John Kelly: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Einwanderungspolitik Trump sucht neue Hardliner

Der Präsident tauscht die Ministerin für Heimatschutz und den Chef des Secret Service aus – weitere Entlassungen im Ministerium sind wahrscheinlich. Trump und Berater Stephen Miller suchen nun Nachfolger, die ihre Agenda gegen Migranten durchsetzen. Mehr

09.04.2019, 10:12 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: John Kelly

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Trump-Regierung Freiwillig oder nicht?

Wieder einmal verliert Präsident Donald Trump ein Kabinettsmitglied. Kirstjen Nielsen, die Ministerin für Heimatschutz, gibt ihren Posten auf. Mehr Von Majid Sattar, Washington

08.04.2019, 20:59 Uhr | Politik

Rücktritt im Weißen Haus Heimatschutzministerin Nielsen verlässt Trumps Regierung

Der nächste Abgang aus Trumps Regierungsmannschaft: Kirstjen Nielsen räumt ihren Posten. Sie war unter anderem für die Grenzpolitik zuständig – doch ihre Linie war dem Präsidenten offenbar nicht hart genug. Mehr

08.04.2019, 03:01 Uhr | Politik

Folgen des Shutdowns Gefahr für die nationale Sicherheit

Trumps früherer Stabschef John Kelly warnt den Präsidenten. Und er ist nicht der Einzige. Doch der hält weiter an seinen Mauerplänen fest. Mehr Von Frauke Steffens, New York

25.01.2019, 08:39 Uhr | Politik

Nach Mattis-Rücktritt Der ungezügelte Präsident

Mit dem Rücktritt von Verteidigungsminister James Mattis schwindet die Hoffnung, Washington bleibe trotz aller Rhetorik Donald Trumps in den Kernfragen ein berechenbarer Partner. Mehr Von Majid Sattar, Washington

21.12.2018, 20:25 Uhr | Politik

Rücktritt von Mattis Schlag in die europäische Magengrube

Trump hatte seinem Verteidigungsminister in vielen Dingen freie Hand gelassen. Davon profitierte besonders die Nato. Umso schwerer wiegt sein Rücktritt. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Ross

21.12.2018, 16:49 Uhr | Politik

Ein Stabschef fürs Weiße Haus Nachfolger dringend gesucht

Donald Trump sagt, für den Posten seines Stabschefs stünden die Leute Schlange. Doch die Realität scheint die Worte des amerikanischen Präsidenten Lügen zu strafen. Mehr Von Oliver Kühn

14.12.2018, 16:18 Uhr | Politik

Jared Kushner Trump-Schwiegersohn als neuer Stabschef im Gespräch

Der 37 Jahre alte Kushner berät bereits mit seiner Frau Ivanka Donald Trump. Er unterhält enge Verbindungen zum saudi-arabischen Kronprinzen Muhammad bin Salman. Mehr

14.12.2018, 07:52 Uhr | Politik

Trump zu Amtsenthebung „Ich denke, die Leute würden rebellieren“

Ein drohendes Amtsenthebungsverfahren? Das sieht Donald Trump in einem Interview gelassen. Er habe „nichts falsch gemacht“, sagt er und glaubt: Die Amerikaner würden sich gegen seine Absetzung wehren. Mehr

12.12.2018, 14:21 Uhr | Politik

Donald Trump Ein heraufziehender Sturm

Donald Trump gerät erstmals ins Visier einer amerikanischen Bundesanwaltschaft. Der Präsident bereitet sich auf den Wahlkampf 2020 vor und entlässt auch deshalb wieder einen sogenannten Erwachsenen in der Regierung. Mehr Von Majid Sattar, Washington

09.12.2018, 19:51 Uhr | Politik

Kommentar zu Kelly-Entlassung Er lässt sich nicht einhegen

Trumps Stabschef John Kelly verlässt das Weiße Haus Ende des Jahres. Doch auch sein Nachfolger wird darunter leiden, dass der amerikanische Präsident ist, wie er ist – und dass er auf seine Art um seine Wiederwahl kämpft. Mehr Von Andreas Ross

09.12.2018, 19:50 Uhr | Politik

Personalkrise im Weißen Haus Feuert Trump die nächste Ministerin?

Donald Trump hat gerade erst Justizminister Sessions rausgeworfen. Nun soll angeblich auch Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen gehen. Das könnte jedoch zu einem Showdown im Weißen Haus führen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.11.2018, 10:04 Uhr | Politik

First Lady Melania Trump fordert Entlassung ranghoher Regierungsmitarbeiterin

Mit öffentlichen Äußerungen hält sich Melania Trump normalerweise zurück. Doch eine Mitarbeiterin der Regierung hat die First Lady nun derart verärgert, dass sie deren Entlassung fordert – es könnte nicht die einzige im Weißen Haus bleiben. Mehr

13.11.2018, 22:21 Uhr | Politik

Trump entlässt Justizminister Der Gipfel einer langen Feindschaft

Donald Trump hatte schon lange mit Jeff Sessions abgeschlossen. Doch die Entlassung seines Justizministers ist nicht der letzte Schuss im Kampf von Amerikas Präsidenten. Schon bald könnte der nächste Feind gefeuert werden. Mehr Von Oliver Kühn, Washington

08.11.2018, 07:00 Uhr | Politik

Geistige Gesundheit Ist Trump amtsunfähig?

Sowohl im Buch von Bob Woodward als auch in einem anonymen Gastbeitrag kann man den Eindruck gewinnen, der amerikanische Präsident sei dem Amt nicht gewachsen. Doch vor der Absetzung stehen hohe Hürden. Mehr Von Majid Sattar, Washington

11.09.2018, 13:49 Uhr | Politik

Neues Buch über Trump Nur eine weitere Bestätigung für die Opposition

Ein neues Buch gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Weißen Hauses unter Donald Trump – wieder einmal. Seine Anhänger dürften die pikanten Details aber kaum irritieren. Mehr Von Oliver Kühn

05.09.2018, 14:14 Uhr | Politik

Buch über das Weiße Haus Eine Präsidentschaft im Nervenzusammenbruch

Der amerikanische Journalist Bob Woodward zeichnet in seinem Buch „Fear“ ein düsteres Bild des Weißen Hauses. Demnach verachten Trumps Mitarbeiter den Präsidenten nicht nur, sondern sabotieren ihn aktiv. Mehr

05.09.2018, 08:38 Uhr | Politik

Tod von John McCain Trumps Halbmast-Hänger

Amerikas Präsident wird für seine Reaktion auf den Tod von John McCain kritisiert. Schaden dürfte ihm das in der eigenen Partei ähnlich wenig wie seine anderen Fehlleistungen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

28.08.2018, 10:18 Uhr | Politik

„Washington Post“ Trump untersagte offizielle Würdigung von McCain

Ein kurzer, unpersönlicher Tweet – mehr war von Donald Trump zum Tod von John McCain nicht zu hören. Dabei war eine offizielle Würdigung laut einem Bericht schon formuliert. Veröffentlicht werden durfte sie aber nicht. Mehr

27.08.2018, 09:11 Uhr | Politik

Enthüllungsbuch über Trump „Er ist ein wahrer Rassist“

Omarosa Manigault Newman war die letzte Afroamerikanerin im Weißen Haus. Nach ihrem Rauswurf rechnet die ehemalige Trump-Vertraute mit dem Präsidenten ab. Dabei geht sie ein hohes Risiko ein. Mehr Von Carolin Wollschied

13.08.2018, 16:48 Uhr | Politik

Verhältnis Washington-Berlin Trumps Tiraden gegen Deutschland

Donald Trump poltert munter weiter gegen Deutschland. Seine Abneigung hat fast schon Tradition – und offenbar auch ganz persönliche Gründe. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.07.2018, 07:40 Uhr | Politik

Trump und sein Justizminister Null Toleranz für Einwandererkinder

Donald Trump hat die Einwanderungspolitik massiv verschärft. Sein Justizminister will Illegale erbarmungslos verfolgen. Und nun sollen auch noch mehr als tausend Kinder „verloren gegangen“ sein. Mehr Von Frauke Steffens, New York

29.05.2018, 08:47 Uhr | Politik

Trump-Kim-Gipfel Was war der Grund für die Absage?

In seinem Brief an Kim Jong-un schreibt Donald Trump, ein Treffen zum jetzigen Zeitpunkt sei wegen nordkoreanischer Äußerungen unangemessen. Es gibt aber auch andere Erklärungsversuche. Eine Analyse. Mehr Von Oliver Kühn

25.05.2018, 12:39 Uhr | Politik

Trumps Schwiegersohn Kushner darf jetzt Geheimdokumente lesen

Der Schwiegersohn des amerikanischen Präsidenten hatte zwischenzeitlich seine temporäre Sicherheitsfreigabe verloren. Doch nun hat Jared Kushner seine Überprüfung bestanden. Mehr

24.05.2018, 09:43 Uhr | Politik

Das Weiße Haus unter Trump Wer geht als Nächstes?

In Trumps Team ist die Stimmung mal wieder mies: Stabschef John Kelly soll dem Präsidenten nur noch aus Patriotismus die Treue halten. Und Pressesprecherin Sarah Huckabee Sanders kämpft mit den Lügen ihres Chefs. Mehr Von Frauke Steffens, New York

13.05.2018, 13:57 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z