

Um zu Deutschlands wichtigsten Ökonomen zu gehören, muss ein Wirtschaftsforscher in mindestens zwei Feldern Resonanz vorweisen können: in der Wissenschaft und in der Öffentlichkeit, also in Politik und Medien. Mehr

31.08.2018, 16:04 Uhr | Wirtschaft

Vor der Landtagswahl FDP will niedrigere Grunderwerbsteuer

Das Land sei kein Innovationstreiber, beklagt Spitzenkandidat René Rock FDP). Vor allem bei Bildung und Straßenbau liegt Hessen zurück. Der Bund prüft nun, ob sich das Prinzip übertragen lässt. Mehr

17.08.2018, 10:59 Uhr | Rhein-Main

#MeTwo-Debatte Deutschland ist kein Einwanderungsland

#MeTwo hat gezeigt: Die führenden Politiker in diesem Land haben keine Vorstellung davon, wie Einwanderer leben. Die Regierenden flüchten sich in eine Dauerdebatte, die von Empirie und Selbstkritik nichts hören will. Mehr Von Patrick Bahners

12.08.2018, 10:27 Uhr | Feuilleton

Alles im grünen Bereich Der Gnom in meinem Garten

Manchmal überkommen den Gärtner die Zweifel, ob es noch mit rechten Dingen zugeht in seinem Garten. Am besten, man macht es den Isländern nach und sieht das ganz entspannt. Mehr Von Jörg Albrecht

06.07.2018, 11:42 Uhr | Wissen

Bamf-Affäre Wirft Seehofer McKinsey raus?

Die Unternehmensberatung arbeitet seit 2015 für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Fällt auch sie der Tabula-Rasa-Aktion von Seehofer zum Opfer? Mehr Von Tillmann Neuscheler

19.06.2018, 19:56 Uhr | Wirtschaft

Meier verlässt Frankfurt „Es ist sehr traurig, ich bin sehr traurig“

Nach 14 Jahren endet die Zeit von Alex Meier bei Frankfurt. Nun spricht der Fußballer über das für ihn anscheinend überraschende Ende – und ein Rivale der Eintracht macht dem Angreifer prompt ein Angebot. Mehr

30.05.2018, 14:16 Uhr | Sport

Fußball-Bundesliga Hütter wird neuer Eintracht-Trainer

Der Österreicher kommt von den Young Boys Bern nach Frankfurt. Der ehemalige Nationalspieler bevorzugt den offensiven Fußball. Gerade erst gelang dem Österreicher ein großer Erfolg bei seinem alten Klub. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Frankfurt

16.05.2018, 15:08 Uhr | Sport

Große Koalition und Revolution Umstürzend

Deutschland hat wieder eine Regierung. Doch die Beschwerden werden nicht weniger. Was Unzufriedene zum Aufstand treibt, kann man aber besser im Ausland untersuchen. Mehr Von Jürgen Kaube

06.03.2018, 18:09 Uhr | Feuilleton

Umfrage Schwarz-Grün profitiert von Grünen - SPD unter Druck

Der Negativtrend bei der SPD schlägt auch in Hessen voll durch. Von der Stimmungslage profitiert Schwarz-Grün - obwohl die CDU den eigenen Ansprüchen hinterherhinkt. Mehr

26.02.2018, 16:40 Uhr | Rhein-Main

Türkischer Ministerpräsident Yildirim spricht sich für Freilassung Yücels aus

Die deutsch-türkischen Beziehungen sind durch den Fall Yücel belastet. Am Donnerstag will der türkische Ministerpräsident die Kanzlerin treffen – zuvor sendet er versöhnliche Signale Richtung Bundesregierung. Mehr

14.02.2018, 10:40 Uhr | Politik

Medien Fazit-Stiftung verkauft Frankfurter Rundschau und Frankfurter Neue Presse

Die „Frankfurter Rundschau“ und die „Frankfurter Neue Presse“, Schwesterunternehmen der F.A.Z., werden an die Zeitungsholding Hessen verkauft. Mehr

09.02.2018, 14:06 Uhr | Wirtschaft

Obdachlosigkeit Meine Bank

Am Frankfurter Flughafen hat der Obdachlose Reinhard H. seinen Schlafplatz. Als er dort Hausverbot und eine Anzeige bekommt, zieht er vor Gericht. Mehr Von David Klaubert

18.01.2018, 16:49 Uhr | Gesellschaft

Vor 50 Jahren Wenn der Partisan mit dem Parmesan . . .

Das Jahr 1968 in rückblickender Überhöhung. Wie Beteiligte heute die Dinge sehen Mehr Von Peter Hoeres

27.12.2017, 18:01 Uhr | Politik

Bundeskriminalamt Zahl der Angriffe auf Flüchtlingsheime deutlich gesunken

Im Vergleich zu 995 Angriffen auf Unterkünfte von Flüchtlingen hat sich die Zahl in diesem Jahr mit 264 deutlich verringert. Das sind allerdings immer noch mehr Übergriffe als 2014, im Jahr vor der Grenzöffnung. Mehr

22.12.2017, 06:09 Uhr | Gesellschaft

Die Liebe der Senioren, Teil 2 Achtzig Tage Haltbarkeit

Autor Günter Franzen erzählt in unserer Reihe von seiner Online-Suche nach der letzten großen Liebe. Im zweiten Teil bleibt ihm die Luft weg: Die Momentaufnahme der Frau, die er trifft, stimmt mit dem im Internet eingestellten Werbefoto völlig überein. Schafft er das Rendezvous? Mehr Von Günter Franzen

17.11.2017, 14:32 Uhr | Gesellschaft

SPD Linker Flügel fordert „klare Abkehr von der Agenda-Politik“

Die SPD hat bei der Bundestagswahl ihr schlechtestes Ergebnis in der Geschichte der Bundesrepublik erhalten. Nun verlangt der linke Flügel eine radikale Kursänderung. Mehr

02.10.2017, 07:35 Uhr | Politik
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z