Eckhard Cordes: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bilfinger-Kommentar Fairness auch für Roland Koch

Bei aller Häme, die der kontroverse Machtmensch Koch schon seit seiner Zeit in der hessischen Staatskanzlei auf sich zieht: So geht es nicht. Bilfingers Aufseher müssen endlich konkret werden. Mehr

15.06.2018, 17:21 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Eckhard Cordes

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Schadenersatzforderung Roland Koch greift Aufsichtsrat von Bilfinger an

Bilfinger wirft Koch Pflichtverletzungen vor und fordert rund 10 Millionen Euro Schadenersatz. Doch der ehemaligen Vorstandsvorsitzende weist die Vorwürfe zurück – und erhebt eigene. Mehr Von Bernd Freytag, Mannheim

11.05.2018, 18:50 Uhr | Wirtschaft

Hauptversammlung von Bilfinger Cordes: Auffällige Reisekosten des Chefs

Per Utnegaard hat nach wenigen Monaten als Vorstand von Bilfinger hingeworfen. Aufsichtsratschef Cordes enthüllt nun ein brisantes Detail. Mehr

11.05.2016, 13:27 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Drägerwerk bestätigt trotzt Quartalsverlusts Jahresprognose

Der Medizintechnik-Hersteller Drägerwerk hält trotz eines negativ verlaufenen Quartals an seiner Jahresprognose fest, Linde-Manager Thomas Blades könnte neuer Bilfinger-Chef werden und die Bank ING hat den Ausstieg aus dem Versicherungsgeschäft abgeschlossen. Mehr

15.04.2016, 06:38 Uhr | Wirtschaft

Ukraine-Konflikt EU will Sanktionen gegen Russland verlängern

Die Strafmaßnahmen sollen auf dem EU-Gipfel im Dezember verlängert werden. Während die ostdeutsche Wirtschaft ein Ende der Sanktionen will, fordern osteuropäische Länder eine Verschärfung. Mehr

09.11.2015, 09:44 Uhr | Wirtschaft

Termine des Tages Report zu Fachkräftemangel

In Berlin informiert der MINT-Herbstreport zur Fachkräfte-Lücke im naturwissenschaftlich-technischen Bereich, ebenda treffen sich die Mitglieder des „Bündnis für nachhaltige Textilien“ zu ersten Versammlung. Mehr

15.10.2015, 06:20 Uhr | Wirtschaft

Dauerstreit Media-Saturn soll verkauft oder geteilt werden

Um die Zukunft der Media-Saturn-Holding tobt ein emotionaler Dauerstreit. Jetzt plädieren die Minderheitsgesellschafter für mehr Sachlichkeit. Woran sie nun basteln. Mehr Von Brigitte Koch und Carsten Knop

25.06.2015, 20:14 Uhr | Wirtschaft

Ausländische Investoren Sommerschlussverkauf für Kaufhof

Mit dem Karstadt-Eigentümer René Benko und der kanadischen Handelskette Hudson’s Bay zeigen zwei ausländische Investoren Interesse. Was taugen ihre Konzepte? Mehr Von Brigitte Koch

05.06.2015, 20:00 Uhr | Wirtschaft

G 8 statt G 7 Deutsche Russlandfreunde wollen Putin wieder dabeihaben

Wegen der Ukraine-Krise war Russland ausgeschlossen worden. Kurz vor dem G-7-Treffen sorgt das für Kritik. Besonders viele Argumente hat ein ehemaliger SPD-Chef. Mehr

31.05.2015, 07:58 Uhr | Politik

Baukonzern Norweger Utnegaard übernimmt Chefposten bei Bilfinger

Der Bilfinger-Konzern kommt auch nach Roland Kochs Weggang nicht zur Ruhe - und schockiert Aktionäre mit einer neuen Gewinnwarnung. Die Hoffnungen ruhen nun auf dem baldigen neuen Chef Utnegaard. Mehr

23.04.2015, 13:20 Uhr | Wirtschaft

Deutsch-russisches Verhältnis Nur ein paar Hickereien

Norbert Röttgen und Eckhard Cordes sind, was das deutsche Verhältnis zu Russland angeht, verschiedener Meinung. Denn der Wirtschaftsvertreter übersieht nach Ansicht des Außenpolitikers wichtige Argumente. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

24.03.2015, 21:17 Uhr | Politik

TV-Kritik:Anne Will Ende der Illusionen

Im Schatten von Minsk diskutierten auch Anne Will und ihre Gäste über die Ukraine-Krise. Das Gespräch zeigte, was in dem Konflikt bisher schief gelaufen ist: Russlands Interessen dürfen nicht länger ignoriert werden. Mehr Von Frank Lübberding

12.02.2015, 08:19 Uhr | Feuilleton

Konflikt mit dem Westen Wie die EU-Sanktionen Russland treffen

Putin nutzte seinen Auftritt im deutschen Fernsehen, um die Aussichten für die Wirtschaft seines Landes rosig darzustellen. Die Sanktionen seien gar von Vorteil. Experten sehen die Lage etwas anders. Mehr Von Benjamin Triebe, Henrike Roßbach, Moskau/Berlin

18.11.2014, 11:25 Uhr | Wirtschaft

Russlandgeschäft Deutsche Firmen befürchten Enteignung

Angesichts der Konfrontation zwischen Moskau und dem Westen bangen deutsche Manager inzwischen um ihr Firmenvermögen in Russland. Wirtschaftsvertreter berichten von offen feindseliger Stimmung im Land. Mehr Von Ralph Bollmann und Georg Meck

16.11.2014, 20:46 Uhr | Wirtschaft

Ukraine-Konflikt Wirtschafts-Ausschuss warnt vor Sanktionsspirale

Eckhard Cordes, Vorsitzender des Ost-Auschusses der deutschen Wirtschaft warnt angesichts der neuen Sanktionen gegen Russland vor ungeahnten Auswirkungen. Mehr

13.09.2014, 15:25 Uhr | Politik

Gegensanktionen Deutsche Bauern haben keine Angst vor Putin

Russland verbannt Lebensmittel aus dem Westen. Deutschen Bauern ist nicht bange, aber die Industrie fürchtet nun eine Sanktionsspirale. Mehr Von Benjamin Triebe, Jan Grossarth, Michael Stabenow, Patrick Welter

07.08.2014, 17:18 Uhr | Wirtschaft

Handelskonzern Douglas Appelrath Cüpper steht zum Verkauf

Gerade erst trennte sich der Handelskonzern Douglas von dem Süßwarenhändler Hussel. Nun verkauft er eine zweite Sparte - die Modekette Appelrath Cüpper. Was folgt als Nächstes? Mehr Von Klaus Max Smolka, Brigitte Koch

27.05.2014, 08:11 Uhr | Wirtschaft

Die Wirtschaft und die Ukraine-Krise Versuch einer Vereinnahmung

Teile der deutschen Wirtschaft möchten nach der Krim-Annexion durch Russland zur Tagesordnung übergehen. Ihnen liest Außenminister Steinmeier die Leviten - zwischen preußischen Kanonenrohren und bei weißrussischem Wodka. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

10.04.2014, 18:23 Uhr | Politik

Streit um die Ukraine Selbst den Deutschen traut Russland nicht mehr

Mitten in der Krim-Krise lahmt die russische Wirtschaft. Eigentlich braucht Russland westliche Technik und Effizienz. Aber im Zweifel bestimmt nur der Kreml. Wenn sich die Konfrontation mit dem Westen zuspitzt, hätte Putin zumindest einen Sündenbock. Mehr Von Markus Wehner

30.03.2014, 17:13 Uhr | Politik

Davos Großes Kino in den Bergen

Beim Weltwirtschaftsforum in Davos sind ab Dienstagabend wieder glanzvolle Auftritte garantiert. Eine umfassende Bilanz fällt nüchterner aus. Unser Autor ist seit 16 Jahren dabei - und schildert seine Eindrücke. Mehr Von Jürgen Dunsch

20.01.2014, 18:18 Uhr | Wirtschaft

Mäßiger Ausblick Lasten der Vergangenheit kosten Haniel Milliarden

1,9 Milliarden Euro Verlust vermeldet der Duisburger Traditionskonzern. Mit Aufräumarbeiten und Einmaleffekten begründet das der Konzernchef Gemkow. Mehr

08.04.2013, 16:27 Uhr | Wirtschaft

Denkfehler, die uns Geld kosten (59) Vorsicht vor den Superstars

Unternehmen machen gerne prominente Manager zum Chef. Das ist gefährlich. Denn die Superstar-CEOs vernachlässigen das Geschäft und investieren mies. Mehr Von Winand von Petersdorff

08.04.2013, 13:29 Uhr | Finanzen

Managerwechsel Jeder sechste Chef wird ausgetauscht

Im vergangenen Jahr wurde jeder sechste Chefsessel in Deutschland neu besetzt - fast doppelt so viele wie 2010. Das hat die Unternehmensberatung Booz & Company errechnet. Grund zur Beunruhigung sieht man dort allerdings nicht. Mehr Von Julia Löhr

24.05.2012, 09:58 Uhr | Wirtschaft

Stephan Gemkow Lufthansa-Finanzchef wird neuer Haniel-Chef

Mit einer neuer Führungsspitze zieht der Familienkonzern Haniel einen Schlussstrich unter die Personalquerelen der Vergangenheit. Nachdem an der Spitze der Handelstochter Metro seit Jahresanfang ein Neuer sitzt, übernimmt nun bei Haniel ein Lufthansa-Manager das Ruder. Mehr

25.04.2012, 14:46 Uhr | Wirtschaft

Metro AG Gewinneinbruch nach schwachem Weihnachtsgeschäft

Der neue Metro-Chef Koch muss erst mal einen Gewinneinbruch präsentieren. Ein schwaches Weihnachtsgeschäft verhagelte die Bilanz 2011. Jetzt will der Konzern unter anderem mit Preissenkungen den Umsatz ankurbeln. Mehr

20.03.2012, 10:14 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z