Werner Schuster: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Skisprungtrainer Horngacher Die erste große Feuerprobe im Schnee

Mit der Verpflichtung von Stefan Horngacher als Bundestrainer der Skispringer gelang dem deutschen Verband ein Coup. Vor dem Start der Vierschanzentournee gibt der Österreicher eine einfache Parole aus. Mehr

29.12.2019, 10:07 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Werner Schuster

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Skispringer Eisenbichler „Es gibt dort oben überhaupt keine Zweifel, nur Glücksgefühle“

Skisprung-Weltmeister Eisenbichler über die Freiheit in der Luft und in den Bergen, den schmalen Grat zwischen Lockerheit und Verkrampfung, den neuen Bundestrainer Horngacher und die Erwartungen bei der Vierschanzentournee. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Oberstdorf

28.12.2019, 11:51 Uhr | Sport

Vor der Vierschanzentournee Die verzwickte Lage des Markus Eisenbichler

Neben Ryoyu Kobayashi war Markus Eisenbichler der überragende Mann der vergangenen Saison. Nun aber sucht er nach seiner Form – und findet für die Probleme vor der Vierschanzentournee klare Worte. Mehr Von Ralf Weitbrecht

26.12.2019, 11:18 Uhr | Sport

Kreuzbandrisse im Skispringen Das schwächste Glied

Kreuzbandrisse gehören inzwischen zum Skispringen wie die Telemark-Landung. Dabei sind die Gründe für die Verletzungen klar. Nur diejenigen, die Sportler schützen könnten, werden sich nicht einig. Mehr Von Klaus-Eckhard Jost, Stuttgart

19.12.2019, 08:37 Uhr | Sport

Neuer Bundestrainer Horngacher Start in eine neue Skisprung-Ära

Stefan Horngacher soll die deutschen Skispringer auf Kurs halten. Der Österreicher startet mit dem zuletzt so erfolgreichen Team um Dreifach-Weltmeister Eisenbichler in den Weltcup. Mehr Von Ralf Weitbrecht

22.11.2019, 08:31 Uhr | Sport

Skisprung-Bundestrainer Schusters Abschied ohne Kugel und Tränen

Der letzte Coup bleibt aus, doch das soll die Party nicht trüben: Werner Schuster wird nach elf Jahren als deutscher Skisprung-Coach gebührend verabschiedet. Sein Nachfolger steht in den Startlöchern. Mehr

24.03.2019, 13:15 Uhr | Sport

Trotz starkem Eisenbichler DSV-Adler fliegen knapp am Teamtriumph vorbei

Auch im letzten Teamfliegen unter Trainer Schuster reicht es nicht für einen Sieg. Eisenbichlers Flug auf 246 Meter ist nicht genug für Platz eins. Doch der Bayer hat noch ein weiteres großes Ziel. Mehr

23.03.2019, 13:53 Uhr | Sport

Sieg bei Skiflug-Weltcup Eisenbichler fliegt sensationell auf Platz eins

Dem dreifachen Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler ist der erste Weltcup-Sieg seiner Karriere gelungen. Dabei profitiert er auch von einem Patzer eines eigentlich favorisierten Japaners. Mehr

22.03.2019, 16:49 Uhr | Sport

Skispringen in Oslo „Es war einfach zu turbulent“

Nach einem Durchgang ist Schluss im Teamspringen in Oslo. Denn der Wind stellt die Sportler vor komplizierte Aufgaben. Das deutsche Team landet auf Platz fünf. Überschattet wird das Springen von einem schweren Sturz. Mehr

09.03.2019, 16:59 Uhr | Sport

Nordische Ski-WM in Seefeld Die phantastischen Vier springen zu Gold

Markus Eisenbichler fällt Katharina Althaus in die Arme, Karl Geiger klatscht mit Juliane Seyfarth ab. Einen Tag nach der Aufregung im Einzelspringen jubeln die deutschen Skispringer wieder. Mehr

02.03.2019, 18:10 Uhr | Sport

Deutsche Skispringer Aus dem Tal der Schanzen

Akribische Arbeiter: Wie der scheidende Bundestrainer Werner Schuster und sein Kollege Andreas Bauer die Sparte Skisprung in Deutschland zu einem Erfolgsmodell machten. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Seefeld

02.03.2019, 13:24 Uhr | Sport

Aufregung beim Skispringen „Der zweite Durchgang war komplett irregulär“

Nach dem ersten Sprung liegt Karl Geiger aussichtsreich auf Platz zwei und hat sogar die Chance auf Gold. Doch dann kommt für die Skispringer beim WM-Wettbewerb von der Normalschanze alles anders. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Seefeld

01.03.2019, 19:32 Uhr | Sport

Katharina Althaus und Co. Der große Traum der Skispringerinnen

Die Skispringer sind den Erwartungen bei der Weltmeisterschaft weit davongeflogen. Nun springen auch die deutschen Frauen erstmals im Mannschaftsverbund um den WM-Titel. Und es gibt nur ein Ziel. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Seefeld

26.02.2019, 13:39 Uhr | Sport

Mannschaftswettbewerb Deutsche Skispringer holen WM-Gold im Team

Nach der Goldmedaille im Einzel für Markus Eisenbichler sind die deutschen Skispringer auch als Team nicht zu schlagen. Bei der WM siegen sie am berüchtigten Bergisel mit riesigem Vorsprung. Mehr

24.02.2019, 16:43 Uhr | Sport

Skispringer bei WM in Seefeld Der Tanz auf der Rasierklinge

Bundestrainer Werner Schuster steht vor seinem Abschied – und will mit den deutschen Skispringern bei der WM noch einmal für Aufsehen sorgen. Und die Aussichten sind erstaunlich gut. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Seefeld

23.02.2019, 12:07 Uhr | Sport

Skispringen in Willingen „Wahnsinn! Das ging ab wie Schnitzel“

Einen besseren Zeitpunkt als vor der WM gibt es kaum: Skispringer Karl Geiger gewinnt den Weltcup in Willingen. Mit einem Fabelsprung distanziert er sogar die Weltklasse-Konkurrenz. Mehr

16.02.2019, 19:49 Uhr | Sport

Teamwettbewerb in Willingen Deutsche Skispringer landen auf Platz zwei

Die deutschen Skispringer sind zum Auftakt der WM-Generalprobe auf das Podest geflogen. Dabei war nur der derzeitige Weltmeister besser als Deutschland. Vor allem ein Athlet überzeugte. Mehr

15.02.2019, 17:56 Uhr | Sport

Olympiasieger von Sotschi Skispringer Freund darf nicht zur WM

Lange Zeit arbeitete der frühere Top-Skispringer Severin Freund auf die WM in Seefeld hin. Nun ist sein Traum geplatzt. Bundestrainer Werner Schuster setzt im deutschen Kader auf andere. Mehr

13.02.2019, 11:44 Uhr | Sport

Viermaliger Olympiasieger Skisprung-Ikone Nykänen ist tot

Matti Nykänen gewann schon mit 18 Jahren die WM, mit 19 die Vierschanzentournee und mit 20 Olympia-Gold. Doch sein Leben jenseits des Sports bekam der Finne nie wirklich in den Griff. Nun ist er tot. Mehr

04.02.2019, 09:29 Uhr | Sport

Skifliegen in Oberstdorf „Nicht alles Gold, was glänzt“

Erstmals seit dem Neujahrsspringen dürfen sich die DSV-Adler wieder über einen Podiumsplatz freuen. Markus Eisenbichler liegt in Oberstdorf zweimal über 220 Meter weit. Am Ende entscheidet auch der Wind. Mehr

01.02.2019, 19:28 Uhr | Sport

Skisprung-Trainer Schuster „Ich habe mehr erreicht als gedacht“

Werner Schuster hört als Skisprung-Bundestrainer nach elf Jahren auf. Er könnte dem DSV aber trotzdem erhalten bleiben. Zudem locken eine Rückkehr nach Österreich – und noch eine ganz andere Option. Mehr Von Klaus-Eckhard Jost, Oberstdorf

31.01.2019, 18:21 Uhr | Sport

Skispringen DSV-Adler springen am Podest vorbei

Für die absolute Spitze reicht es bei den deutschen Skispringern derzeit einfach nicht. In Sapporo fehlen über zehn Meter auf das Podium. Bei den Frauen sieht die Bilanz besser aus. Mehr

26.01.2019, 15:47 Uhr | Sport

Tränen und Fassungslosigkeit Schwerer Sturz überschattet deutschen Skisprung-Sieg

Die deutschen Skispringer haben zwar überraschend den Weltcup in Zakopane gewonnen, doch ein Sturz von Debütant David Siegel ließ keine Freude zu. Bundestrainer Schuster befürchtet, dass die Saison für seinen Schützling gelaufen ist – und erhebt Vorwürfe. Mehr

19.01.2019, 18:47 Uhr | Sport

Skispringen in Val di Fiemme Kobayashi fliegt allen davon zum Rekord

Wer soll diesen Überflieger nur stoppen? Ryoyu Kobayashi gewinnt in Abwesenheit von Markus Eisenbichler auch den sechsten Weltcup in Serie. Gute Nachrichten gibt es auch von Severin Freund. Mehr

12.01.2019, 19:02 Uhr | Sport

Kommentar zum Skispringen Die deutschen Chancen einer Zäsur

Werner Schuster hat viele erfolgreiche Momente mit seinen Springern erlebt. Damit könnte es bald vorbei sein. Seine mögliche Rückkehr nach Österreich muss für das Lager der Deutschen aber nicht zum Problem werden. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Bischofshofen

07.01.2019, 06:52 Uhr | Sport

Titel bei Vierschanzentournee Auch Kobayashi im Klub der Grand-Slam-Sieger

Welch eine Nervenprüfung! Nach Sven Hannawald und Kamil Stoch gewinnt Ryoyu Kobayashi beim Krimi von Bischofshofen alle Springen einer Vierschanzentournee. Doch auch zwei Deutsche dürfen jubeln. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Bischofshofen

06.01.2019, 20:28 Uhr | Sport

Sven Hannawald im Interview „Kobayashi ist nahe dran am perfekten Sprung“

Ryoyu Kobayashi steht vor dem Sieg bei der Vierschanzentournee. Der ehemalige Skispringer Sven Hannawald spricht zuvor über den japanischen Überflieger, den Grand Slam und die Arbeit von Bundestrainer Werner Schuster. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Bischofshofen

06.01.2019, 13:18 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Abgehängt am Bergisel

Markus Eisenbichler bleibt beim dritten Springen hinter den Erwartungen zurück. DSV-Adler Stephan Leyhe jedoch überrascht. Ein Japaner steht derweil nach dem nächsten Sieg vor dem Grand Slam. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Innsbruck

04.01.2019, 16:52 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Deutsche Adler, österreichische Tiefflieger

Die deutschen Skispringer haben Markus Eisenbichler, die Österreicher derzeit keinen Überflieger. Kein Wunder, dass Bundestrainer Werner Schuster heim geholt werden soll nach Austria. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Innsbruck

04.01.2019, 11:21 Uhr | Sport

Skisprung-Kommentar Freunds harte Landung eine Klasse tiefer

Ein Jahrzehnt lang war Severin Freund das Gesicht des deutschen Skispringens. Nun muss er bei der Vierschanzentournee vorzeitig abreisen. Freund muss erkennen, dass die Rückkehr nach zwei Verletzungen vor allem eines erfordert. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Innsbruck

03.01.2019, 13:53 Uhr | Sport

Skispringer Ryoyu Kobayashi Er fliegt wie ein Blatt Papier

Schnell, explosiv und stabil: Der Japaner Ryoyu Kobayashi ist der Dominator dieses Skisprung-Winters. Nun will er den nächsten Satz Richtung Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee angehen. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Innsbruck

03.01.2019, 13:09 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Der Rettungsplan des Severin Freund

Für den Olympiasieger ist die Vierschanzentournee nach schwachen Leistungen vorzeitig beendet. Entsprechend ist die Enttäuschung bei Severin Freund. Nun steigt er gar in die zweite Liga des Skispringens ab. Mehr

02.01.2019, 11:32 Uhr | Sport

Vierschanzentournee Eisenbichlers mitreißende Flugshow

Auch beim Neujahrsspringen wird der Deutsche Zweiter hinter Ryoyu Kobayashi. Vor allem im ersten Durchgang beeindruckt Markus Eisenbichler. Für einen einstigen Vorzeigespringer ist die Vierschanzentournee indes vorbei. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Garmisch-Partenkirchen

01.01.2019, 17:22 Uhr | Sport

Auftaktspringen der Tournee Nahe dran am Überflieger

Markus Eisenbichler landet zum Auftakt der Vierschanzentournee hinter Ryoyu Kobayashi auf dem zweiten Platz. Doch nicht alle Deutschen können überzeugen und Bundestrainer Werner Schuster lässt seine Zukunft weiterhin offen. Mehr Von Ralf Weitbrecht, Oberstdorf

30.12.2018, 19:37 Uhr | Sport

Skisprung-Kommentar Zeit zu fliegen

Wer den richtigen Punkt trifft, kann in einen Flow geraten. Aber wer früher auf Sieg sprang, kann schnell hinterhersegeln. Auch deshalb fasziniert die Vierschanzentournee immer wieder. Mehr Von Ralf Weitbrecht

30.12.2018, 14:17 Uhr | Sport
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z